#541

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 10:15
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Das Problem mit dem Vollrotzen kenn ich übrigens sehr gut, Umut. Ich hab hier so einen Spezialisten dafür zu Hause.

nach oben springen

#542

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 10:29
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Hm. Ja das ist doof. Ist seine Familie besser?

nach oben springen

#543

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 10:42
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Nee, die sind noch schlimmer. Aber in unserer Trauergruppe geht das glaube ich allen Eltern so. Mittlerweile tun die Leute in unserem Umfeld so, als wär nie was gewesen. Nur meine eine Freundin kriegt das auf die Reihe.
Was macht Ihr denn heute am freien Tag so? Geht's Euch gut soweit?
Und hat eine von Euch einen Vorschlag für ein Geschenk zum ersten Geburtstag, das man trotz geschlossener Geschäfte organisieren kann?

nach oben springen

#544

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 11:07
von Susanne • 4.591 Beiträge | 4609 Punkte

Wir fahren nach Holland 😊
Wann ist denn der Geburtstag?

nach oben springen

#545

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 11:13
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Knete? Gibt auch zsuberschlamm und anderes zum experimentieren. Da braucht man kein Geschäft.

Hab Besuch und nachher gehts aufs fest von Tierheim.

zuletzt bearbeitet 03.10.2019 11:14 | nach oben springen

#546

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 13:16
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Holland! Ich hoffe ans Meer, Susanne. Nicht dass die Städte nicht auch echt was hergeben.
Der Geburtstag ist heute...
Umut, an Knete hab ich auch gedacht, aber so richtig lustig ist das ja auch nur, wenn sie bunt ist und Lebensmittelfarbe ist alle...
Viel Spaß auf Deinem Fest! Wie kommt es, dass Du da hin gehst? Hast Du mit dem Tierheim zu tun?

nach oben springen

#547

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 15:13
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Was natürlich zum färben wie rote Beete?

Wie sind da vier Mal im Jahr für die feste. Bringen Kuchen vorbei und essen da auch was. Ehrenamtlich brauchen die keine Leute mehr. Bzw würde mir auch die Zeit fehlen.

nach oben springen

#548

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 16:33
von Susanne • 4.591 Beiträge | 4609 Punkte

Oh heute.. ��Da würde mir nichts spontan einfallen bis auf Gutschein, um s zu vertagen

Waren in Venlo, die haben dort ein ganz nettes Pflanzencenter mit Indoorspielplatz. Hatten schon eine grosse weihnachtswelt aufgebaut 🙄🎅


zuletzt bearbeitet 03.10.2019 16:34 | nach oben springen

#549

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 18:06
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Hat das noch jmd das Bauch beim niesen und husten weh tut? Hab voll die Erkältung. Von der Zeit her kann es natürlich auch einfach auf Fehlgeburt wieder hin deuten.

nach oben springen

#550

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 18:27
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ach, das klingt doch aber auch ganz nett, Susanne! Wohnt ihr nahe der Grenze?
Wir haben jetzt ein Buch mit Kinderaktivitäten in unserer Stadt verschenkt, dass ich gerade vor zwei Wochen gekauft hatte. Das war so gut wie neu und ist echt ganz cool, weil da auch viele grüne Oasen drin sind.
Umut, ich hatte bei meiner vorletzten Schwangerschaft auch ganz sollen Husten, das hat dann irgendwann voll am Beckenboden (oder so?) weh getan. Dachte schon ich huste den Embryo raus, aber sowas passiert natürlich nicht wirklich.
Kommt jetzt Deine kritische Zeit?
Wir haben glaube ich an dem Tag, an dem ich von meinem Missed Abort erfahren hab, einen Vorsorgetermin. Das macht mich ziemlich nervös. Geht Dir das auch so?

zuletzt bearbeitet 03.10.2019 18:27 | nach oben springen

#551

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 18:56
von Umut • 2.609 Beiträge | 2611 Punkte

Diesmal ist Termin bei der Hebamme im der 11 Woche. Gestorben ist das andere zum Start Woche 12. Hat mit Urlaub gut gepasst. Weil der ja schon im Januar eingereicht war.

Ansich ist mir der Termin gar nicht mehr wichtig. Anfang war er mir zu spät. Jetzt irgendwie ach das auch noch. Will keine verunsicherungen. Für Herzschlag eh zu früh. Werd es aber durch ziehen.
Osteopathie ist auch. Da freu ich mich drauf.

Panische als vorher bin ich eigentlich nicht. Zumindest hab ich es bis Woche 10 geschafft.
Das nicht drüber reden können macht mir zu schaffen. Aber die Angst am Anfang war größer. Villeicht hab ich auch resigniert.

Bei den schmerzen bin ich unsicher ob halt vom besten und niesen oder ob sich der Körper beginnt auf die Fehlgeburt einzustellen.
Zieht sich manchmal beim aufstehen. Oder wenn ich komisch saß.

zuletzt bearbeitet 03.10.2019 18:58 | nach oben springen

#552

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 19:29
von Susanne • 4.591 Beiträge | 4609 Punkte

@umut keine Sorge, das sind sicher die mutterbänder!
Wir wohnen in Bochum, von da sind es etwa 40 min nach Venlo.
So ein Buch kann man gut gebrauchen 👍🏻


nach oben springen

#553

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 20:56
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Das hab ich auch umut, manchmal stärker, manchmal schwächer. Sind tatsächlich die Mutterbänder . Mach dir keine Sorgen. Heute bin ich bei 10+0, da haben wir letztes Mal erfahren, dass das Herz nicht mehr schlägt. Ist irgendwie ein komisches Gefühl. Bin aber momentan sicher, dass alles gut ist.

nach oben springen

#554

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 21:54
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich finde es total gut, dass Du so positiv eingestellt bist, Steffi! Wann hast Du denn Deinen nächsten Termin? Kannst Du darauf mit einiger Entspannung warten?
Umut, dann hast Du ja bald Deinen Termin! Würdest Du Dir denn wünschen da schon mal nach einem Herzschlag zu suchen? Meine Hebamme hat so ein Gerät, das aussieht wie ein superaltes Aufnahmegerät. Da kann man als Mama dann auch den Herzschlag hören.

Heute war ein richtig anstrengender Tag. Hab mich überhaupt nicht von der Frage ablenken können, was ist, wenn ich jetzt eine Erstinfektion Zytomegalie durchmache. Und mein Mann war leider so gar keine Hilfe. Wir haben dann angefangen über eine Fruchtwasseruntersuchung zu diskutieren, die evtl. fällig wäre um eine mögliche Schädigung des Kindes zu überprüfen. Das macht mich alles ziemlich fertig.

nach oben springen

#555

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 22:01
von Susanne • 4.591 Beiträge | 4609 Punkte

Oh Marbel, das kann ich 100% verstehen, dass Du nun Angst um die Gesundheit deines Ungeborenen hast. Und noch eine weitere Angst, die einen ständig quält... Ich wünsche mir sehr für Dich, dass diese unbegründet bleiben wird. Über anderes möchte ich gar nicht nachdenken, und das würde ich Dir ehrlich gesagt auch raten, grübel noch nicht zu viel, wenn es noch nicht gesichert ist. Das kostet zu viel unnötige Kraft.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Jenny☆, Umut, Leona

Forum Statistiken
Das Forum hat 1767 Themen und 46142 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen