#7921

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.08.2022 12:54
von Vanessa • 991 Beiträge | 991 Punkte

Wie schön das du dich getraut hast hier rüber zu kommen Lena 🍀😊
Vllt kommen die anderen auch bald hier nach und nach dazu 😊

nach oben springen

#7922

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.08.2022 20:15
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Außer Suppe kann ich gar nichts mehr bei mir behalten🙄
Die Übelkeit ist seit 2 Tagen sehr stark, sogar nachts wache ich auf und mir ist schlecht. Übergeben habe ich mich heute morgen und heute Abend.
Und die Schlafstörungen machen mich auch fertig. Sobald ich auf Toilette war kann ich nur noch schlecht einschlafen.
Ich hoffe so sehr, dass es sich auszahlt und ich das Baby behalten darf.

nach oben springen

#7923

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.08.2022 23:17
von Vanessa • 991 Beiträge | 991 Punkte

Lena, es wird sich auszahlen und nächstes Jahr hälst du dein kleines Wunder in den Armen 😊
Dieses nächtliche wach werden und die Übelkeit dazu kenne ich auch....nur muss ich mich nicht übergeben 🙈 das wie du es beschreibst hatte ich bei meiner Tochter auch, hatte bei ihr immer einen Eimer am Bett stehen 🙈

nach oben springen

#7924

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.09.2022 15:39
von Milas mom • 98 Beiträge | 98 Punkte

Hallo ihr Lieben!
Ich hatte heute meinen ersten Termin bei meiner neuen Ärztin. Bin sehr zufrieden mit der Praxis und habe mich richtig gut aufgehoben gefühlt. Habe heute auch zum ersten Mal das Baby gesehen. letztes Mal sah man ja nur einen flackernden Punkt und jetzt hat es sogar schon kleine Hände, sie es bewegen kann! Hätte ihm stundenlang dabei zusehen können!
Sie haben mir angeboten in 14 Tagen bereits wieder zu kommen, aber da sind wir im Urlaub und so sind es wieder 3 Wochen bis zum nächsten Termin. Das ist aber auch ok.
Vielleicht traue ich mich ja jetzt auch mich zum Schwangerschaftspilates anzumelden!

nach oben springen

#7925

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.09.2022 18:47
von LunaBlum • 111 Beiträge | 111 Punkte

Hallo an alle, ich traue mich mal dazu, bin neu hier und ganz frisch wieder schwanger nach zwei Fehlgeburten (Windei abgegangen in der 7. Woche, Missed Abortion abgegangen in der 9./10. Woche, noch kein Kind ausgetragen). Ich würde euch gerne eine Frage stellen, vielleicht habt ihr ja Erfahrung damit. Ich bin am Überlegen, mir diese quantitativen Schwangerschaftstests zu kaufen, um den HCG Anstieg in den Wochen zu kontrollieren. Bin halt auch so eine Panikkandidatin (noch gehts, aber mal schauen...) Ich glaube, es könnte mich beruhigen, wenn man einen guten Anstieg sieht - aber ich will auch nicht wieder so extrem in Panik geraten, wie bei meiner letzten Schwangerschaft, wenn irgendwas nicht passen sollte. Das hilft ja auch keinem. Was meint ihr? Hat eine von euch das schon ausprobiert? Liebe Grüße, Luna

nach oben springen

#7926

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.09.2022 19:07
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Hallo Milas Mom,
Schön, dass es gut gelaufen ist und ich kann verstehen, dass du schnell wieder hin möchtest um schauen zu lassen. Ich bin auch am Donnerstag das nächste mal bei der Ärztin, auch naxh 14 Tagen.

Luna, Herzlich willkommen bei uns und ich ich glaube wir sind alle solche Panik Kandidaten 🙈
Ich habe mit diesen quantitativen Tests keine Erfahrungen.
Ich habe einfach täglich billige One Steps gemacht und die untereinander geklebt um die Stärke des Strichs zu vergleichen.

nach oben springen

#7927

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.09.2022 20:40
von Milas mom • 98 Beiträge | 98 Punkte

Willkommen Luna!
Erfahrungen habe ich auch keine mit dieser Art von Test. Die KiWu Praxis hatte angeboten das hcg im Blut quantitativ zu bestimmen. Das hat mir am Anfang etwas Sicherheit gegeben.

nach oben springen

#7928

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.09.2022 22:34
von Nicole85 • 72 Beiträge | 72 Punkte

Hallo Luna, ich hab da leider keinen Tipp für dich, möchte dir aber alles Gute wünschen.

Ich war heute (9+6) bei der FA und hab mal wieder unser Baby im US bewundern dürfen. Leider gibt es jetzt bei mir den Verdacht auf Zytomegalie, was in mir schon wieder leichte Panik hochkommen lässt. Die Werte deuten wohl eher darauf hin, dass es sich um eine aktuelle Infektion handelt. Das hat mich natürlich total verunsichert. Es wurde heute noch mal Blut abgenommen und jetzt heißt es abwarten. Morgen ist dann 10+0 erreicht. Da hat beim letzten Mal das Herz aufgehört zu schlagen. Ich muss zugeben, dass ich froh bin, wenn ein paar Tage darüber vergangen sind. Immerhin habe ich heute den Mutterpass erhalten und schon einen Termin für die frühe Feindiagnostik ausgemacht (momentan bei 13+0).

Trotzdem hätte ich mir einfach gewünscht, dass heute keine negativen Botschaften, sondern nur schöne Eindrücke auf mich warten. Ich kann es mir ja leider nicht aussuchen.

LG an euch

nach oben springen

#7929

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2022 12:46
von Fanny • 233 Beiträge | 233 Punkte

So ihr Lieben!
Ich komm jetzt auch mal dazu. Muki-pass wurde ausgefüllt, 9. Woche - alles soweit bestens 😊 ich kann mich nur irgendwie nicht beruhigen. Immer wieder mal Blut, angeblich auch ein Hämatom, das eventuell mal abblutet. Ich seh mich schon wieder völlig verzweifelt minütlich aufs klo rennen 😫 Hat damit jemand Erfahrung? Ansonsten bin einfach total schlapp und appetitlos - ich fiebere der 15. woche entgegen, da wurde es bei meinem Sohn schlagartig besser 😊
Ein bisschen Angst habe ich vor dem Schulstart hier in Österreich nächste Woche. Jeden Morgen Kind in Kindergarten bringen und dann rechtzeitig fit um 7:30 in der Arbeit sein (bin Lehrerin) - das wird bestimmt seeeeehr anstrengend 😰

nach oben springen

#7930

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.09.2022 15:22
von LunaBlum • 111 Beiträge | 111 Punkte

Vielen Dank für eure guten Wünsche und Tipps!
@Milas Mom, das ist eine gute Idee, ich werde mal fragen, ob meine Frauenarztpraxis den HCG Wert regelmäßig bestimmen würde und ob das was kostet...

Fanny und Nicole85 ich drücke euch die Daumen, dass alles gut ist! Und allen anderen natürlich auch.

nach oben springen

#7931

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.09.2022 10:30
von Nicole85 • 72 Beiträge | 72 Punkte

Danke, liebe Luna.

Ich würde gerne mal eure Meinung zum Fetal Doppler wissen. Da ich meinen nächsten FA-Termin erst in drei Wochen habe und es dazu dann auch noch in einer fremden Praxis (Feindiagnostik) ist, habe ich irgendwie einen großen Bedarf nach Sicherheit und würde einfach gerne kurz vorher checken, ob das Herzchen noch schlägt. Auf der anderen Seite sagen viele ja, dass man sich verrückt macht, wenn man den Herzschlag nicht findet (weil das ja auch nicht so einfach ist).

Was ist eure Meinung dazu?

LG

nach oben springen

#7932

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.09.2022 19:32
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Hallo Nicole,
Ich überlege es auch mir einen zu holen, denke aber, es ist jetzt noch zu früh und dann wäre ich, wie du schon sagst, sehr beängstigt, wenn ich ihn nicht finden würde. Aber ich denke so ab der 12SSW kann man ihn schon finden. Ich muss da noch 2 Wochen warten.

nach oben springen

#7933

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.09.2022 13:33
von GoldeneHimbeere • 544 Beiträge | 544 Punkte

Hallo Ihr Lieben, Ich hatte heute morgen meinen Termin und war so angespannt, dass ich am liebsten ohnmächtig geworden wäre. Es ist alles ok und ich durfte mein kleines Gummibärchen bewundern. Man hat die Beine und die Arme gesehen.
Als meine Ärztin gesagt hat "Das will bleiben" musste ich auch wieder anfangen zu weinen.

nach oben springen

#7934

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.09.2022 13:43
von Vanessa • 991 Beiträge | 991 Punkte

Lena das hört sich doch Mal richtig richtig gut an 🥰 glaube dir das da die Freudentränen kommen und das dürfen sie auch 🥰

Meine Oma und andere Verwandte wetten schon ob ich schwanger bin da mein Bauch wohl so aussieht...mein Mann sagte jetzt auch das ich es wohl nicht mehr lange leugnen kann...dachte mit meinen deutlichen Übergewicht würde es dauern wie beim letzten Mal 🙈 bin doch erst in der 10ssw 🙈

zuletzt bearbeitet 08.09.2022 13:43 | nach oben springen

#7935

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.09.2022 14:24
von Nicole85 • 72 Beiträge | 72 Punkte

Das sind so schöne Nachrichten. Ich freue mich für dich!

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 13 Gäste sind Online:
eligr710, Ganzanderername

Forum Statistiken
Das Forum hat 1758 Themen und 46070 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen