#7396

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.04.2022 20:23
von KathaRina2307 • 149 Beiträge | 149 Punkte

Hey Nele, ich hatte in meiner ersten SS ein Hämatom und richtige Sturzblutungen. Aber dem Kind ging es immer gut :)
Liebe Grüße

nach oben springen

#7397

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.04.2022 20:24
von KathaRina2307 • 149 Beiträge | 149 Punkte

Ps: wie schön, dass es deinem Baby gut geht 🤗

nach oben springen

#7398

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.04.2022 21:04
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Reb das glaube ich mich beruhigt es auch immer wenn wieder was kommt. Bis morgen schaffst du es noch und bestimmt ist alles in Ordnung das muss jetzt einfach so sein, die Daumen sind gedrückt 🍀

Katharina das ist gut zu hören! Dann geht meines hoffentlich auch weg ohne Auswirkungen zu haben 💪

nach oben springen

#7399

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.04.2022 21:20
von KathaRina2307 • 149 Beiträge | 149 Punkte

Reb ich drücke dir auch fest die Daumen:)

Und Nele: ganz bestimmt 👍

nach oben springen

#7400

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.04.2022 21:29
von Jasinei • 112 Beiträge | 113 Punkte

Hallo ihr Lieben,

@Nele bitte schone dich gut 👍

@Reb ich wünsche dir einen wunderbaren Termin!

@me hatten heute ja den Ultraschall, wo mein Mann mit rein durfte. Sie hat fast 45 Minuten geschallt sowohl vom Bauch aus als auch vaginal. Mäuschen ist vom Kopf bis zum po bereits 7 cm 😳 und es ist alles sehr gut entwickelt, sie hat uns alle Organe erklärt, Füße und Hände fotografiert… wirklich sehr faszinierend! Meinen nächsten Termin habe ich nun erst wieder in 4 Wochen! Rutsche morgen auch in die 14. ssw.

Schönen Abend allen!

nach oben springen

#7401

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.04.2022 21:34
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Oh, das ist toll Fotos von allem 👍👍👍😃und auch das alles in Ordnung ist und dein Mann mit dazu durfte! Alleine ist das schon immer doof und so schade.
Ich glaube jetzt kannst du dich noch ein großes Stück entspannen, 14. Woche ist schon weit 😃

nach oben springen

#7402

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2022 07:13
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Nele, mein Frauenarzt hat mir auch letztens erklärt, dass Blutungen sehr häufig sind und ganz oft völlig harmlos. Schön, dass soweit alles passt und du etwas beruhigter sein kannst. Zum Glück ist der kommende Mittwoch nicht mehr weit, bis wieder nachgeschaut wird. 😊

Jasinei, das klingt toll,dass sie sich so viel Zeit für euch genommen haben und ihr so viel sehen konntet. 😍

Ich war mittlerweile doch beim Arzt. 🙈 Hatte eigentlich nur eine telefonische Frage. Nachdem gerade eine Patientin ausgefallen war, meinten sie, ich soll vorbeikommen. Das war noch am Mittwoch. Es war alles zeitgerecht entwickelt, 4mm und das Herz hat geschlagen. Wurde auf 6+1 datiert, was mit unserer eigenen Rechnung super zusammen passt. 😊 Der erste Meilenstein ist also geschafft.

Die Freude ist trotzdem noch verhalten, da beim letzten Mal ja auch alles in Ordnung war, die Krämpfe nicht aufhörten und ein paar Tage später in der FG endeten. Und wir sind jetzt in der für uns kritischen Wochen (FG bei 6+ 2 und 6+4). Aber: meine Brüste spannen endlich wieder etwas. Endlich wieder ein Schwangerschaftssymptom. 🎉

zuletzt bearbeitet 29.04.2022 07:14 | nach oben springen

#7403

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2022 10:40
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Hey Mika schön, jetzt kannst du vielleicht am Wochenende ein bisschen entspannen. 😃 Auch wenns vorher in der Woche war das muss nicht nochmal passieren, wäre doch irgendwie auch unwahrscheinlich (ich weiß leicht gesagt) und Woche für Woche sinkt das Risiko 💪 Gehst du dann nächste Woche nochmal hin zum eigentlichen Termin?

Meine Hebamme schrieb jetzt auch, habe den Termin heute abgesagt ich bleibe jetzt übers Wochenende wirklich auf dem Sofa, das gibt's nicht selten ich soll mir nicht so viele Sorgen machen. Im Liegen ist die Übelkeit auch fast weg, überhaupt diese Woche weniger geworden allerdings brauche ich bald die größeren BHs es ist schon sehr knapp 😅

nach oben springen

#7404

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2022 12:16
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Hihi, fas ist immerhin eines der wenigen schönen Schwangerschaftssymptome. 😁
Einen Gang zurück schalyen schadet sicher nicht.

Damit ich einen Mutter-Kind-Pass bekomme, brauche ich einen Ultraschall zw. der 8. und der 12. SSW. Kommenden Mittwoch wäre dann die 8. SSW. Ich überlege noch, den Termin nach hinten zu verschieben, aber wir möchten dann wahrscheinlich ohnehin auch ein Erst-Trimester-Screening machen.

Macht ihr das auch?

nach oben springen

#7405

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2022 12:36
von Caro90 • 177 Beiträge | 180 Punkte

Hallo ihr Lieben. Ein Update von mir. Heute geht’s in die 9. SSW und ich könnte gerne von meiner Übelkeit ein bisschen was abgeben. Gestern konnte ich gar nichts drin behalten und heute taste ich mich ganz langsam mit ein bisschen Cola und Salzstangen wieder heran.
Mein Mann hat mir heute so Akupressurbänder in der Apotheke besorgt und die helfen zum Glück auch schon.
Außerdem hat mir meine Gyn Cariban verschrieben, damit ich wieder zur Kräften komme.
Natürlich schwingt immer die Angst mit, dass etwas mit dem Baby nicht stimmt😳
Naja aber von euch sind das ja durchweg positive Nachrichten.
Mit Blutungen hab ich z.b gar nicht zu
kämpfen. So hat jeder sein Päckchen zu tragen 😳
Schönes Wochenende euch

nach oben springen

#7406

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2022 12:47
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Caro ich glaube die Übelkeit schlaucht nur dich eine freundin von mir hat bei beiden schwangerschaften vom ersten bis letzten tag gespeit und beiden geht's gut die sind schon erwachsen 😂 cool wenn die Bänder helfen!

Mika bei mir hat sie gestern die Untersuchung in die Spalte erstes Screening eingetragen und auch ausführlich geschaut (und fast nichts gesagt das hab ich auch daheim erst gesehen) aber wir werden den harmony Test machen zwischen 12. und 14. Woche da wird sowieso alles was geht geprüft. Mal sehen wie es geht weil die Praxis auch zwei Wochen urlaub hat über Pfingsten dahin fällt es dann. Den mutterpass habe ich letzte Woche schon bekommen, bei meinem Sohn viel später. Dann gehe doch nächste Woche nochmal es ist schon schön mit dem Pass ein sichtbares Stück schwangerschaft zu bekommen und du kannst nochmal schauen lassen 😊

nach oben springen

#7407

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2022 13:12
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Hallo ihr Lieben,

ein kurzes Update von mir. Habe den neuesten Befund der Gerinnungsambulanz: Antiphospolipidsyndrom mit Niedrigrisikoprofil. Hatte auf einen anderen Befund gehofft, aber gut, so ist es. Hat mich erst sehr beunruhigt.

Konnte zum Glück heute schon alles weitere mit meiner Frauenärztin besprechen und bin nun etwas erleichtert, dem Baby geht’s auch gut, bin heute 14+0 und der Ausfluss sah auch gut aus.

@Caro: ich hatte und habe immer noch mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen. In der 8./9. Woche war es am schlimmsten... wurde aber ab der 10. Ssw leicht besser. Halte durch! Was mir wirklich geholfen hat: viele kleine eiweißreiche (Zwischen)Mahlzeiten, im Bett vor dem Aufstehen trockenes Brot, Akupunktur (noch viel besser als die Sea Bands), „Riechöl andere Umstände“. Ich hoffe, der ein oder andere Tipp bringt Dir Linderung!

nach oben springen

#7408

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2022 13:30
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Oh betsi das auch noch, musste erst mal googlen was das ist! Wenigstens niedriges Risiko aber trotzdem... Bekommst du jetzt was zur Blutverdünnung und geht es nach der Schwangerschaft wieder weg? Wie kam es überhaupt zum test?

Caro trockene Sachen essen ist bei mir auch besser (Brot, Reis, Getreide) und immer wieder was zwischendurch. Teilweise auch Bonbon Lutschen.

nach oben springen

#7409

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2022 16:14
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Reb wie war der Termin? Mache mir jetzt schon Gedanken und hoffe du hattest keine Zeit zum schreiben oder was besseres zu tun 🙏

nach oben springen

#7410

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.04.2022 17:15
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

@Nele: “das auch noch”. Ja, du sprichst mir aus der Seele. Lauter so seltener Sch..., den ich in der Ssw habe.
Das mit der Gerinnung wurde seit letztem Sommer nach den FG immer wieder untersucht und beim letzten Mal hieß es “APS mit Niedrigrisikoprofil” ist nicht anzunehmen, das war Mitte Dezember. Deshalb war ich guter Hoffnung... ich nehme aber prophylaktisch seit Beginn der Ss ASS 100 und bin meiner Fä auch sehr dankbar, dass sie mir dazu geraten hat, die Gerinnungsambulanz schrieb “Gabe von ASS kann erwogen werden”. Ich hoffe einfach, dass dennoch alles gut weiter verläuft. Nach der Ssw ist es nicht weg. Habe dann weiterhin ein erhöhtes Thromboserisiko.

zuletzt bearbeitet 29.04.2022 17:16 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 16 Gäste sind Online:
Bonika, Gabi

Forum Statistiken
Das Forum hat 1758 Themen und 46070 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen