#5491

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.07.2020 15:22
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Ach Steffi, du musst dich nicht entschuldigen. Genau für solche Momente sind wir doch da, auch wenn es nur übers Internet ist. Deine Sorgen kann bestimmt jede Frau nachvollziehen. Vertrau auf die Ärzte die sich gut um dich und dein Baby kümmern und ich drücke dir ganz doll die Daumen für Freitag. Wie wiegen die überhaupt ein Baby im Bauch? So oft habe ich da schon von falschen Gewichtseinschätzungen gehört. Und überhaupt, wenn du sowieso ein eher kleines, zartes aber komplett normal entwickeltes Baby bekommst, ist die Gewichtszunahme in den letzten Tagen dann nicht auch proportional zur bislang erreichten Größe? Ich finde dass das total Sinn machen würde.

Hey Saranda, wie schön, Glückwunsch zum erfolgreichen Termin 🤗 Diese Warterei bis zur 12. Woche/bis zum nächsten Termin ist echt die Hölle, mir tat Ablenkung gut und ich habe versucht nicht ganz so oft die Tage zu zählen, sonst zieht es sich erst recht wie Kaugummi 😂 Ich weiß nicht ob dir diese Einstellung hilft, ich habe mir bis zur 12. Woche immer wieder gesagt, dass es jetzt entweder klappt oder nicht und wenn nicht ist es nicht meine Schuld, weil ich alles dafür getan habe. Dadurch konnte ich irgendwie noch genug Distanz zum Bauch waren um nicht wie bei der ersten Schwangerschaft direkt diese überschwänglich positive Erwartungshaltung zu bekommen.
Schilddrüsenmedikamente darf ich auch seit Beginn nehmen, willkommen im Club 🖐

Zum Thema Geschlecht, wir lassen uns gezwungenermaßen überraschen weil unser Baby ein Meister der Verschleierung von dem was sich zwischen seinen/ihren Beinen befindet ist 😅 wenn ich jetzt auf den letzten Metern noch ein Outing bekomme werde ich sowieso skeptisch bleiben, es sei denn ich kann es selbst im US deutlich erkennen. Sind nur noch knapp 10 Wochen Zeit dafür.

Achja, Jugendamt und Kinderarzt stehen auch noch auf meiner To-Do-Liste, aber irgendwie komme ich momentan nicht so aus dem Quark. Ich möchte nur liegen und mit niemandem reden müssen 😅

nach oben springen

#5492

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.07.2020 16:04
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Danke Ophelia 😘❤.
Klar es ist nur geschätzt. Das Gewicht rechnet das US Gerät anhand von BPD, KU, AU und FL aus. Die Formel keine Ahnung....
Mehrere Messungen entsprachen gestern auch nur ssw 33+...
Also im Vergleich zu den Wochen davor ist sie sehr zurückgefallen. Sie war immer so 1,5 bis 2 Wochen hinterher aber keine 4. Sie sollten ja schon auf ihrer Kurve bleiben und nicht abfallen 😔. Naja entweder war es ein Messfehler oder das KH wird es bestätigen, was ich fast eher glaub. Bisher war meine FÄ da eher locker und selbst sie meinte gestern, dass sie wirklich sehr sehr zierlich ist. Das KHwar schon vor 2 Wochen etwas besorgt wegen den erhöhten Widerständen ob sie noch richtig zunimmt.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#5493

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.07.2020 16:05
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Steffi, auch von mir nur positive Gedanken und wünsche bis zu deinem Termin. Kann ophelia nur zustimmen... Denke auch, dass sie nicht bis Freitag warten würden, wenn es super duper kritisch wäre. Aber natürlich verstehe ich deine Sorgen. Jede von uns macht sich ständig Sorgen, zumindest denke ich das. Ich bin bis jetzt noch nicht cool geworden. Ist zwar besser aber dennoch bleibt immer dieses "wenn was passiert" ich fürchte, das werden wir Mamas nie wieder ablegen 🙈

nach oben springen

#5494

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.07.2020 16:08
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

@Saranda, ich weiß noch genau wie diese ersten Wochen waren. Es war so unendlich lange (gefühlt) zwischen den Terminen, aber die Zeit geht auch rum. Mich hat die Arbeit ganz gut abgelenkt damals, denn es war echt viel zu tun.

@lisalein ich denke, ich bin jetzt gut vorbereitet für die Termine und habe alles beisammen. Ich bin eine sonderform der selbstständigen, nennt sich freiberufler und der Berater im Amt gab schon am Telefon zu, dass er sich damit noch nie befasst hat 😂 bin mal gespannt, was das wird...

nach oben springen

#5495

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.07.2020 20:19
von Lisalein • 101 Beiträge | 103 Punkte

@jenny ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass dein Termin gut läuft und du das alles schnell hinter dich bringen kannst! Ich fand es schon als Normalfall völlig verwirrend.

@saranda ich kann dich so gut verstehen. Bei mir wird es immer besser, nur nachts habe ich total bescheuerte Träume. Ich versuche mich trotzdem voll auf die Schwangerschaft einzulassen und mich zu freuen. Wenn etwas passiert, dann würde ich mich ärgern, dass ich die Zeit, die wir hatten, nicht genossen hätte und wenn alles gut wird, dann würde ich mich ärgern, dass ich es versäumt habe von Anfang an Kontakt aufzunehmen und eine Beziehung zu meinem Baby aufzubauen. Also versuche ich so gut es geht positiv zu bleiben und ganz viel Kontakt aufzubauen.
Ich wünsche dir sehr, dass es bald besser wird. Mir helfen Affirmationen und Bryophyllum.

@steffi ich stimme Ophelia voll und ganz zu. Du musst dich nicht entschuldigen! Wir fiebern alle mit dir mit. Am Freitag weißt du mehr. Die Daumen sind gedrückt!

nach oben springen

#5496

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.07.2020 20:21
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Danke ihr Lieben ❤. Ich melde mich Freitag auf jeden Fall bei euch und hoffe ich kann danach mehr auf eure Beiträge reagieren 😘❤.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#5497

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.07.2020 20:31
von SeNa190209 • 91 Beiträge | 92 Punkte

Hallo, mein Termin war mit gemischten Gefühlen verbunden aber sehr angenehm. Alles sieht gut aus, in 14 Tagen habe ich erneut einen Termin. Ich war so aufgeregt aber bin nach dem Termin mit jede Menge Hoffnung nach Hause und seither nur am lächeln. 😊

LG Natascha

nach oben springen

#5498

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.07.2020 21:19
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

@ Ophelia, ja du hast Recht, ich habe quasi auch alles getan, was ich kann - nur hat mir meine neue Ärztin irgendwie das Gefühl gegeben, dass es falsch war ohne die ganze Diagnostik in eine neue Schwangerschaft zu starten, während die beiden Frauenärzte die ich nach der FG besucht hatte beide nur meinten, das passiert oft, Versuch es einfach wieder. Na jetzt ist es so und ich hoffe das ASS und die Schilddrüse Medis wirken noch nicht zu spät.
Ich find das ja gar nicht so schlecht, ohne Outing... Verrückt, dass du nur noch 10 Wochen hast - dein Kind kommt, wann mein erstes gekommen wäre.

@ Jenny und Lisa, danke dass ihr das versteht. Irgendwie hilft das auch schon ein bisschen. Ja, zu tun hab ich auch genug... Dennoch im Kopf kreisen die Gedanken.
Wie weit seid ihr denn jetzt?

@ Steffi, lass alles raus! Dafür sind wir ja hier!

@ Natascha: ich freu mich sehr für dich! Auch dass du so glücklich bist. :) Genieß es.


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
zuletzt bearbeitet 15.07.2020 21:36 | nach oben springen

#5499

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.07.2020 00:58
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

@Steffi, ok, wenn deine Kleine nicht auf ihrer Kurve bleibt kann ich absolut verstehen dass dich die Situation zermürbt. Ich mache mir ja schon nen Kopf um einen minimal kleineren KU-Wert. Da greift genau das was Jenny anspricht, die Sorgen sind immer aus irgendeinem Grund vorhanden. Wenn es aber jetzt schon zu gefährlich werden würde hätte deine FÄ dich aber ja nicht einfach nach hause gehen lassen. Bin gespannt was das KH sagt, die Geräte dort sollen angeblich immer viel zuverlässiger sein. 🍀

@Saranda, dass dir deine Ärztin noch sowas reinwürgt wenn du schon wieder schwanger bist finde ich nicht sehr nett von ihr. Außer dass du ein schlechtes Gewissen bekommst bringt das niemandem etwas in der Situation. Außerdem gibts da ja noch zwei andere Meinungen von anderen Ärzten, was hättest du denn also noch tun sollen? Hellsehen? 🔮
Da ich meinen ersten Termin in der 9. Ssw hatte musste mein Baby bis dahin ohne Schilddrüsentabletten auskommen. Mein Arzt meinte damals, dass es am Anfang in meinem Fall noch keine großen Auswirkungen auf das Kind hätte, schließlich wird eine Schwangerschaft mit komplett katastrophalen Werten erst gar nicht möglich. Also gehe ich davon aus dass es bei dir auch nicht so schlimm sein wird, hat ja schließlich geklappt 🤗
Och schade, wir hätten zusammen ausgekugelt... Nicht traurig sein, wenigstens kugeln wir noch ein paar Wochen zusammen. ich bin fast etwas neidisch dass du noch alles vor dir hast, momentan werde ich irgendwie manchmal sentimental weil es bald vorbei ist.

Ich quatsche wahrscheinlich schon wieder viel zu viel aber mal eine Frage so allgemein in die Runde: meine Freundin hat vor ungefähr 3 Jahren ihre Zwillingsjungs verloren, vor einer Woche kamen ihre Zwillingsmädchen zur Welt. Nun möchte ich gerne etwas persönliches zur Geburt schenken und ein Bild für das Kinderzimmer malen (keine Aufhängepflicht). Motividee sind die zwei Mädchen mit ihren Brüdern als Engel an der Hand. Findet ihr ich sollte meine Freundin erst fragen ob sie mit dem Motiv ok ist, sie damit überraschen oder lieber ein anderes Motiv wählen? Bin mir da irgendwie total unsicher geworden, ansonsten denke ich mir lieber etwas schlichteres aus.

zuletzt bearbeitet 16.07.2020 01:09 | nach oben springen

#5500

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.07.2020 05:03
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

@ophelia Die Idee ist wirklich schön. Ich würde mich auch sehr darüber freuen, habe allerdings im ersten Moment direkt gedacht: "ob die Freundin das aber will"? Weiß ja nicht, wie sie persönlich mit dem Thema umgeht, also ob sie das zb anderen offen ggü kommuniziert, ob sie das Thema sogar im engsten Kreis lieber vermeidet und auch sich selbst ggü eher wegschiebt... Da sind die Grenzen auch manchmal sehr schwimmend. Du kannst es sicher am besten einschätzen. Bist du unsicher, kannst du vielleicht was ähnliches als Motiv wählen, was aber zb auch fremden betrachtern nicht gleich etwas "verrät". Im Hintergrund einen Regenbogen einarbeiten/Motiv Regenbogen irgendwie einbauen, vllt auch bloß durch Farben. Wir haben zb einen zum hinhängen, denn ich wollte das auch gerne irgendwo im Kinderzimmer thematisieren.
Fragen würde ich vorher wahrscheinlich nicht 😂🙈 killt die Überraschung

Saranda@ übermorgen Woche 33 😊

zuletzt bearbeitet 16.07.2020 05:04 | nach oben springen

#5501

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.07.2020 08:23
von Anna90 • 373 Beiträge | 374 Punkte

Hi Ophelia,
Wie geht deine Freundin denn mit dem Verlust ihrer Jungs um? Also ist es eher geheim oder bei allen bekannt? Meine Schwester hat ihre Zwillinge sehr spät verloren (jeder weiß es) und hat auch Bilder der 2 im 1.stock aufgehängt.
Sie hätte sich bestimmt gefreut über das Bild von dir.
Wenn es bei deiner Freundin eher geheim ist, würde ich das Bild evtl auch eher mit einer versteckten Botschaft machen. Statt der Engel z.B evtl 🌟?

nach oben springen

#5502

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.07.2020 10:57
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

So etwas subtileres mit Regenbogen und/oder Sternen ist wahrscheinlich besser, da habt ihr beide Recht, danke für die Anregungen 🤗
Eigentlich ist sie sehr offen mit dem Thema und spricht auch gerne über die beiden Jungs. Ich weiß nur nicht inwiefern oder ob sie es mit den Mädels irgendwann thematisieren will, das gab mir die Zweifel während ich schon eigentlich voll überzeugt von der schönen Idee angefangen habe. Es ist gut da noch mal mit euch drüber sprechen zu können 🥰

nach oben springen

#5503

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.07.2020 08:15
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Danke Ophelia für deine lieben Worte.
Ja, ich hoffe, dass es nicht zu spät ist. Das erste habe ich ja auch erst Ende der 12 Woche verloren, das kann eben schon auch an der Schilddrüse gelegen haben..
Sei nicht traurig, du wirst in ein paar Wochen nicht mehr schwanger sein, aber mit einem der schönsten Momente der Welt belohnt: der erste Blick deines Kindes, die Hand in deiner Hand, der Geruch und die Nähe ;-) dagegen kommt schwanger sein dann einfach nicht an. Aber hier haben auch Susanne und Sarah schon von Wehmut geschrieben, vielleicht auch normal.
Deine Idee mit dem Bild finde ich total schön, ich plädiere auch für die unscheinbarere Variante, wie zB einen Regenbogen in den Hintergrund zu setzen.

Jenny, du bist ja auch schon total weit!

Ich habe im Moment einfach nur permanent Hunger.. komm gar nicht hinterher. Ich hab es nun meiner besten Freundin erzählt (die vor drei Wochen Mama geworden ist) und sie freut sich riesig für mich und hat sogar weinen müssen. Naja, die Hormone ;-)

Einen schönen Tag an alle!


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
zuletzt bearbeitet 17.07.2020 08:17 | nach oben springen

#5504

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.07.2020 08:34
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

@Ophelia: eine schöne Idee für deine Freundin! :-) und mir kamen beim Lesen gleich Tränen, vielleicht werde ich ja auch irgendwann nochmal mit Zwillingen schwanger. Finde eine unauffälligere Idee auch schöner. Weiß natürlich nicht, wie ich das sehe wenn mal ein Kind da ist. Aber so im Moment würde ich die gegangen Kinder nicht so präsent sehen wollen, weil mich das einfach traurig macht und man dadurch daran erinnert wird wenn man nicht daran denkt.

@Saranda: mir geht's genauso! 😁 Ich frühstücke Müsli und hab zwei Stunden später schon wieder Hunger. Fiebere dem Mittagessen entgegen und dann dem Kaffeetrinken, Abendbrot gibt es bei uns auch immer zeitiger. Manchmal brauche ich zwischen den Mahlzeiten auch noch einen Snack. Und abends essen ich auch nochmal was. Fühle mich wie die Raupe Nimmersatt. 🙈
Ich hab noch nicht zugenommen, von daher ist es vermutlich auch ok wenn ich bei Hunger immer esse. Will aber meine Hebamme nochmal dazu befragen. Welche Woche bist du gleich nochmal? Sorry, kann mir das so schlecht merken.

nach oben springen

#5505

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.07.2020 13:52
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Hey ihr Lieben,

komme gerade vom KH.
Die Kleine wiegt nun geschätzte 2424g. Hat also in 2 Wochen ca. 230 g zugenommen, nicht ideal aber noch okay. Von der Größe ist sie 46-47 cm.
Ctg hat kleine Wehen gezeigt. Bin mal gespannt ob es bald losgeht. Am 31.07 muss ich wieder zur Kontrolle ins KH , wenn die Kleine dann noch nicht da ist. Hoffe ja sie kommt vor ET 😬.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 17.07.2020 13:53 | nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Jessi2193, Lina13, Sarahlein, Epiphanie, Umut, Nelke

Forum Statistiken
Das Forum hat 1758 Themen und 46070 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen