#9991

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.11.2023 13:02
von Punktpunktkommastrich • 164 Beiträge | 165 Punkte

Dany, du hast vollkommen Recht. Das Problem an der Sache ist, dass ich nach der ersten FG bereits sie Schule gewechselt habe. Meine Psychologin meinte, als ich schon angesprochen hatte, dass ich, egal wie es endet, eigentlich nicht an diese Schule zurück kehren möchte: wie oft will ich denn noch die Schule wechseln? Hier stellt man keider eigentlich nach Bewerbung ein. Sprich offen das Thema Kinderwunsch ansprechen ist ein absolutes Aus-Kriterium. Das hat mein alter Schulleiter (ich hatte das Bewerbungsgespräch bei seinem Vorgänger) sogar (natürlich illegalerweise) Frauen beim Bewerbungsgespräch nach dem Kinderwunsch gefragt hat. Eine alte Kollegin erwiderte ihm, dass er das gar nicht fragen darf und seine Antwort darauf war, dass er dann eben direkt einen Mann einstellt (sie bekam die Stelle weil sie zusicherte sogar Single zu sein...). In dem Beruf herrscht eben auch Lehrermangel, da kann ein Mann so schlecht sein wie er will, den Job bekommt er allein wegen seines Geschlechts. Ich verstehe ja, dass man schwer planen kann. Aber was soll ich denn machen? Und die Elternzeit verlängern bis ich vielleicht irgendwann eine glückliche Schwangerschaft mit einem Regenbogenbaby habe? Mein alter Schulleiter hat damals direkt gesagt, wenn ich noch Kinderwunsch habe sollte ich besser gehen, sie können es sich nicht leisten dass jemand ausfällt. Und als ich nicht ging fing das Mobbing an, bis ich ging. Im Prinzip ist die Schulleiterin jetzt aber ja keinen deut besser. Ich sehe als einzigen Ausweg inzwischen die Versetzung ins Archiv oder sonst wo oder die Arbeit als Vertretjngslehrkraft. Aber Vertetungen werden eigentlich nur von Nicht-Ausgebildeten Lehrkräften gemacht und wie man ins Archiv kommt: keine Ahnung... ich werde am Montag vermutlich die Personalerin um Rat bitten. Ihnen muss ja auch was daran gelegen sein, dass ich nicht die restlichen 9 Monate bis zum Ende des Schuljahres ausfalle...

nach oben springen

#9992

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.11.2023 14:48
von Nelke • 2.190 Beiträge | 2200 Punkte

Dieses Problem gibt es wohl in jedem Beruf und verstärkt in Frauenberufen...
Ich kann dir nur empfehlen, auf dich acht zu geben.
Nimm dir Zeit für dich und lass dich krank schreiben, wenn du es brauchst. Niemand, weder Vorgesetzte, noch Kollegen, noch die Kinder brauchen eine Lehrerin, die nicht mit voller Kraft arbeiten kann.
Für Gespräche mit deiner Vorgesetzten kannst du dir eventuell generell einen Beistand holen?
Ansonsten kann die Kommunikation doch auch schriftlich erfolgen? Das hatte mir ganz gut damals auf der alten Arbeit geholfen.
Es gibt andere Stellen. Jetzt hast du zweimal Pech gehabt, vielleicht wird es mit einem erneuten Versuch besser. Schlechter kann die Situation kaum werden..
Bei so vielen Fehlgeburten ist es purer Eigenschutz seine Gefühle hinter einer dicken Mauer zu schützen. Du bist nicht falsch oder übertrieben. Es ist der Überlebensinstinkt der dich über Wasser halten will.
Bei meiner Tochter hatte ich noch bis einige Tage nach der Geburt panische Angst, sie könnte doch noch sterben. Unser Urvertrauen ist ein Stück zusammen gebrochen. Es braucht lange, bis wir es wieder als ganzes annehmen können.

nach oben springen

#9993

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.11.2023 14:48
von Alexandra K • 76 Beiträge | 76 Punkte

Liebe Punkt, dein erneuter Verlust tut mir wahnsinnig Leid. :(
Aber als ich deinen letzten Post gelesen habe war ich so wütend, auf das System wie mit Frauen umgegangen wird. Es tut mir so leid dass du so unter Druck gesetzt wirst in deiner Arbeit. Das kann doch echt nicht sein.
Ich sehe es selbst in meinen Beruf auch dass es schwierig ist im Krankenstand zu gehen oder einige Monate/Jahre auszufallen. Es ist so traurig dass das die Realität ist. Als wäre der Verlust nicht eh schon schlimm genug….
Ich wünsche dir ganz viel Kraft 🫶🏼

nach oben springen

#9994

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.11.2023 19:31
von Monie • 875 Beiträge | 875 Punkte

Hey Mädels,
habt ihr einen Tipp gegen hartnäckige Kopfschmerzen? Ich hab seit 1-2 Tagen fast durchgängig Kopfschmerzen und Paracetamol hilft nur für 1-2h, danach sind sie direkt wieder da 😔

nach oben springen

#9995

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.11.2023 19:50
von Nelke • 2.190 Beiträge | 2200 Punkte

Monie,
Viel Ruhe, ab ins Bett, Wärme oder Kälte (oder im Wechsel) für die Stirn und schmerzende stellen am Nacken.
Regelmäßig essen, damit der Blutzucker nicht abrauscht (Unterzucker kann Migräne auslösen).
Frische Luft (Sauerstoff kann Migräne lindern).
Du kannst noch Ass zur Paracetamol ausprobieren. Dann allerdings so wenig wie möglich.
Hast du ein Blutdruckmessgerät oder kann dir jemand eins bringen?
Ich hoffe, es wird bald besser...
Wenn Übelkeit/erbrechen dazu kommt, es gibt Paracetamol auch als Zäpfchen.
Wenn alles nicht hilft, dann ab ins Krankenhaus. Damit ein Arzt einen Überblick über die Medikamente hat...
Gute Besserung!

nach oben springen

#9996

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.11.2023 21:00
von Monie • 875 Beiträge | 875 Punkte

Danke für die Tipps ♥️ ich lieg für heute schon im Bett und versuche es mal mit viel Schlaf. Wir wollen am Mittwoch eigentlich in den Urlaub fliegen 😅

nach oben springen

#9997

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 07:20
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Probier doch zusätzlich Euminz :) ein minzöl für die Stirn, das kühlend wirkt. Fand und finde ich bis heute ergänzend echt toll!

nach oben springen

#9998

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 07:45
von Nelke • 2.190 Beiträge | 2200 Punkte

Bine, ich weiß nicht, wie das in der Frühschwangerschaft ist. Minztee sollte man ja wegen den ätherischen ölen auch nicht viel trinken. Da würde ich vorher lieber nochmals in der Apotheke fragen.
Hab's auch im Nachtkästchen 👍 wird bei DM als japanisches heilpflanzenöl verkauft

nach oben springen

#9999

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 10:26
von Monie • 875 Beiträge | 875 Punkte

Aus den Kopfschmerzen ist über Nacht eine 1a Erkältung geworden 😩
Ich hab so einen Kopfschmerz-Roll On von DM.. den habe ich grad mal benutzt. Heute Nacht hat ne halbe Paracetamol etwas geholfen.
Nun ist meine Nase zu und das Meerwasser-Nasenspray funktioniert 0 😭 und Halsschmerzen hab ich auch.. das darf doch alles nicht wahr sein 😔

nach oben springen

#10000

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 12:14
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Gute Besserung Monie, liege auch mit Erkältung flach .. Freitag ging es mir mal was besser und seit gestern Abend wieder schlechter .. alles verschleimt .. 🙈🙈
Heute ist mal absolute Ruhe angesagt und hoffe das es bald wieder besser wird :)

nach oben springen

#10001

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 16:38
von Monie • 875 Beiträge | 875 Punkte

Danke, Sarahlein. Dir auch gute Besserung!

nach oben springen

#10002

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 19:54
von Monie • 875 Beiträge | 875 Punkte

Ich lieg grad in der Badewanne und erfriere 😂 normalerweise bade ich richtig heiß. Mein Mann hat aber extra so ein Badethermometer rausgekramt und meinte: nicht wärmer als 38/39 Grad 🥶
Ob das was helfen kann, ich weiß ja nicht.
Mittlerweile sind auch Gliederschmerzen da.. wenn das alles auch wieder so schnell weg ist, wie es kam, wärs ok.
Hab grad bei meiner Mama angerufen und mich so richtig wehleidig verabschiedet 😂😂 mein Mann macht das immer bei seinen Eltern, wenn er krank ist. Heute war mir danach. So ohne richtige Medikamente werd ich echt zum Weichei.. und ich hab jetzt schon Respekt davor krank zu werden, wenn das kleine Wunder da ist 🙈
So, genug ausgeheult. Euch einen schönen Sonntagabend ☺️

nach oben springen

#10003

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 20:04
von Nelke • 2.190 Beiträge | 2200 Punkte

Monie, dein Humor klingt schonmal besser 😃
Ich muss sagen, ich verzichte lieber auf baden als in 39 Grad zu erfrieren 😅 da macht baden keinen Spaß.
Gute Besserung und schnelle Genesung!

nach oben springen

#10004

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.11.2023 20:14
von Monie • 875 Beiträge | 875 Punkte

😂 hättest du mich nicht vorwarnen können, Lena?
Ich hab grad erstmal ewig heiß übergeduscht, damit ich einigermaßen warm werde und meinte dann eben zu meinem Mann: das war meine erste und einzige Badewanne in der Schwangerschaft. Das war mehr Körperverletzung als Erholung für mich 😅

nach oben springen

#10005

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.11.2023 09:20
von Monie • 875 Beiträge | 875 Punkte

Oh Mädels.. ich bin so nervös. Haben gleich den Termin zum Ersttrimesterscreening. Und während wahrscheinlich alle anderen Schwangeren Angst davor haben, dass irgendeine Fehlbildung entdeckt wird, ist meine größte Sorge, dass das Herz nicht mehr schlägt 💔

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Katrin, Alexa_ndra, Holli, Anna90

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46562 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen