#7741

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.06.2022 19:20
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Caro, super, dass bei dir auch alles gut war. In der 16. Woche kann ist man da sicher schon recht beruhigt. 😊

Clara, Wahnsinn, wie die, Zeit vergeht - auch schon 11. Woche. Wann hast du denn dein3n nächsten Termin?

Anja,das klingt nach einer Woche, die sehr schnell vergehen wird. Zumindest kommt mir das immer so vor, wenn viel los ist. Aber die Woche startet sehr schön, wenn du da deinen Mutter-Pass bekommst. 😊

Nele, die sind höher geschnitten und ohne Schürze, dafür mit Schleife direkt am Kleid. Hab ein wunderschönes zufällig auf einer Trachtenbörse ergattert. Eigentlich waren wir auf der Suche nach einer Lederhose für den Kleinen. Freu mich sogar schon sehr darauf, es anzuziehen. Wie geht es dir?

nach oben springen

#7742

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.06.2022 20:10
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Das sieht bestimmt sehr hübsch aus 😃

Hab mir jetzt wegen der Hitze noch paar einfache Tunika Kleider gebraucht gekauft manche mit stillfunktion und auch über Jeans oder Leggins noch gut.

Mir geht's gut die kleine hatte paar ruhige Tage aber heute geht's wieder munter weiter 😍 Shoppingmäßig bin ich jetzt auch mit Sachen fürs Mädel versorgt 😃

Dann hat jetzt Anja den nächsten Termin oder? Hab bisschen den Überblick verloren.

nach oben springen

#7743

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.06.2022 11:05
von Caro90 • 177 Beiträge | 180 Punkte

Ich komme hier leider auch nicht mehr richtig mit 🙈
Aber bisher klingt es ja eigentlich nur nach positiven Meldungen. ☺️🍀
Dann hoffe ich, dass das für uns alle auch weiterhin so bleibt. Ich bekomme jetzt solangsam auch endlich ein Babybäuchlein und die ersten Hosen passen nun nicht mehr.
Am Donnerstag haben wir den ersten Geburtstag von meinem Neffen gefeiert und meine Schwester hat mir noch einige Erstlingskleidung von meinem Neffen und meiner Nichte mitgegeben.
Die sind ja soo süß und klein 🥰😳
Wünsche euch noch ein schönes sonniges Wochenende.
Mein nächster Termin ist jetzt erst in 4 Wochen.
Anja, schön dass du den Mutterpass nun bekommst 👍🏻

zuletzt bearbeitet 18.06.2022 11:06 | nach oben springen

#7744

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.06.2022 13:28
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Ich habe gestern plötzlich auch wieder positiv getestet … haben damit gar nicht mehr gerechnet und den Zyklus schon abgeschrieben gehabt .. aber es wird wohl ein Geschenk des Opas sein, der Mittwoch ganz unerwartet und plötzlich von uns gegangen ist …
Wann habt ihr den ersten Termin beim Frauenarzt gemacht ?
Ich bin heute 5+0
Man hat Angst, dass es eine ELS ist und macht sich generell Gedanken, das alles gut wird … zudem habe ich seit Donnerstag auch noch Corona 🙈

nach oben springen

#7745

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.06.2022 19:11
von Clara • 533 Beiträge | 534 Punkte

Liebe Sarah,
erst einmal ... wie wunderschön, dass du einen positiven Schwangerschaftstest hast 🥰 Als ob es ein Zeichen wäre aus dem Himmel. Der Verlust zeitgleich ist natürlich ganz schlimm. Das tut mir sehr leid. So viele Gefühle, die da jetzt aufeinander treffen.
Hast du denn Symptome wegen der Corona Infektion? So lange du hoffentlich einen milden Verlauf hast, musst du dir glaube ich gar keine Sorgen machen.
Wegen dem FA Termin.. Ich war schon eine Woche nach positivem SST beim FA. Aber nur, um die Schwangerschaft zu lokalisieren und mit ASS zu starten aufgrund meiner Vorgeschichte. Wenn du dir Sorgen machst mit der vorigen Blutung kannst du ja sicherlich deinen FA bitten, auch früh kommen zu dürfen, einfach um eine ELS auszuschliessen..

nach oben springen

#7746

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.06.2022 20:11
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Ja es ist ein totales gefühlschaos, einfach zu viel gerade auf einmal :(
Ich hatte Freitag Fieber und Schüttelfrost, aber seit gestern nur noch mega nervigen Husten und Schnupfen … hoffe das ich dieses blöde Corona in den nächsten Tagen hinter mir habe :(

nach oben springen

#7747

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.06.2022 08:55
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Hallo ihr Lieben,
ich bin wieder aus dem Urlaub zurück und habe gleich mal hier reingeschaut. 🙂 Erst mal herzlichen Glückwunsch an die Neuschwangeren und Nele, herzlichen Glückwunsch zum Mädchen! Toll, dass es hier weiterhin so viele positive Nachrichten gibt. 😊
Nach dem unauffälligen ETS war auch der Bluttest unauffällig. Wir haben die SS dann am ersten Urlaubswochenende bei 13+0 offiziell angekündigt (mein Mann hat auch all seinen Freunden und Kollegen eine Nachricht geschickt, ich wollt's eigentlich erst mal nur der Familie sagen ...). Meine Mama hat geweint vor Glück, meine kleine Cousine (auch gerade schwanger) hatte Gänsehaut und auch die Familie meines Mannes hat sich sehr gefreut (das "wir glauben ganz fest dran, dass alles gut wird" von der Schwiegermutter habe ich versucht, nicht so negativ aufzunehmen, sie haben sich sichtlich gefreut beim Videoanruf).
Der Urlaub hat auf jeden Fall sehr gut getan, wir haben uns gut entspannt und sind sehr viel spazieren gegangen, es waren zwei sehr unbeschwerte Wochen. Und jetzt bin ich tatsächlich schon in der 16. SSW (15+2), plötzlich fliegen die Wochen nur so dahin!
In zwei Wochen haben wir den nächsten Termin, ich bin allerdings wirklich entspannt mittlerweile. Der Bauch wächst, besonders abends ist er manchmal enorm, aber ich glaube, ich sehe für andere einfach nur dick aus. Naja. Jedenfalls trage ich auch schon seit dem ETS Umstandskleidung (Hosen und z. T. Kleider). Die sind zwar teilweise oben noch etwas weit, aber in die normalen passe ich nicht mehr rein. Gestern habe ich dann noch einen ganzen Haufen Umstandskleidung für den Sommer gebraucht gekauft, ich war wie im Rausch. 🙈
Auf jeden Fall fühle ich mich jetzt richtig in der SS angekommen und kann es kaum glauben, dass bald schon der vierte Monat rum ist. Und da jetzt im Sommer immer viel los ist mit Besuch und verschiendenen Veranstaltungen, werden die nächsten Wochen wohl auch schneller rumgehen als die anstrengenden ersten 12.

nach oben springen

#7748

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.06.2022 20:24
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Meinen ersten Termin beim FA habe ich am 14. Juli , sind noch 3 1/2 Wochen …

nach oben springen

#7749

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.06.2022 20:51
von Clara • 533 Beiträge | 534 Punkte

Reb, so schön von dir zu hören! Und freut mich sehr, dass der Urlaub schön war und es dir so gut geht. Habt ihr denn die Verkündung mit den Fotos gemacht, so wie ihr es vor hattet? Richtig toll.
Sarahlein, das ist doch super mit drm FA Termin. Oder wäre dir früher lieber gewesen? Hast du denn noch Schmerzen? Und wie geht es mit Corona?
Alles Liebe euch ❤️

nach oben springen

#7750

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.06.2022 21:04
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

@Clara bin immernoch positiv, Beschwerden sind unverändert … schone mich und hoffe der kleine Wurm entwickelt sich gut
Der Termin ist eigtl super, da man dann mit Sicherheit alles sehen kann, es schwirrt auch immer wieder Angst mit, aber da es das Geschenk des Opas ist, glaube ich einfach das alles gut geht !!!! 🙏🙏🙏

nach oben springen

#7751

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.06.2022 21:16
von Clara • 533 Beiträge | 534 Punkte

Das ist wirklich ein schöner Gedanke Sarahlein 🥰

nach oben springen

#7752

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.06.2022 21:24
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Man muss das beste aus dieser ganzen Situation machen und positiv denken !!!
Es ist alles schon schwer genug, dass mein Schwiegerpapa so früh von uns gehen musste :((

nach oben springen

#7753

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.06.2022 08:45
von Epiphanie • 728 Beiträge | 730 Punkte

Sarah, ich drücke dir auch alle Daumen für die Schwangerschaft! Sollten die Gedanken in den nächsten drei Wochen doch zu viel zu schwer herumkreisen weißt du ja: Wir sind für dich da!
Ich bin auch Laie, aber ich könnte mir auch vorstellen, dass in so einem frühen Stadium Corona nicht ganz so schlimm ist, weil immer über eine Unterversorgung der Plazenta wegen Corona die Rede ist und die bildet sich ja gerade erst bei dir. Momentan ernährt sich euer kleiner Schatz ja noch fleißig vom Dottersack 😊

Reb: Ich freue mich von dir zu hören und dass alles gut ist! Deine Geschichte kann auf jeden Fall ganz vielen Frauen hier Mut machen 🥰 Falls du Umstandskleidung mit so einem breiten Bündchen trägst: Ich hab die Hosen auch gerne noch nach der Entbindung getragen und weil sie dann natürlich viel zu weit waren, hab ich den Bund einmal umgeschlagen. Das ging dann eigentlich ganz gut!
Ich bin auf der Suche nach schönen Kleidern/Röcken für den Sommer, aber irgendwie bin ich noch nicht so ganz fündig geworden 😄 Ich weiß aber auch scheinbar nicht so ganz genau, was ich eigentlich suche. Bei unserer Tochter war es ja zum größten Teil eine Winter-/Frühlingschwangerschaft, da war es irgendwie leichter 😊

nach oben springen

#7754

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.06.2022 11:28
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Clara, genau, wir haben ein Foto von uns geschickt, auf dem ich mein Handy mit dem US-Bild vor den Bauch hielt, mit den Worten "Unser erster Urlaub zu dritt" und als Hashtag dann die Woche und den Geburtsmonat, damit sie gleich Bescheid wissen, dass wir die kritische Zeit hinter uns haben.
Wie geht es dir im Moment? Wie weit bist du jetzt?

Epi, ja, den Bund habe ich anfangs auch immer umgeschlagen, das hat ganz gut geklappt. 😊 Für den Herbst/Winter habe ich auch einiges von einer Freundin bekommen, das müsste fast reichen. Für den Sommer kaufe ich jetzt eigentlich alles über Vinted, allerdings musste ich viel suchen, um was in meinem Stil zu finden (ich liebe sommerlich bunte und vor allem luftige Röcke und Kleider, vieles ist irgendwie sehr schmal geschnitten und eher fürs Büro geeignet, auch farblich, finde ich).

Sarah, ich hoffe, die Wartezeit ist nicht zu lange! Meine FÄ hat Corona übrigens von Anfang an angesprochen und sagt mir jedes Mal, dass es keinen Grund zur Sorge gibt, falls ich es bekomme, ich solle nur vor allem das Fieber mit Paracetamol senken, das sei das einzige Gefährliche. Ich wünsche dir alles Gute 🤞

nach oben springen

#7755

RE: Re:

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.06.2022 12:53
von Clara • 533 Beiträge | 534 Punkte

Reb, das habt ihr echt so süss verkündet. Total toll ❤️

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Emilmama, Ganzanderername, Vanessa, Holli

Forum Statistiken
Das Forum hat 1782 Themen und 46785 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen