#6361

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 08:18
von Nelke • 817 Beiträge | 822 Punkte

Haribe, eine wirklich gute Einstellung. So verstehe ich das auch. Dinge, die man ändern kann, also die dem Kind helfen können, werden erst später im Ultraschall gesehen. Jetzt würden mich eventuelle Befunde sehr aufwühlen, was für das Kind auch nicht gut wäre. Und sollte alles gut sein, ist es ja auch keine Garantie, was mir dann auch immer wieder im Kopf herum schweben würde.
Jedem einzelnen verschaffen unterschiedliche Dinge Sicherheit. Das muss jedes paar für sich herausfinden.

Heute habe ich den Ultraschall bei 10+4. Wenn das Herzchen heute schlägt, bin ich über dem Zeitpunkt als unser Dezembersternchen zurück in den Himmel ging. Ich hoffe so sehr, dass mich das beruhigen wird...

Kira, gut, dass du am Donnerstag den Termin bekommen hast 👍
Sprich das an, dass du dich ohne spritzen sehr unsicher fühlst, dann werden sie es dir bestimmt auch genau erklären. So ganz verstehen tue ich das mit der Gerinnung immernoch nicht. Aber bei meinem letzten Termin dort hat sich die Ärztin viel Zeit genommen und mir all meine Fragen beantwortet.

Ira, frag doch einfach wegen einer Kontrolle nach. Und wenn sie sich quer stellen, kannst du auch über deinen Hausarzt nachfragen. Manche Werte können auch dort abgenommen werden. Oder eben direkt in einem labor auf Selbstzahlerleistung. So teuer ist die Bestimmung der gerinnungswerte nicht.
Ein immunologischer wert war bei mir im März erhöht. Da meinte die Ärztin beim Kontrolltermin, dass dieser Wert oft laborbedingt einen Messfehler hat oder er im Körper sehr schwankend vorliegt. Nur weil er doppelt so hoch ist, wie normal, muss ich mir keine Sorgen machen. Bei dem antiphospholipidsyndrom liegen die Werte schnell Mal über das 20-fache vor 😅 das hätte man auch vor 3 Monaten so in den Brief schreiben können 🙈 dann hätte ich mir keine Gedanken darüber gemacht...
Ich finde es schade, dass die Zeit für Erklärungen oft nicht da ist...

Ira, viel Glück für deine Ergebnisse und deinen Termin heute 🍀🍀🍀

Verena,dir wünsche ich ebenso viel Glück und die Daumen sind gedrückt, dass sich das Hämatom bald zurückbildet. Hör auf dein Bauchgefühl,was dir jetzt gut tut. 🍀🍀🍀

nach oben springen

#6362

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 08:27
von Kira_HB89 • 80 Beiträge | 80 Punkte

Verena,ich wünsche dir,dass du dich beruhigen kannst,so schwer es an manchen Tagen ist und schon dich gut.

Ira,alle Daumen sind für heute Mittag gedrückt.
Ich hoffe du musst nicht allzu lange warten.

Nelke, ja mir graut es etwas davor einfach wieder abgetan zu werden bei dem Termin.
Ich hoffe die nehmen sich die Zeit,dass ich alles erzählen kann und dann auch gut aufgeklärt werden.
Viel Glück für deinen Termin🍀

nach oben springen

#6363

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 14:30
von lra • 383 Beiträge | 383 Punkte

Puh, es sah tatsächlich alles gut aus heute!!! Laut Pränataltest sind Trisomie 21, 13 und 18 ausgeschlossen. Die Nackelfalte war bei 1,3mm. Auch sonst war im Schall alles ok. Brauchte mehrere Anläufe weil Mini sich immer mit dem Rücken zum US gedreht hat und wohl nicht vermessen werden wollte.
Bisher hingen wir dem vET immer 1-3 Tage hinterher von der Größe. Heute spuckte das Gerät 13+4 aus, laut Eisprung bin ich 13+0. Es waren 7,4cm SSL.
Und... es wird ein Mädchen .

Nelke, bei dir alles gut?

nach oben springen

#6364

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 15:14
von Haribe • 241 Beiträge | 242 Punkte

Liebe Ira,


Mädchen braucht das Land.

Schön das alles so gut läuft. Versuch die Momente zu genießen . Ich hatte immer Etappen

12+0 schaffen
20+0 schaffen
Und jetzt warte ich auf die 30+ 0.
Kommt Mittwoch in die 28+0. Nicht mehr lange.

Dann ist das nächste Ziel 34+0. Dann kann sie kommen wenn Sie möchte.
Habe dann alles genommen und gegeben.

Und das tut ihr alle. Wir schaffen das!

Liebe Nelke dir ganz viel Glück.
Alles ist gut. Hab vertrauen

nach oben springen

#6365

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 15:15
von Kira_HB89 • 80 Beiträge | 80 Punkte

Ira,wie schön,dass alles gut aussah und die Trisomien ausgeschlossen sind.Jetzt kannst du durchatmen.
Uiuiui,dann hat sie einen ganz schönen Schub gemacht.
Ein Mädchen☺
Wie kam es dass sie dir das schon gesagt haben?
Nelke,ich hoffe es ist alles ok❤

nach oben springen

#6366

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 15:18
von Kira_HB89 • 80 Beiträge | 80 Punkte

Haribe,ich drücke dir die Daumen.
Du hast es schon soweit geschafft🍀❤

nach oben springen

#6367

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 15:21
von Ma_rie • 150 Beiträge | 151 Punkte

Ach wie schön ira, mir sind grade die Tränen in die Augen gekommen, ich freu mich so für dich! Von 💜 alles Gute euch tollen starken Frauen 🍀🍀🍀

nach oben springen

#6368

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 15:31
von lra • 383 Beiträge | 383 Punkte

Haribe, langsam geht es immer weiter! Bald hast du das nächste Ziel erreicht.

Kira, das Geschlecht wurde ja beim Pränataltest mit bestimmt. Die Auslegung wann man es der Schwangeren sagen darf, scheint von Arzt zu Arzt sehr unterschiedlich zu sein .Heute hieß es "Sie sind ja in der 14. SSW, dann darf ich es Ihnen sagen.". Genauso habe ich von anderen schon gehört, dass sie bis 14+0 warten mussten!
Ist mir sowieso egal, ob Junge oder Mädchen. Mit unseren Vorgeschichten will man doch einfach nur, dass es gesund ist. Gerechnet hätte ich eher mit einem Jungen. Nicht, dass ich ein Gefühl gehabt hätte. Aber bei meinem Mann in der Familie werden eher Jungs gezeugt .

nach oben springen

#6369

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 15:37
von Kira_HB89 • 80 Beiträge | 80 Punkte

Mir sagte der Doc damals auch, dass er es erst ab 14+0 mitteilt.
Ja na klar, vollkommen egal nach allem was war,aber ist doch irgendwie schön es zu erfahren oder?

Wenn ich jetzt daran denke,dass meine Untersuchung kommende Woche ist,wird mir übel und ich muss sofort heulen.Hatte eben einen richtigen Flashback.
Ich weiß noch nicht,wie ich es ohne meinen Mann schaffen soll.Ich erfahren Montag ob er mit rein darf.

nach oben springen

#6370

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 17:19
von lra • 383 Beiträge | 383 Punkte

Ja, es ist der Wahnsinn jetzt zu wissen, dass da ein kleines Mädchen heran wächst.
Bei dem was Mini schon überstanden hat, musste es ja eigentlich ein Mädchen werden.
- Corona-Impfung genau zum Einnistungszeitpunkt und das bei meinem eh schon überaktiven Immunsystem
- sich gut festgehalten trotz Hämatom und Blutungen
- schon früh den Herzschlag gezeigt und gewachsen, sonst wäre ich im Krankenhaus zur AS im OP gelandet
-> das starke Geschlecht eben

Kann mir vorstellen wie du dich fühlst. Ich war die letzten Tage nur noch gereizt und mies gelaunt. Voller Sorge vor einer Hiobsbotschaft heute. Eigentlich will man ja positiv und voller Hoffnung sein, aber wir wissen wie es ist, wenn plötzlich alles wieder vorbei ist. Da gibt es keine rosa rote Brille mehr und ein bisschen versucht man sich doch auch auf evtl schlechte Nachrichten einzustellen.
Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass du bei deinem Termin genauso gute Nachrichten bekommst und dass dein Mann dich begleiten darf. Meiner darf auch nie mit

nach oben springen

#6371

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 17:26
von Nelke • 817 Beiträge | 822 Punkte

Ira, das sind ja super Neuigkeiten 👍😊 Glückwunsch 😊 egal ob Mädche oder junge, man freut sich dann so oder so 😊

Von uns gibt's auch gute Nachrichten. 10+4 und 3,5 cm 😲😁😁😁❤️ es hat gut aufgeholt 😊
Wir sind so erleichtert! Wieder eine Etappe geschafft 😊

nach oben springen

#6372

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 17:38
von lra • 383 Beiträge | 383 Punkte

Super Nelke! So darf es weiter gehen mit guten Nachrichten hier....

nach oben springen

#6373

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 17:49
von Dori • 137 Beiträge | 142 Punkte

Toll hier so positive Nachrichten zu lesen 😊

nach oben springen

#6374

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 18:03
von Kira_HB89 • 80 Beiträge | 80 Punkte

Nelke, super!
Oh ich freue mich so sehr für dich!
🥳🍀❤

nach oben springen

#6375

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2021 19:58
von Bine • 540 Beiträge | 548 Punkte

Super Nelke freut mich so sehr für dich

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
eligr710, Vanessa

Forum Statistiken
Das Forum hat 1379 Themen und 30160 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen