#5761

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.09.2020 13:18
von Ingrid • 58 Beiträge | 58 Punkte

Hallo Lilly,

danke der Nachfrage. Ich fiebere ja noch auf meinen ersten Ultraschall hin. Der ist nächsten Montag. Dann bin ich mitten in der 8. SSW. Meine Gedanken kreisen ständig. Bin nervlich schon ziemlich angeschlagen.
Körperlich bin ich auch ziemlich alle. Mir ist immer noch ständig übel oder irgendwie flau in der Magengegend. Dann schlafe ich ein und bin dann nachts irgendwann wach weil mein Magen sich so komisch anfühlt. Muss wohl daran liegen, dass ich dann längere Zeit nicht gegessen habe. Stehe dann oft nachts auf und mache mir ein Toast 🙈. Ich habe bei der Arbeit noch nichts erzählt. Bei mir gibt es auch Gefahrenquellen auf der Arbeit, sodass ich eine SS unter bestimmten Umständen sofort melden muss. Gerade sind meine Aufgaben aber nur am Schreibtisch und ungefährlich. Deshalb hab ich noch nichts erzählt.

@Saranda: Kenn ich mit der Maske. Ich trage diese momentan auch non stop. Das ist wirklich eine Zumutung...!

nach oben springen

#5762

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.09.2020 21:51
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

@lisalein
Wow 23. Woche schon. Ich wäre froh wenn ich schon so weit wäre 😅
Aber schön zu hören das alles gut bei dir ist und es macht mir Hoffnung das Die Zeit bald schneller vergeht 😉

@Ophelia
Ist das nicht ein gutes Zeichen wenn du schon mal Senkwehen hast?
Die letzten Wochen sind, glaube ich, die schlimmsten. Habe bis jetzt von jeder Schwangeren gehört das sie froh war als das Kind draußen war.
Sei getröstet, die Zeit haben wir noch vor uns. Dann kannst du schon mit deinem Baby kuscheln 😊

@saranda
Kann dein Arbeitgeber keine andere Möglichkeit für dich schaffen, damit du nicht die ganze Zeit eine Maske tragen musst?
Vllt wäre auch ein BSV für dich angebracht?! Klingt ja gesundheitlich nicht so gut für dich und das 2. Trimester sollte eigentlich das beste sein.
15. Ssw bist du schon?! Toll, dann dauert es bestimmt nicht mehr lange bis du es merkst.
Die erste Schwangerschaft fing es bei mir so in der 17. oder 18. Ssw an.

@Ingrid
Mehrere kleinere Mahlzeiten über den Tag haben mir geholfen gegen die Übelkeit.
Das mit nachts klingt ja schon belastend. Mich nervt es schon das ich nachts auf die Toilette muss 😅
Ich drücke dir die Daumen für Montag 🍀
Dort wirst du dann mit dem Herzschlag von deinem Kind belohnt 🥰

@me
Morgen habe ich wieder FA Termin. Bin schon etwas aufgeregt. Hoffe das alles gut ist 🍀
Nach dem Termin gebe ich dann meinem Arbeitgeber Bescheid 😨
Drückt mir die Daumen ❤

nach oben springen

#5763

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.09.2020 23:03
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Halloo an alle

Bin jetzt in der 19. SSW und mir geht es soweit gut. Spüre den Kleinen mehrmals täglich, es tut richtig gut.
Wir waren gestern im Geburtshaus für das Erstgespräch, hat alles gepasst. Super schöne Geburtszimmer mit riiiiesigen Geburtswannen 🤗👍🏻 Heute morgen noch Telefonat mit meiner Hebamme, die ersten Termine stehen. Kann den Zuckertest bei ihr machen, bin froh muss ich nicht ins KH wie das letzte Mal. Dort musste ich gleich den grossen Test machen da risikoschwanger (Alter). Sie nimmt jetzt mal den Nüchternzucker und guckt dann weiter. Am 25.9. haben wir das Organscreening und mein Mann darf auch mit, wir freuen uns 😁

nach oben springen

#5764

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.09.2020 15:15
von Bine • 932 Beiträge | 940 Punkte

Hallo ihr Lieben,

Bei mir ist zur Zeit alles beim Alten. Bin sehr müde und merke ansonsten relativ wenig. Ab und zu zwickt die Brust oder es zwickt im Unterleib. Bissl was spüre ich schon, wenn ich sanft über den Unterbauch drücke. Scheint zu wachsen Mein nächster US - Termin ist ja erst in fast 4 Wochen. Hebamme habe ich nun ein Vorgespräch, allerdings erst in 6-7 Wochen. Wenn ich bis dahin keine andere Option habe und wir nicht harmonieren, habe ich dann wohl keine. Denn alle anderen sind entweder voll oder fahren nicht in den Ort, in dem ich ab Oktober wohne. Echt ärgerlich. Da möchte man bissl aufs Land ziehen, da ruhiger und ggf. schöner mit Kind und man wird dann bestraft. Mein Mann lacht schon und meint, ja auf dem Land müssen die Frauen eben alleine klar kommen.

Ich hoffe, euch geht es allen soweit gut :)

nach oben springen

#5765

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.09.2020 19:46
von Susanne • 4.675 Beiträge | 4693 Punkte

Ach, Bine, habt ihr euch nun entschieden? Habe ich es richtig in Erinnerung, dass das alte Haus deiner Tante war?

nach oben springen

#5766

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2020 09:16
von Bine • 932 Beiträge | 940 Punkte

Susanne, was meinst du mit entschieden? Wegen der Hebamme? Das Gespräch mit der einzigsten Zusage findet erst am 20.10. statt. Ansonsten noch keine Zusage von anderen sondern nur Absagen.
Nein, ich denke, da verwechselst du mich. Wir ziehen in eine Wohnung.

nach oben springen

#5767

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.09.2020 19:38
von Ingrid • 58 Beiträge | 58 Punkte

Hallo ihr Lieben,

ich hatte heute meinen ersten Ultraschalltermin in der 8. SSW:
Alles ist in bester Ordnung und gut entwickelt. Und das Herzchen schlägt. Da sind doch glatt ein paar Tränen gekullert. Meine Anspannung war den Tag über so extrem.
Die erste Hürde ist geschafft: Weiter hoffen und Daumen drücken.

nach oben springen

#5768

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.09.2020 19:40
von Susanne • 4.675 Beiträge | 4693 Punkte

Ingrid, wie schön, ich freu mich für dich!

nach oben springen

#5769

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.09.2020 14:25
von Bine • 932 Beiträge | 940 Punkte

Toll Ingrid! Ich freue mich sehr für dich. Die Anspannung kenne ich sehr!

Bei anderen wird die Übelkeit schlimmer, bei mir die Müdigkeit. Ich muss mich richtig aufraffen, dass ich was am Tag zu stande bekomme.
Bin jetzt bei 9+2. Wenn ich leicht am Unterbauch taste, merke ich, dass da schon eine kleine Wölbung kommt. Wie schön

nach oben springen

#5770

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.09.2020 08:02
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

Guten Morgen,
@Ingrid das freut mich zu hören! 🙂
Bevor ich das Baby gespürt habe, musste ich bei jedem Ultraschall gegen die Tränen kämpfen.

Mir geht es so mäßig, habe ganz schöne Kreislaufprobleme und traue mich teilweise deshalb kaum aus dem Haus.
Ansonsten waren wir vor zwei Wochen bei meiner Schwägerin und sind mit ganz viel Zeug für den kleinen wieder heim, drei Umzugskartons voll! Daraufhin haben wir sogar spontan ein Regal gekauft damit das Zeug nicht überall rum liegt. Fand es sehr emotional jetzt tatsächlich schon ein bisschen Platz für das kleine Herzel zu schaffen. Freue mich, aber hab halt auch immer noch Angst. Wahrscheinlich ist es gut, dass es sich so ergeben hat. Weiß gar nicht ab wann ich mich wirklich bereit gefühlt hätte was anzuschaffen.

nach oben springen

#5771

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.09.2020 11:21
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Hallo ihr lieben,

Mensch Ophelia, Endspurt! Wie aufregend. Viel Kraft noch für die letzten Meter.

Anna, dir gute Besserung :/ Kreislauf ist oll, bewegst du dich denn viel? Trinkst du ab und an Mal einen Kaffee? Das regt ja auch an. So schön, dass du jetzt die ersten Sachen hast, ich habe noch genau nix besorgt, wollte aber langsam Mal anfangen mich umzuschauen. Meistens kommen ja schon einige Sachen durch Bekannte, Kollegen und Freunde zusammen.

Ingrid, wie schön! 🥰 Ich habe nach meinem Schall in der 9. Woche auch ein paar Tränchen vergossen. Aber mittlerweile passiert mir das auch wegen ganz unwichtigen Sachen ab und an 😅, die Hormone.

Ich habe meine Hebamme, die mich von jetzt an durch die Schwangerschaft begleitet und auch nach der Geburt für mich da ist, nun kennengelernt und sie ist super lieb! Im Krankenhaus bin ich auch angemeldet, Geburtshaus gibt's hier leider nicht :( aber dort soll es eine Badewanne geben und relativ entspannt zugehen.
Ich drücke dir die Daumen, Bine, dass deine Hebamme auch toll ist.

BV möchte ich erstmal noch nicht, tut allgemein schon gut rauszukommen, diese Woche ging es mir auch wieder besser. Lasse jetzt das Fahrradfahren weg, vielleicht war das einfach bisschen zu viel.

Neuestes Highlight: ich merke mein Kleines jetzt seit ein paar Tagen und das ist total schön 🥰


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
zuletzt bearbeitet 17.09.2020 11:22 | nach oben springen

#5772

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.09.2020 07:13
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Hallo ihr Lieben,

Ich bin nun bei 12+1 und war gestern auch beim Frauenarzt. Alles gut 😊 . Baby ist 5,7 cm groß und hat ein zauberhaftes Seitenprofil. 🥰

Hatte ein Bakterium im Abstrich, soll mir aber keine Sorgen machen. Habe nun Antibiotikum.

Der Harmony bei 10+4 konnte nicht ausgewertet werden. Passiert wohl manchmal. Soll kostenfrei nochmal hin.

Ich bin mittlerweile echt vieeeel entspannter, aber ich kann es in der SS nicht mehr so gut brauchen, wenn etwas statistisch eher unwahrscheinliches passiert.

nach oben springen

#5773

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.09.2020 07:36
von Lisalein • 101 Beiträge | 103 Punkte

Guten Morgen ❤️

Lotta das ist ja super! Ein großer Meilenstein ist geschafft 😃 sicher gibt es ab jetzt nurnoch gute Nachrichten!

Wegen Kreislauf und Müdigkeit... Das ist ziemlich wahrscheinlich Eisenmangel. Manchmal ist das Problem garnicht, dass zu wenig Eisen aufgenommen wird, sondern dass der Körper es nicht richtig aufnimmt. Da hilft eine Kur mit Schüssler Salzen. Nummer 3, 2 Wochen lang, 2 mal täglich, 3 Stück. Wenn das nicht genügt, dann Kräuterblut. Habe damit in der ersten Schwangerschaft sehr gute Erfahrungen gemacht. Das hat den Vorteil gegenüber Tabletten, dass man davon keine Verstopfung bekommt 😉

Mir geht es übrigens unglaublich gut. Der Bauch wächst und ich spüre das Baby sehr deutlich 😊
Die Zeit rennt. Plötzlich bin ich schon in der 24. Woche 🙈
Habe mich zum Kundalini Yoga für Schwangere angemeldet. Das tut super gut!

nach oben springen

#5774

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 19.09.2020 12:44
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

Hallo Lisalein, danke für den Tipp! Ich habe mir jetzt mal das Schüßler Salz geholt. Hatte Eisen auch schon verdächtigt, allerdings esse ich so viele eisenhaltige Lebensmittel. Aber vielleicht nimmt der Körper das ja wirklich nicht richtig auf.

Schön zu hören, dass es dir so gut geht!
Ich war gestern auch total überrascht als mir bewusst geworden ist, dass bald das zweite Drittel vorbei ist! Wenn ich daran denke wie langsam das erste geschlichen ist... gehe jetzt auch zum Schwangerenschwimmen und ab Oktober Rückenkurs.

nach oben springen

#5775

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.09.2020 11:36
von Bine • 932 Beiträge | 940 Punkte

Hallo ihr lieben, wie gehts euch denn so? Ich bin nun schon bei 10+3 und die Angst auf ein MA ist irgendwie gerade sehr groß. Ich merke einfach unheimlich wenig, dass ich wirklich schwanger bin. Ein wenig fängt der Bauch an zu wachsen und ich bin unendlich müde und hab ständig Kopfschmerzen, aber das wars. Erst in 2 Wochen habe ich meinen nächsten US und kann nur hoffen, dass bis dahin alles gut sein wird.
Gestern wurde ich zum zweiten Mal Tante - es ist ein sehr schönes Gefühl. Mal sehen, wann ich die Kleine das erste Mal sehen kann.

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Susanne, Evee, Ganzanderername, Rina91, Vanessa

Forum Statistiken
Das Forum hat 2076 Themen und 47488 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen