#8746

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.05.2023 17:22
von Nine87 • 384 Beiträge | 384 Punkte

Ich komme gerade von FA und alles sah ganz gut aus. Herzchen schlägt, Arme bewegen sich.

Nächste Woche muss ich wieder hin, weil ich so viel (5 kg) abgenommen habe. Nervt mich irgendwie. Mir wäre es auch lieber, wenn ich nicht entweder Sodbrennen oder Übelkeit hätte.

Naja, Hauptsache das Baby entwickelt sich gut.

nach oben springen

#8747

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.05.2023 18:22
von Marie (gelöscht)
avatar

@Nine: Glückwunsch, dass zumindest das Baby gut aussieht :) hoffentlich wird's bei dir auch bald besser.

@Monie: wie bei dir, zeitgerecht entwickelt.

Herzschlag aber noch nicht. Geht mir wir dir, das hätte mich sehr beruhigt, aber eigentlich muss das ja jetzt auch noch nicht sein. Leider hab ich auch eine grosse Zyste und soll mich etwas schonen ,dass die nicht platzt und auch noch ein Hämatom. Sachen die ich aus meinen ganzen ss jetzt noch nicht kenne. Bin mir jetzt nicht so richtig sicher, ob mich das beunruhigen sollte .

nach oben springen

#8748

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.05.2023 20:09
von Tiffany • 14 Beiträge | 14 Punkte

Hallo Unmut,
ich war damals in der 19. SSW.
Eine Ursache konnte man damals nicht feststellen, aber er soll schon 2-3 Tage nicht mehr gelebt haben und dadurch, dass er sich von alleine gelöst hat, hat er mich vor einer Schwangerschaftsvergiftung bewahrt…

Halla Anna,
was für ein witziger Zufall.
Ja, meine Kleine fragt auch immer, wenn ich mal wieder kotzen war, „Mama, wieder alles gut?“
Die bekommen doch schon mehr mit als man denkt und mit anderen Kindern ist sie so fürsorglich… ich will halt wirklich keine Geschwistergefühle herbeirufen und am Ende sie enttäuschen müssen 😟

Hallo Monie,
das befürchte ich leider auch… am Donnerstag habe ich mein Hebammengespräch. Sie war bei den anderen Schwangerschaften immer super für uns da und wird mich bestimmt auch noch etwas beruhigen können…
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es dir bald besser geht.
Leider habe ich keinen hilfreichen Ratschlag, außer nicht zuviel im Internet zu recherchieren… so viel Hilfreiches da steht so viel Schrott und angsteinflössende Dinge stehen da auch…

Hallo Marie,
vielen Dank.
Ich glaube, wirklich beruhigt werde ich erst sein, wenn das Baby als Frühchen eine Überlebenschance hätte oder, wenn ich es gesund und munter in den Armen halte…
Ich habe mir immer 2 Kinder gewünscht, nur deshalb lasse ich nun dieses Kopfkino über mich ergehen… ich kann es so gut nachvollziehen, dass viel Frauen gar nicht mehr den Mut für weitere Versuche haben und habe größten Respekt vor den Frauen, die nach mehreren Fehlgeburt die Hoffnung niemals aufgeben…
Vielen Dank an alle für die netten Worte und Rückmeldung. 🫶

Der Vorsorgetermin am 5.5. war gut und seit vorletzten Samstag haben die Blutungen aufgehört, was ebenfalls sehr beruhigend ist.
Ich atme jedes Mal auf, wenn ich den Herzschlag beim Ultraschall sehe und dieses Mal hat der Fötus richtige Purzelbäume geschlagen als er während der Untersuchung wach wurde...
Das sind Momente, wo man wieder weiß, warum man den psychischen Stress auf sich nimmt...

nach oben springen

#8749

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.05.2023 11:35
von Steffi4x83 • 286 Beiträge | 286 Punkte

Mein Arzt hat mir von einem Bluttest der Mutter erzählt der nennt sich Harmonie bei dem man sämtliche trisomien und auch Geschlecht feststellen kann.

Hat jemand Erfahrung damit oder wie seht ihr das?
Also wir haben uns dagegen entschieden weil die Entscheidung die man in einem bestimmten Fall treffen muss wollen wir nicht.
Wir sind im Moment glücklich das es nun endlich geklappt hat und im normal Fall alles gesund ist.

nach oben springen

#8750

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.05.2023 12:07
von Tiffany • 14 Beiträge | 14 Punkte

Huhu Steffi,
ich hab mich auch gegen diesen Test entschieden.
1. Haben wir eine gesunde Tochter
2. Hoffen wir einfach das Beste = auf ein gesundes Kind
3. Wir haben Freunde, die auch ein Kind mit Trisomie haben. Natürlich ist es für sie nicht immer einfach, aber solche Kinder sind genauso liebenswert und haben in der heutigen Gesellschaft durchaus einen Platz und eine Zukunft
4. Wäre die Alternative eine Abtreibung gewesen, was für mich nicht in Frage gekommen wäre. Ich bin so froh, dass es wieder geklappt hat und hoffe nun einfach, dass ich von einer zweiten Fehlgeburt verschont bleibe, dass ich mein Karma nicht provozieren will...
5. Sind diese Test nie ganz sicher... Man liest immer wieder von positiven Tests, wo die Frauen sich gegen die Abtreibung entschieden haben und ein vollkommen gesundes Kind zur Welt gebracht haben...

nach oben springen

#8751

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.05.2023 13:12
von Steffi4x83 • 286 Beiträge | 286 Punkte

Huhu Tiffany,
Bin ganz deiner Meinung auch wenn wir im Moment noch kein Kind haben.
Ich bin davon überzeugt, die Natur richtet das meiste Selbst bei meinen 4 Sternchen angefangen.

nach oben springen

#8752

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.05.2023 13:16
von Nine87 • 384 Beiträge | 384 Punkte

Wir werden den Harmonie-Test machen und auch dir Feindiagnostik mit Nackenfaltenmessung. Sollte es ein Kind mit besonderen Bedürfnissen sein, möchte ich mich vorbereiten.

Sollte die Untersuchungsergebnisse nicht auf Abweichungen hinweisen, ist es eben ein cleveres Baby 😄

nach oben springen

#8753

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.05.2023 13:48
von Mauve • 80 Beiträge | 80 Punkte

Hi Steffi,

ich hab ihn gemacht, war mir aber sicher, dass ich nicht abtreiben würde, egal wie es ausgeht. Ich dachte eher an "vorbereitet sein". Wenn z.B. Trisomie 21 rausgekommen wäre, hätte ich mich die nächsten Monate wahrscheinlich exzessiv mit inklusiven Kitas usw. auseinander gesetzt, bei Trisomie 18 oder 15 mit Berichten von Eltern, die das erlebt haben usw. Ich hätte auch Angst, in dem Moment, in dem ich das Kind zum ersten Mal sehe, einen Schock zu erleben, weil mir etwas Angst macht anstatt mich zu freuen.

Weil nichts rauskam, bin ich jetzt umso beruhigter und kann der Schwangerschaft noch mehr vertrauen. Außerdem haben wir deshalb heute schon das Geschlecht erfahren dürfen (💙)

Wenns um die Entscheidung ginge, würde ich es aber auch nicht machen.

nach oben springen

#8754

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.05.2023 14:31
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Lässt sich von euch jmd wegen Geschlecht überraschen bei der Geburt?

Habt ihr bestimmte Vorlieben?
In unserer Familie wollen alle außer dem Opa Mädchen. Zumindest bei Kröte.

In zwei Wochen kommt ja die Hebamme. Bluttest wegen Rötel usw wird gemacht. Wisst ihr wieviel Wochen es bis zum Ergebnis dauert?
Bei der letzten würde das in Woche 12 gemacht und Ergebnisse gab es Woche 16 beim nächsten Besuch mit Herz hören. Danach waren es alle 8 Wochen. Weiß aber nicht ob das Ergebnis schon vor den 4 Wochen da war.

Mauve herzlichen Glückwunsch zum jungen.

zuletzt bearbeitet 10.05.2023 14:41 | nach oben springen

#8755

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.05.2023 14:57
von Tiffany • 14 Beiträge | 14 Punkte

Huhu Unmut,
wir haben keine Vorlieben.
Wir haben schon vor der Fehlgeburt gesagt, Hauptsache gesund und munter, was nach der Fehlgeburt nochmal eine ganz andere Bedeutung bekommt...

Wir möchten es wissen, da wir noch so gar keine Ideen haben was einen Namen angeht und wenn wir das Geschlecht wissen, dann können wir uns wenigstens auf eine Richtung konzentrieren 😅

Für unsere Tochter stand der Name schon ca. 6 Jahre fest. Denn haben wir gehört, da waren mein Mann und ich 6 Monate zusammen und waren uns sofort einig, wenn wir ein Mädchen bekommen, soll sie Josefine heißen (e wird nicht gesprochen und eher englischer Ausspruch...)
Das komplette Gegenteil ist dafür beim Geschwisterchen... Weder für Junge noch für Mädchen hätten wir Idee... Es soll nur irgendwie zu Josefine passen 🫣😅

nach oben springen

#8756

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.05.2023 15:24
von Monie • 868 Beiträge | 868 Punkte

Hallöchen Mädels,
ich hab heute so unangenehme Schmerzen in der Hüfte.. links. Kennt das jemand und kann mir nen Tipp geben, wie das weggeht? Liegend sind sie weg 😅

Zum Geschlecht: uns ist völlig egal, was es wird, aber wir wollen es wissen. Ich hatte nach der ersten FG so einen Hals auf mich selbst, weil ich seit ich denken kann, immer meinte, dass ich als erstes keinen Sohn möchte. Verzeih mir diese Aussage auch selbst nicht, vermutlich nie. Hab manchmal Situationen, in denen ich denke, geschieht mir schon recht, dass wir so für ein Kind kämpfen müssen, weil ich das Wunder eines gesunden Kindes nicht zu schätzen wusste.

Zu den Tests: ich weiß grad nicht, wie teuer die Tests alle sind.. aber Stand jetzt mache ich vermutlich so ziemlich alle. Eben auch, weil ich mich im Fall der Fälle vorbereiten will. Eine Abtreibung kommt nicht in Frage.

@Mauve: herzlichen Glückwunsch 💙

nach oben springen

#8757

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.05.2023 16:56
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

@Mauve: wie toll, herzlichen Glückwunsch!

Ich bin am Montag zum Ersttrimesterscreening und hoffe ja auch bisschen, dass man da schon was sieht. Meine Wunschkombi war immer ein Junge und dann ein Mädchen. Aber ein zweiter Junge wäre für mich auch toll. Mir hat die Frauenärztin auch dazu geraten weil sie meinte, dass es insbesondere Frauen die bisher so einiges durchmachen mussten auch nochmal gut beruhigen kann wenn sie so zeitig sehen, dass soweit alles in Ordnung ist. Falls eine Besonderheit wäre, fände ich es auch gut sich darüber informieren zu können und z.B. auch in einer anderen Klinik zu entbinden wo der Maus eventuell besser geholfen werden könnte.

Und mit Namen geht es mir genauso, Tiffany! 😄 Ich wusste schon immer, wie ich meinen Sohn gern nennen würde und mein Mann fand den Namen auch von Anfang an toll. Das war also super einfach. Nun fangen wir bei 0 an. Noch dazu finde ich lange Namen oft schöner, wir haben aber einen sehr langen Nachnamen. Das Thema Namenssuche schiebe ich bisher sehr vor mir her.

nach oben springen

#8758

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.05.2023 18:48
von Simone • 47 Beiträge | 47 Punkte

Ich habe den Bluttest ebenfalls aus den gleichen Gründen gemacht, wie meine Vorrednerinnen. Ich wollte mich darauf vorbereiten können, hinsichtlich Spital usw. und nachdem das Ergebnis gut ausgefallen ist, half mir das in der Tat ein wenig besser zu entspannen.

Bezüglich Geschlecht wollen wir uns bis zur Geburt überraschen lassen. Der Arzt weiß es natürlich schon, aber bisher hat er sich noch nicht verplappert. :)

nach oben springen

#8759

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.05.2023 09:51
von SM1913 • 35 Beiträge | 35 Punkte

Oh Mädels,

Heute schiebe ich richtige Panik! Meine eh schon nicht so vorhandenen Symptome lassen nach. Habe nur leichtes Ziehen im Unterleib gehabt, Brustspannung und Müdigkeit. Und das lässt alles gerade nach... Bin jetzt bei 7+5 und habe erst in 3 Wochen den nächsten Kontrolltermin mit Ultraschall. Wie soll ich das aushalten?

Wie geht es euch so?

Liebe Grüße
Susi

nach oben springen

#8760

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.05.2023 10:21
von Monie • 868 Beiträge | 868 Punkte

Hey Susi,
versuch dich irgendwie zu beruhigen/abzulenken. Mein Kopf fährt zwischendurch auch seinen eigenen Film. Heute hab ich nur das Brustspannen, sonst rein gar nichts.
Auch wenn es stumpf klingt, sag ich mir immer wieder, wenn es wieder nicht klappen soll, kann man es leider nicht ändern. Es ist alles noch so früh.. aber das hilft nicht jedem 🙈

Wenn du dir wirklich solche Sorgen machst, ruf doch in der Praxis an und schieb irgendwelche Beschwerden vor.. vielleicht hilft dir das? ♥️

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Clara, Alexa_ndra, Umut, Vanessa

Forum Statistiken
Das Forum hat 1767 Themen und 46143 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen