#5821

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.10.2020 12:32
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

@Ingrid
Das freut mich zu hören das dein Ultraschall gut verlaufen ist 😊
Wann hast du den nächsten Termin?
Wegen Hebamme habe ich mich jetzt auch erst gekümmert (16. SSW) und sie hat mir einen Termin für Mitte November gegeben.
Mit Krankenhaus lasse ich mir auch noch etwas Zeit. Ich bin mir unsicher ob ich in dem Krankenhaus entbinden möchte wo ich arbeite 🤔
Wenn du ins Geburtshaus möchtest, solltest du dich so langsam auf die Suche begeben. Soweit ich weiß sollte man dort rechtzeitig Anfragen.

@celie
Ich hatte auch schon eine starke und eine schwache blutung. Die starke war ein Hämatom und die schwache wohl eine Verletzung die ich mir beim Einführen von Progesteron zugeführt habe.
Dem baby geht es gut und bis her ist auch nichts mehr weiter aufgetreten.

nach oben springen

#5822

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.10.2020 22:58
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Hey Ingrid, mein Wunschkrankenhaus hat Beratungsgespräche für die Geburt erst ab der 25. Ssw vereinbart, nähere Infos findest du meistens auf deren Homepage 😇 Ums Geburtshaus würde ich mich wie Lilly schon sagt schnellstmöglich kümmern. Weißt du da schon genau was du willst bzw wie stellst du dir deine Traumgeburt vor?

nach oben springen

#5823

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.10.2020 11:40
von Bine • 907 Beiträge | 915 Punkte

Ingrid, das freut mich sehr, dass dein Termin sehr gut verlaufen ist. Lebst du in Deutschland? Bei mir ist es so, dass ich mich in der Klinik ab der 20 SSW anmelden darf. Im Geburtshaus habe ich mich in der 11 Woche angemeldet. Da war noch ein Platz für mein Geburtstermin frei. Das kann aber je nach Standort auch unterschiedlich sein.

Ich hatte gestern meinen Ultraschall in der 13. Woche. Es war sehr schön da ist nun kein Punkt mehr sondern ein richtiger Mensch. Ich war schockverliebt und es kamen direkt Gefühle hoch. Das hätte ich nie gedacht. Ich bin total geflasht. Nackenfalte hat sie auch direkt mitgemessen, da sie da mit den Frauen nicht diskutiert...Diese war aber okay und kein Grund zur Sorge.
Meine FÄ will mir unbedingt noch einen kostenpflichten Ultraschall aufschwatzen. Ich denke aber, dass ich das so nicht machen werde. Wir möchten vermutlich auch die Vorsorgen im Geburtshaus machen lassen, da diese ja vorraussichtlich auch bei der Geburt anwesend sind.

Wir ziehen nächste Woche in unsere neue Wohnung. Am Sonntag ist jedoch in der aktuellen Wohnung über uns der Mann verstorben ganz plötzlich mit Anfang 60. Die Nachbarin ist seitdem nur noch am herzzereißenden weinen. Ich kann das auch so nachvollziehen und mir würde es auch so gehen, aber es zieht mich extrem nach unten. Normalerweise versuche ich jetzt einfach nicht viel daheim zu sein, heute plagt mich aber mein Kopf und ich will mich eig nur ausruhen. Später muss ich allerdings zur Arbeit und meine Sachen abgeben. Puh, wenn der Kopf nicht besser wird, werde ich wohl mal einmalig eine Paracetamol nehmen. Obwohl ich damit ein sehr schlechtes Gewissen bekommen werde...so, dass gejammere musste mal kurz raus.


zuletzt bearbeitet 08.10.2020 11:41 | nach oben springen

#5824

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.10.2020 21:17
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

Hallo Bine

Freut mich zu hören das dein Termin gut verlaufen ist und alles in Ordnung war 😊
Ich bin auch jedes mal begeistert das kleine Wesen zu sehen 🥰
Wegen dem zusätzlichen Ultraschall würde ich gar nicht diskutieren. Wenn du das nicht möchtest kann sie dir auch nichts aufzwingen und du kannst ihr das doch auch sagen das du dich durchs Geburtshaus betreuen lassen willst. Das kann jeder ja selbst entscheiden.
Wegen der Paracetamol macht dir mal keine Gedanken. Mir hilft meist schon eine halbe. Man muss sich ja auch nicht in der Schwangerschaft mit Kopfschmerzen rumplagen. Solange du sie nicht dauerhaft nimmst schadet das auch nicht.
Das mit euren Nachbarn ist wirklich schrecklich!

nach oben springen

#5825

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.10.2020 09:14
von Bine • 907 Beiträge | 915 Punkte

Hallo Lilly,
ja wir haben uns jetzt wirklich gegen ein zusätzlichen Schall entschieden. Bzgl. des Geburtshauses warten wir jetzt ab, wie meine Hebamme drauf ist und entscheiden danach. Das müssen wir ja erst zu Ende Oktober entscheiden.
Okay, danke das du mich da beruhigt hast. Ich habe den Tag auf Arbeit überstanden, aber als ich heim kam ist mein Kopf zersprungen, sodass wenn ich nicht schwanger gewesen wäre, ich in die Klinik gefahren wäre um mir ein Schmerzmittel i.v. geben zu lassen (musste ich bisher schon 1 x machen). Deswegen habe ich am Abend 1 ganze genommen und es wurde auch schnell um die Hälfte besser. Leider ist es immer noch leicht da. Die letzten 2 Nächte habe ich auch kaum geschlafen deswegen. Nebenbei der Umzug. Ich hoffe, dass es alles schnell vorbei geht mit dem Umzug und ich mich wieder mehr aufs Kind und mich konzentrieren kann.
Ja unser Nachbar war 62. Sie weint auf jeden Fall schon etwas weniger. Aber wie schon gesagt, ich verurteile das auf keinen Fall. Es ist einfach wahnsinnig schlimm.

nach oben springen

#5826

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.10.2020 10:17
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

Hallo Bine

Na dann hast du ja noch ein bisschen Zeit um dich zu entscheiden und brichst nichts übers Knie.
Deine Kopfschmerzen klingen sehr heftig.
Du bist momentan aber auch in einer stressigen Situation. So ein Umzug ist ja nicht im Nu gemacht.
Gönn dir zwischen durch genug Ruhezeiten, vllt legst du dich zwischendurch mal etwas hin. Gerade wenn du nachts nicht so gut schläfst braucht dein Körper ja trotzdem seine Ruhezeiten.
Versuch dir keinen Stress zu machen, das tut dir nicht gut ❤

nach oben springen

#5827

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.10.2020 14:30
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Mir haben bei Kopfschmerzen YouTube Videos gegen Kopfweh geholfen (Lockerung Kiefer, Nacken, rücken

BTW: Its a boy 💙🤍

nach oben springen

#5828

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2020 06:07
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Moin Mädels,

unsere kleine Tialda wurde am 13.10. spät Abends sehnsüchtig erwartet geboren 🥳 trotz ET +11 ist sie ein gesundes zartes, leichtes, selbstverständlich wunderschönes Mädchen. 2900g bringt sie gerade mal auf die Waage. Ich erkenne schon jetzt Verhaltensmuster aus der Bauchzeit. Wenn die kleine schläft ist sie fast unweckbar und sie zappelt viel mit den kleinen Händchen rum.

Wir haben ja mal hier in der Gruppe über Hypnobirthing gesprochen, daraus wurde in meinem Fall jetzt leider nichts weil Tialda 3 Tage mit geplatzter Fruchtblase in mir gewesen ist. Die Entspannungsübungen halfen mir dennoch zum Glück an manchen Stellen, zum Beispiel als meine PDA nicht wirklich anschlug. Falls ihr da noch mehr drüber wissen möchtet fragt mich gerne. Habe nun eine ganz klassische Pressgeburt hinter mir, das Pressen war zum Glück halb so wild.

Ich wünsche euch allen einen traumhaften weiteren Schwangerschaftsverlauf und dass ihr keine Angst vor etwas haben müsst 💗

nach oben springen

#5829

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2020 06:08
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Glückwunsch zum Outing Lotta 🥰 jetzt kann geshoppt werden 😁

zuletzt bearbeitet 14.10.2020 06:08 | nach oben springen

#5830

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2020 06:38
von Susanne • 4.612 Beiträge | 4630 Punkte

Oh Ophelia, wie schön!! Da ist sie nun, ganz herzlichen Glückwunsch, und herzlichst willkommen, liebe Tialda🥳

nach oben springen

#5831

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2020 08:26
von July91 • 171 Beiträge | 175 Punkte

Hallo Ophelia,

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eurer Tochter 🎉

nach oben springen

#5832

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2020 09:24
von Janina • 121 Beiträge | 123 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, liebe Ophelia! Einen wunderschönen Namen habt ihr ausgesucht!


zuletzt bearbeitet 14.10.2020 09:24 | nach oben springen

#5833

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2020 10:05
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Herzlichen Glückwunsch liebe Ophelia und eine wunderschöne Kennenlernzeit 🥰

nach oben springen

#5834

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2020 12:09
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

Juhuuu, was für wunderbare Neuigkeiten! Alles Liebe für euch und herzlich willkommen der kleinen Maus! 🎉
Hattet ihr nicht einige viele blaue Sachen geschenkt bekommen und die Familie gesagt, dass es jetzt ja ein Mädchen werden muss? 😄

nach oben springen

#5835

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.10.2020 17:47
von Bine • 907 Beiträge | 915 Punkte

Lilly, da sagst du was, ich bin einfach froh, wenn es Samstag Abend fürs erste geschafft ist. Die alte Wohnung noch putzen und die neue herrichten und hoffentlich wohl fühlen.

Lotta, danke das werde ich mal machen, wenn es wieder so weit ist.
Oh wie toll ein Junge

Ophelia, wie toll! Herzlichen Glückwunsch zu euer Tochter. Ich wünsche euch eine tolle Kuschelzeit

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online:
Nelke

Forum Statistiken
Das Forum hat 1776 Themen und 46467 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen