#6301

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2021 10:48
von Kira_HB89 • 80 Beiträge | 80 Punkte

Liebe Ira,
Super,ich freue mich dass alles soweit ok ist und du nun auch schon kommende Woche den Bluttest machen kannst.Bald sind die ersten 12 Wochen geschafft und ich wünsche dir,dass die Sorgen und Ängste dann etwas zurück gehen und du deine Schwangerschaft anfangen kannst zu genießen.
Mein Screening Termin ist am 22.07 und mit etwas Glück darf mein Mann dann mit rein.Die Praxis plant es gerade und ich soll die Woche vorher nochmal anrufen.Ich weiß ehrlich gesagt nicht,wie ich diesen Termin alleine schaffen soll.
Alle meine Daumen sind weiterhin gedrückt aber wie du sagst,jetzt erstmal durchatmen.

Sternchen,ja ich verstehe das mit dem "späten"(ist ja nicht wirklich spät)Termin.Jede hat ihren Weg,je nach Schicksal und Diagnose.

Nelke,ich hatte in meiner ersten SS so schlimme migräneartige Kopfschmerzen.Jetzt hast du mich auf die Idee gebracht,dass die diesmal ausbleiben wegen des Heparin.Kann das sein?

nach oben springen

#6302

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2021 11:13
von Nelke • 782 Beiträge | 787 Punkte

Die Ärzte meinten zu mir, dass das Heparin keinen Einfluss auf Migräne hat. Ich bin fest davon überzeugt und meine Neurologin sieht das auch so. Eine schlechte Durchblutung führt zu Entzündungen, was bei der Migräne ja der Fall ist. Jetzt mit Heparin ist es wesentlich besser. Seit einer Woche habe ich eben wieder leichtes Kopfweh und mir ist aufgefallen, dass ich keine blauen Flecken durch die spritzen bekomme...ach ja, wenn die Gerinnung schlecht ist höre ich meinen Puls. Das ist wohl auch so ein Anzeichen, dass mit dem Blutstrom etwas nicht passt.
Ich kann am Mittwoch die Gerinnung testen lassen 😊 vll muss die Dosis angepasst werden.

Ira, sehr gute Nachrichten 😊👍
Die sorgen werden wohl nie aufhören. Aber sie werden bestimmt etwas leichter zu tragen sein.

nach oben springen

#6303

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2021 18:00
von Nelke • 782 Beiträge | 787 Punkte

Wieder eine andere Vertretung als meine eigentliche Frauenärztin... Von 8,5 mm am montag auf 10 mm heute gewachsen... Super... Herzschlag ist kräftig... Jetzt weiß ich, warum ich erst in der elften Woche zum nächsten Termin gehen wollte...
Die Ärztin hat mir noch einen Vortrag gehalten, was alles einen frühzeitigen Blasensprung auslösen kann 🤢🤢🤢 genau das, was ich hören wollte!
Montag darf ich dann zum Blutabnehmen frühs kommen, weil heute ist es ja zu spät 🤦🏻‍♀️ ach neee...
Pünktlich zum Wochenende also eine große Portion Unsicherheit und Angst dazu.

nach oben springen

#6304

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2021 19:03
von lra • 378 Beiträge | 378 Punkte

Warum Sorgen? Meinte die Ärztin es sei zu wenig gewachsen? Das Gelaber zum Blasensprung hätte sie sich auf jeden Fall sparen können.
Ein kräftiger Herzschlag klingt doch gut

nach oben springen

#6305

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2021 19:09
von Kira_HB89 • 80 Beiträge | 80 Punkte

Es gibt Ärzte die merken es einfach nicht 😒Wahrscheinlich dachte sie es sei informativ oder so für dich ...
Verstehe deine Sorge noch nicht,kräftiger Herzschlag und gewachsen klingt doch gut?!

Gönn dir am WE was schönes für dich und versuch dich abzulenken.So platt es klingt,es bringt einfach nichts dir was negatives einzureden.
Denke an dich,alles wird gut.

nach oben springen

#6306

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2021 21:33
von Nelke • 782 Beiträge | 787 Punkte

Sie meinte, dass es zu wenig gewachsen sei...

Mein Mann hat mich zum Beeren sammeln verdonnert. Ihr habt Recht. Herzschlag ist kräftig und das zählt. Und in Zukunft weigere ich mich zu irgendeiner Vertretung zu gehen....
Den Mutterpass habe ich übrigens auch nicht bekommen wie versprochen 🤦🏻‍♀️

nach oben springen

#6307

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.06.2021 23:30
von Kira_HB89 • 80 Beiträge | 80 Punkte

Ich wünsche dir,dass dich das Beeren sammeln ablenkt.
Ich finde die Aussage der Ärztin sehr unglücklich.Es gibt immer wieder Embryos,die etwas "hinterher hinken" plus evtl.Messungenauigkeiten und am Ende geht alles gut,eine normale SS entwickelt sich und ein gesundes Kind wird geboren.
Hör auf dein Herz,lass dich nur untersuchen von jemandem der dich kennt und bei dem du ein gutes Gefühl hast.

nach oben springen

#6308

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.06.2021 08:30
von lra • 378 Beiträge | 378 Punkte

Na toll, du solltest doch aber extra wegen Mutterpass dahin? So ein Mist. Die beiden Messungen wurden ja auch von unterschiedlichen Ärzten gemacht. Der eine setzt die Punkte vielleicht großzügiger, der andere knapper und schon kommen solche Werte und Aussagen. Bei mir hat das KH 5,1mm gemessen und 1 Tag später die Praxis 4,6mm.
Ich hoffe, du kannst den blöden Termin hinter dir lassen und dich gut ablenken.

nach oben springen

#6309

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.06.2021 09:06
von sternchen_37 • 221 Beiträge | 222 Punkte

Nelke. Mach dir keine Sorgen.
Das was aktuell zählt: dem Baby geht es gut, kräftiger Herzschlag ist da. Dir als Mutter geht es gut.
Fertig.

Dass dein Termin natürlich mit solchen Aussagen und auch dem immer noch nicht ausgestellten Mutterpass sagen wir mal subotpimal lief - klar.
Aber trotzdem ist erstmal alles OK mit euch.
Also weiter Beeren sammeln und ablenken!

Ich sende positive Gedanken.

nach oben springen

#6310

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.06.2021 21:28
von Nelke • 782 Beiträge | 787 Punkte

Danke für eure antworten 😊 habe mich wieder beruhigt....
Gestern haben wir 500g Walderdbeeren und Blaubeeren gesammelt. Heute wurden sie in einem leckeren Käsekuchen verbacken 🤤😊
Backen tut der Seele gut.
Liebe Grüße an euch alle und ein Dankeschön, dass ihr immer da seid 🤗

nach oben springen

#6311

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.06.2021 12:17
von Bine • 493 Beiträge | 501 Punkte

Nelke wie geht's dir heute? Hast du das Wochenende gut überstanden? Weißt du schon mehr?

nach oben springen

#6312

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.06.2021 08:16
von Nelke • 782 Beiträge | 787 Punkte

Hallo bine,
Danke der Nachfrage. Habe mit Übelkeit zu kämpfen. Der heutige Tag ist aber besser 😊
Das Wochenende habe ich gut überstanden. Kein Kopfkino. Ich weiß noch nichts neues. Morgen habe ich Kontrolle in der gerinnungsambulanz...
Mit der Arzthelferin von der Frauenärztin stehe ich auf Kriegsfuß. Wollte ja ursprünglich in der 11. Den Termin haben. Dann wollten sie, dass ich letzten Freitag komme..unbedingt... Dann haben sie mir den in der 11. Woche gelöscht und mir gnädiger Weise in der 10. Einen Termin gegeben. Gestern ist ihr aufgefallen, dass der ja keine 4 Wochen danach ist 🤦🏻‍♀️ da bin ich allerdings im Urlaub 🤦🏻‍♀️ jetzt hab ich erst Anfang August den nächsten Termin...Ende 14te 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️ weil in der 11ten haben sie ja nichts mehr frei 😡
Ich Frage heute in der Kinderwunschpraxis nach, ob ich noch einen Kontrolltermin haben kann.. wäre mir sehr Recht, vor dem Urlaub einen Zwischenstand zu bekommen 🙄

Wie geht es dem Rest?

nach oben springen

#6313

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.06.2021 10:06
von Bine • 493 Beiträge | 501 Punkte

Das ist gut, dass es kein Kopfkino mehr gab.

Ja meine Arzthelferin in der FA Praxis treibt mich auch regelmäßig in den Wahnsinn...
Ich hoffe, die kiwu Praxis macht dir dann den Ultraschall. Meines Wissens ist 14 Ssw für den "ersten" Schall laut Mutterpass zu spät. Aber vllt weiß jemand anders da besser und mehr Bescheid.

Ich kann mich nur erinnern, dass ich in der 13. Erst dort war, da eben auch kein Termin vorher frei war und die Hebammen vom Geburtshaus dann meinten, dass es zu spät gewesen sei... Was genau die Empfehlung in Mutterpass ist, müsste ich mal schauen.

nach oben springen

#6314

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.06.2021 11:14
von Nelke • 782 Beiträge | 787 Punkte

Ich meine, dass es zwischen der 10. Und 13. Woche sein sollte...
Kennt sich hier jemand genauer aus?

nach oben springen

#6315

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.06.2021 11:22
von Janina • 121 Beiträge | 123 Punkte

Liebe Nelke,

ich habe gerade in meinem Mutterpass nachgeschaut: dort steht
"1. Screening 8+0 bis 11+6 SSW"

IMG_1925.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
KathaRina2307

Forum Statistiken
Das Forum hat 1306 Themen und 28010 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen