#5461

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.07.2020 23:12
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Oh Marie 🙈 na ich hoffe, ihr hattet noch nicht zu viele rosa Sachen gekauft. Habe mir von vielen sagen lassen, Jungs sind unkomplizierter. Ich glaube hier im forum herrscht eh ein männerüberschuss, oder? 😅 Hatte ja bei uns auch ein Mädel im Gefühl und sogar mehrfach davon geträumt... Aber man freut sich ja so und so😍 egal, ob Junge oder Mädchen

Das Gespräch (nennt sich geburtsplanungsgespräch) zu führen ist hier wohl usus, egal wie man entbinden will. In der Regel in Woche 36 tut man das wohl. Habe heute ohne zu fragen die Überweisung bekommen und auch beim Elterninformationsabend sagte die Klinik, man solle das tun. Es wird da nochmal ein us gemacht und wichtiges abgeklärt, damit man dann am ET nichts mehr tun muss außer in die Klinik zu fahren.

Ich warte mal ab, wie es bis zu dem Termin ist, zb in Bezug auf Gewicht / wie er liegt... Vielleicht hat sich die vaginale Geburt dann eh erledigt.
Ansonsten habe ich in dem KKH nochmal zum Thema prinzipiell nachgefragt. Sie machen es schon, klären halt über Vor und Nachteile auf und versuchen freilich wenn es geht, die Frau zu überzeugen, es "normal" zu versuchen. Ich denke, nach dem Gespräch mit dem Chefarzt wird er in meinem Fall aber sowieso nicht soooo extrem dagegen sein. Ist ja nicht aus Spaß. 🙄 Ich warte nun ab.

nach oben springen

#5462

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.07.2020 23:38
von Marie (gelöscht)
avatar

Hi Jenny,
wir hatte noch gar nichts gekauft, von daher kein Problem 😊 tatsächlich habe ich mir zu Beginn einen Jungen gewünscht, wobei es eh egal ist wie du schon sagst, ich freu mich, auch wenns jetzt noch 3x anders geoutet wird 😍

Das die über Vor- und Nachteile aufklären finde ich ja absolut richtig und wichtig. Aber ich finde es schrecklich, dass man sich da so rechtfertigen muss anscheinend, es ist dein Körper und deine Entscheidung und die ist bestimmt nicht leichtfertig getroffen.

nach oben springen

#5463

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.07.2020 05:26
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Respekt, wie hast du das bisher geschafft noch nicht in shoppingwahn zu verfallen? 😂🙈 Ich hätte ne Menge umtauschen müssen 😜

Ich glaube diese geburtsdiskussion führt jedes kkh. Viele werben ja regelrecht mit niedriger sectiorate. Finde es auch bescheuert. Ich glaube nicht, dass der Großteil der Frauen das aus Gaudi entscheidet, zumal man oft ja viel mehr Probleme, da länger damit zu schaffen hat.

nach oben springen

#5464

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.07.2020 07:09
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

@Lisa: Das freut mich sehr zu hören! 🙂 Hoffentlich geht das Hämatom schnell weg bzw macht dir zumindest keine Probleme mehr! 🍀 Musst du dich da körperlich immer noch schonen?

@Jenny: meine Frauenärztin hat letzte Woche bei 12+3 auch eine SSL von 13+2 gemessen. Hat mich aber auch nicht gewundert, wir sind beide über 1,80 m und mein Vati fast 2 m groß. Finde es total logisch wenn große Menschen auch große Babys bekommen. Du denkst wohl, das Kind kann so groß sein, dass dir sogar zu einem Kaiserschnitt geraten wird?

nach oben springen

#5465

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.07.2020 12:39
von Marie (gelöscht)
avatar

@Jenny
😂 Ich weiss auch nicht so recht, irgendwie hat mich der Kaufrausch noch nicht so erwischt. Vielleicht auch weil ich weiss, dass ich eigentlich alles von Freunden und Verwandten bekommen kann, dh ich würde sowieso nur so kleine, besonderes Sachen kaufen, aber da ich momentan nicht viel in der Innenstadt oder so unterwegs bin, fällt mir da auch nicht wirklich was auf die Füße

Wow, voll gross ihr beiden, ich bin leider ganz schön abgebrochen. Das hält meinen Kleinen aber bisher nicht davon ab auch immer ca eine Woche voraus zu sein, am Anfang habe ich mich darueber sehr gefreut, aber so langsam macht mir das etwas Sorgen, besonders weil es schon sehr grosse Babys in der direkten Verwandtschaft gab 🤢

nach oben springen

#5466

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.07.2020 14:45
von Lisalein • 101 Beiträge | 103 Punkte

@Marie euer Baby macht es ja spannend 😅

@Anna wie schön, dass euer Baby so fleißig wächst! 😍

@Jenny ich finde, dass du nicht auf die Absolution eines Arztes angewiesen bist! Wenn du dir einen Kaiserschnitt wünschst, dann ist das dein gutes Recht! Selbst wenn es einfach so wäre. Es ist dein Körper, dein Schmerzempfinden und deine Entscheidung!
Es gab leider eine Zeit, in der viele Kliniken Kaiserschnitte gegen den Willen der Frauen durchgeführt haben, weil sie sich so finanziert haben. Immernoch ist Gewalt unter der Geburt und Femdbestimmung ein großes Thema. Deshalb werben Kliniken inzwischen mit interventionsarmen Geburten. Frauen suchen häufig nach solchen Kliniken, weil sie sich dadurch eine selbstbestimmte Geburt erhoffen. Finde ich durchaus verständlich und so habe ich das auch gemacht...
Die Kehrseite des ganzen ist, dass Frauen, die sich für einen Kaiserschnitt entscheiden oder einen Notkaiserschnitt bekommen, immer das Gefühl haben sich rechtfertigen zu müssen. 😒
Wenn für dich die selbstbestimmteste Form einer Geburt ein geplanter Kaiserschnitt ist, dann darfst du das einfordern! Es hat keiner das Recht über deine Entscheidung zu urteilen, wenn du sie bewusst getroffen hast!
An deiner Stelle würde ich mich nach einer Klinik umsehen, die Kaisergeburten anbietet, wenn es das bei dir in der Nähe gibt. Das ist doch noch etwas sanfter für dein Baby. Aber auch das ist deine Entscheidung. Ich wünsche dir von Herzen, dass du in der Klinik deiner Wahl gut beraten wirst und deine Entscheidung von den Ärzten unterstützt wird! ❤️

nach oben springen

#5467

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2020 14:00
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Wow, Anna, wie schnell du nun schon in der 13. Woche bist!

Lisa, das hast du gut geschrieben, ich finde es auch sehr wichtig eine selbstbestimmte Geburt erleben zu dürfen, egal wie diese aussehen soll!
Ich drück die Daumen, dass dein Hämatom in 2 Wochen weg ist.

Natascha, falls du das hier liest, wie geht es dir?


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#5468

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2020 14:37
von SeNa190209 • 91 Beiträge | 92 Punkte

Hallo Saranda, mir geht's gut, danke der Nachfrage. 😊 Mittwoch steht der Termin beim FA an und ich bin schon sehr aufgeregt.

Und dir geht's auch gut?

nach oben springen

#5469

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2020 14:38
von SeNa190209 • 91 Beiträge | 92 Punkte

Ich hoffe auch allen anderen geht es gut? 😊

nach oben springen

#5470

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2020 14:59
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Das freut mich sehr :) Ja bei mir ist auch alles gut. Dezente Übelkeit nun seit gestern und ich bin auch aufgeregt vorm nächsten Termin (auch Mittwoch).

Steffi, du hast lange nicht geschrieben, ist alles gut bei dir?


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#5471

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2020 16:58
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Hi,

sorry das ich grad so wenig schreibe. Mir gehts nicht so gut. Die Beschwerden machen mich fertig...
Sonst tut sich gar nichts bisher 🙈. Bin mal gespannt wasam Dienstag bei meiner FÄ rauskommt. Heute 37+4. Ich weiß es ist noch zeit, aber ich hab eigentlich damit gerechnet das es ziemlich schnell nach Cerclageentfernung losgeht und ich hab einfach keine Kraft mehr 😣.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#5472

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.07.2020 17:16
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Oh nein, das tut mir leid, dass es dir nicht gut geht. Ich schicke dir ganz viel Energie, halte durch, du hast es fast geschafft! Und jeder Tag länger ist auch gut für dein Baby :) tschakka!


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
zuletzt bearbeitet 12.07.2020 17:16 | nach oben springen

#5473

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.07.2020 14:26
von Lisalein • 101 Beiträge | 103 Punkte

Liebe Steffi, das tut mir wahnsinnig leid für dich, dass es so anstrengend ist! Da fiebert man erst ewig, dass das Kind im Bauch bleibt und dann wartet man sehnsüchtig, dass es los geht. Ich wünsche dir sehr, dass du die letzten Tage deiner Schwangerschaft so gut es geht genießen kannst!

Ich wünsche euch ganz viel Glück für eure Termine morgen Saranda und Natascha!

Ich habe mir Karten mit Affirmationen für Schwangerschaft und Geburt bestellt. Die sind soo schön!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_20200711_110709.jpg 
 IMG_20200713_095209.jpg 
nach oben springen

#5474

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.07.2020 16:27
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

@steffi:
Gibts schon Neuigkeiten von deinem Termin heute?


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#5475

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.07.2020 17:34
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Moin Mädels,

@Lisa, die Karten finde ich total toll, das merke ich mir für Freundinnen die in Zukunft schwanger werden. Wo ich auf dem Cover das mit der selbstbestimmten Geburt lese, interessierst du dich auch für Hypnobirthing? Habe zum Geburtstag eine Fachlektüre zu dem Thema bekommen, die werde ich wahrscheinlich in den nächsten Tagen verschlingen.

@Steffi, ich drücke dir die Daumen dass du dich nicht mehr lange quälen musst. Es bleibt ja leider nichts anderes übrig als es so zu nehmen wie es kommt, also wünsche ich dir positive Energie und tschaka, du schaffst das!

Muss nun Babykleidung zeigen, ich bin so verliebt! Meine Mama hat uns außerdem einen wunderschönen Maxicosi geschenkt, damit sind wir nun komplett ausgestattet (zumindest soweit ich Neumama das bis jetzt beurteilen kann 😂). Kommentar zu den ganzen blauen Sachen von meiner Familie: jetzt muss es ein Mädchen werden.

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:
Holli, Bine, Monie, Alexa_ndra

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46567 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen