#8071

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.10.2022 17:41
von Katrin • 361 Beiträge | 361 Punkte

@Anna: Bis zur 12. Woche mindestens, hieß es. Und die Nebenwirkungen, die im Beipackzettel standen, waren zu vernachlässigen, soweit ich mich erinnere. Ich nehme auch Utrogest luteal. Erst 200 mg abends vaginal. Seit ich Blutungen hatte auch noch morgens. Ich habe abgesehen von unglaublicher Müdigkeit wenig Symptome. Aber ich glaube nicht, dass die mit dem Progesteron zu tun hat, denn so müde war ich in der letzten Schwangerschaft auch schon.

@Fanny: Das sind ja tolle Nachrichten! Wie schön!! Schon 8 cm! Das kommt mir riesig vor. Aber ich bin offenbar genau 4 Wochen hinter dir...

nach oben springen

#8072

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2022 08:19
von Anna87 • 122 Beiträge | 122 Punkte

@Fanny: sehr schön, herzlichen Glückwunsch!!
@Katrin: wie weit bist du inzwischen? 😊

Zu mir: die Apothekerin hat mir am Freitag utrogest Weichkapseln mitgegeben und auf dem Beipackzettel steht "oral verwenden", das hat mich verunsichert. Will am Montag in der Praxis mal nachfragen.
Habt ihr Tipps, was man noch auf dem natürlichen Wege machen kann, um das Kleine dabei zu unterstützen zu bleiben?

Liebe Grüße
Anna

nach oben springen

#8073

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2022 08:21
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Hallo Anna, herzlichen Glückwunsch! Du kannst noch Bryophyllum Globuli nehmen und das utrogest wird tatsächlich Vaginal gegebenauch zyklustee 2 kann du zuende trinken.


zuletzt bearbeitet 09.10.2022 08:22 | nach oben springen

#8074

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2022 08:29
von Anna87 • 122 Beiträge | 122 Punkte

Danke für die Tipps Susanne! Zyklustee 2 hilft mir dann wahrscheinlich weiterhin unterstützend beim Verdacht der Gelbkörperschwäche, oder?

D.h du würdest mit den Utrogest Weichkapseln anfangen, obwohl sie nicht wie bei anderen Utrogest luteal heißen?

nach oben springen

#8075

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2022 08:32
von Susanne • 4.577 Beiträge | 4595 Punkte

Ja, richtig mit dem Tee. Das utrogest, auch wenn s nicht ausgewiesen luteal ist, nimmt man besser vaginal, da es so verträglicher ist und direkt vor Ort wirkt.


zuletzt bearbeitet 09.10.2022 08:33 | nach oben springen

#8076

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2022 10:40
von Katrin • 361 Beiträge | 361 Punkte

Hallo ihr Lieben,
mir geht es seit Freitag erstaunlich gut. Ich bin weiter extrem müde, aber irgendwie habe ich weniger Angst und bin zuversichtlicher. Ich weiß gar nicht so recht, woran es liegt, aber es ist total schön und darf gerne anhalten 😊
Heute starte ich in die 11. Woche und das Kleine ist schon größer als seine Sternengeschwister. Das ist echt gut.
Ich liege gerade auf dem Balkon und genieße die Sonne. Hoffentlich könnt ihr das auch!
Wie geht es euch denn?

nach oben springen

#8077

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2022 12:51
von Luna22 • 27 Beiträge | 27 Punkte

Hallo Katrin,

Ich freue mich, dass es dir so gut geht :) das hört sich toll an ! Und 11. Woche wow 🤩 nicht mehr lange und die magische 12 ist erreicht! 💪🏼

Mir geht es ganz gut. Waren mit der Family das Wochenende unterwegs das hat mich abgelenkt und ich hab’s echt genossen. Hab immer wieder ein ziemliches Ziehen / Dehnen im Unterbauch aber darüber mach ich mir keine Gedanken. Denke ist ja ein gutes Zeichen wenn’s zieht und sich die mutterbänder dehnen 🙈 ansonsten gehts mir nämlich körperlich richtig gut, dass ich mir manchmal mehr Symptome wünschen würde 😅 in zwei Tagen ist mein erster Termin beim FA. Der hängt mir schon sehr im Magen, aber ich bin auch einfach froh wenn der Termin endlich ist.

Und Anna: herzlichen Glückwunsch auch dir und alles Liebe! Ich nehme auch Progesteron und mir tut es total gut, dass ich diesmal etwas bekommen habe, was ich unterstützend nehmen kann.

Und fanny: herzlichen Glückwunsch auch dir und schön dass du wechseln kannst! ♥️ Alles Liebe weiterhin und ich hoffe sehr wir lesen uns bald alle in der nächsten Gruppe! 🙏🍀

Viele Grüße und schönen Sonntag euch allen ☀️

zuletzt bearbeitet 09.10.2022 12:52 | nach oben springen

#8078

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2022 17:31
von LunaBlum • 111 Beiträge | 111 Punkte

Hallo ihr Lieben,

ich war übers Wochenende mit Freundinnen weg und wenig im Internet. Jetzt freue ich mich zu lesen, dass es euch gut geht!
Katrin, wie schön, dass du so zuversichtlich sein kannst! Und Luna22, mach dir keine Sorgen, wegen der ausbleibenden Symptome. Die kamen bei mir auch erst nach und nach.

Mir geht es so mittel. Einerseits hatte ich ein wunderschönes Freundinnenwochenende mit wandern und Therme (ganz vorsichtig) andererseits war es auch in Bezug auf die Schwangerschaft nicht ganz einfach. Irgendwie ist mir der Moment, davon zu erzählen nicht gut geglückt. Als ich auch in der zweiten Bar keinen Alkohol bestellt habe, hatte ich so das Gefühl, dass eh bei jeder schon der Groschen gefallen war - schließlich wussten alle um meine Vorgeschichte und dass wir es jetzt wieder probieren... eine Freundin sagte dann nur sowas wie "du erzählst, wenn du bereit bist, ne" und dann wurde das Thema gewechselt. Das war super unangenehm für mich, denn ich war eigentlich bereit. Ich wollte es hinter mich bringen und habe dann überhaupt nicht mehr den Gesprächseinstieg gefunden. Ich hatte das Gefühl, alle wissen es jetzt eh schon und ignorieren es. Sehr schwierig. Später am Abend haben wir das dann noch klären können. Sie waren wohl einfach auch unsicher, wie damit umgehen. Aber der Moment war für mich trotzdem verkorkst. Ich war auch eh schon super aufgeregt, weil ich Angst hatte vor den Reaktionen. So Sätze wie "das klappt bestimmt, ich bin mir ganz sicher" sind für mich gerade einfach schwer erträglich. Das ist für andere (insbesondere für Frauen, die selber eine Bilderbuchschwangerschaft hatten) halt sehr einfach zu sagen und zu glauben. Für mich nicht. Ich fühle mich da wirklich oft sehr missverstanden. Wenn jemand sagt "ich drücke dir ganz fest die Daumen" kann ich das viel besser annehmen...
Naja...

Außerden macht mir gerade große Sorgen, dass meine Symptome zurück gehen. Ich bin nicht mehr so müde, mir ist gar nicht mehr flau, auch die Brustempfindlichkeit ist fast weg. Ich hab einfach so große Angst, dass man am Dienstag keinen Herzschlag mehr findet!!! In manchen Momenten bin ich mir fast sicher, dass es nicht mehr da ist... zum Glück sind es nur noch zwei Tage bis zum Termin...

Euch noch einen schönen Sonntagabend!

zuletzt bearbeitet 09.10.2022 17:32 | nach oben springen

#8079

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2022 17:39
von Fanny • 233 Beiträge | 233 Punkte

Liebe LunaBlum!

Ich denke die Symptome sind einfach weniger weil du abgelenkt warst. Das war/ist bei mir auch so. Man grübelt normalerweise den ganzen Tag und dann spürt man natürlich auch was 🥲

Und das mit der Verkündung ist so eine Sache, ich verstehe dich, man stellt es sich so schön vor aber ich finde deine Freundin (du sagts es wenn es passt) hat sehr lieb reagiert 🥰

nach oben springen

#8080

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2022 18:39
von LunaBlum • 111 Beiträge | 111 Punkte

Danke Fanny!
Ich denke auch, vielleicht kommt es auch davon, dass ich mich viel mehr an der frischen Luft bewegt hab als sonst. Vielleicht war es deshalb auch anders. Ich hoffe es jedenfalls sehr...

Und ja, die Freundin hat es sicherlich sehr nett gemeint, aber sie hat mir ohne es zu wollen komplett den Wind aus den Segeln genommen, weil nonverbal einfach alles bereits gesagt war und man ja nichts mehr verkünden kann, was dann eh alle schon wissen. Das hat sich einfach seltsam angefühlt. Dass die direkte Reaktion nicht Freude, Glückwünsche, Mitgefühl waren, sondern Themawechsel aus vorauseilender Vorsicht... aber ich habe mit diesen Verkündigungen eh ein riesen Thema. Ich hatte mich da bei meinen ersten beiden Schwangerschaften jeweils so drauf gefreut und dann konnte ich am Ende immer nur von meinen Fehlgeburten berichten... ich dachte, ich wäre schon drüber hinweg, aber irgebdwie trauere ich wohl noch immer darum, dass ich so eine Verkündung nicht mehr unbeschwert und glücklich erleben kann - zumindest, wenn ich nicht bis zum zweiten Trimester warte. Meiner Familie will ich es aus diesem Grund erst sagen, wenn ich weiter bin. Vielleicht wird ja das dann wenigstens schön...

nach oben springen

#8081

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2022 19:50
von Luna22 • 27 Beiträge | 27 Punkte

Hallo LunaBlum,

Erstmal schön, dass du am Wochenende ein wenig abgelenkt warst. Und es tut mir leid, dass das „verkünden“ nicht so gelaufen ist wie du es dir vorgestellt hast.

Deine Freundin hat es wahrscheinlich gut gemeint, aber ich kann mir gut vorstellen, dass sie dich mit dem Satz überrannt hat und du es gerne einfach von dir aus in einem passenden Moment gesagt hättest.so warst du wahrscheinlich auch null darauf vorbereitet …
Und ich kann es voll nachvollziehen was du meinst, dass man sowas wie „diesmal geht alles gut“ usw gar nicht hören kann.
Mir geht es auch so wie dir, dass der „Charme“ des erzählens weg…

ich drücke dir so fest die Daumen und hoffe dass du es deiner Familie dafür bald verkünden kannst und es dann auch so richtig genießt ♥️

Und wir haben beide am Dienstag Termin. Da denk ich fest an dich mit 🍀 ich bin einfach nur froh, wenn der Termin rum ist und ich hoffentlich beruhigt aus der Praxis gehen kann 🙏 und das gleiche wünsche ich dir auch !!!!

Viele Grüße

nach oben springen

#8082

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.10.2022 08:53
von LunaBlum • 111 Beiträge | 111 Punkte

Liebe Luna22,

das ist sehr lieb von dir! Auch ich drücke dir ganz fest die Daumen für deinen Termin morgen und wünsche dir, dass alles super aussieht! 🍀🍀🍀

nach oben springen

#8083

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.10.2022 14:21
von Fanny • 233 Beiträge | 233 Punkte

Ich versteh dich auch! Ich bin ja nun auch schon in der 14. woche aber wills keinem sagen 🙈🥺 ich gehe heut mit meinen freundinnen essen, ich hoffe, niemand merkt etwas 😜
Mir ist sowas generell immer lieber per whatsapp - foto gemacht und ausgeschickt. Dann eben gleich an alle, damit es keine unannehmlichkeiten gibt. Und soweit fühl ich mich noch nicht 🤷🏼‍♀️🤷🏼‍♀️

nach oben springen

#8084

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.10.2022 14:21
von Katrin • 361 Beiträge | 361 Punkte

Ich hoffe so sehr mit euch, dass bei euch beiden morgen alles in Ordnung ist und ihr das Herzchen feste schlagen sehen dürft! Diese Anspannung ist ja kaum auszuhalten.

LunaBlum, hab Mut! Auch ich hatte in dieser Schwangerschaft auch schon ein paar mal das Gefühl, es lebt nicht mehr. Bisher lag ich damit zum Glück immer falsch und das wünsche ich dir auch so sehr. Die Symptome sind so tückisch...Das sagt ja nicht viel. Und rational weiß du das bestimmt, aber emotional ist es wieder ganz anders.
Schön, dass du schreibst, dass es ein schönes Freundinnenwochenende war, auch wenn es richtig schade ist, dass sich die " Verkündigung" deiner Schwangerschaft so blöd angefühlt hat. Wenn ich mich recht erinnere, ist das in diesem Freundeskreis gar kein so einfaches Thema. Respekt, wie du das gemeistert hast!

Luna22, ich stelle es mir für dich gerade richtig schwer vor, wenn die letzten Male mit der 1. Untersuchung eigentlich alles wieder vorbei war! Halte gut durch und versuche der Hoffnung Platz zu machen. Auch wenn das so schwer ist! Ich hoffe so sehr für dich das morgen alles in Ordnung ist!

Ich fiebere mit euch und warte gespannt auf eure News!

nach oben springen

#8085

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.10.2022 16:41
von Luna22 • 27 Beiträge | 27 Punkte

Danke euch für die lieben Worte und fürs mitfiebern. Ich melde mich auf jeden Fall morgen mal nach dem Termin.

Viele Grüße 🤗

nach oben springen


Besucher
10 Mitglieder und 19 Gäste sind Online:
Jenny☆, Schneckenmama, Susanne, Holli, Papi3366, Mica, eligr710, Hanna, Gänseblümlein, Eileen

Forum Statistiken
Das Forum hat 1762 Themen und 46085 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen