#9616

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.08.2023 21:39
von Juliane • 155 Beiträge | 155 Punkte

Liebe Haribe,
auch wenn ich nicht gläubig bin, so bin ich in Gedanken bei dir und wünsche dir von Herzen das alles gut ausgehen möge. 🫂🍀

nach oben springen

#9617

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.08.2023 22:02
von Sarahlein • 1.065 Beiträge | 1065 Punkte

Haribe ich drücke dir fest die Daumen, dass alles gut ist 🍀🙏
Und es ein Fehlalarm war :)
Kopf hoch !! Es wird alles gut sein 🙏🍀🍀🍀

nach oben springen

#9618

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.08.2023 08:33
von Dany • 551 Beiträge | 551 Punkte

Ich bin oft in Gedanken bei dir, Haribe. Ich wünsche dir sehr, dass alles gut ausgeht.

nach oben springen

#9619

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.08.2023 19:03
von eligr710 • 1.681 Beiträge | 1685 Punkte

Hallo zusammen,

jetzt ist genau das passiert was ich auf keinen Fall haben wollte. Meine Werte vom Bluttest kamen. Ich habe sie extra nicht geschaut und an die Klinik geschickt einfach mit der Bitte um RM ob gut oder schlecht.

Ich bin ja noch in der Heimat, war hier im Labor. Plötzlich sehe ich eine Nachricht auf meiner Uhr - HCG 128. nur Absender labor, Datum und HCG Wert. Dann habe ich natürlich andere Werte geschaut, ich wollte ja nur HCG nicht sehen. Die anderen Werte sind sehr gut. HCG aber etwas zu niedrig, wenn man mit einer Tabelle in Internet abgleicht. Es ist mir vollkommen klar, dass der Wert ok ist und dass ein Wert nichts aussagt und wichtig ist eine Steigung. Dennoch da es unter der Norm ist und es ist meine 6.!!!! Schwangerschaft habe ich unfassbare Angst. Genau das wollte ich nicht wissen. Genau aus diesem Grund.

Hilft jetzt nichts um abzuwarten. Vllt gehe ich am Donnerstag in die Klinik und mache noch einen Test, ob der HCG steigt. Es werden jetzt 2 Tage Horror. Wir fahren morgen 14h nach Potsdam. Dann Mittwoch 3h nach Göttingen. Dann 5h nach München. So viel Zeit für kopfkino. 😭ich denke die Testreihe ist ok. Habe die letzten 2 Tage nicht geschaut und jetzt geschaut weil ich den Wert kenne. Es steigt.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_4433.jpeg 
nach oben springen

#9620

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.08.2023 19:47
von Haribe • 631 Beiträge | 632 Punkte

Es gibt einen Gott der mein Wunder beschützt hat

Niedriges Risiko liegt bei 0,1 %
Für trisomie 21 /18/13

Ich bin gerade komplett erleichtert
Ich hoffe der Stress hat meinem Baby nicht geschadet.

Lasst uns alle virtuell anstoßen...

zuletzt bearbeitet 14.08.2023 19:48 | nach oben springen

#9621

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.08.2023 19:51
von besenkrebs • 59 Beiträge | 59 Punkte

Das ist schön zu lesen Haribe!!! 🙏🏻

@Eli: Wir fiebern alle mit! Ich es wird ein Happy End geben! 🍀

nach oben springen

#9622

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.08.2023 20:28
von Nelke • 2.101 Beiträge | 2111 Punkte

Haribe, ich bin mit dir erleichtert.
Heute war ich bei meiner gyn. Sie hat mir ein organscreening in der 13. Woche bei ihrer kollegin ans Herz gelegt. Ohne Nackenfaltenmessung, davon würde die Ärztin, die den Ultraschall macht, nichts halten.
Ansonsten ist alles gut soweit. Ich bin wahnsinnig erleichtert.

nach oben springen

#9623

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.08.2023 20:33
von Nelke • 2.101 Beiträge | 2111 Punkte

Eli, bei meiner Tochter waren alle werte immer etwas hinterher. Der Ultraschall sogar ganze 7 Tage. Am Ende kam sie vor Termin mit knapp über 3000g.
Wichtig ist, dass der Wert steigt, sonst sagt er nichts aus. Versuch dich abzulenken. Sage deinem Mann, wenn das Kopfkino angeht, damit er dich ablenkt.
Ich drück dir weiterhin die Daumen 🍀😊

nach oben springen

#9624

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.08.2023 20:49
von Haribe • 631 Beiträge | 632 Punkte

@Eli, Ich war wie in einem Tunnel konnte garnicht auf deinem Beitrag eingehen, ich sehe es wie Nelke.
Diese ganzen Werte, Messungen Wahrscheinlichkeiten verunsichern die Frauen extrem.
Versuch einen Schritt zur Zeit zu gehen.
Ich drück dir ganz fest die Daumen.

@ Nelke ich empfehle dir keine Nackenfaltmessung.
Das verunsichert so so sehr.
Ich bin durch die Hölle

nach oben springen

#9625

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.08.2023 21:14
von Dany • 551 Beiträge | 551 Punkte

Haribe, ich freue mich und bin so erleichtert, dass du Entwarnung bekommen hast!!!

Mit den Screenings und Tests sollte man sich schon vorher Gedanken machen, was das ggf. für Konsequenzen für einen hat.
Bei mir hat sich heute herausgestellt, dass ich zufällig die richtige Reihenfolge „gewählt“ habe. Obwohl die Nackenfalte sehr dünn ist, das Nasenbein sichtbar, hat sich alleine durch mein Alter und zwei Markern im Blut ein erhöhtes Risiko für Trisomien ergeben. Die Empfehlung wäre gewesen, den Bluttest zu machen, den ich ja schon letzte Woche gemacht habe und der unauffällig ist. Also in Summe alles gut, hätte ich aber eine andere Reihenfolge gehabt und hätte noch auf das Ergebnis vom Bluttest warten müssen, hätte ich mir auch 5 Tage Sorgen gemacht.

Eli, ich wünsche dir, dass du wie ich sagen kannst, dass diese Schwangerschaft sich emotional und körperlich anders anfühlt als alle davor. Und dass du dadurch meistens entspannt sein kannst. Auch wenn die Angst/ Sorge vor Arztterminen leider auch bleiben wird.

nach oben springen

#9626

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.08.2023 21:58
von Haribe • 631 Beiträge | 632 Punkte

Das stimmt Dany.

Ich bin immer noch wie betäubt und weiß nicht wie ich es 6 Tage Schlaflos geschafft habe.
Pränataldiagnostik sind Fluch und Segen zu gleich .
Wenn man Älter ist fühlt man sich auch gleich so bedrängt
Ich hätte diese Tests auch niemals gemacht wenn, er diese Auffälligkeiten mit der Nackenfalte nicht gesehen hätte.

Das Leben ist eben nicht sicher, leben ist immer mit einem RISIKO verbunden . ..
Wir werden uns immer um unsere Kinder sorgen, im Bauch, während der Geburt, im ersten Lebensjahr und bis zum Erwachsenenalter.....

@ Nelke was kam mit der Zytomialgie rausgekomnen?

nach oben springen

#9627

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.08.2023 23:35
von eligr710 • 1.681 Beiträge | 1685 Punkte

Haribe, freut mich sehr, dass es alles gut gegangen ist und dass du Entwarnung bekommen hast 😊 hoffentlich kannst du dich vor allem erholen und die Zeit jetzt gut genießen.

Lena, auch bei dir freue ich mich sehr, dass alles gut aussieht.

Danke euch für die lieben Wörtern. Eigentlich war der Start in diese Schwangerschaft sehr gut. Ich habe die Symptome gespürt und dachte noch - wow wie krass. Es ist definitiv anders wie bei meinen anderen SS. So früh habe ich nichts gespürt. Die Tests waren stärker wie nach dem letzten Transfer. Dachte es muss jetzt richtig gute Werte geben und habe mir vorgestellt wie meine Ärztin mir sagt, dass es ein super Ergebnis ist. Ich glaube, dass ich auch noch nie so gute Östrogene und Progesteron hatte. Ich nehme keine extra Östrogene und ich nehme nur 2 Kapseln Progesteron aber es waren 2 Follikel. Ich wollte einfach „normal“ sein, in der Norm, alles gut. Ich habe immer noch die Symptome aber das gute Gefühl ist einfach weg.

Ich habe nicht diese Sicherheit, dass mein Körper ein Kind schafft. Ich weiß nur, dass mein Körper es sehr gut schafft entweder kranke Embryos zu bilden oder sie einfach nicht zuzulassen. Seit meiner 1. SS mit Trisomie 21 geht es nur bergab. Ich weiß nicht, ob meine Gebärmutter kaputt ist oder die Eizellen viel zu schlecht, aber irgendwas stimmt nicht. Ich weiß nicht wie lange ich es alles noch durchhalten kann. Wie lange noch kämpfen ohne zu zerbrechen.

Ich habe noch vorgestern mir wieder Babynamen mir ausgesucht und Favoriten gespeichert und dachte wie perfekt. Ich kann am Weihnachten in die Heimat. Baby kommt in April. Wir können im Sommer hier länger Elternzeit machen. Einfach perfekt. Und jetzt muss ich wieder zittern. Ich habe mal wieder was gutes verdient. Aber nein.

Ich weiß nicht wie ich die Tage klarkomme. ERA test war meine größte Hoffnung und wir haben dem Test gefolgt. Was bleibt noch.

nach oben springen

#9628

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.08.2023 09:30
von Dany • 551 Beiträge | 551 Punkte

Eli, du bist JETZT schwanger und JETZT guter Hoffnung! Nicht aufgeben und versuche nicht so negativ zu denken. Bitte.

Viele hier haben nicht die Sicherheit, dass der Körper es schafft, schwanger zu bleiben. Du nicht, ich auch nicht. Aber ich bin zuversichtlich, für uns beide und für viele andere Frauen hier. Es ist nur ein Wert, der bei dir gerade möglicherweise nicht ganz so gut ist. Aber es sagt erstmal nichts aus. Wie Nelke schon sagte, bei ihrer Tochter war der Wert immer hintendran. Bei einer Bekannten von mir ist der HCG-Wert sogar gesunken, die Tochter ist mittlerweile erwachsen. Du hast so so so viel getan, um so weit zu kommen! Verliere bitte nicht deine Hoffnung und Zuversicht! Du bist eine der stärksten Frauen, die ich kenne!

nach oben springen

#9629

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.08.2023 10:58
von Juliane • 155 Beiträge | 155 Punkte

Hallo ihr Lieben,

@Haribe: Ich freue mich so sehr für euch, dass mit dem Krümel alles in Ordnung ist. Ich habe die vergangenen Tage viel an dich gedacht.

@Eli: Bei mir war der HCG auch eher unter der Norm und ich hatte Angst, dass irgendetwas nicht stimmt. Jetzt habe ich 2 Babys im Bauch.

Ich war auch heute wieder bei meiner Gyn. Ich wurde 2 Tage zurück gestuft und bin damit jetzt bei 8+5. Und ich wurde von einer mono-mono zu einer mono-di Schwangerschaft eingestuft. Den nächsten Termin habe ich dann wieder in 2 Wochen und für das Ersttrimester-Screening muss ich am 12.09. in die Uniklinik nach Leipzig.

nach oben springen

#9630

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.08.2023 11:26
von lou_vah • 983 Beiträge | 983 Punkte

Hallo Haribe, schön, dass du aufatmen kannst!

Eli ich habe nie einen einzigen HCG wert zu sehen bekommen, Versuch deinen Urlaub zu genießen und mehr kannst du nicht beeinflussen. So schwer es auch ist!

Juliane, schön, dass alles gut ist. Was bedeuten denn Mono-Mono bzw Mono-di?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1741 Themen und 45340 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen