#5851

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.10.2020 13:11
von Susanne • 4.618 Beiträge | 4636 Punkte

Oh mann, Anna, das ist jetzt natürlich eine echt richtig vertrackte Situation 😔das beste wäre nun wohl, wenn sich euer Kind noch etwas Zeit lässt und dein Mann einen negativen test hat. Das wäre sicher das optimale. Aber nun bleibt Dir nur die Gelassenheit es zu nehmen wie es ist und abzuwarten wie es kommt. Et kütt wie et kütt, und es hätte noch immer jot jejange. Ich verstehe, dass du gerne Deinen Mann dabei hättest, aber mit einer guten Hebamme packst du das auch zur Not alleine ✊🏻✊🏻🍀

nach oben springen

#5852

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.10.2020 13:12
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Anna, ich habe seit gestern überlegt welche Tipps ich dir geben könnte. Die Situation ist das Schlimmste was man sich vorstellen kann so kurz vor dem ET, das tut mir richtig leid.
Überlege dir noch ein Mal gut ob du nicht doch deine Mama oder Schwester dabei haben möchtest, aus Erfahrung kann ich dir nun nur dazu raten. Ich finde es ganz wichtig dass du noch jemanden bei dir hast der dir die Hand halten kann oder ein kaltes Tuch auf die Stirn legt, jemanden den du kennst und dem du vertraust, kein Krankenhauspersonal.
Wenn du das Bedürfnis nach Nähe und Trost hast triff dich mit einer Vertrauensperson die dir das auch geben kann und dich mal ganz lang in den Arm nimmt, mit deinem Mann versuch trotzdem so viel Zeit wie möglich zu verbringen, auch wenns auf in verschiedenen Räumen sitzen und telefonieren hinausläuft.
Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt und du schaffst das! Du bist gut vorbereitet und du kannst das!

nach oben springen

#5853

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.10.2020 20:05
von Bine • 911 Beiträge | 919 Punkte

Saranda, da triffst du die richtigen Worte

Lilly, lieb dass du an mich denkst. Wir haben alles soweit gestern gut überstanden. Viel fehlt einfach noch und muss nach und nach gemacht werden. Die alte Wohnung will auch noch geputzt werden. Aber ich will mich nicht beschweren. Ich hoffe, ich fühle mich bald wohnlich und meine Hormone kommen etwas runter. Gerade viel los.

Anna, ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Das ist wirklich die Situation aktuell die man nicht erleben möchte. Ich hoffe so, dass dein Mann negativ getestet wird und er dabei sein kann. Ansonsten wäre es vielleicht gar nicht schlecht, jemand anderen Vertrautes mitzunehmen. Hättest du da jemanden?
Ich denke ganz stark an dich und drücke die Daumen, dass dein Mann dabei sein darf.

nach oben springen

#5854

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.10.2020 22:33
von Anna90 • 378 Beiträge | 379 Punkte

Danke für eure lieben Worte und eure Gedanken, ich hoffe momentan einfach nur, dass sich unser kleiner Wombat noch ausreichend Zeit lässt. Weiter will ich eigentlich gar nicht denken. Vielleicht tue ich mir auch deshalb so schwer meine Mama oder meine Schwester in den Plan der Geburt mit einzubeziehen, weil es dann so real wird, dass mein Mann nicht dabei sein könnte. Ich hoffe er bekommt morgen schnell einen Termin für einen Test, und dass dann das Gesundheitsamt mit sich reden lässt. Aber nun genug gejammert....

Ich hoffe mal, dass sich die Situation beruhigt hat bis sich eure Wunder zur Geburt aufmachen😊

nach oben springen

#5855

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.10.2020 19:33
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

@bine
Schön das ihr das gröbste rum habt.
Die Kleinigkeiten können auch noch warten und immer nach und nach gemacht werden.
Wie sind letztes Jahr auch umgezogen. Es hat ca. 1/2 Jahr gedauert bis ich alles so hatte wie ich das wollte. Also mach dir nicht so viel Stress.

@Anna
Das ist ja echt beschissen. Für mich wäre es auch das schlimmste wenn mein Freund nicht mitkommen dürfte.
Ich kann nachvollziehen das du deine Mutter oder Schwester noch nicht einplanen willst. Aber sie darauf vorbereiten kannst du ja mal. Ich hoffe natürlich das dein Mann trotzdem mit darf. Ich drücke die Daumen das alles so wird wie du dir das vorstellst! 🍀

Achja, wir haben heute ein Outing bekommen: Es wird ein Junge 💙

nach oben springen

#5856

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.10.2020 10:42
von Bine • 911 Beiträge | 919 Punkte

Danke liebe Lilly, ich versuche es mal so anzugehen. Aber fällt mir schwer. Habe es gerne gleich schön. Ich gebe dem ganzen mal so 2-3 Wochen. Bis dahin ist auch Waschmaschine und Küche da. Dann sollte der Rest auch wohnlicher sein. Rest findet sich sicher, wie du sagst.
Herzlichen Glückwunsch zum Jungen

Anna, wisst ihr schon mehr bzgl des Ergebnisses von deinem Mann?

nach oben springen

#5857

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.10.2020 14:51
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Oje, Anna, auch ich drücke die Daumen, dass dein Mann negativ testet. Viel Kraft für die nächsten Tage und die Geburt!

Lustig, dass es hier so viele Schwangere mit Jungen gibt.

Ich habe eine Freundin, die zum ersten Mal schwanger ist und bin beeindruckt wie sorgenfrei und unbeschwert sie durch die ersten Wochen kam. Ist schon nicht ohne, was wir bei einer Folgeschwangerschaft eigentlich noch an Verarbeitung durchmachen. Neuen Mut fassen, Vertrauen finden, loslassen und Zuversichtlich sein.

An alle Neuschwangeren oder bald positiv Testende schicke ich daher heute ganz viel von alledem und drücke die Daumen, dass alles gut wird.

nach oben springen

#5858

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.10.2020 20:22
von Bine • 911 Beiträge | 919 Punkte

Saranda, deine Worte sind oft ein Balsam für die Seele für mich. Danke dafür

nach oben springen

#5859

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.10.2020 04:44
von Bernadette • 61 Beiträge | 62 Punkte

Dankeschön für die gedrückten Daumen. Ja das stimmt, ich versuche die ganze Zeit mir positiv zuzureden, doch die Angst bleibt! Ich weiß gar nicht wie ich das ein drittes Mal verkraften sollte. Diese Unbeschwertheit ist definitiv weg. Ich hoffe so das dieses Mal alle gut geht und wir im Sommer unser Baby haben, danach ist der Kinderwunsch dann definitiv abgeschlossen!

nach oben springen

#5860

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.10.2020 09:15
von Anna90 • 378 Beiträge | 379 Punkte

Ein kurzes Update: mein Mann ist Corona negativ. Und er durfte aus der Quarantäne raus, da die Voraussetzungen dafür nicht 100% erfüllt waren. Wer blickt da auch noch durch 🙈 hab unglaublich viele Internetseiten durchgelesen...
Auf jeden Fall ist alles gut, die ganze Aufregung war umsonst und unsere Kleine kann kommen. Die Wehen die ich während der Quarantänezeit hatte sind aber jetzt natürlich wie weggeblasen 😂

Danke dass ich mit mir mitgelitten habt und mich aufgebaut habt 😘

nach oben springen

#5861

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.10.2020 10:10
von Janina • 121 Beiträge | 123 Punkte

Anna, das sind tolle Nachrichten! Die Wehen waren bestimmt wegen der Aufregung und da die nun weg ist, lässt sich die Kleine noch etwas Zeit. 😂 Ich wünsche Dir einen möglichst entspannten "ndspurt und eine völlig "langweilige" Geburt (du weißt, wie ich das meine).

nach oben springen

#5862

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.10.2020 19:52
von Bine • 911 Beiträge | 919 Punkte

Oh Anna, dass sind tolle Neuigkeiten. Das freut mich sehr.
Ach früher oder später wird sie kommen. Nur keine Hektik

nach oben springen

#5863

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.10.2020 19:52
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

@Anna
Das freut mich zu hören. Jetzt steht nichts mehr im Weg das dein Mann bei der Geburt dabei ist 😊
Die Wehen die du vorher hattest waren bestimmt durch den Stress. Ich wünsche dir noch ein paar entspannte Tage❤

@Bine
Mach dir bloß keinen Stress. Ich kann das nachzuvollziehen das man so schnell wie möglich alles schön haben will. Aber du wirst nachher noch genug Stress haben.
Genieß die Ruhe 😉

@saranda
Wie geht es euch denn?

nach oben springen

#5864

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.10.2020 19:54
von Bine • 911 Beiträge | 919 Punkte

Lilly, so langsam fällt der Stress. Obwohl abgesehen von der Wohnung noch viel ausenrum gerade passiert. Aber das wird sich auch bald legen und dann genieße ich die Ruhe so richtig danke für deine immer wieder lieben Worte

nach oben springen

#5865

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.10.2020 19:58
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

Das freut mich zu hören 😊
Kein Problem.
Ich weiß wie wichtig sowas ist. Wir sind ja hier unter Gleichgesinnten und jeder weiß was dem anderen manchmal gut tut.
Wie weit bist du jetzt eigentlich?

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Susanne, Luggisfrau, Sanni2604, Alexa_ndra, Mom2beOrNot

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46522 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen