#781

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.10.2019 17:48
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Toll mit dem Termin, Luggisfrau. Freu mich sehr für Dich!

Bei uns wird heute eine Kerze brennen. Letztes Jahr hab ich auch genau auf den 15.10 erfahren dass das Herz unseres Krümels nicht mehr schlägt. Also doppelt bedeutsam.

Noch zu deiner Frage wegen den Herztönen, Umut: ich bin jetzt in der 12.ssw, habe aber schon seit der 9.ssw (seit 8+5) immer mal wieder reingehört. Bin was das angeht echt ein ganz ganz schlimmer kontrollfreak. Hab wahrscheinlich zu viel Zeit in Krankenhäusern verbracht....

Hier verwildert der Garten gerade komplett und ich ignoriere es gekonnt:-))))

Mit deinen Eltern ist natürlich sehr schade Steffi. Kann ich verstehen dass man da keine Lust auf die Verkündung hat. Bei uns waren die Reaktionen ja auch eher verhalten. Ich drücke die Daumen, dass zumindest der Stress mit deinem Freund nicht eskaliert und ihr eine gute Lösung mit der neuen Wohnung findet.

nach oben springen

#782

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.10.2019 17:54
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

Freut mich dass es deinem kleinen gut geht.

Hab leider kein Tipp wie ihr die Warterei verkürzen könnt.

nach oben springen

#783

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.10.2019 19:20
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

So, mal an mein Erbschen denken

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20191015_191747.jpg 
nach oben springen

#784

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.10.2019 19:24
von Susanne • 4.576 Beiträge | 4594 Punkte

Auch bei uns ein Licht im Dunkeln.. |addpics|qei-4-402a.jpg|/addpics|

nach oben springen

#785

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 10:48
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

Kennt ihr Leute wo die Fehlgeburt direkt am selben Tag war?
Ich träume jede Nacht von dass es vorbei ist. Mach schon vorsichtshalber binden rein um nicht alles ein zu sauen. Fühle mich so ohnmächtig.

nach oben springen

#786

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 11:22
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Umut, das tut mir sehr leid, dass es Dir so schlecht geht!
Ich kann das so gut nachvollziehen. Hast Du Deinen Fetaldoppler mittlerweile doch noch aus dem Schrank geholt?
Ich habe mir jetzt gerade einen second Hand gekauft. Heute morgen hatte ich Blutungen und bin zu meiner Ärztin und noch ist alles okay, aber man weiß ja einfach nicht, ob das dann so bleibt. Und Du hast ja bisher noch gar keinen Einblick gehabt, ob alles soweit okay ist.
Kannst Du irgendwas gebrauchen, das Dir hilft? Können wir was für Dich tun?

nach oben springen

#787

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 11:57
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

Oh nein. Was können denn die Gründe für die Blutung sein? Wie gehts dir sonst so?

Ich hoffe einfach die Tage irgendwie Rum zu bekommen. Eigentlich ist die Wahrscheinlichkeit bestimmt nicht so hoch am selben Tag die erneute Fehlgeburt zu haben. Sagt zumindest der Verstand.

Nein. Hab nicht gehört. Weiß gar nicht nach was suchen. Wie es sich anhört...in der Beschreibung steht ab 12 Woche. Das wäre ja jetzt erst.
Hebammen machen das erst ab 14. Villeicht ist da was dran.

Am 13.10. Nach dem ersten schlimmen Traum hab ich schwangerschaftstest gemacht. Der war Schienbein durchlaufen direkt positiv. Immerhin. Da scheint alles noch ok zu sein.

zuletzt bearbeitet 16.10.2019 12:26 | nach oben springen

#788

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 13:08
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Der Grund für die Blutung ist nicht bekannt. Es kann sein, dass es was mit dem Festwachsen der Plazenta zu tun hat oder damit, dass diese noch sehr dicht am Muttermund sitzt.
Ich muss einfach abwarten, was passiert.
Ich denke auch, dass es überaus unwahrscheinlich ist, dass Du im gleichen Schwangerschaftsalter eine erneute Fehlgeburt hast. Dass diese Zeit nun schwer für Dich ist kann ich aber allemal verstehen.
Ich möchte Dir sagen und Dich darin bestärken, dass Du das durchstehst. Und dass Dir nicht das gleiche noch einmal widerfahren wird. Ich weiß, dass das herzlich wenig hilft.
Übrigens musst Du langsam etwas vorsichtig sein mit Schwangerschaftstests. Ab einem bestimmten Hormonspiegel tritt der so genannte Hook-Effekt ein. Dann zeigt der Test negativ an, weil der Spiegel zu hoch ist um das HCG zu erkennen.

zuletzt bearbeitet 16.10.2019 13:11 | nach oben springen

#789

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 14:33
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Oh Mann ihr zwei, das is ja schlimm , dass ihr es momentan so schwer habt :(.Ich denk ganz arg an euch, dass es bald Entwarnung gibt bei beiden. Hab heute meiner Freundin und Arbeitskollegin von der SS erzählt. Und ich merke, dass ich immer noch skeptisch bin. Ich hab gesagt *momentan ist noch alles gut* und *am Dienstag ist hoffentlich alles im US gut* und *ich weiß noch nicht ob alles gut geht*. Hab also total Angst und kann es immer noch nicht genießen. Versteh euch da also total gut!

nach oben springen

#790

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 14:52
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Hab auch nochmal deine Geschichte gelesen Susanne. Und dann noch mehr Angst bekommen, weil du ja nei deinem 3. Sternchen die Zitterwochen eigentlich schon überstanden hattest und in der 13 ssw den Termin hattest, wo man es festgestellt hatte. Und davor war ja alles gut. Ich bin ja nächste Woche bei der Untersuchung auch so weit und hab jetzt voll Angst.

nach oben springen

#791

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 14:56
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ja, Steffi, das kann ich gut verstehen. Ich rede genauso. Und denke auch so.
Ich hoffe, der Fetaldoppler kommt bald an und dann kann ich den Herzschlag ab und zu hören und mich damit beruhigen.

nach oben springen

#792

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 14:56
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Und es hat sich auch gar nicht bewegt letztes Mal bei 8+5. Bewegen die sich erst später?

nach oben springen

#793

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 15:01
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Mein Freund verbietet mir so was zu kaufen

nach oben springen

#794

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 15:04
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Na, hier ist ja was los.

Traurig aber verständlich dass es dir gerade schlecht geht, Umut. Das mit den Träumen kenne ich auch. Bin dann am nächsten Tag immer fest davon überzeugt, das war es jetzt. Die Angst ist teilweise echt absurd aber ich kann die auch kaum kontrollieren.

Marbel, was für ein Schreck. Blutungen sind immer doof, weil sie einen noch mehr verunsichern. Nur so viel dazu: in beiden erfolgreichen Schwangerschaften mit meinen Kids habe ich geblutet. War immer harmlos. Nur bei der MA in der 11. woche da gab es kein Blut. Ich drücke Dich und bin ganz sicher, es ist alles gut.

Steffi, bei mir das genau gleiche, bei den wenigen, die es wissen, spreche ich immer nur davon dass ich jetzt gerade schwanger bin und noch alles gut ist und nie davon dass wir ein Baby bekommen. Selbstschutz.

Kurz noch zum Thema fetaldoppler (leider bin ich auf dem Gebiet ja „Profi“... schäm...): ab der 11. oder 12. Woche kann man schon sehr gut was hören. Die Betonung liegt dabei auf KANN. Das man auch mal schallt und nix hört, muss man irgendwie aushalten, das kommt immer mal wieder vor. Bedingt durch die Lage des Kinder oder auch der Hintergrundgeräusche im Bauch. Nicht zu viel erwarten, sonst verbreitet das Teil nur Panik. Es lohnt sich, vorher mal auf YouTube ein Video anzuschauen. Da gibt es Tipps und Beispiele, wie sich verschiedene Sachen (Herztöne, Nabelschnur, eigene Arterien) anhören.

nach oben springen

#795

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.10.2019 15:07
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Dein Baby? Das ist glaube ich normal.
Ich war sehr überrascht, Bewegungen bei 10+1 zu sehen. Und: ich weiß nicht, ab wann die einen Schlaf-Wach-Rythmus haben, aber das kann ja auch noch eine Rolle spielen.
Mein Mann ist gerade total hilflos meiner Angst gegenüber. Der würde mir das sonst wahrscheinlich auch ausreden wollen.

nach oben springen


Besucher
10 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Eileen, Susanne, Hanna, Gänseblümlein, Schneckenmama, Holli, Jenny☆, SM1913, eligr710, Alexa_ndra

Forum Statistiken
Das Forum hat 1762 Themen und 46083 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen