#7876

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.07.2022 12:19
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Niesi, ich drücke dir die Daumen für morgen!
Sarah, oh nein, immer noch keine Gewissheit... hoffentlich dann morgen oder? Sind die Blutungen stärker geworden?

nach oben springen

#7877

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.07.2022 12:20
von Juna • 18 Beiträge | 18 Punkte

@niesi85: das Gefühl kenne ich zu gut. Man sollte nach der letzten Untersuchung auch eigentlich beruhigt sein aber trotzdem macht man sich so einen Kopf.

Bei dir ist bestimmt auch alles gut.

nach oben springen

#7878

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.07.2022 13:54
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

@Clara etwas weniger als bei der Periode.. gestern war auch etwas komisches in der Binde ..

nach oben springen

#7879

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.07.2022 15:30
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Das tut mir total leid Sarah. Aber wenigstens klingt es doch hoffentlich nicht nach ELSS. Ich drücke die Daumen.

nach oben springen

#7880

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 10:52
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Ihr Lieben, mal ein Update von mir. Ich bin jetzt in der 15. SSW und die Nerven liegen ziemlich blank. War heute beim Arzt und wie damals beim Organultraschall, als man feststellte, dass das Herzchen nicht mehr schlug, sollte eine Assistenzärztin mitkommen. Ich bin total ausgetickt. Sie fragte mich beim US auch "Warum haben Sie denn Angst?".. Ich habs einfach ignoriert bzw mir war in der Situation gar nichts anderes möglich. Das Herzchen hat dann Gott sei Dank geschlagen 🙏 Habe wieder geheult wie noch was.
Ich wusste, dass ich eine Vorderwandplazenta habe, aber heute sagte der Arzt, sie sei tiefliegend. Hat damit jemand hier im Forum zufällig Erfahrung?

nach oben springen

#7881

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 11:05
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Ein Update bei mir, der HCG Wert sinkt weiter.. soll nächste Woche nochmal zur blut Abnahme kommen … und der Körper macht das alles gerade bin alleine.. wie lange hattet ihr Blutungen ? Wo der Körper es selbst ausgestoßen hat ? Bei mir war ja nie eine Fruchthöhle oder so zu sehen, daher werden es hoffentlich nicht so lange sein, die Blutungen

nach oben springen

#7882

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 11:19
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Sarah, dann ist eine ELSS jetzt wenigstens ausgeschlossen?
Mit den Blutungen kann ich leider nicht helfen, bei mir war es später und war dadurch bestimmt stärker 🙈
Ich wünsche dir ganz viel Kraft.

nach oben springen

#7883

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 12:25
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Ja davon gehe ich aus, das dies ausgeschlossen ist … sonst hätte der Arzt mich ja nochmal zu ihm bestellt …

nach oben springen

#7884

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 14:00
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Liebe Sarah, es tut mir wirklich sehr leid, es ist einfach so ungerecht. Fühl dich ganz fest gedrückt 💚

Clara, kannte die Assistenzärztin denn deine Vorgeschichte? Meine Ärztin fragt eingangs immer, wie ich mich fühle, und bei den ersten US war ich ja sooooo extrem nervös, das habe ich ihr immer gesagt, und ich denke, das hat sie dann beim US auch berücksichtigt, jedenfalls sagt sie immer sofort beim ersten Schallen "es bewegt sich fleißig" oder "was ein kräftiger Herzschlag", sodass ich sofort beruhigt bin. Zur tiefliegenden Vorderwandplazenta kann ich dir nichts sagen, aber hat denn der Arzt sich nicht geäußert?

nach oben springen

#7885

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 15:18
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Danke Reb, die Assistenzärztin (oder eine angehende Ärztin im praktischen Jahr?) war nur zum "Lernen" dabei und kannte meine Vorgeschichte tatsächlich nicht. Wobei mein Arzt jetzt auch nicht der sensibelste ist 😅 Aber dafür fachlich halt sehr stark.
Zu der tiefliegenden Plazenta hat er nichts gesagt, nur, dass ich keinen GV haben soll und dass man jetzt noch nichts sagen kann, dass sich das noch ändern kann. Aber ich weiss auch nicht, wie schlimm tief die Plazenta liegt... Mache mir jetzt natürlich Sorgen. Bisher dachte ich, ok, Vorderwandplazenta, aber wenigstens nicht unten... und jetzt das... Bin wegen der Vorgeschichte ja sehr ängstlich, was die Versorgung angeht.

zuletzt bearbeitet 21.07.2022 15:22 | nach oben springen

#7886

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 15:29
von Epiphanie • 711 Beiträge | 713 Punkte

Liebe Clara, soweit ich weiß, kann es zu diesem Zeitpunkt bei dir noch völlig normal sein, dass die Plazenta etwas tiefer liegt, da würde ich mir jetzt gar nicht zu viele Gedanken machen (und nicht googlen ☝🏼☝🏼☝🏼!!).
Als ich mit unserer Tochter schwanger war, erwähnte die Ärztin in der Uniklinik um die 20. Woche herum eine mögliche Plazenta praevia, was mich total kirre gemacht hat. Das war die Geschichte, wo wir nach dem ETS noch zweimal im Abstand von einigen Wochen wiederkommen sollten und diesen Begriff hat sie uns dann nach dem letzten Termin mitgegeben, total beruhigend. Als ich meine FÄ aber darauf ansprach, sagte sie mehr oder weniger wortwörtlich, dass es völliger Quatsch sei, zu diesem Zeitpunkt schon von einer Plazenta praevia zu sprechen, weil noch alles in Bewegung ist.
Solange das Kleine noch nicht im Becken sitzt (was es jetzt bei mir, in der 29. Woche, tut, vorher immer Querlage) ist noch alles in Ordnung. Erst dann "klemmt" die Plazenta quasi zwischen Geburtskanal und Baby.


zuletzt bearbeitet 21.07.2022 15:30 | nach oben springen

#7887

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 15:46
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Danke Epi, das beruhigt mich jetzt etwas. Hoffentlich wandert sie bei mir auch noch hoch 🙏🥵 Dass ich keinen GV haben soll, verunsichert mich sehr, das klingt ja, als wäre es schlimmer...
Der Arzt sagte auch, es könne sich noch ändern, aber wenn man ein Mal zu den 0.1% gehört 🙈🙈🙈

nach oben springen

#7888

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 16:57
von Juna • 18 Beiträge | 18 Punkte

Kleines Update heute vom Frauenarzt.
Das kleine Würmchen hat sich so wie es sein soll weiterentwickelt und das Herz schlug kräftig. Es hat sogar die Ärmchen bewegt. Mir sind vor Freude und Erleichterung erstmal die Tränen gekommen.
Hab jetzt wieder in zwei Wochen einen Termin da sie meint aufgrund der Fehlgeburt überwachen wir das entwand engmaschiger.

Ich hoffe die Ängste kommen nicht jedes Mal vorm Termin wieder. Wobei man ja irgendwie immer noch wieder Angst hat

nach oben springen

#7889

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 17:17
von Clara • 524 Beiträge | 525 Punkte

Juna, wie schön, dass dein Termin so gut lief 💕 und sich dein Krümel so süss zeigte! Wie weit bist du denn? Hast du deinen Meilenstein schon geschafft?

nach oben springen

#7890

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.07.2022 17:22
von Juna • 18 Beiträge | 18 Punkte

@clara: mir ist da auch so ein Riesen Stein vom Herzen gefallen. Man hat ja nach wie vor vor jeder Untersuchung Angst das doch wieder böse Nachrichten kommen.
Wir sind eine Woche zurück gestuft worden. Was ja überhaupt nicht schlimm ist Hauptsache den kleinen geht es gut. Bin dann jetzt in der 10 SSW statt in der 11.
also muss ich jetzt noch zwei Wochen mit Gefühl leben bis die 12 Wochen geschafft sind. Mein nächster Termin ist am 4.8. aber ich hoffe das dann auch noch alles super sein wird und dann hoffentlich die Angst vor jeder Untersuchung auch mal etwas nachlässt

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1776 Themen und 46467 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen