#9571

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.08.2023 23:11
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Im Kindergarten ist die noch nichtmal. Bin aber gespannt was da an Einfluss kommt.
Bislang kennen wir nur Jungs und treffen uns privat daher nur mit Jungs.

Sie liebt momentan Bullerbü. Hat die sich in der Bücherei ausgesucht. Jetzt täglich Diskussionen das Mädchen nicht mutig sein können. Von mir hat sie das nicht das nur Jungs mutig sind.
Leider verkörpern die Männer hier das Klischee faul. Und 1950. Sie sagt jetzt schon wenn die keine Lust hat aufzuräumen sie sei ein Junge. Weil Onkel und Opa kein Finger krumm machen.

Nagellack. Ich weiß, viel umstrittenes Thema. Mittlerweile kenn ich viele die nur Kind sagen. ATS Angst ein Junge oder Mädchen falsch anzusprechen.
Bin schon für offene Erziehung. Jeder darf es spielen was er mag. Schwierig manchmal.

nach oben springen

#9572

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.08.2023 07:55
von lou_vah • 1.030 Beiträge | 1030 Punkte

Hey Haribe, ich hoffe das wurde nicht falsch verstanden, ich finde deine Idee trotzdem sehr schön und ein Fest für das Leben auch.

Ehrlich gesagt, trotz meiner Einstellung wünsche ich mir noch ein Mädchen, aber am Ende ist es was es ist. Allerdings würde ich vorher mit niemanden drüber sprechen, weil es schon vorgeburtlich so viele zuschreibungen gibt und ich deswegen auch nichts von Sternzeichen halte, ich will das Kind ja kennen lernen und nicht vorher sagen „dann ist das Kind so und so“

Wir haben Glück trotz Kita ist unser Kind einfach recht so wie es ist, ohne viele paw Petrol Einflüsse oder so, denke das kommt jetzt mit der großen Gruppe (😩)
Allerdings ist sie sehr redegewand und manchmal nicht so mutig, dann sagen viele „ein richtiges Mädchen“ das nervt mich dann schon sehr, weil was heißt das überhaupt naja…

Und Umut ich muss lachen, wir sagen auch meistens Kind, das hat sich so eingeschlichen. Laut Freunden sagen wir aber auch meistens Mensch, statt Mann und Frau. Meine Mutter macht sich immer über mich lustig…

nach oben springen

#9573

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.08.2023 09:31
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Oh Mann wann hört diese blöde Übelkeit endlich auf …
Noch 8 Arbeitstage und der Rest von heute dann ist endlich Urlaub angesagt … ich sehne ihn so herbei
Bin aktuell so gereizt und so schnell von allem genervt 🙈🙈🙈

nach oben springen

#9574

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.08.2023 09:38
von Juliane • 162 Beiträge | 162 Punkte

Guten Morgen,

ich bin gerade ein kleines Nervenbündel. Ich habe einen Anruf aus der endokrinologischen Praxis bekommen. Ich nehme seit etwas über 2 Monaten Thyronajod. Das soll ich jetzt aber nicht mehr nehmen und durch Kaliumjodid ersetzen. Da ich keine aktuelle Überweisung habe, kann mir das dort aber nicht ausgestellt werden. Und meine Hausärztin ist noch 2 Wochen im Urlaub. Ich versuche gerade bei einer Vertretungsärztin rein zu kommen.
Mir wurde auch nicht gesagt, wie der Wechsel stattfinden soll. Ich bin gerade so verunsichert.

nach oben springen

#9575

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.08.2023 09:45
von Paeonia74 • 7 Beiträge | 7 Punkte

Liebe Juliane,

Lass dir bitte die zugrundeliegenden Blutwerte geben. Falls nur das TSH bestimmt wurde, würde ich erst fT3 und fT4 messen lassen, bevor du was änderst.
Vermutlich ist dein TSH Spiegel gesunken, weshalb die Praxis von Überdosierung ausgeht und auf jod pur umstellen will. Das hcg in der Schwangerschaft supprimiert aber das TSH, das heißt, es erscheint tiefer. Daher immer die freien Werte bestimmen. Es kann gut sein, dass du einfach alles so weiter nehmen solltest.

Herzlichen Gruß

nach oben springen

#9576

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.08.2023 11:48
von Juliane • 162 Beiträge | 162 Punkte

Die Blutwerte, auf die der Arzt Bezug genommen hat waren von 10.06.
Meine Gyn hatte mir am 24.06 nochmal Blut gezogen und hatte gemeint das die Schilddrüsenwerte okay sind.

nach oben springen

#9577

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.08.2023 08:15
von Dany • 567 Beiträge | 567 Punkte

Juliane, konntest du gestern noch was erreichen?

Lou, du hast wieder einen Termin heute, oder?

Ich hatte gestern ein Erstgespräch mit der Hebamme und war noch bei der Heilpraktikerin. Beide Termine waren super 😃 Bei mir steigt langsam die Nervosität vor meinem Termin am Montag. Hoffentlich lebt das Kleine.

nach oben springen

#9578

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.08.2023 09:05
von Juliane • 162 Beiträge | 162 Punkte

Ich war gestern bei einer Vertretungsärztin und sie war sehr verständnisvoll. Ich habe ihr von meinen Sorgen und meiner Vorgeschichte erzählt.
Sie riet mir, auf die Expertise des Arztes zu vertrauen. Er ist wirklich ein Profi auf seinem Gebiet und ist auch mit meiner Vorgeschichte vertraut.
Ich hatte von ihm das Thyronajod bekommen, weil ich Zysten in der Schilddrüse habe und diese damit entlastet werden sollte. Es wurde weder eine Über- noch Unterfunktion diagnostiziert.
Ich werde mir aber gleich nach dem Urlaub meiner Hausärztin einen Termin bei ihr holen und um eine regelmäßige Kontrolle bitten.

nach oben springen

#9579

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.08.2023 09:29
von lou_vah • 1.030 Beiträge | 1030 Punkte

Hey Dany ja ich bin auf dem Weg und am überlegen, ob ich nach einem US frage oder nicht…

Ich versteh dich Dany vor ein paar Tagen war ich auch total nervös, jetzt geht es. Wenn ich gleich drinnen sitze sagt mir mein Gefühl bestimmt was Sache ist. So war es die letzten Male auch

nach oben springen

#9580

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.08.2023 10:25
von lou_vah • 1.030 Beiträge | 1030 Punkte

Hello die Ärtzin hat von sich aus einen US gemacht und alles ist super :) ist schon fast 7cm groß und hat mit dem Po hin und her gewackelt. Mir sind auf dem stuhl kurz die Tränen gekommen und sie meint auch, das war definitiv das letzte mal, dass der vaginal gemacht werden muss …

nach oben springen

#9581

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.08.2023 13:08
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

Tolle Nachrichten! 😊👍

Ich hab auch schon Bammel vor dem nächsten Ultraschall....und vor dem Ergebnis der zweiten zytomegalie Bestimmung .. da hilft nur ablenken.
Allerdings ist das bei dem andauernden flauen Gefühl und der extremen Müdigkeit gar nicht so einfach. Wurde am liebsten den ganzen Tag nur schlafen

nach oben springen

#9582

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.08.2023 01:39
von Fjara • 41 Beiträge | 41 Punkte

Hallo ihr Lieben!

Habe 9 Wochen nach meiner letzten Fehlgeburt wieder positiv getestet! Der Bluttest hat es auch bestätigt. Im Ultraschall bei meiner KiWu Klinik war noch keine Fruchthöhle zu sehen, wurde Donnerstag auf 4+4 geschätzt. Mittwoch ist der erste Termin beim FA. Nehme seit gestern auch zusätzlich Progesteron.

Ich wünsche euch allen eine schöne Schwangerschaft mit Happy End!

Fjara


Es gibt keinen Fuß, der zu klein ist, um auf dieser Welt keinen Abdruck zu hinterlassen.
nach oben springen

#9583

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.08.2023 10:10
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Herzlich willkommen Fjara 🥰🤗

Wie gehts euch so ihr Lieben ?
Morgen rutsche ich einfach schon in die 14. Woche verrückt und bin laut meiner App dann im 2. Trimester 🥰🤗❤️
Aktuell habe ich seit gestern immer wieder schmerzen im Po, hatte das schon mal jemand ?! Habe gelesen das es mit der Durchblutung zu tuen haben kann 🙈🙈

Diese Nacht hatte ich einen heftigen Alptraum, das mein kleines Wunder nicht mehr lebt 😪😰 es war so grausam !!

Ich möchte keine Angst mehr haben .. die Chancen das alles gut ist, sind ja sehr sehr hoch 🥹🍀

nach oben springen

#9584

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.08.2023 20:40
von Haribe • 648 Beiträge | 649 Punkte

Ich muss gerade meine Ängste teilen ..
Seid ein paar nächten Träume ich immer wieder von einem Schwall Blut ich stehe Schweiß gebadet auf und renne auf Klo.
Ich habe in dieser SS furchtbare Angst , dass das Baby zu früh kommt.
Ich trage meine Tochter häufig , und Treppen rauf runter ...
Bekomme jedes mal Unterleibschmerzen...
Und habe mich nun entschieden die Cerclage machen zu lassen...
Meine Kinder brauchen mich ich bin traumatisiert von Krankenhäusern.

Tut mir leid für diese Depri Nachricht:(

Wahnsinn sarahlein 14 ssw.
Dann hüpf erleichtert rüber.
Wir kommen hoffentlich auch bald:)

nach oben springen

#9585

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.08.2023 20:57
von Juliane • 162 Beiträge | 162 Punkte

@ Haribe: Ich fürchte, dass keine von uns eine Schwangerschaft unbeschwert genießen kann. Hast du irgendwelche Methoden um dich zu beruhigen?
Wenn mich meine Ängste zu sehr in Beschlag nehmen, dann hilft mir die 54321-Methode (5 Dinge, die man sieht, 4 Dinge, die man hört, 3 Dinge die man fühlt, 2 Dinge, die man riecht und eine Sache, die man schmeckt). Damit kann ich die Sorgen etwas ausblenden und mich ins Hier und Jetzt holen.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online:
Bine

Forum Statistiken
Das Forum hat 1758 Themen und 46070 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen