#6001

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.01.2021 15:55
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Hallo ihr Lieben,

Uns geht's soweit gut. Habe letzte Woche viel organisiert, besorgt etc. falls es doch schneller losgeht.. obwohl ich noch ein paar Wochen vor mir habe. Die Energie hält einfach nicht mehr so lang, die Tage sind daher irgendwie nur noch zur Hälfte nutzbar und alles dauert dadurch länger...

Tali und Seewind, wie waren denn eure Termine?

Cinou, ich bin gespannt, wann es bei dir losgeht :)

Und Anna, wie sieht's eigentlich bei dir aus?

Liebe Grüße und noch ein frohes neues Jahr, indem der große Wunsch von uns in Erfüllung gehen wird und wir hoffentlich alle gesunde Kinder zu Welt bringen.

nach oben springen

#6002

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.01.2021 10:02
von Tali • 61 Beiträge | 62 Punkte

@Saranda: Mein Termin lief gut, es ist alles super und es wird ein Junge. Er war auch sehr aktiv, was es für die Ärztin etwas schwierig gemacht hat, aber sie meinte, dass das ja gut sei.
Ich mache mir allerdings seit gestern wieder große Sorgen. Ich hab ihn die Tage davor immer gespürt und auch teilweise fest. Seit gestern spüre ich ihn nicht, ich glaube ein Mal aber nur ganz zart... Die Hebamme meinte, ich soll mir keine Sorgen machen, dass sei normal - aber je länger er sich nicht meldet, desto unruhiger werde ich... Seit dem missed abort ist für mich Ruhe immer ein schlechtes Zeichen :(

nach oben springen

#6003

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.01.2021 12:48
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Hallo Tali, schön, dass der Termin gut war. Ich würde mich nicht verrückt machen, ich habe meinen Zwerg auch manchmal 2 Tage nicht wirklich gespürt, eigentlich wechselt das immer ab, ein paar aktive Tage, dann wieder ruhiger. Erst seit der 30 Woche gibt es kaum noch ruhige Tage...

Bei Angst habe ich gesprochen, auf der Gebärmutter gedrückt, dabei in Rückenlage gelegen oder auch Mal was kaltes getrunken. Vor allem Abends hat das meistens eine Reaktion gebracht. Es wird alles gut sein! ❤️

nach oben springen

#6004

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.01.2021 16:19
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Hallo ihr Lieben!
Die letzten Tage hat mich die Übelkeit gequält und mich kaum aus dem Bett gelassen 🤷🏼‍♀️ Seit gestern ist sie quasi verschwunden und die Sorgen kommen wieder. Bin jetzt bei 7+6.
Morgen habe ich den Kennlern-Termin mit der Hebamme, bin gespannt.

nach oben springen

#6005

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2021 18:07
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Letzte Woche bei 35+3. Samstag habe ich die 37+0 erreicht 🥳

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 745D379D-5EA6-40AC-B6DA-4D0A57CA4AC5.jpeg 
 C091DA3B-B5E8-497A-92BF-69B9597A7978.jpeg 
zuletzt bearbeitet 14.01.2021 18:08 | nach oben springen

#6006

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2021 19:08
von eligr710 • 1.735 Beiträge | 1739 Punkte

Wunderschön 🤩

nach oben springen

#6007

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2021 19:19
von Susanne • 4.649 Beiträge | 4667 Punkte

Das sind schöne Erinnerungen 🥰 bald ist es so weit!

nach oben springen

#6008

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2021 19:24
von Ingrid • 58 Beiträge | 58 Punkte

@Seewind: Das kenne ich aus der Anfangszeit nur zu gut! Ich hatte auch diese wechselnden Übelkeitsphasen. Scheint aber ein gängiges Phänomen zu sein.
@ Cinou: Was für ein schöner Bauch 😍 ich glaube ich werde sogar etwas traurig sein wenn er nicht mehr da ist. Hab mich schon so richtig an ihn gewöhnt 🤗

Ich bin jetzt in der 26. SSW und habe eine gute Phase. Fühle mich noch körperlich fit. Manchmal kann ich leider nicht so gut schlafen und der Rücken zwickt trotz Sport. Aber sonst kann ich mich nicht beschweren!
Montag geht der Geburtsvorbereitungskurs los. Zum Glück auch live. Nur die Termine mit den Männern laufen online. Freue mich schon mal ein paar andere Mammis zu sehen. Im Moment ist das ja wegen Corona alles nicht so prickelnd.
Um mich auf die Geburt einzustimmen höre ich gerne Podcast Folgen von der ,,Friedlichen Geburt‘‘. Zudem lesen mein Partner und ich alles zum Elterngeld, Elternzeit etc. da braucht man ja ein Studium für um das zu kapieren 🤯

Was mich in letzter Zeit beschäftigt sind viele Stimmen aus dem Freundeskreis die es nicht begreifen können warum wir gerne im Geburtshaus entbinden wollen. Und uns zwingend den Gedanken aufdrängen wollen dass eine Geburt in ein Krankenhaus gehört. Wenn sich noch irgendwas ins negative umlenken sollte und mein Kind gefährdet ist werde ich auch den Weg zu den Ärzten suchen. Aber solange die Hebamme grünes Licht gibt eben nicht.

In ein paar Tagen wäre der voraussichtliche Geburtstermin unseres ersten Sternenkindes gewesen. Und ein paar Wochen später wird unser 2. Baby geboren. Das geht mir sehr nahe. Wie extrem Tod und Leben beieinander sind.

Ich hoffe euch allen gehts weiterhin gut!

nach oben springen

#6009

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2021 20:20
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

So schön Cinou! 🥰

nach oben springen

#6010

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.01.2021 05:38
von Leona • 447 Beiträge | 455 Punkte

Schöne Fotos, Cinou 🥰 Und alles Gute für den Endspurt 🍀

nach oben springen

#6011

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.01.2021 07:22
von Nicole • 30 Beiträge | 30 Punkte

Guten Morgen Ihr Lieben!

In diesem Thema war ich bis jetzt noch nicht unterwegs. Aber heute Morgen durfte ich nach meiner Fehlgeburt im September wieder einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten. Ist alles noch ganz frisch. Es muss irgendwann um Weihnachten herum geklappt haben. Bis jetzt weiß es noch nicht mal mein Mann, weil er bei der Arbeit ist. Aber ich musste es einfach jemanden mitteilen. Es fühlt sich noch so irreal an. Und noch ist die Freude noch verhalten... Aber diesmal wird es hoffentlich wieder gut gehen. Wir haben ja schon eine wundervolle, gesunde Tochter. Die Schwangerschaft mit ihr verlief völlig unproblematisch. Ich bete, dass es diesmal auch wieder so ist.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Start ins Wochenende
Nicole

nach oben springen

#6012

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.01.2021 07:45
von Susanne • 4.649 Beiträge | 4667 Punkte

Oh Nicole, das sind tolle Nachrichten!! Herzlichen Glückwunsch und Daumen sind gedrückt! Wann wirst Du zum Arzt gehen?

nach oben springen

#6013

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.01.2021 07:56
von Leona • 447 Beiträge | 455 Punkte

Herzlichen Glückwunsch zum positiven Test🥰🍀
Das sind ja schöne Nachrichten passend zum Wochenende....

nach oben springen

#6014

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.01.2021 13:13
von Nicole • 30 Beiträge | 30 Punkte

Vielen Dank!

Ich habe am 28. Januar den Arzttermin. Eigentlich machen die den ersten Ultraschall mittlerweile wohl erst bei 8+0, wegen meiner Vorgeschichte soll ich aber schon vorher kommen. Leider darf wegen Corona mein Mann nicht mit in die Praxis kommen. Aber ich habe den Termin jetzt extra auf einen Donnerstag gelegt, da ist er im Homeoffice und zumindest gleich da, falls etwas sein sollte.

Bei meiner letzten Schwangerschaft bin ich nämlich fröhlich, voller Erwartung zum Termin gegangen und habe dann die schreckliche Nachricht erhalten, dass das Herz des Babys nicht mehr schlägt. Und da war mein Mann ganz regulär im Büro. Da er in einer anderen Stadt arbeitet als mir wohnen, hat es ganz schön lange gedauert bis er zuhause war. Das muss sich nicht wiederholen. Das war nämlich eine ganz furchtbare Stunde.

Es fühlt sich alles noch total irreal an. Weder kann ich es schon richtig glauben, noch kann ich mich ungetrübt darüber freuen.

Was habt Ihr für "Strategien" um Euch nicht völlig verrückt zu machen? Ich war bei meiner ersten Schwangerschaft schon so unglaublich ängstlich. Was vor allem daran lag, dass eine gute Freundin von mir kurz vorher im achten Monat ein Sternenkind zur Welt gebracht hat. Das war bei meiner eigenen Schwangerschaft damals sehr präsent. Bei meiner zweiten Schwangerschaft war ich dann total unbeschwert, weil die erste so Bilderbuch-mäßig verlaufen ist, trotz meiner Befürchtungen. Jetzt bin ich einfach wieder total ängstlich und unsicher...

nach oben springen

#6015

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.01.2021 14:08
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Hallo zusammen

Danke, habe echt Freude an den Fotos 😍

@Ingrid; oh die Diskussion kommt mir bekannt vor. Wir haben uns ca 1.5 Monate vor der Geburt für das Geburtshaus interessiert (1. Geburt). Ich war eigentlich bereits im Krankenhaus angemeldet. In unserem Umfeld kam es auch zu kritischen Stimmen und da ich so kurz vor Geburt auf Diskussionen hatte und mich nicht ständig rechtfertigen wollte, haben wir es nicht mehr erzählt. Nicht mal meine Eltern wussten davon. Wenn ihr euch damit wohlfühlt und es für euch, die Hebamme und FA passt (aus medizinischer Sicht) dann macht es. Wir hatten eine wunderschöne Geburt und gehen jetzt wieder ins Geburtshaus. Meine Hebamme und FA gaben das OK, es spricht nichts dagegen.

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Jenny☆, Susanne, lou_vah, Mom2beOrNot, Katrin

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46854 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen