#6646

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.10.2021 15:20
von Perky2020 • 47 Beiträge | 47 Punkte

Caro und Juli das sind wirklich tolle Nachrichten. 💕
Das macht Hoffnung.
Und das Ultraschallbild ist auch wundervoll.
Herrlich.

An die Mädels die Progesteron nehmen. Macht euch das auch so müde?

nach oben springen

#6647

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.10.2021 16:06
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Danke Perky. Ja, ich bin viel fiter seit ich nut noch eine Tablette nehme.

nach oben springen

#6648

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.10.2021 18:32
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

So schön, ich freue mich für euch ❤ und ein wundervolles bild juli!

nach oben springen

#6649

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.10.2021 20:54
von Linta • 91 Beiträge | 91 Punkte

@Perky: Ich war die ersten Wochen sehr müde, wobei das ja auch an der SS an sich liegen kann. Daher kann ich nicht sagen, inwieweit das Progesteron eine Rolle gespielt hat.

nach oben springen

#6650

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.11.2021 18:00
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Hallo zusammen, ich habe seit heute Nacht wieder leichte Schmerzen im Po. Kennt das jemand? Ist so ein stechender Schmerz als ob man sich auf ein Messer setzen würde... Dachte immer das käme von dem trägen Darm, aber jetzt klappt es wieder mit der Verdauung seit ner Woche aber nun wieder dieser Schmerz... natürlich ist auch noch meine Ärztin im Urlaub diese Woche...

nach oben springen

#6651

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.11.2021 19:25
von Isi • 17 Beiträge | 17 Punkte

Hallo Juli,
Ich glaube so etwas hatte ich auch eine Zeit lang.
Fühlte sich bei mir an wie ein kurzer Stromschlag am Po / Damm. Bin teilweise richtig zusammengezuckt gestehen.
Ich hab Doktor Google gefragt und in verschiedenen Foren haben viele Schwangere davon berichtet. Es wurde vor allem mit den Mutterbändern in Verbindung gebracht. Bei mir ist es nach ein Paar Tagen wieder weg gegangen.
Vielleicht kann es das auch bei dir sein?

Gruß
Isi

nach oben springen

#6652

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.11.2021 21:29
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

Hallo Juli,
Durch die Endometriose sind meine Bänder, die zum Enddarm gehen sehr empfindlich. wenn die Gebärmutter wächst oder später das Baby ungünstig liegt, kann das sehr, sehr schmerzhaft sein...
Bei mir ist es nichts schlimmes oder gefährliches, einfach "nur" schmerzhaft.
Sprich es aber beim nächsten Termin an oder wenn noch andere Beschwerden dazu kommen, suche doch die Vertretung auf.
Liebe Grüße 🌺

nach oben springen

#6653

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.11.2021 09:23
von Caro291 • 39 Beiträge | 39 Punkte

Hallo ihr lieben,
mich hat seit ein paar Tagen eine miese Erkältung erwischt. Zum Glück ohne Fieber, aber bin so schlapp, dass ich heute den zweiten Tag nur im Bett verbringe.
Das Internet sagt zwar, man müsse sich keine Gedanken machen, aber insgeheim mache ich mir doch voll die Sorgen, dass mein Körper mit beidem - also Schwangerschaft und Erkältung - überfordert ist. Wahrscheinlich völliger Quatsch, aber ich kann’s irgendwie nicht ausblenden. 😞 Kennt ihr das? Oder hat eine von euch einen ‚Früh-Ss-Erkältungs-Erfahrungsbericht‘ aus erster Hand oder ein paar beruhigende Worte? Der letzte US ist noch nicht mal eine Woche her und mein Gedankenkarussel läuft schon wieder auf Hochtouren.

nach oben springen

#6654

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.11.2021 09:42
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Hallo Caro, ich habe zwar keine Erfahrungen mit schwanger krank sein. Aber ich hatte mal gelesen, dass es sogar von Vorteil wäre erkältet zu sein bei der Einnistung bzw zu Beginn, weil der Körper dann mit Krankheitserregerabwehr beschäftigt ist und das Baby in Ruhe lässt. Und eine gute Freundin hat es letztes Weihnachten übel erwischt sogar mit Corona in der 6. SSW und das Baby kam Anfang August zur Welt und alles war die ganze Zeit gut. Jedenfalls beim Baby. Sie hatte lange nichts schmecken können... Du musst dir da echt keine Sorgen machen.

@Isi und Nelke: Danke euch für eure Erfahrungen. Vorm Schlafen hat es dann zum Glück wieder aufgehört mit den Schmerzen. Total peinlich... 🤣 habe auf einmal ordentlich gepupst und weg war der Schmerz. 🤭

zuletzt bearbeitet 02.11.2021 09:45 | nach oben springen

#6655

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.11.2021 10:11
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

😅🙈 Juli, genial 😅
Im Becken tut sich dann doch einiges 😅 Hauptsache, es ist wieder weg.

Eine normale Erkältung macht dem Baby nix aus. Wegen Fieber solltest du aufpassen, das sollte behandelt werden. Gute Besserung 😊 👍

nach oben springen

#6656

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.11.2021 11:01
von Caro291 • 39 Beiträge | 39 Punkte

Danke, Juli und Nelke! Das beruhigt. Wahrscheinlich ist der Körper doch leistungsfähiger als man manchmal denkt. 🙈

nach oben springen

#6657

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.11.2021 11:38
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Hallo Caro.
Auch ich will Dich noch etwas beruhigen. Bei meiner zweiten SS war ich von der 8. Woche bis fast zum Ende der SS dauererkältet. Gerade am Anfang hab ich so stark Husten müssen, dass ich mich zusammen mit der Übelkeit dauerhaft übergeben musste. Ich war immer erschöpft (hatte dazu noch eine 2Jährige, die ja in dem Alter auch dauerkrank war und nachts kaum geschlafen hat). Aber der SS hat das Null geschadet. Es war immer alles gut. Pünktlich zur Geburt war ich wieder gesund und danach eigentlich nie wieder richtig krank. Und auch die Kleine scheint dadurch gute Abwehrstoffe mitbekommen zu haben. Sie hatte bis heute nie schlimmeren Husten. Ich denke, wenn eine SS intakt ist, kann da so schnell nichts schief gehen.
Gute Besserung und alles Gute!

nach oben springen

#6658

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.11.2021 18:18
von sternchen_37 • 286 Beiträge | 287 Punkte

Hallo ihr Lieben.
Nun melde ich mich auch mal kurz wieder. Sitze hier in einem Wellnesshotel im Allgäu...und leider scheint sich mein ungutes Gefühl nun zu bewahrheiten. Habe seit mindestens einer Woche unangenehme Schmerzen in der GeBäMu (Ziehen, Stechen, keine Krämpfe). Und nun seit heute Nachmittag leicht rosa Ausfluss. Es sieht für mich nun tatsächlich nach dem Beginn eines Abgangs aus - heute an 5+3.
Ja klar, kann normal sein. Kann auch morgen wieder weg sein. Oder eben nicht. Ich stelle mich auf den unschönen Ausgang ein. Habe schon den nächsten Supermarkt gegoogelt, damit ich mich ausrüsten kann bis wir wieder zu Hause sind. Es wäre das erste Mal, dass mein Körper es ganz allein schafft. Das sehe ich als Fortschritt.
Das wollte ich nur kurz in die Runde schicken als Update, da ich weiß, dass ihr mich versteht.
Seid lieb gegrüßt!

Eure Updates lese ich natürlich, kann nur gerade nicht viel zurückgeben, da ich so mit mir beschäftigt bin. Ich gelobe Besserung, wenn mehr Klarheit bei mir herrscht.

zuletzt bearbeitet 02.11.2021 18:20 | nach oben springen

#6659

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.11.2021 21:11
von Perky2020 • 47 Beiträge | 47 Punkte

Hallo Sternchen,

magst du nicht zum Arzt gehen?
Vielleicht kann er Klarheit verschaffen.
Ich hoffe sehr, dass alles gut ist.
LG perky

zuletzt bearbeitet 02.11.2021 21:28 | nach oben springen

#6660

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.11.2021 07:11
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

Hallo Sternchen,
im Urlaub kannst du doch dort einen Arzt aufsuchen. Ich weiß nicht, ob du Progesteron einnimmst? Ein eventueller Mangel kann auch mit leichten Blutungen einhergehen... Aber ich kann auch verstehen, wenn du dir vielleicht dieses emotionale Chaos durch die Aussage eines Arztes ersparen möchtest.
Ich wünsche dir viel Glück für einen guten Ausgang und ganz viel Kraft für die nächsten Tage 🍀

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Bonika, Gabi, lou_vah

Forum Statistiken
Das Forum hat 1758 Themen und 46070 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen