#4036

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 13:28
von Saphira • 134 Beiträge | 136 Punkte

@niesi: Ich hab gerade mit unserem Babyfachmarkt telefoniert.

Also Paidi hat wohl die Produktion komplett eingestellt und es ist auch noch nicht klar, wann die wieder anfangen und wie schnell die dann liefern.
Unser Kinderzimmer war aber wohl in der allerletzten Lieferung dabei und wird, stand jetzt, in der KW16 geliefert und aufgebaut. Falls es zu weiteren Einschränkungen kommt, kann mein Mann das Zimmer dann aber auch selber holen... Bei unserem babymarkt haben die eine Schleuse eingerichtet, so dass man weiter Sachen abholen und kaufen kann und die beraten einen vorher per Telefon ausführlich!
Jetzt bin ich erstmal erleichtert


Saphira mit Krümel +14.02.19 im Herzen
nach oben springen

#4037

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 13:33
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Saphira, da habt ihr ja mega Glück!
Ich bin ein wenig neidisch, denn wir hätten es auch in der 16. KW bekommen sollen 😭

Paidi sagte ja zu uns, dass sie die Produktion sehr wahrscheinlich erst wieder aufnehmen, wenn die (Möbel-) Geschäfte wieder öffnen.
Ich ärgere mich ehrlich gesagt etwas darüber. Zumal unser Möbelhaus weiterhin ausliefert bzw bestellte Waren zur Abholung bereitstellt.
Selbst bei Babyone läuft im Hintergrund alles wie gehabt weiter. Unser Kinderwagen ist für KW 18/19 angekündigt.

Warum muss dann ausgerechnet Paidi die Produktion komplett einstellen 🤷‍♀️😔

Und ich gehe auch nicht davon aus, dass die Läden am 20.4. wieder öffnen.
Ach man. Ich bin bei sowas nicht gerade geduldig 😬


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 03.04.2020 13:34 | nach oben springen

#4038

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 14:09
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Niesi, und wenn du die Möbel über eBay Kleinanzeigen besorgst und die neuen Sachen wieder stornierst? Ist ja deren Pech, wenn ihnen dann das Geld durch die Lappen geht.

Nora, ich würde mich an Deiner Stelle auch um eine Zweitmeinung kümmern. Werd da ruhig richtig ungemütlich, wenn nötig! Vielleicht kann Dich ja auch wer beim Drängeln unterstützen? Ich z.B. lass diese konflikthaften Auseinandersetungen gern mal durch meinen Partner übernehmen, der hat keine Angst unangenehm aufzufallen...

Steffi83, Alma war auch mein Favorit, aber meinem Mann war der leider zu skandinavisch... Schade, denn unser Großer hat auch einen skandinavischen Vornamen und ich fand die passen gut zusammen.

nach oben springen

#4039

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 14:59
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Marvel, so einfach ist das leider nicht.
Die Möbel sind bereits bezahlt und die aktuelle Situation ist ein Fall höherer Gewalt. Da kann man nicht so einfach stornieren/zurücktreten.

Wir warten nun das Ende der 16. KW ab und dann schicke ihn ein Mahnschreiben mit angemessener Frist zur Nacherfüllung raus. Erst nach Ablauf dieser Frist könnten wir dann aufgrund der vertraglichen Regeln mit dem Möbelhaus zurücktreten.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#4040

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 15:55
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

@Niesi: Würde mich lieber auf das Szenario einstellen, wenn die Läden am 20. April noch nicht öffnen. Habe mir heute eine längere Dokumentation zur aktuellen Situation angesehen und es könnte gut sein, dass die das noch verlängern. Übrigens: Hab das letztens schon bewundert wie gut du dich rechtlich auskennst.. :-)


zuletzt bearbeitet 03.04.2020 15:55 | nach oben springen

#4041

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 16:26
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Das wundert mich auch immer,woher niesi das alles weiß. 😉 eventuell beruflich bedingt? 🤗

nach oben springen

#4042

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 16:29
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

Habt ihr Ideen wie man dem Baby bei Corona ein wenig den Papa ermöglichen kann?

Singen und die sprachnachricht täglich abspielen fällt raus. Arme Ohren.
Oder einfach als Text? Getragene Kleidung wegen Geruch hab ich nichts. Ausser Handy ja kein Kontakt. Foto zeigen ist auch Quatsch.
Ich geh auch von noch längerer sperre aus. Und er würde eh auf Nummer sicher gehen da in seinen Haus sehr viele Parteien wohnen. Vor Juni Juli wird das sicher nichts.

Das mit Möbel ist echt doof. Aber klar an die Zeiten muß man sich da halten.
Aber so wie alkec reden wird da wohl wirklich noch lange alles ausgedehnt. Folgen für Einzelhändler ist auch enorm. Oder für Familie wenn so viel Gehalt weg bricht.

nach oben springen

#4043

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 16:58
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Vielleicht wäre es möglich, wenn dir dein Freund ein paar getragene Sachen schickt die du dir dann anziehst? Im Anschluss dann das Baby an dich kuscheln, damit es den Geruch von deinen Freund wahrnimmt. Hab auch schon öfter gelesen, dass es auch wichtig ist, dass das Baby Stimmen regelmäßig hört. Das Baby kann man so auch schon daran gewöhnen, auch wenn es noch nicht geboren wurde. Bei Telefonaten mit ihm könntest du auf Freisprechanlage schalten oder Audioaufnahmen von ihm vorspielen?


zuletzt bearbeitet 03.04.2020 16:58 | nach oben springen

#4044

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.04.2020 08:00
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Die wo schon von euch weiter sind, habt ihr die Bescheinigung vom FA für die Krankenkasse automatisch bekommen oder musstet ihr euren FA fragen und wann habt ihr die bekommen?
Man sollte es ja rechtzeitig abgben damit man das Mutterschaftsgeld pünktlich bekommt.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4045

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.04.2020 09:22
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ich musste nach jeder Bescheinigung fragen. Mein FA ist sehr verpeilt. Hab die Bescheinigung ca 4 Wochen vor Mutterschutz beim AG abgegeben und die für die Krankenkasse reicht kurz vorher. Meine haben gesagt sie bearbeiten das erst wenn der Mutterschutz losgeht. Danach brauchst du ab der 32/33 SSW nur noch die Überweisung zur Anmeldung im Krankenhaus (wenn du das vor der Geburt machen willst / darfst,)

nach oben springen

#4046

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.04.2020 09:24
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Also es reicht die 8 Wochen vor ET an die Krsnkenkasse zu schicken. Aber ich hab vorher angerufen und die haben mir nich was zum Ausfüllen geschickt und ich hab dann beides zusammen zurück geschickt. Ruf am besten dort mal an 😊

nach oben springen

#4047

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.04.2020 09:40
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Okay danke. :)
Für den AG brauch ich nix. Die haben am Anfang schon ein Schreiben von meiner FÄ bekommen wegen dem BV. 🤷‍♀️
Bei der KK gibts kein Schreiben. Auf der Homepage steht, dass man die Bescheinigung hinschicken soll mit persönliche Daten auf der Rückseite handschriftlich und wenn das Baby da ist die Geburtsurkunde hinschicken.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4048

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.04.2020 09:40
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

achso und anmelden muss ich mich im kh auch nicht, da ich dort schon registriert bin wegen meiner Cerclage. 😊


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4049

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.04.2020 09:43
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Steffi, was hast du denn für eine Bescheinigung für den AG bekommen?

Ich hab mir am Donnerstag die Bescheinigung für die KK geben lassen (30. SSW) und habe direkt den Antrag gestellt. Geht bei meiner KK wunderbar über deren App. Einen Tag später bekam ich einen Anruf, dass alles bearbeitet wird und Ende April die Zahlung erfolgt.
Nach der Geburt soll ich dann die Urkunde einreichen, damit die 2. Zahlung veranlasst werden kann.
Die KK setzt sich auch automatisch mit meinem AG in Verbindung.
Beim AG muss ich nur mal nachfragen, ob der auch nur Abschlagszahlungen leistet, oder ob der Zuschuss monatlich gezahlt wird. Die Zahlung von der KK ist ja nicht gerade viel....und obendrein zahlt die KK im Voraus. Daher hoffe ich, dass mein AG weiterhin monatlich zahlt bis zum Ende des Mutterschutzes.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 04.04.2020 09:45 | nach oben springen

#4050

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.04.2020 09:48
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Wegen der Überweisung zur Anmeldung im KH:

Ich beabsichtige, in dem einen KH, das wir bisher noch nicht besichtigen konnten, einen Termin für ein Vorgespräch für SSW 34/35 zu vereinbaren. Dafür braucht man allerdings laut deren Infos auf der HP eine Überweisung.

Was wäre denn, wenn ich mich am Ende dann doch für ein anderes KH entscheide? Kann ich mir dann nochmal eine Überweisung ausstellen lassen?! 🤔
Oder ist die Überweisung für das Vorgespräch/Geburtsplanungsgespräch noch mal was anderes?


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 15 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Schneckenmama, Holli, Jenny☆, Nina209

Forum Statistiken
Das Forum hat 1762 Themen und 46085 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen