#9931

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2023 21:44
von Monie • 902 Beiträge | 902 Punkte

Hallo Mara,
wie verrückt und wunderschön zugleich! Herzlichen Glückwunsch 🥰

nach oben springen

#9932

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2023 22:49
von lou_vah • 1.072 Beiträge | 1072 Punkte

Mara das ist doch sehr schön :)

Sage mal Monie wie weit bist du jetzt nochmal, du müsstest doch auch schon in der 10. Woche sein oder?

nach oben springen

#9933

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 05:19
von Nelke • 2.225 Beiträge | 2235 Punkte

Herzlichen Glückwunsch Mara 😊 zeitgerecht ist ein gutes Zeichen 👍😊

nach oben springen

#9934

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 06:37
von Ranini • 14 Beiträge | 14 Punkte

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich bin ganz neu in diesem Forum und hatte im September eine MA in der 6. Woche. Ich wollte keine Ausschabung und hatte die Möglichkeit einen natürlichen Abgang zu erleben. Nun bin ich wieder schwanger. Beim letzten Mal konnte meine Frauenärztin noch nicht viel sehen, da es noch zu zeitig war. Morgen wäre ich bei 5+6 und habe wieder einen Termin. Und bin schon sehr aufgeregt...

nach oben springen

#9935

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 06:38
von Ranini • 14 Beiträge | 14 Punkte

Allen anderen, die auch gerade schwanger sind, gratuliere ich von Herzen und drücke euch die Daumen, dass sich alles weiterhin so gut entwickelt.

nach oben springen

#9936

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 06:54
von Monie • 902 Beiträge | 902 Punkte

Guten Morgen Mädels ☺️

Ranini, herzlichen Glückwunsch ☺️ ich drücke die Daumen für morgen! 🍀

Lou, seit heute sogar 11. Woche 🥰 hab am Freitag den nächsten Termin. Bin so gespannt und hab ordentlich Angst. So weit haben wir es noch nie geschafft (wenn denn alles gut ist). Symptome und Beschwerden sind nach wie vor kaum da, das macht es irgendwie umso spannender 🙈

nach oben springen

#9937

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 07:14
von lou_vah • 1.072 Beiträge | 1072 Punkte

Ranini schön, dass es direkt wieder geklappt hat ☺️ alles gute dir.
Wie fühlst du dich?

Monie oh wow, wie weit! Noch 2 Wochen und du hast eine riesenghürde geschafft! Das du nervös bist ist durchaus verständlich! Aber so wenig Angst wie momentan hier im Forum ankommt habe ich von dir noch nie erlebt, werte das als gutes Zeichen 🥰

nach oben springen

#9938

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 07:44
von Monie • 902 Beiträge | 902 Punkte

Irgendwie hab ich einfach das Gefühl, dass man so machtlos ist, angenommen. Wenn die kleine Seele zu uns finden soll, wird alles gut sein. Und wenn nicht, dann kann ich mir nichts vorwerfen. Ich hab mich so geschont, ich hätte nichts besser machen können, meiner Meinung nach.
Aber ich hoffe sehr, dass sich der harte Kampf endlich lohnt und wir unser Wunder bekommen ♥️

nach oben springen

#9939

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 09:07
von Ranini • 14 Beiträge | 14 Punkte

Vielen Dank Ihr Lieben.
An sich fühle ich mich ganz gut. Ich habe wenige Anzeichen. Nur ein bisschen unterschwellige Übelkeit, aber nicht der Rede wert. Ich bin aber froh, dass es noch nicht so viele Anzeichen sind, weil ich mich nur verrückt machen würde, wenn die Anzeichen dann plötzlich nicht mehr da sind.
Ich zähle die Stunden bis morgen und fühle mich wie in einer Blase. Auf der einen Seite versuche ich positiv zu denken, auf der anderen Seite ist die Angst so groß.

Moni, das freut mich sehr für dich. ☺️Das klingt super. Ich glaube ganz fest an euer Wunder. Liebe Grüße

nach oben springen

#9940

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 09:34
von Punktpunktkommastrich • 164 Beiträge | 165 Punkte

Ich bin gerade ganz schön fertig... ich war wegen anhaltendem Durchfall am Montag in einer anderen Stadt im Krankenhaus. Beide Embryos mit Herzaktion, aber eines kleiner.
Heute bei der Frauenärztin: nur ein Embryo zu sehen. Aber zu klein für die 9. Woche, knapp 0,5 cm. Wenn es der kleinere Embryo ist, dann passt es noch... aber wo ist der andere? Wenn einer abgegangen ist müsste man doch 2 Tage später noch irgendwas zumindest erkennen können?
Dann hieß es erst schwache Herzaktion, dann hat sie nochmal genauer geschaut, doch starke Herzaktion.
Ich dreh noch durch... kann sowas bei Eckenhockern sein? Ich will nicht noch eine FG...

nach oben springen

#9941

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 10:20
von Monie • 902 Beiträge | 902 Punkte

Hey Punkt,
oh man, was für ein Drama 😫 kann so gut verstehen, dass du Angst hast! Wann hast du den nächsten Termin? Würde an deiner Stelle vermutlich heute oder Morgen nochmal zum Ultraschall gehen. Vielleicht lagen die Würmchen nur unglücklich! Ich drücke beide Daumen 🍀
Halte uns auf dem Laufenden ♥️

nach oben springen

#9942

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 10:42
von Punktpunktkommastrich • 164 Beiträge | 165 Punkte

Am Donnerstag.
Ich überlege auch schon. Man kann vllt nichts tun, aber ich will es auch nicht wahrhaben. Einer kann doch nicht einfach verschwinden? Was meinst du, wo würdest du hingehen zum Ultraschall? Krankenhaus? Das am Montag meinte, dass ihre Geräte zum Messen in der Frühschwangerschaft nicht ausgelegt sind - aber das war in einer anderen Stadt. Oder Kinderwunschklinik? Wer hat denn tendenziell die besseren Geräte?

zuletzt bearbeitet 25.10.2023 10:42 | nach oben springen

#9943

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 11:06
von Nine87 • 414 Beiträge | 414 Punkte

Die besseren Geräte haben die Ärzte, die auch die Feindiagnostik machen würden. Vielleicht steht das auf der Hompage deines Arztes. Sonst würde der dich dafür zu einem anderen Arzt schicken, das könntest du telefonisch bestimmt erfragen.

Im Krankenhaus sollten die auch die besseren Geräte haben.

KiWu nach meiner Erfahrung eher weniger.

Ich drücke dir die Daumen

nach oben springen

#9944

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 11:16
von Punktpunktkommastrich • 164 Beiträge | 165 Punkte

Danke, da ich im einer neuen Praxis bin und meine Frauenärztin schon meinte zur Pränataldiagostik überweist sie mich wo anders hin, werden die Geräte dort in der Praxis wohl nicht die besten sein. Man müsste doch auch wirklich noch den zweiten Embryo sehen, so schnell kann der doch nicht verschwinden... bei dem Kleineren würde die Größe auch passen, weil der schon von vornherein eine Woche hinten dran war. Ich muss jetzt mal runterkommen. Vllt frag ich bei der Hebamme nach...

nach oben springen

#9945

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2023 12:13
von Monie • 902 Beiträge | 902 Punkte

Ich finde die Zeitspanne von zwei Tagen, um den Embryo zu absorbieren, auch seeehr sportlich. Aber wie Susanne so oft sagt: es gibt nichts, was es nicht gibt. Leider auch im negativen Sinne 😓

Also meine KiWu hatte unterirdische Geräte. Die meiner Gyn sind sehr gut. Bei der Feindiagnostik war ich noch nie. Im Krankenhaus haben sie mehrere Geräte, deswegen würde ich dir empfehlen da vielleicht mal anzurufen. Vielleicht hast du ja das Glück und erwischst eine empathische Ärztin! 😘

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Mom2beOrNot, Jasinei, Susanne, Evee, Bine

Forum Statistiken
Das Forum hat 1795 Themen und 47154 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen