#9946

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 15:24
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

Hey Punkt,
Du warst wegen Durchfall dort. Hast du denn auch Blutungen?
Für die kommende Zeit wünsche ich dir viel Kraft.
Kann dich am Donnerstag jemand begleiten?
Vielleicht gehst du am Donnerstag zu deiner Ärztin und je nachdem fragst du nach einer Empfehlung für eine Zweitmeinung mit einem besseren Gerät?

nach oben springen

#9947

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 16:17
von Punktpunktkommastrich • 164 Beiträge | 165 Punkte

Nein, keine Blutungen. Vllt kommt es vom Duphaston, das ist ja eine bekannte Nebenwirkung, ich nehm jetzt deshalb wieder Progesteron.
Ja, mein Mann ist nächste Woche wieder dabei - mit unserer Tochter, wie immer. Ich hab jetzt nochmal meine Hebamme um Rat gebeten. Mich macht das wirklich fertig, ich will nicht noch eine MA in der 10. Woche. Auch so nicht, aber kann doch nicht immer das gleiche sein...

nach oben springen

#9948

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 19:20
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

Hat deine Hebamme bereits geantwortet?
Ich finde es sehr seltsam, dass in so kurzer Zeit so unterschiedliche Aussagen getroffen wurden. Und das alles ohne Blutungen.
Wahrscheinlich bleibt dir nichts anderes übrig, als abzuwarten. So schrecklich es auch ist.
Du kannst nichts beeinflussen. Wie es weiter geht, entscheiden deine Krümel.

nach oben springen

#9949

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 19:30
von Punktpunktkommastrich • 164 Beiträge | 165 Punkte

Nein, leider noch nicht. Vllt ist sie im Urlaub. Ich mach mir echt viele Gedanken... dass der eine Embryo plötzlich verschwunden ist, kann ich mir nicht vorstellen. Im Krankenhaus wurde nicht richtig gemessen, weil es hieß die Geräte sind nicht für die Frühschwangerschaft gemacht, aber der große sah viel größer aus als der Embryo heute (also sofern man was sieht... es war eben nicht nur ein zarter länglicher Strich sondern ein ordentliches Stück Baby, so wie die Bilder in der 9. Ssw eben aussehen). Auf dem Ultraschallbild hab ich jetzt einen Schattem entdeckt... ob das das vllt ist? Sie sind ja auch direkt hintereinander. Vllt muss ich wirklich ins Krankenhaus, selbst wenn man mir schlechte Nachrichten mitteilen würde, ich muss wissen wie es BEIDEN geht. Und ich glaube nicht daran, dass es so schnell verschwindet. Hei den MAs sah man ja noch Wochen später die toten Babys...

zuletzt bearbeitet 25.10.2023 19:31 | nach oben springen

#9950

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.10.2023 09:05
von *Stardust • 23 Beiträge | 23 Punkte

Hallo @Punkt,
Ich kann so gut verstehen dass du Angst hast und ich würde auch alles versuchen eine genaue Aussage zu bekommen.
Wenn die beiden so hintereinander liegen und die Geräte nicht so gut sind könnte ich mir vorstellen, dass das Gerät den zweiten Embryo einfach nicht erfassen konnte. Und meiner Erfahrung nach ist auch nach 3 Wochen noch ein „richtiges Baby“ auf dem Ultraschall zu erkennen.

Ich bin rechnerisch jetzt bei 13+1, kann es kaum glauben! Leider habe ich erst nächsten Do den nächsten Termin.
Mein Bauch ist schon ordentlich gewachsen und mir ist immer noch sehr schlecht wenn ich nicht alle 2 Stunden was esse 😵‍💫

Ich wünsch euch allen einen schönen Tag und drücke allen die Daumen 💕

nach oben springen

#9951

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.10.2023 09:27
von lou_vah • 1.030 Beiträge | 1030 Punkte

Punkt ich würde sagen mit so einer Unsicherheit macht man sich nur verrückt. Kannst du nicht einfach akut zu deinem FA gehen? Oder sonst mal bisschen schauen welcher FA feindiagnostik macht und ihn um eine schnelle Meinung bitten?

Stardust, hey wie schön. Bei 13+1 hüpfst du ja rüber ins 2te Trimester ☺️

nach oben springen

#9952

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.10.2023 09:36
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

Hallo Punkt,
Da kann ich Lou nur zustimmen. Wenn selbst die Hebamme nicht erreichbar ist, Versuch es mit einer anderen Praxis.
Du machst dich nur verrückt und das bedeutet Stress. Und Stress sollen wir ja alle vermeiden.
Vielleicht weiß auch das Krankenhaus eine Anlaufstelle, wenn sie von sich aus sagen, dass ihr Gerät nicht gut ist.

nach oben springen

#9953

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.10.2023 09:36
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

Stardust, herzlichen Glückwunsch! 😊👍

nach oben springen

#9954

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.10.2023 09:48
von Punktpunktkommastrich • 164 Beiträge | 165 Punkte

Danke ihr Lieben! Meine Hebamme ruft mich heute an, ich werd das alles mit ihr besprechen. Ich kann so auch gar keine Diagnose akzeptieren. Bisher war aber eigentlich der größere Embryo auch schneller auffindbar. Diesmal nur der kleine? Oder ist es doch der große, der nicht richtig gewachsen ist? Herzschläge waren doch bei beiden da, da kann doch auch nicht das kleine verschwinden?
Ich weiß, dass in dem anderen Krankenhaus ja versucht wurde was zu messen und der Frauenarzt hat die Embryonen mit Fet 1 und Fet 2 auf dem Ultraschallbild markiert. Aber ich hab kein Bild davon... Eigentlich müsste das doch auch im System dort abgespeichert sein? Aber wie komme ich an solche Daten nun? Ich würde es gern nochmal schwarz auf weiß sehen....

@Stardust: herzlichen Glückwunsch!

nach oben springen

#9955

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.10.2023 10:32
von Nine87 • 384 Beiträge | 384 Punkte

Du kannst sicher im Krankenhaus anrufen und fragen, ob dir die die Bilder schicken können.

Das musste ich bei meiner FG leider machen, da sie mir die Bilder nicht mitgegeben haben. Der Ausdruck ist zwar dann nur auf Papier und die Qualität nicht so gut, aber du hast etwas in der Hand.

nach oben springen

#9956

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.10.2023 15:45
von Dany • 567 Beiträge | 567 Punkte

Punkt, ich hoffe so sehr auf gute Nachrichten von dir! 🍀🍀 Konnte ein weiterer US gemacht werden?

nach oben springen

#9957

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.10.2023 16:11
von Punktpunktkommastrich • 164 Beiträge | 165 Punkte

Danke ihr Lieben für eure Unterstützung! Leider sind die Pränataldiagostikzentren ziemlich voll, da bekomme ich so schnell einen Termin. Ich hab im Krankenhaus angerufen und die gespeicherte Messung von Montag sind Embryonen mit der Größe 0,47 cm und 0,57 cm (oder so ungefähr). Als ich hingeschaut hatte, hatte er wohl etwas anderes gemessen. Ich versuche bis Donnerstag zu warten. So oder so könnte ich nichts machen. Ich hoffe einfach, dass der Eisprung doch etwas später war und die kleinen nur einfach etwas brauchen mit dem wachsen. Oder einfach Eckenhocker schwer zu messen sind. Über positive Geschichten freue ich mich jederzeit!
Wenn ich aber nächste Woche wieder die Diagnose MA bekomme, wäre das die dritte in der 10. Woche. Ich dachte immer sowas wäre unwahrscheinlich...

nach oben springen

#9958

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.10.2023 08:34
von Monie • 868 Beiträge | 868 Punkte

Hey Punkt,
ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächsten Tage und bin beeindruckt.. ich hätte nicht die Ausdauer noch fast eine Woche zu warten 🙈

Hab später meinen nächsten Termin und werde langsam unruhig. Hab leider wieder so ein inneres Gefühl, dass die SS nicht mehr intakt ist. Mir gehts einfach wirklich zu gut. Ich hab seit 1-2 Tagen kein Ziehen mehr im UL. Das macht mich jedes Mal wieder so verrückt.
Mein Mann wird später mitkommen.. das gibt mir leider nicht die gewünschte Sicherheit, sondern eher so ein Deja-Vu-Gefühl, weil er beim letzten Mal, als die Gyn die FG festgestellt hat, auch dabei war. Naja.. drückt gern die Daumen. Der Termin ist um 13:30.

nach oben springen

#9959

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.10.2023 08:36
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Ich hoffe, Dein Gefühl bestätigt sich nicht, alles Gute!!

nach oben springen

#9960

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 27.10.2023 09:08
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

Monie, dass die Symptome kurz vorm Termin verschwinden ist ein beängstigendes Phänomen, das hier wohl viele kennen. Ich drück dir die Daumen und dein Mann hat einen schönen Termin mehr als verdient 🤗🍀

nach oben springen


Besucher
9 Mitglieder und 15 Gäste sind Online:
Schneckenmama, Holli, Mica, eligr710, Susanne, Hanna, Gänseblümlein, Eileen, Jenny☆

Forum Statistiken
Das Forum hat 1762 Themen und 46084 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen