#8551

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2023 17:02
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Ja, ich war zum Glück vorbereitet. Bei den anderen Schwangerschaften war es auf Arbeit so. Da standen jedesmal 2 Kinder vor der Klo Tür und haben gebrüllt. Dagegen ist eines ein Klacks. Will auch die Zeit mit ihr noch genießen. Herbst kiga. Heul. Die Zeit rannte weg.

Oma , ich hoffe sie mag Nummer 2 auch.
Aber manchmal schwierig. Er hat längere Haare
. Allein das wird Thema werden.

nach oben springen

#8552

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2023 18:08
von Niesi85 • 803 Beiträge | 817 Punkte

Hallo Umut,
ich habe eben gelesen, dass du wieder schwanger bist. Das freut mich total für dich! Die Zeit seit der Geburt von der Kröte waren ja nicht einfach und dein Wunsch nach einem Geschwisterchen war ja immer präsent. Umso mehr freut es mich, dass du wieder einen Partner gefunden hast und die Kröte nun ein Geschwisterchen bekommt. Von etwas anderem gehen wir jetzt einfach mal nicht aus! Die Statistiken sind eben nur Statistiken und ich kenne genug Frauen, die mit 40 und drüber noch gesunde Kinder bekommen haben.

Ich wünsche dir auf jeden Fall einen schöne Schwangerschaft und alles Gute für die nächsten Termine ♥️


Niesi mit ⭐️ im ♥️ , 🌈-Kind an der Hand und Krümel im 🤰
nach oben springen

#8553

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2023 18:31
von Mauve • 80 Beiträge | 80 Punkte

Was das Alter und die Statistik betrifft - ich bin schon 41und hatte jetzt drei Fehlgeburten, am Anfang der Schwangerschaft dachte ich auch, jetzt ist die Wahrscheinlichkeit, dass es noch klappt, schon deutlich unter 50%. Bin jetzt trotzdem in der 12. Woche angekommen, alles ist gut (kann den Herzschlag mit dem AngelSound hören) und fange an, mir Gedanken über Elternzeit und Geburtsvorbereitung zu machen.

Die blöden Kommentare kenn ich daher auch, vor allem hatte ich auch z.B. in einem Kinderwunsch-Buch sehr negative Sätze dazu gelesen. Dabei geht das einfach niemanden was an und ist völlig uninteressant, ob man nun drei Jahre jünger oder älter ist. Und meine Oma hat mir schon mit 23 gesagt, ich wär jetzt zu alt für Mann und Kinder... Ist ja nur gut, dass wir nicht nach den Regeln leben müssen.

nach oben springen

#8554

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 08:51
von SM1913 • 35 Beiträge | 35 Punkte

Hallo zusammen 🤗
Ich werde jetzt Mal vorsichtig aktiv hier. Nach 1 Jahr Hibbeln hat es endlich geklappt und ich habe gestern einen 2. Strich gesehen! Ich bin jetzt in SSW 4 und so langsam kommen alle Symptome.
Wie weit seit ihr so? Habt ihr auch so viele Begleiterscheinungen?
Wann wäre ihr das erste Mal beim Frauenarzt? Ich traue mich noch nicht bei meiner Ärztin anzurufen. Das letzte Mal hat man früh etwas gesehen und dann kam kein Herzschlag. Ich überlege jetzt bis zum Herzschlag zu warten um nicht wieder enttäuscht zu werden.
Liebe Grüße
Susi

nach oben springen

#8555

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 08:56
von Nine87 • 415 Beiträge | 415 Punkte

Herzlichen Glückwunsch Susi,

ich bin heute bei 5+5. Zum Frauenarzt möchte ich eigentlich auch nicht so früh, da es letztes Mal nicht so gut ausgegangen ist. Daher habe ich erst einen Termin am 09.05. bei 8+5 gemacht. Mir wurde aber angeboten, es mir zu überlegen und eher vorbei zu kommen. Eigentlich wäre ich gerne noch eine Woche später gegangen, aber wir fahren in den Urlaub und dann bekomme ich vielleicht vorher keine Blutergebnisse mehr.

Beschwerden habe ich kaum. Ziehen im Unterbauch und leichte Kreislaufprobleme. Sonst läuft alles ganz gut bis jetzt.

nach oben springen

#8556

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 12:16
von Steffi4x83 • 289 Beiträge | 289 Punkte

Ich habe nächste Woche Termin bei 6+ 5, vor 2 Wochen war ich um mir Progesteron zu holen. Ultraschall wollt ich da nicht man hätte noch nichts sehen können. Jetzt bin ich gespannt was nächste Woche dann zusehen ist.

nach oben springen

#8557

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 13:16
von Nine87 • 415 Beiträge | 415 Punkte

Hallo Steffi,

ich hoffe, du bekommst bei deinen Termin tolle Bilder und einen kräftigen Herzschlag.

Die Zeit vergeht so langsam bis zu diesen Terminen...

Gruß Nine

nach oben springen

#8558

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 13:55
von SM1913 • 35 Beiträge | 35 Punkte

Steffi, sieht man denn bei 6+5 den Herzschlag schon? Soweit ich weiß sieht man ihn auf jeden Fall ab der 8. SSW, oder?

Noch eine andere Frage: benutzt ihr Schwangerschaftsapps? Wenn ja welche?

nach oben springen

#8559

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 14:39
von Vanessa • 1.009 Beiträge | 1009 Punkte

Glückwunsch an allen Schwangeren 🥰

Zu deiner Frage SM1913 bei meiner Tochter haben wir den Herzschlag schon bei 5+2 gesehen 😅 da hieß es kann sein das noch nichts zu sehen ist also könnte auch bei 6+5 auf jeden Fall schon ein Herzschlag zu sehen sein ☺️

nach oben springen

#8560

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 15:04
von Gänseblümlein • 618 Beiträge | 618 Punkte

Ich fand die Imama/Ipapa App ganz gut

nach oben springen

#8561

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 15:24
von Nine87 • 415 Beiträge | 415 Punkte

Ich nutze Babelli

nach oben springen

#8562

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 17:12
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Danke niessi und mauve fürs aufmuntern.

War einfach viel. In der Nacht vom 18 auf 19 April ist Sesam geboren und gestorben. Das zieht runter. Hab uns morgen extra bei einer Freundin eingeladen.
Geburtstermin ist im Dezember. Das Baby könnte Sesams Winteranzug tragen. Hatte den damals wo gesehen und mitgenommen. Aber nie gebraucht. OK krötes Puppe hat ihn an.

Das blöde alter. Und die blöde Angst. Hoffe es wird nach dem Todestag besser.

Glückwünsche an alle neuen schwangeren!

nach oben springen

#8563

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 18:18
von Steffi4x83 • 289 Beiträge | 289 Punkte

Ich lass mich überraschen was man so sieht.

App hab ich die mit Philipps Avant zusammen arbeitet.
Danke fürs mit Fieber🙏
Ich drück euch auch ganz fest die Daumen 🍀

nach oben springen

#8564

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 20:20
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Wie würdet ihr denn bei Hebamme entscheiden?

Die eine war freundlich am Telefon. Weiß das die auch viele Jahre Erfahrung hat, gute Bewertung. Name sagt mir sogar was. Ist eigentlich eher überlaufen und hat nur was frei weil sie einen längeren Urlaub plant. 4 bis 6 Wochen gegen Ende des Jahres.
Wirkte aber eher bestimmend. So nach dem Motto Ultraschall wäre ja nicht so schlimm. Und kann wohl gut mit meiner Hebamme aus der ersten Schwangerschaft. Mit ihr passte es wegen verschiedener Meinungen nicht so Recht. Stellte sich erst gegen Ende der Schwangerschaft raus .
Und gibt nur Telefon.

Die andere arbeitet seit 3 Jahre in Deutschland. Wirkt sehr offen und kundenorientiert. Vorsorge wie man will. Spontan möglich Vorsorge Termin zu machen. Und hat kein Problem damit das ich sehr wenig Vorsorge will und mehr eigenverantwortlich sein will. Verstehe nicht alles auf Anhieb aber das macht mir nix aus. Für 3 Jahre in Deutschland super Aussprache.
Hat immer Rufbereitschaft weil sie für ein Geburtshaus arbeitet. Aber da ich von einem Beschäftigungsverbot ausgehe bin ich ja flexibel mit Terminen. Ist über WhatsApp und Mail super erreichbar.

Termin hab ich bei beiden mir erstmal geben lassen. Ist Ende Mai. Einer will ich im Laufe der Woche absagen damit sie jmd anderes betreuen kann. Dann hab ich nur 1 Woche die Hebamme umsonst blockiert.
Beide kennenlernen zahlt Kasse nicht.

Letzte Mal habe ich auf das Bauchgefühl gehört, gut auch mit darauf das sie Hausgeburt gemacht hätte. Ging gewaltig schief .. deshalb bin ich so hin und her gerissen ob es gut ist auf Bauch zu hören.

nach oben springen

#8565

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2023 21:16
von Bine • 932 Beiträge | 940 Punkte

Letztendlich entscheide dich für das was die Hebamme anbietet, was dir bei der letzten gefehlt hat. Laut deinem Text ist es wohl die zweite.

Ich fand bei meiner extrem nervig, das sie ständig Termine verschoben hat, mich öfters blöd angemacht hat und wenig professionell war. Daher würde ich vermutlich auch die zweite nehmen.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:
Emes, Susanne, eligr710

Forum Statistiken
Das Forum hat 2076 Themen und 47488 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen