#526

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.10.2019 17:17
von Umut • 2.635 Beiträge | 2637 Punkte

Kann es nicht auch eine alte Infektionen sein?

Mir würde nur gesagt mN testet und man hat es oder eben nicht.

nach oben springen

#527

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.10.2019 21:27
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Es gibt zwei unterschiedliche Gruppen von nachweisbaren Antikörpern: die die für eine Akute Infektion sprechen und die die für eine Vergangene sprechen. Bei mir liegen die einer akuten Infektion über dem Grenzwert.
Und ich befinde mich wohl in einem Graubereich, wo das Labor nicht definitiv das eine oder das andere sagen kann.

nach oben springen

#528

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 06:42
von Umut • 2.635 Beiträge | 2637 Punkte

Oh das ja doof.

Wegen Arbeit muß ich den Test ja im November machen. Hausarzt sagt kostet locker 200 Euro. Wenn man dann so doofe werte hat ist das ja ätzend. Wobei ich bei mir von ausgehe das ich das in 15 Jahren Beruf sicher schommal hatte. Wäre eher verwunderlich wenn nicht.

nach oben springen

#529

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 07:10
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Naja, ich hab ja auch seit 10 Jahren behinderte, pflegebedürftige Menschen gewickelt, und ihren Speichel überall gehabt und mich nie angesteckt. Aber 200€ ist totaler Quatsch! 40€ hat das bei meiner letzten SS gekostet und diesmal kam überhaupt keine Rechnung rein. Es müsste doch für Deinen Arbeitgeber einen Betriebsarzt geben. Bei dem kriegst du den Test umsonst.

nach oben springen

#530

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 07:15
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Tut mir leid, ich mag es nicht, wenn Ärzte einen so verschaukeln. Auch diese ganzen Igel-Leistungen: "Also, diese Untersuchung könnte Ihnen auf jeden Fall das Leben retten, aber sie müssten sie selbst bezahlen."

nach oben springen

#531

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 15:53
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Was heißt das jetzt für dich marble, wenn dir Werte leicht drüber liegen? Wie kann man jetzt weiter verfahren , um zu schauen, ob alles gut ist (wovon ich ausgehe)?

nach oben springen

#532

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 17:13
von Umut • 2.635 Beiträge | 2637 Punkte

Um es bezahlt zu bekommen müßte i h auf Arbeit Farbe bekennen. Das will ich nicht. Daher selber zahlen, Ergebnis kennen und dann sagen wenn es passt. Würde ja gern bis Weihnachten arbeiten noch. Ausserdem ist die Angst vor einer weiteren Fehlgeburt zu groß. Wenn der Bauch halt zu auffällig wird hab ich den Test in peddo. Aber vor der 16 Woche darf keiner was wisse.

Hab ständig Hunger. War letzte mal nicht. Und Bauch ist jetzt in Woche 10schlimmer als damals in der 12.hosen fühlen sich unangenehm an. Sport usw. Schlag jetzt den Bund um und kaschieren mit so Bauch Tüchern. Zieh die drunter und siegt aus wie längeres Shirt. Passt.
Stört euch das auch ein wenig?
Und müde und schlapp. So extrem hab ich das nicht in Erinnerung!

Diese Zusatz Leistung versteh ich auch nie. Manche nehmen da ja alles mit.

zuletzt bearbeitet 02.10.2019 17:15 | nach oben springen

#533

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 17:25
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Hab auch ständig Hunger und bin müde. Trag nur noch meine Stretch high waist Hosen, weil da der Bauch komplett drin ist und die an der Taille enden. Hüfthosen oder normale Jeans geht auch nicht mehr. Bin auch mopsiger als sonst und Brüste schon ne Nummer größer. Komm morgen schon in die 11ssw. Das vergeht ganz schön schnell. Muss aber noch 3 Wochen auf den Termin warten. Trau mich immer noch nicht die Hebamme zu kontaktieren irgendwie. Meine Tochter war ganz umgänglich heute. Hat mit mir über Rötelnimmunität und Toxoplasmose geredet und kritisch gesagt ob ich nicht lieber daheim bleiben sollte, um mich nicht mit Röteln zu infizieren. Außerdem möchte sie mit mir und einer Freundin zum shoppen nächste Woche und wäre sogar bereit mich dafür auch mal zum US zu begleiten. Also die Fassade bröckelt schon noch. Hassen tut sie es aber angeblich immer noch ;) das dauert einfach

nach oben springen

#534

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 17:51
von Umut • 2.635 Beiträge | 2637 Punkte

Als waschechter Teenie kann sie ja. Ich einfach nachgeben.

Irgendwie beruhigend das es dir auch so geht.
Röcke gehen noch gut. Die rutschen einfach hoch.
Sport macht mir sorge. Das keiner im Fitnessstudio was merkt. Da geh ich immer zusammen mit meiner Mutter. Auch Schwimmbad. Hab da aber noch nix Gutes zum kaschieren gefunden.

Marbel wie gehts dir denn mit der Ungewissheit? Kannst du abschalten?

nach oben springen

#535

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 18:53
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Hey Ihr Lieben!
Ich kämpfe immer noch mit der Übelkeit. Kann eigentlich nichts essen. Von allem wird mir schlecht. Obwohl ein Trick zu sein scheint, es von jemand anderem zubereiten zu lassen. Nur der Radiccio Salat am Wochenende ging gut.
Ich muss jetzt halt vier Wochen auf die nächste Blutuntersuchung warten und krieg schon ein bisschen die Krise deswegen. Ich kann mich aber zwischendurch auch ablenken.
Umut, meine Hosen gehen noch. Nur, witzigerweise, meine Stretch-High-Waist-Jeans nicht.
Steffi, ich finde das Verhalten Deiner Tochter ja schon vielversprechend :-)

nach oben springen

#536

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 19:13
von Umut • 2.635 Beiträge | 2637 Punkte

Das ja ätzend mit Übelkeit. Wie schaffst du da den Sohn und Arbeit?

nach oben springen

#537

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 20:03
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Mit viel Jammern. :-P
Mein Mann ist zum Abendessen da und ab da streiken ich. Ich habe heute das erste Mal seit einer Woche eine Windel gewechselt, glaube ich. Sonst macht er das. Und ich hab fast gespuckt...
Wie macht Ihr das mit dem Heißhunger? Habt ihr halt immer Snacks dabei?
Umut, kennst Du den Trick mit dem Gummiband im Knopfloch um den Hosenbund etwas weiter zu machen?
Den hab ich in den letzten beiden SS irgendwie früher gebraucht... Aber da hab ich auch etwas knapper sitzende Hosen getragen.

nach oben springen

#538

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.10.2019 20:06
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Mein Bruder überschüttet mich jetzt mit Lobeshymnen, weil ich schnell bei denen war als meine Schwägerin dann Wehen hatte. Dabei will ich damit einfach nur in Ruhe gelassen werden. Kann der nicht lieber seine Frau betüdeln? Die hat schließlich die zweite Sturzgeburt hinter sich. Und dann hab ich damit nichts am Hut.

nach oben springen

#539

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 03:45
von Umut • 2.635 Beiträge | 2637 Punkte

Ui cool. Da ist er echt eingespannt. Lieb das er da hilft.
Meiner hat Magen Darm. Die nächsten 2 bis 3 Wochen wird das wieder nix. Wollen kein Risiko eingehen wegen anstecken .hab eh voll die Erkältung und massig Halsweh. Da Brauch ich nix anderes.

Snack ne. Baby muß lernen sich an die Zeiten auf Arbeit zu halten. Die jetzt im Kleinkind Bereich ja auch oft sind... Halte ich mich nicht dran hab ich 11 Kleinkinder die die Revolution ausrufen. Mal kurz was zwischen drin essen wird direkt registriert und dann wollen alle. Im Zweifel riechen die es. Um so was vorzubeugen essen wir normal mit wie un Familie auch.

Danke. Den Tip Kenn ich. Aber alle Sport und welness Hosen haben Gummizug. Der drückt oder Plöppt nach unten. Meide Knöpfe weil ich sie wenig mag. Normale Hosen hab ich wenig. Müßen für Arbeit gut aussehen und bequem sein. Bzw auch sehr robust und schnell trocknen. Jeans ist da raus. Brauch teils 5 Hosen bzw Röcke die Woche weil vollgerotzt. Hört sich doof an ist aber tatsächlich so.

Verstehe was du wegen Bruder meinst. Denke er versteht es nicht. Eigene Frau betüteln machen ja viele nicht. Villeicht darf er auch nicht weil es sie nervt. Wird sicher nachlassen wieder. Sonst hilft glaub nur das direkte Gespräch waRum er es lassen soll. Er weiß von der Fehlgeburt oder?

zuletzt bearbeitet 03.10.2019 03:52 | nach oben springen

#540

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.10.2019 08:16
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Naja, ich hatte ja einen medizinisch indizierten Abbruch in der 22. SSW. Das haben alle mitgekriegt. Weil blauäugig, wie man ist, erzählt man ja spätestens in der 13. SSW allen vom Nachwuchs. Und von dem MA danach wusste er auch.
Meine gesamte Familie ist ein Totalausfall, wenn es darum geht, sich in unsere Situation zu versetzen und zwischendurch was nicht dummes zu sagen.

zuletzt bearbeitet 03.10.2019 08:17 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1776 Themen und 46467 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen