#4021

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2020 20:16
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Saphira, gib mal Bescheid, was du da in Erfahrung bringst.

Ich hatte ja bei urbia noch mal geschrieben, was das Möbelhaus und Paidi uns mitgeteilt haben.
Das Bettchen hätten vorab schon bekommen können, aber das wollten wir nicht. Entweder alles oder nichts...zumal die Kommode am Anfang wichtiger wäre 🤷‍♀️
Jetzt hoffen wir ganz doll, dass nach dem 19.4. die Läden so langsam wieder öffnen, denn vorher wird Paidi nicht weiter produzieren 😣


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#4022

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2020 21:35
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Niesi, das ist lustig, ich war am Dienstag auch beim dritten Screening und hab auch nur ein Gehirn und einen Fuß bekommen. Mein Baby liegt jetzt aber fest im Becken und rührt sich nicht mehr vom Fleck. Und einen Namen hat es seit heute Mittag auch 🍾
Das mit den Babysachen ist ja total blöd, tut mir leid, dass sich das alles so verzögert :-/

PS: Umut, wir sind aber sowas von kurz vor der Geburt!! Noch drei Wochen und dann kann es losgehen. und ich habe noch immer nicht alles organisiert....

zuletzt bearbeitet 02.04.2020 21:37 | nach oben springen

#4023

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2020 22:11
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Ich hatte bei Leon alles in der 30SSW. Fertig.
War sehr froh darüber.
Nur Anziesachen hatte ich damals nicht.
Bett Wickelkomode,und Kinderwagen alles stand bereit.
Finde es aber auch sehr schwierig wenn die Hersteller nicht liefern.
Wir hatten damals fürs Babybett,keine Umbauseiten bestellt.
Deswegen mussten wir später andere Umbauseiten,nehmen,war eine andere Farbe.
Es wird schon alles rechtzeitig kommen.
Gebt die Hoffnung nicht auf.
Gruß Andrea

nach oben springen

#4024

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.04.2020 22:32
von Umut • 2.564 Beiträge | 2566 Punkte

Oh das ja mies mit dem Möbel. Wer hätte da auch an sowas denken können.
Wann hast du Termin?

Marbel herzlichen Glückwunsch zum Name!!! Das ist ja schön.

Mit lange hin... Erst halt Ostern, Dann Todestag Sesam. Fühlt sich einfach noch ewig an. Aber überhosen hab ich fertig. Immerhin.

nach oben springen

#4025

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 09:11
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ich hab die Babyecke jetzt fertig und bin heilfroh, dass ich die Wiege von Michelle immer weiter verliehen hatte und jetzt von der Schwägerin zurück bekommen hatte. Wickelkommode hat mein Freund eine ganz tolle bei eBay Kleinanzeigen bekommen und Kinderwagen hatten wir auch schon letztes Jahr im Möbelhaus mit. Klamotten hab ich teilweise in Geschäften, teilweise bestellt und beim Second Hand Markt geholt. Fehlt nur noch ein kleiner Teppich, den ich gestern bestellt habe, dann ist alles so weit fertig. Am Wochenende ist dann endlich der Rest der Kliniktasche fertig. Dann kann er kommen. Bin gespannt auf den Namen, den ihr ausgesucht habt, Marbel. Die aus meinem Geburtsvorbereitungskurs hatten echt außergewöhnliche Namen va für ihre Mädels ausgesucht. Alma, Yara, Magda und Elfi 😊

nach oben springen

#4026

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 09:33
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Wir hatten uns bei Emil ein Vornamen Buch,gekauft.
Das habe ich immer noch.
Emil bleibt Emil.
Es war ja ein Junge.
Wenn ich irgendwann noch mal ein Kind bekommen sollte.
Dann werde ich nichts kaufen.
Erst wenn das Baby da ist.
Das ist das beste.
Gruß Andrea

nach oben springen

#4027

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 10:19
von Umut • 2.564 Beiträge | 2566 Punkte

Alma gibt es wieder total oft. Hatte Dennis letzter Zeit häufig.

Mein ex hat angerufen. Ratschläge gegeben wegen Corona und Anweisung was ich alles wegen Baby zu lassen hätte. Nur muß ich ja mal einkaufen. Brauch doch Lebensmittel. Findet es auch nicht gut wegen Hebamme und Osteopath. Geht mir ja auch so. Hebamme würde mir zur Geburt reichen aber sie stimmt nicht zu. Und Osteopathie wenn du voll Rückenschmerzen hast, Aber versteht er nicht.
Mit Frauenarzt und Ultraschall bin ich immer noch unsicher. Die Angst das es in Diskussion ausläuft oder er nicht nur nach der Lage schaut. Wenn zb ein Arm fehlt, villeicht rutscht ihm das ja raus? Drann hat sich die Hebamme Ja geoutet und gesagt man muß ab 2 Tage überfällig dauernd zum Arzt. Fällt ihr jetzt ein. Also muß die Kröte pünktlich kommen. Da dauernd gegen CTG usw wehten wäre mega anstrengend.
Haben ausgemacht das ich ihm nach der Geburt Fotos und Videos für Verwandschaft schicke. Vor Juni oder Juli wird er ja nicht kommen können. Kontaktsperre geht sicher länger. Das er da zumindest was hat.

Mit eurer Baby Ecke das ist schön. Wenns fertig ist ist schon Druck weg. Was habt ihr denn für eine Kommode?

zuletzt bearbeitet 03.04.2020 10:32 | nach oben springen

#4028

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 11:05
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Aktuell bin ich total verunsichert mit meiner Frauenärztin (bezüglich dem was sie mir sagt und was ich im Internet finde). Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Bei meiner Mutter ist es so, dass sie eine allgemeine Bindegewebsschwäche hat (laut Internet kann sowas vererbbar sein und eingerissene Haut sowie Tendenz sehr leicht blaue Flecke zu bekommen habe ich auch). Alle drei ihrer Schwangerschaften haben mit einer braunen Blutung angefangen und bei mir war das jetzt auch der Fall, wo mir in der Kinderwunschklinik gesagt wurde, dass diese vom Muttermund kommt. Bei ihrer ersten Schwangerschaft scheint die Bindegewebsschwäche der Grund für die Zervixinsuffizienz gewesen zu sein und damals meinte der Arzt, sie soll sich auf eine Frühgeburt einstellen und viel liegen. Bei den folgenden beiden Schwangerschaften hat sie eine Cerclage bekommen.

Habe das meiner Frauenärztin geschildert und sie meinte zu mir, nur weil es bei meiner Mutter war, muss das bei mir nicht auch so sein. Das ist aber genau der Punkt der mich so verunsichert, bei der Bindegewebsschwäche würde ich auch darauf tippen das ich diese habe und die Blutungen zu Beginn hatte ich auch..

Irgendwie bin ich gerade sehr verunsichert was ich machen soll, weil einerseits beunruhigt mich die Tatsache, dass eine Bindegewebsschwäche zu sowas führen kann und anderseits wäre jetzt noch die Phase wo man gut was machen könnte. Allerdings hat die Ärztin eher die Einstellung, dass wir jetzt einfach mal abwarten.

Ich habe total Angst, dass ich das zu einem späteren Zeitpunkt total bereue mich damit abspeisen haben zu lassen.


zuletzt bearbeitet 03.04.2020 11:12 | nach oben springen

#4029

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 11:24
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Hey Nora,

Also eine Bindegewebeschwäche kann auf jeden Fall vererbt werden und ja eine Bindegewebeschwäche kann der Grund für eine Zervixinsuffizienz sein.
Meine Mama hat damit auch Probleme und hat bei 3 von 5 Schwangerschaften probmeme gehabt. Bei 1er Schwangerschaft hatte sie einen Arabin Pessar bekommen, bei 1er Schwangerschaft wurde eine Cerclage gemacht und bei einer lag sie quasi 9 Wochen im KH mit verkürztem gmh. Wir wussten nicht das es vererbt werden kann und ich bin bei unseren Luca ins offene Messer gelaufen, denn ich hab diese Schwäche auch...
Ich will dir keine angst machen, aber man muss bei dir dann definitiv engmaschig kontrollieren. Die Frage ist natürlich ob du nun den FA wechseln kannst oder deine FÄ dazu bringst, dass sie das enst nimmt...da hab ich leider keinen wirklichen Rat 😑.
Du bräuchtest nicht unbedingt die Cerclage aber ein Pessar wäre ne Alternative.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 03.04.2020 11:25 | nach oben springen

#4030

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 11:28
von Umut • 2.564 Beiträge | 2566 Punkte

Hattest du nicht eh geschrieben das du dich mit ihr unwohl fühlst?
Villeicht würde da eine zweit Meinung helfen? Manche Kassen haben auch so ein Ärzte Telefon eo man beraten werden kann. Villeicht eine Option?

Die blaue Flecken usw Kenn ich. Oma hatte es, Mama eher nicht aber ich wieder. Aber wenn du da eh die Tendenz siehst. Oder hast du eine Hebamme die du fragen kannst? Wäre ja auch sowas wie zweit Meinung.

Wenn du dich da unsicher fühlst würde ich es nicht so lassen. Sonst machst du dich nur verrückt. Wenn du Sicherheit brauchst denke ich solltest du das Recht haben dir die zu holen.

nach oben springen

#4031

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 11:33
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Kannst du nicht in eine Klinik gehen.
Ich habe wenn ich schwanger bin jederzeit die Option wenn was nicht stimmt,nach Düsseldorf zu fahren.
Mein Oberarzt Dr Balan von der Uniklinik Düsseldorf.
Steht da voll hinter.
Ich würde mir eine zweite Meinung holen.
Gruß Andrea

nach oben springen

#4032

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 12:16
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Die Ärztin habe ich bereits schon gewechselt, bei der neuen Ärztin habe ich aktuell die Situation.

Vielen Dank für eure Tipps, habe eben auch bei dem Ärztetelefon meiner Krankenkasse angerufen. Sie meinte, dass ich das nochmal bei meiner Ärztin ansprechen soll und das sie mir eine Überweisung geben kann, um eine zweite Meinung einzuholen in der Klinik. Allerdings meinte die Ärztin der Krankenkasse das nur eine Cerclage in Frage kommt und das wäre mit einer Vollnarkose und den zugehörigen Risiken verbunden.

Das Wochenende werde ich sicher viel googeln und mich zu dem Thema schlau machen und am Montag bei meiner Frauenärztin anrufen.

Ideal wäre was schonendes was aber genauso hilft...

nach oben springen

#4033

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 12:19
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Nora mach dich mal über den Arabin Pessar schlau. Es ist keine Op notwendig und kann von der Fä eingesetzt werden.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4034

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 13:06
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Lieben Dank Steffi, werd mich dazu mal einlesen. Toll, dass es dieses Forum hier gibt ❤

nach oben springen

#4035

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.04.2020 13:19
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Sehr gerne 😘


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Jessi2193, Luciele, Susanne

Forum Statistiken
Das Forum hat 1741 Themen und 45340 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen