#5446

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.07.2020 20:15
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

@ Anna: es freut mich, dass es bei dir soweit gut aussieht ❤️ Schön, wieder eine Hürde geschafft!

@ Steffi: fühlt es sich denn jetzt anders an ohne Clerclage? Hast du das Gefühl es geht bald los?

nach oben springen

#5447

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.07.2020 20:19
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Oh Cinou wie schön 🥰.
Ich hab den Sonoline B und hab bei 9+4 das erste mal nach den Herztönen gesucht und gefunden. Hat aber ne Weile gedauert .

Also anders anfühlen tut es sich nich. Hab die Cerclage nie gespürt. Aber ich hab das Gefühl es tut sich bisschen was. Zumindest hab ich immer wieder Druck nach unten, ich spür richtig wie der Kopf der Kleinen nach unten drücktvund unangenehmes ziehen im Unterleib und Leisten. Es ist aber noch sehr unregelmäßig. Mal ein Abstand von 10 Minuten, mal 30 Min, mal nur 5 Min...
Also nicht regelmäßig 🤷‍♀️. Morgen hab ich ein Temin bei meiner FÄ, mal sehen was da rauskommt.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#5448

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.07.2020 23:18
von Marie (gelöscht)
avatar

Hi Cinou,
wie toll, dass alles gut aussieht :) ich hab auch einen Sonoline und hab Ende der 9/Anfang 10 ssw was gefunden :-) lg

nach oben springen

#5449

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.07.2020 13:05
von Lisalein • 101 Beiträge | 103 Punkte

Chinou das freut mich so sehr, dass alles gut ist!

Steffi da macht sich jemand aber schon ganz schön bemerkbar 😍 ich bin sooo gespannt wann dein Baby kommt!

Ich habe kein Gerät zum Abhören der Herztöne. Meine Tochter hat es gehasst. Den Ultraschall auch 🙈
Irgendwie kann ich mir gut vorstellen, dass es beruhigen kann den Herzschlag zu hören. Andererseits weiß ich wie lange die Hebamme manchmal gesucht hat, obwohl sie ja ertasten konnte, wo die kleine Maus liegt. Das kann glaube ich auch echt verunsichern. Und soweit ich weiß wird von den Geräten für den Heimgebrauch auch abgeraten oder?

nach oben springen

#5450

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.07.2020 19:28
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

Toll Cinou, das freut mich zu hören! 🙂

Ich wusste gar nicht, dass es solche Geräte auch für Zuhause gibt. Würde mich bestimmt verrückt machen. 😁 War heute bei der Hebamme und sie konnte kein Herztöne hören. Liegt wohl an der Plazenta und dass das Baby noch so klein ist. Hat mich gar nicht verunsichert, aber wenn ich Zuhause plötzlich nichts mehr hören könnte, würde ich bestimmt durchdrehen.
Mein Mann und ich sind durch die ganzen Sorgen der letzten Wochen noch total verhalten was das Erzählen angeht. Irgendeine von euch hatte mal geschrieben, dass nach einer FG "der Zauber der unbeschwerten Schwangerschaft weg ist". An den Satz denke ich oft, er trifft es meiner Meinung nach sehr gut.
Wie geht's euch denn mit den Sorgen? Haben die sich noch bisschen gelegt als ihr das Kind spüren konntet?

nach oben springen

#5451

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.07.2020 19:37
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Hallo ihr Lieben, nun melde ich mich Mal in der Schwangerengruppe, auch wenn es sich noch sehr komisch anfühlt.

Ich freue mich Cinou, dass bei dir alles gut ist!
Anna, dem Satz stimme ich auch total zu, da ist kein Zauber (mehr)... vielleicht noch nicht!?

Ich war heute bei einer neuen Frauenärztin, den Termin habe ich gemacht bevor ich schwanger wurde. Sie hat ein bisschen mit mir geschimpft, dass ich nicht erst ein paar Sachen habe testen lassen vor einer neuen Schwangerschaft und mir nun eine lange Liste für eine morgige Blutentnahme mitgegeben. Da möchte sie nach Autoimmunerkrankungen, Schilddrüse, Gerinnung (nur ein Standardwert) schauen.
Ich finde das zwar gut, aber es ist auch ein komisches Gefühl jetzt aktiv nach dem Feind zu suchen.
Im Ultraschall sah man eine Fruchthöhle und einen Mini Embryo von 1mm, aber ist ja auch noch viel zu früh (ich bin 5+2).
Ich hoffe irgendwann bin ich beruhigter, hatte heute erst einen furchtbaren Albtraum.
Sie versucht mich Ende nächste Woche vor ihrem Urlaub nochmal zu schallen, damit wir nach einem Herzschlag sehen können.

Liebe Grüße an euch alle
Und Steffi: Toi toi, ich war auch klein (2500g, 47 cm ;-))


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#5452

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.07.2020 20:04
von Marie (gelöscht)
avatar

Hi Anna,
ja das stimmt total, leider wird man wohl nach FGs nie wieder so unbeschwert sein, wie andere. Besonders der positive Schwangerschaftstest fiel bei mir nach 2Fg unglaublich ernüchternd aus, 5 min verhaltene Freude und dann Sorgen. Tatsächlich kam der erst Zauber bei mir erst mit dem Outing und den ersten Bewegungen, aufeinmal war ich ganz verliebt 💕es wird also besser. Und einen Vorteil hat es (zumindest bei mir) während meine Freundin ueber alles mögliche unzufrieden ist, "zu dick, schmerzen hier, ziehen da, alles doof... ", weiss ich es zu schätzen und freue mich über fast alles was eben dazu gehört, weil es eben nicht selbstverständlich ist. Ich bin super happy seit die Angst ein wenig nachgelassen hat 😍

zuletzt bearbeitet 07.07.2020 20:04 | nach oben springen

#5453

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.07.2020 20:39
von Lisalein • 101 Beiträge | 103 Punkte

Liebe Anna,
ich denke da oft drüber nach, ob ich in dieser Schwangerschaft mehr Sorgen habe als in der ersten. Und ich kann es garnicht so wirklich sagen. Ich glaube die Sorge ist einfach viel konkreter. Aus "hoffentlich ist alles gut" wurde "oh je was mache ich, wenn es schonwieder passiert? Stehe ich eine weitere kleine Geburt nach so kurzer Zeit durch? Wie die neue Ärztin wohl reagieren würde, wenn ich ihr sage, dass ich wenn möglich warten möchte?"

Manchmal hatte ich in den ersten Wochen plötzliche Panikmomente und im nächsten Moment war alles wieder gut. Und manchmal habe ich total komische Gedanken, die garnicht unbedingt was mit der Schwangerschaft zu tun haben. Eher so, dass ich mir ständig vorstelle, dass jemand aus der Familie einen Unfall hat. Meine Heilpraktikerin hat mir da etwas dagegen gegeben. Es ist besser, aber ganz weg geht es irgendwie nicht...

Das mit der Blutung verunsichert mich irgendwie wahnsinnig. Gleichzeitig habe ich irgendwie ein total gutes Gefühl und kann mir gar nicht vorstellen, dass es dem kleinen Wesen in mir schlecht geht. Vielleicht gibt mir die Tatsache, dass ich in der Sternchenschwangerschaft irgendwie ein komisches Gefühl hatte, jetzt sogar Sicherheit? Einfach totales Gefühlschaos irgendwie 🤦🏽‍♀️

Jedenfalls versuche ich egal was die Zukunft bringt, jeden Tag zu genießen. Ich nehme mir jeden Tag bewusst Zeit Kontakt zu dem kleinen Bauchzwerg aufzunehmen. Denn ganz egal was passiert, ich würde mich wahnsinnig ärgern, wenn ich es nicht täte.
Ich habe einen Podcast gehört, in der eine Frau von der Geburt nach der FG erzählt und das Baby hat nach der Geburt nicht sofort geatmet. Da hat sie gesagt: "Jonathan ich vertraue dir. Du wirst leben." und dann hat er geatmet. Daran denke ich total oft und ich versuche unserem Baby zu vertrauen.

nach oben springen

#5454

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.07.2020 09:32
von Susanne • 4.668 Beiträge | 4686 Punkte

Hallo Anja, ich musste gerade an Dich denken :-) Verläuft die Schwangerschaft nach wie vor rund? Liebe Grüße!

nach oben springen

#5455

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.07.2020 09:56
von Susanne • 4.668 Beiträge | 4686 Punkte

Hallo Umudum, ich sehe gerade, dass Du online bist :-) Alles gut bei dir?

nach oben springen

#5456

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.07.2020 16:33
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

@Lisa: ich kann das auf und ab deiner Gedanken sehr gut verstehen. Ich mache mir manchmal auch plötzlich stark Sorgen bzw. sehr sogar schreckliche Szenen vor meinem inneren Auge. Ich hoffe ganz sehr, dass auch bei dir jetzt alles weiterhin gut ist und wir beide uns in einem halben Jahr im "Wettstreit" befinden welches unserer Kinder eher kommt. 😂

@Marie: ja, so geht's mir auch. Bei meiner ersten Schwangerschaft hab ich mir zwischendurch so gewünscht, dass die Übelkeit endlich mal vorbei geht. Jetzt nehme ich alles so gerne in Kauf nehmen bei freue mich sogar, wenn mein Bauch mal wieder zieht oder die Brüste drücken.

nach oben springen

#5457

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.07.2020 15:49
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Huhu 😊 also heute beim Gyn gab es einen kleinen Schock... Der Zwerg ist ein echter Brocken, sagte der Frauenarzt. Er wiegt jetzt schon stolze 1950 gramm und ich hab eigentlich noch 8 Wochen 🙈 das kann ja was werden.

Und ansonsten hatten wir Dienstag ein schönes Fotoshooting und Montag nen coolen Elterninformationsabend. In der Klinik sind wir für das Geburtsplanungsgesprächh angemeldet. Morgen beginnt der Geburtsvorbereitungskurs. Bin total gespannt auf die anderen Schwangeren 🙈
Was gibt es bei euch neues?

nach oben springen

#5458

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.07.2020 20:47
von Lisalein • 101 Beiträge | 103 Punkte

Jenny das hört sich doch prima an! Dein Baby wird sicher einfach genau richtig sein! ❤️

Ich habe heute fast 2 Stunden beim Arzt gewartet. 🤦🏽‍♀️ Meine Ärztin war nicht da, aber der vertretende Arzt war sehr nett. Heute war endlich das erste Screening und dem Baby geht es gut. Offenbar findet es Ultraschall genauso blöd wie meine Tochter 😅 es hat sich ganz schnell weg gedreht und uns nur den Rücken gezeigt.
Das Hämatom ist leider noch da, aber zum Glück kleiner geworden. In zwei Wochen wird wieder nachgeschaut 👍🏼

nach oben springen

#5459

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.07.2020 21:40
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Ach super. Schön, dass alles in Ordnung ist Lisa 😊👌 das Hämatom wird mit der Zeit sicher verschwinden. Und die Kontrollen sind ja engmaschig.

Ja, ich mache mir auch keine Gedanken. Der Arzt sagte, es ist alles noch im Rahmen mit Größe und Gewicht. Außerdem ist mein Liebster 1.90 und ich auch 1.74. Da kann ja kein Zwerg rauskommen 😂🙈

nach oben springen

#5460

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.07.2020 22:26
von Marie (gelöscht)
avatar

@Lisa, wie schön, dass es deinem Kleinen gut geht :-D witzig, dass es sich immer wegdreht. Meiner posiert immer grad zu. Ich hab viele schöne Profilbilder etc bekommen.

@Jenny
Ui, dass ist echt schon ein ganz schöner Brocken 😁 na mal gucken wies am Ende aussieht. Wie sieht es jetzt eigentlich aus mit deinem KS? Wenn du jetzt das Planungsgespräch hast passt es dann jetzt doch?

@me
Outing wurde revidiert und unser Mädchen wir jetzt doch ein Junge 😂

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 15 Gäste sind Online:
Umut, Katrin, eligr710, Clara

Forum Statistiken
Das Forum hat 1795 Themen und 47155 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen