#7336

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2022 13:03
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Nicht geben? Sowas 🙄 Manche Kassen zahlen sogar einen selbsttest (keine ahnung wieviel drin sind) und in vielen Ratgebern wird es auch empfohlen. In der Drogerie soll es auch welche geben die sind bestimmt günstiger.

nach oben springen

#7337

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2022 13:24
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Ja, habe ich auch nicht verstanden. Sie meinte aber, “nicht, dass ich mich damit verletze”. Ich hatte aber nicht vor, mir diese Stäbchen reinzuschieben. 🙈

nach oben springen

#7338

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2022 13:27
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Ich bin im Moment ziemlich deprimiert und fühle mich so hilflos. Nachdem meine Symptome ja verschwunden waren, hatte ich gestern Nacht ziemlich starke Bauchschmerzen.

Nachdem sie heute früh viel besser waren, hatte mich das wieder beruhigt. Nun sind sie wieder da und werden und stärker und stärker. Es fühlt sich an wie bei der letzten FG. Und ich kann nichts tun außer Warten. 😔
So viel Pech kann man doch nicht haben.

nach oben springen

#7339

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2022 14:36
von Epiphanie • 773 Beiträge | 775 Punkte

Liebe Mika, gibt es denn für dich nicht die Möglichkeit, zum FA zu gehen? Um mit einem US abzuklären, ob alles soweit in Ordnung ist? Ich verstehe, dass dich diese Symptome sehr verunsichern, aber gib nicht auf. Ich hab mir bei allem, was mich verunsichert hat, immer gedacht: Solange es nicht blutet, ist wohl alles in Ordnung. Hatten nicht deine FGs sich auch durch eine Blutung angekündigt?

@Betsi: Ich habe diese pH-Tests auch schon in der Drogerie gesehen, aber noch nie gekauft. Vielleicht wäre das mal ein Versuch wert?

nach oben springen

#7340

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2022 14:47
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Mika, das tut mir sehr leid, dass du dich so schlecht fühlst. Dein nächster FA-Termin ist diese Woche, oder? Ansonsten ruf doch noch mal an und bitte um einen früheren Termin, wenn es dir damit besser geht. Ich kann es so sehr verstehen, dass dich das beunruhigt. Ich drücke ganz fest die Daumen, das alles gut geht!

nach oben springen

#7341

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2022 15:09
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

@Mika: ich denke auch, Schmerzen/ Ziehen muss kein schlechtes
Zeichen sein! Aber wenn du sehr unruhig bist, würde ich auch um einen Termin bitten.

@me: ich habe nun mal fleißig gegoogelt, was es gibt. Und viele dieser pH Streifen schiebt man rein. Wer kennt ein anderes System? Habe noch einen Handschuh gefunden, aber anscheinend ist der nirgends mehr verkäuflich.

nach oben springen

#7342

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2022 15:24
von Anna90 • 381 Beiträge | 382 Punkte

Hi Betsi,

Ich hab solche Tests in meiner intakten Schwangerschaft ab und an gemacht. Ich frage mich wie man sich da verletzen soll?
Eine Marke kann ich dir leider nicht empfehlen. Die weiß ich nicht mehr

nach oben springen

#7343

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2022 16:14
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Mika ich denke auch bitte um früheren Termin. Ich weiß immer nicht was man sich einbildet (also ich auch) aber solange es nicht blutet ist das doch gut 🍀

Mit diesen Pappstäbchen kann man sich doch kaum verletzten oder? Kannte auch teststreifen oder Handschuh

nach oben springen

#7344

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2022 17:14
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Ich weiß auch nicht... die Dame in der Apotheke hat mich zugegeben verunsichert und ich dachte, es geht mit diesem Handschuh, aber den finde ich nicht mehr als erhältlich.

nach oben springen

#7345

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2022 07:34
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Betsi, ich würde nochmal in die Apotheke gehen. Vielleicht erwischt du diesmal eine andere Apothekerin. Ich kann mir so gar nicht vorstellen, dass man sich damit verletzen kann. Sonst frag noch mal nach, worauf du besonders achten sollst. :)

Ich danke euch für euren Rat und hab überlegt wegen eines früheren Termins. Ich werde aber lieber abwarten. Als ich diese Krämpfe in der letzten SS bekommen habe, habe ich sie abklären lassen mit dem Ergebnis: alles in Ordnung. Drei Tage später begannen die Blutungen. Mich würde der Termin daher wohl so oder so nicht wirklich beruhigen, bevor nicht die kritische 7.Woche vorbei ist (in der unsere FG waren). Ich gedulde mich also noch 9 Tage bis zum Termin, nehme weiter mein Progesteron, starte heute mit Magnesium gegen die Krämpfe und hoffe auf das Beste. Mein Körper wird es so oder so schon richtig machen und falls es nicht sein soll, könnte der Arzt ja leider auch nichts machen.
Jetzt hab ich jedenfalls keine Blutungen, es kann also auch alles gut sein.

nach oben springen

#7346

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2022 08:14
von Dori • 137 Beiträge | 142 Punkte

Liebe Mika,
ich kann deine Sorgen echt gut verstehen. Hatte am Anfang auch immer solche Krämpfe. Mir hat Magnesium geholfen und immer wieder mal die Beine hochlegen. Zum Arzt bin ich wie du auch nicht, weil es mich nur für den Moment beruhigt hätte. Hab immer meinen Bauch gestreichelt und zu meinem Mäuslein gesagt es soll sich schön festhalten 🙂 Ich denke es wächst alles fein und schmerzt deshalb.

nach oben springen

#7347

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2022 09:48
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Mika das ist es immer. Kurz beruhigt und dann kommen die Sorgen wieder. Leider kann man nicht rein schauen wir hoffen einfach alles geht gut. 🙏

Ich war eben beim (recht neuen) Hausarzt zum Blut nehmen wegen der Schilddrüse. Als ich vorher dort war sagte der Arzt wenn ich schwanger bin kann er kontrollieren und am tel zur Terminvereinbarung hatte ich es auch gesagt. Diese jetzt beim Blut nehmen (Arzt nicht gesehen) fragte gar nicht in welcher Woche ich bin, ich hatte gesagt Kontrolle wegen Schwangerschaft vorher hat es die Frauenärztin gemacht (Kiwupraxis wollte ich ihr nicht auf die Nase binden). Ist das denn egal welche Woche und der Sollwert ist immer gleich? Hab den Spaß mit der Schilddrüse ja erst seit November und irgendwie muss ich die Informationen allen Ärzten aus der Nase ziehen das hat mich jetzt schon wieder verunsichert. Sonst sag ich den Wert nächste Woche noch der Frauenärztin 🤔

nach oben springen

#7348

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2022 10:49
von Bine • 932 Beiträge | 940 Punkte

Hallo Nele,

der Wert wird am Anfang mal kontrolliert ob du richtig eingestellt bist. In der Schwangerschaft und kurz vorher sollte der Tsh einen Wert um 1 haben. Darf aber auch bis 2, 5 hoch gehen. Dann sollte man einfach ein wenig die Dosis erhöhen. Mein Wert hatte sich über die Schwangerschaft null verändert. Er musste bei mir monatlich kontrolliert werden. Ärzte sind da leider nicht so dahinter. Es sei Ihnen verziehen, da sie an vieles anderes denken müssen. Erinnere Sie einfach immer wieder dran :)

Lg! Und Ruhe dich schön aus und entspanne. Das ist das beste was du dir und deinen Krümel tun kannst.

nach oben springen

#7349

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2022 11:01
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Bine einen Wert von eins hatte ich nie der niedrigste war 1,6. Im Internet riesige Spanne zwischen den Werten echt schwer. Die Kiwu hatte ganz zu beginn der schwangerschaft kontrolliert und sagte passt ich glaube der Wert war 2,5 um den Dreh finde drn Zettel nicht mehr. Ich lasse mich überraschen was der andere Arzt sagt. Das hätte ich jetzt nicht noch dazu gebraucht obwohl mein Freund sagt "mach kein Hobby draus" der redet sich leicht und zieht sich raus ... 🙄

nach oben springen

#7350

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2022 13:11
von Epiphanie • 773 Beiträge | 775 Punkte

Liebe Nele, ich nehme ja auch L-Thyroxin, bei mir wurde der Wert einmal ganz zu Beginn kontrolliert. Der passte und seitdem wurde kein Blut mehr abgenommen.

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 15 Gäste sind Online:
Clara, eligr710

Forum Statistiken
Das Forum hat 2076 Themen und 47489 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen