#6601

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2021 17:54
von Leona • 443 Beiträge | 451 Punkte

Liebe Perky, liebe Jenny,
ich werde morgen an euch denken🍀❤️
Fühlt euch gedrückt 😘

nach oben springen

#6602

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2021 20:55
von sternchen_37 • 286 Beiträge | 287 Punkte

Perky und Jenny - ich hoffe, ihr kriegt die Zeit bis zu euren FA-Terminen schnell rum. Drücke die Daumen für gute Nachrichten und denke an euch 🤞🙏🤞🙏

nach oben springen

#6603

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.10.2021 21:33
von Epiphanie • 700 Beiträge | 702 Punkte

Liebe Perky und Jenny: Ich drücke euch für die Untersuchung morgen alle Daumen. Ich hoffe, ihr könnt heute Nacht gut schlafen und morgen frischen Mutes zum FÄ gehen!!

nach oben springen

#6604

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 12:43
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Ich denke an euch Jenny und Perky!!! Hoffe sehr, dass ihr gute Nachrichten sendet.

nach oben springen

#6605

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 13:02
von Jenny☆ • 234 Beiträge | 237 Punkte

Hallo ihr Lieben.
Sodenn - mein erster Termin beim FA war ein Desaster :(
Der Doc schien ziemlich beunruhigt anlässlich der Blutung am NMT & hat keinen Ultraschall gemacht, weil er meinte, das wäre zu diesem Zeitpunkt nicht aussagekräftig & er würde jetzt erstmal nach den Blutwerten schauen. Er hat mir keine besonders großen Hoffnungen auf einen guten Ausgang gemacht & sich wenig positioniert. Na ja, vielleicht wollte er auch einfach nichts Falsches versprechen. Jedenfalls bin ich jetzt fix und fertig. Heute Nacht habe ich kaum geschlafen, mir ist schlecht vor Angst & diese Ungewissheit bringt mich um den Verstand. Klar, ich versteh schon, dass es im Endeffekt auf den HCG-Wert ankommt, aber ich hätte mich so viel besser mit einem Blick in die Gebärmutter gefühlt, zumal es an meiner rechten Seite so zieht und schmerzt. :( Jetzt heißt es also wieder warten - was voll in meine Kerbe schlägt, weil ja der clearblue Wochenbestimmung auch bei 5+5 noch 2-3 angezeigt hat...
Liebe Perky, möge es besser bei dir laufen!

zuletzt bearbeitet 25.10.2021 13:04 | nach oben springen

#6606

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 14:05
von Linta • 91 Beiträge | 91 Punkte

Och, Jenny das tut mir leid, dass es so blöd lief 😕 Aber wahrscheinlich wollte sich der Arzt wirklich lieber etwas zurückhaltender ausdrücken. Wann bekommst du die BW? Ich drücke dir von Herzen alle Daumen, dass es doch noch gut wird. 🍀

Ich war heute auch spontan bei meiner Gyn. Ich hatte gestern früh nach dem Aufwachen ein bisschen bräunlichen Ausfluss. Der wurde dann weniger und war am späten Vormittag auch wieder weg. Gestern habe ich noch versucht, ruhig zu bleiben und es nicht überzubewerten, aber mir hat's dann doch keine Ruhe gelassen. Heute Vormittag habe ich die Praxis per Email kontaktiert . Die haben mir gleich angeboten zu kommen, was ich natürlich dankend angenommen habe. Die Ärztin hat kurz einen Ultraschall gemacht, es ist alles in Ordnung! Mir sind Felsbrocken vom Herzen gefallen nachdem ich heute früh so im Sorgentief war, dass ich kurz vor den Tränen stand. Ich bin meiner Ärztin total dankbar, dass sie so mega viel Verständnis für meine Sorgen hat und mich hat kommen lassen.
Nächste Woche Mittwoch ist dann wieder mein regulärer Termin.

nach oben springen

#6607

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 14:13
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Oh man Jenny. Das wäre für mich auch die Hölle. Ich glaub, ich hätte auf einen US bestanden. Bei 5 plus5 sieht man doch schon was. Verstehe ich nicht. Aber das sagt sich jetzt für mich so leicht. In der Situation dort hätte ich mich wahrscheinlich auch nicht durchgesetzt. Ich hoffe, die Blutergebnisse kommen ganz schnell. Ich drück Dir die Daumen, dass alles sich zum Guten wendet.

nach oben springen

#6608

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 15:27
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Oh man Jenny, das ist echt besch... Also wenigstens eine Fruchthöhle am richtigen Ort hätte er schon im Ultraschall sehen können. Dann hätte man wenigstens gewusst, dass sich nicht falsch eingenistet hat... Sollst du dann am Mittwoch wieder kommen? Oder will er erstmal den Wert abwarten? Spätestens morgen müsste der Wert ja da sein. Ich drücke dir ganz fest die Daumen!!!!

nach oben springen

#6609

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 15:34
von sternchen_37 • 286 Beiträge | 287 Punkte

Oh man. Keine Gewissheit trotz FA-Besuch. So ein Mist.
Mir würde es wie dir gehen, Jenny. Ich wäre auch fix und fertig.
Bleibt nur die Frage, wann du die Blutwerte kriegst. Du wirst ja noch ein zweites Mal zum Arzt müssen zum Kontrollwert abnehmen.
Wenn du dann mental stark genug bist, kannst du bei dieser Gelegenheit noch mal nach einem Ultraschall fragen.
Und wenn du ein unangenehmes Stechen hast, sprich es gleich wieder an. Eine ELSS muss ja in diesem Fall ausgeschlossen werden (vor allem mit deiner Blutungshistorie).
Sollte ja auch eigentlich auch im Interesse deines Arztes sein, dich zu beruhigen.
Ich hoffe, du kommst alsbald zu mehr Gewissheit. Das Nichtwissen macht mürbe.
Deshalb sende ich positive Gedanken für deinen 🌈

nach oben springen

#6610

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 16:24
von Perky2020 • 47 Beiträge | 47 Punkte

Hallo ihr lieben,
ich hatte heute morgen das erste Gespräch mit der Hebamme und das war wirklich gut. Sie war positiv eingestellt und hat mir ein gutes Gefühl für den FA Termin gegeben. Ich denke mit ihr haben wir eine gute Hebamme gefunden.

Dann war ich eben bei der FA. Die Praxis war freundlich und die Sprechstundenhilfe sehr nett.
Die Ärztin hat sich ganz viel Zeit genommen. Es war ja mein erster Termin bei ihr. Sie meinte, dass sie Blut abnimmt, eine Urinprobe und hat mich auch direkt auf den Untersuchungsstuhl gesetzt.
Mir hat das Herz gebibbert. Ich hatte Angst, wie damals im US wieder nicht viel zu sehen. Aber ein Dottersack und die Fruchthöhle waren klar zu erkennen (5+0 hat sie errechnet). Sie meinte das sieht alles gut aus und ist für den Embrio noch zu früh. Ich habe jetzt in 1,5 Wochen den nächsten Termin. Sie meinte, dann müsse man mehr sehen.
Ich bin sehr erleichtert, auch wenn ich den Embrio noch nicht gesehen habe.

@jenny Wie war dein Tag?
LG Perky

nach oben springen

#6611

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 16:29
von Perky2020 • 47 Beiträge | 47 Punkte

Liebe Jenny,
es tut mir so leid, dass dein heutiger FA Besuch so verlaufen ist. Das ist wirklich schrecklich. Wie geht es denn jetzt weiter ? Wann musst du wieder hin? Im Zweifelsfall würde ich auch auf ein US bestehen, die Warterei ist ja grauenvoll.
Fühl dich gedrückt wir sind in Gedanken bei dir.

Liebe Linta,
auch bei dir ein solcher Schreckmoment. Ich mag mir nicht ausmalen, wie es die in dem Moment ging. Umso mehr freut mich, dass alles ok ist.

Liebe Grüße Perky

nach oben springen

#6612

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 18:03
von Jenny☆ • 234 Beiträge | 237 Punkte

Ihr könnt es euch nicht vorstellen:
Der Arzt hat angerufen mit dem HCG-Wert von etwas über 9000 im Blut und sagte, damit die Schwangerschaft intakt sei, müsse ich bei mehreren 10000 liegen. Ich solle das Progesteron absetzen, dann trete alsbald die Blutung ein, die bislang zurückgehalten wurde.

nach oben springen

#6613

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 18:34
von Leona • 443 Beiträge | 451 Punkte

Liebe Jenny,
ich bin schockiert. Wie wenig empathisch kann ein Arzt bitte sein?😔
Fühl dich ganz doll umarmt.
Ich würde versuchen zumindest einen Vergleichswert zu bekommen, oder?
Liebe Grüße

nach oben springen

#6614

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 18:39
von Jenny☆ • 234 Beiträge | 237 Punkte

Ist 9000 wirklich zu wenig? Ich wäre heute irgendwo zwischen 5+5 & 6+0.

zuletzt bearbeitet 25.10.2021 18:41 | nach oben springen

#6615

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.10.2021 18:47
von Leona • 443 Beiträge | 451 Punkte

Hab mal eine Tabelle gegoogelt...
Laut Tabelle sieht es gut aus🍀
Deswegen bitte unbedingt auf einen Vergleichswert bestehen✊

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Screenshot_2021-10-25-18-46-17-093_com.sec.android.app.sbrowser.jpg 
zuletzt bearbeitet 25.10.2021 18:48 | nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 13 Gäste sind Online:
Jessi2193, Lina13, Sarahlein, Epiphanie, Umut, Nelke

Forum Statistiken
Das Forum hat 1758 Themen und 46070 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen