#736

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.10.2019 09:09
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Fühl dich mal arg gedrückt Marbel. Ich finde das auch schrecklich unsensibel gerade von deinem Bruder. Der müsste dich doch verstehen! Dein Sohn vergisst das bald, hat meine auch , als ich *den schrecklichen Schnupfen gepaart mit Magen Darm* (so hab ich mich in meiner FG Zeit rausgeredet) hatte und komisch war und ständig geheult habe. Sie ist zwar älter, aber hat sich sich Sorgen gemacht..aber sei beruhigt, Sorgen haben in einem Kinderleben keinen Platz. Die werden schnell vergessen. Die kleinen Mäuse leben immer von Tag zu Tag. Heute ist wieder so schönes Wetter. Vielleicht könnt ihr heute draußen spielen? Und dein Würmchen ist auch bei dir im Bauch dabei. Und das Sternenbrüderchen schaut von oben zu und ist ganz zufrieden und passt auf euch auf.

nach oben springen

#737

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.10.2019 09:10
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Liebe Marbel, ich kann das auch total verstehen, wie du fühlst und finde es auch kein bisschen falsch oder feige, wie du es gehandhabt hast. Letztlich hast du dich der Situation gestellt und vielleicht ein bisschen darauf gehofft dein Bruder und deine Schwägerin würden sensibler damit umgehen. Ich will ihr Verhalten auch nicht entschuldigen aber es steckt auch eine gewisse Unsicherheit mit drin. Mit Trauer um zugehen ist für viele sehr schwer. Und ein MA in der 10 ssw ist auch nicht ganz das gleiche wie das, was ihr mit eurem Sohn durchlebt habt (auch wenn niemand sich anmaßen sollte das eine Schicksal gegen das anderen abzuwiegen und natürlich jede Frau mit einer FG das Recht zu trauern hat). Ich finde es nicht feige sondern mutig dass du trotzdem hingegangen bist. Du bist authentisch und liebevoll. Das ist das, was für deinen Sohn zählt. Und die Tränen oder das „Rumgewürge“ (sorry ) gehören dazu.

nach oben springen

#738

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.10.2019 09:13
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Steffi, wie gehts der Blase heute?

Wir haben hier im Norden zwar auch sehr mildes Wetter aber leider heute nur grau in grau. Also, genießt die Sonne für uns mit;-)

nach oben springen

#739

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.10.2019 10:25
von Luggisfrau • 775 Beiträge | 778 Punkte

Guten Morgen Ihr lieben,
bei uns scheint die Sonne heute und da kann Ich einfach nicht traurig sein.
Ich schicke euch alle positive Gedanken und wünsche euch einen tollen Sonntag!

nach oben springen

#740

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.10.2019 11:13
von Susanne • 4.675 Beiträge | 4693 Punkte

Hallo luggis, hier ist das Wetter wider Erwarten gar nicht so schön😞 es ist zwar mild, aber keine Sonne

Ich wünsche euch allen einen sehr schönen Tag! Dann wird es heute Abend viel zu berichten gibt😉


zuletzt bearbeitet 13.10.2019 11:14 | nach oben springen

#741

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.10.2019 11:26
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Kennt ihr die Träume wo man nicht weiß ob die real sind? Hab von Blut auf dem Klopapier geträumt. Ich wußte nicht ob Traum oder nicht. Meine Katze lag aber völlig entspannt im Bett. Wenn was wäre hätte er das nicht gemacht. Mag kein Stress usw. Bin dann von Traum ausgegangen. Aber war beängstigend.
Hab jetzt nochmal einen Test gemacht. Schon beim eintauchen direkt positiv und Linie genau so stark wie Kontroll Linie. Dann müßte für heut ja alles OK sein. Komischerweise bin ich noch echt entspannt.
Dafür tut der Bauch unten weh. Beim husten richtig schmerzhaft. Denke Muskelkater. Und vom vielen halb sitzend schlafen. Liegend merk ich nix. Da geht sogar das husten. Mach jetzt gleich ein wenig Rücken Gymnastik. Ist so verspannt alles und hoffe es hilft. Bin zwar noch krank aber mach nur die einfach Sachen zum entspannen. Das anstrengende lass ich aus. Bin das viele liegen einfach nicht gewohnt. Über ne Woche Bett und Couch.

Genießt den Tag, hier regnet es bald wieder!

nach oben springen

#742

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.10.2019 17:38
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Hier war das Wetter sehr schön :) aber ich war nachmittags kaputt... Blase war jetzt 2 Tage richtig gut und heute zwickt es wieder leicht. Bin aber auch super sensibel was das betrifft. Aber morgen geh ich ja zum FA und sprech mit ihm darüber. Vielleicht lässt er mich das Würmchen auch sehen. Glaub aber nicht, weil ich ne Woche später große US Untersuchung habe...

nach oben springen

#743

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.10.2019 18:49
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Dann drück ich dir die Daumen! Villeicht drückt er ja ein Auge zu und du darfst schauen. Warum ist morgen der Termin, speziell für die Blase?

nach oben springen

#744

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.10.2019 19:19
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Er wollte nochmal mit mir reden,ob ich ein Antibiotikum brauche. Und nochmal den Urin anschauen. Hatte da ja Donnerstag angerufen und gefragt, was ich machen soll . Den Spezialtermin in der Uniklinik hab ich erst ne Woche später.

nach oben springen

#745

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.10.2019 19:25
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Bekommst da ja super schnell Termine! Kenn das so von Ärzten gar nicht.
Wenn man es so hört bist du voll ausgebucht mit Terminen. Wird dir das nicht manchmal zu viel?

nach oben springen

#746

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2019 06:48
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ich wohne eher ländlich :) und mein FA ist sehr nett und bevorzugt mich gelegentlich. Bin schon fast 20 Jahre bei ihm und er hat auch meine 1. Ss damals betreut. Auf den Termin in der Uniklinik warte ich schon über 3 Monate. Den hab ich Anfang Juli ausgemacht. Ist Zufall, dass das so eng beieinander ist. War da ja noch nicht schwanger;) Naja is schon viel für mich, weil ich schon über 1 Jahr nicht mehr beim Arzt war vor dem Abgang. Ich mag das auch nicht, aber mit der Blase das trage ich schon 3 Jahre mit mir rum, da muss ich jetzt mal was machen.

nach oben springen

#747

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2019 08:34
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Ja verstehe was du meinst. Irgendwann ist dann auch mal gut. Wo man einfach ran muß.
Gehst du allein zur Uniklinik? Weißt du schon was die untersuchen?

nach oben springen

#748

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2019 10:14
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Mein Freund kommt mit und fährt mich. Weiß schon ungefähr was die dort machen, weiß aber nicht, ob ich die Untersuchungen wegen der SS überhaupt machen kann. Aber beraten lassen werd ich mich und schauen, was man momentan machen kann oder ob ich mit der Behandlung bis nach der Geburt warten muss. Irgendwelche Medikamente werde ich vorher nicht nehmen höchstens die Beckenbodengymnastik könnte ich nir vorstellen. Die ist gut für die Blase und auch gut bei der Geburt denke ich...

nach oben springen

#749

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2019 11:35
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Beckenboden Gymnastik ist sicher gut.


Hab Mutterpass bekommen. Irgendwie fühle ich nix. Müßte man nicht stolz sein oder so? Evt wird nächste mal geschaut ob Herz schlägt. Weiß nicht ob ich es hören will. Oder lieber nicht.
Da ist dann auch nochmal Anamnese. Kein Ultraschall und CTG ist OK. Auch das ich kein Arzt will. Geburt muß man halt sehen ob zu dem Zeitpunkt eine Hebamme frei ist. Sonst weiß ich auch nicht wohin.

nach oben springen

#750

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2019 12:50
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Und konnte dir die Hebamne nicht sie Angst nehmen? Mutterpass ist doch toll! :) ich kenn das Gefühl. Bin auch immer noch vorsichtig und hab kaum jmd von der SS erzählt.

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Monie, Susanne, Mom2beOrNot, eligr710

Forum Statistiken
Das Forum hat 2076 Themen und 47489 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen