#3781

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 11:29
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Oh das ja mies. Da spielt ja auch das Feeling eine Rolle...
Aber kann die Leute da verstehen. Muß komisch sein. Nicht real alles.

Wir haben wieder Wocheneinkauf. Wahrscheinlich denken die wir Hamstern. Geh mit Mama, Die hat Auto und muß ich nix schleppen. Und für Oma nehmen wir auch mit. Wagen ist halt voll, Aber für 6 bis 7 Menschen.

Sport muß ich immer noch bei Geschwister wegen dem Gerät fragen. Bin noch sauer wegen gestern... Aber hab noch eine DVD gefunden. Ist zwar langweilig aber besser als nix. Solange man abends raus darf hab ich noch durch Kröten Bewegung.....

Schmerzen eher nein. Hab die eine miese Stelle im Rücken. Mal tagelang aua, Dann nix.... Nächste Woche Osteopathie. Mal sehen. Bei Bedarf Wendet sie.
Sonst ist das Baby angepasst. 1 bis 2 Std Garten sind OK. Kröten OK. Findet sich mit allen ab. Irgendwie hat es doch paar Gene von mir.
Evt hilft dir rückengymnastik, Da gibt es ja auch kurze Frequenzen? Kreisen lockert auch gut. Yuki kreise oder so heißen die.

nach oben springen

#3782

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 11:39
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Warum bist du noch sauer auf deine Geschwister, Umut? Liegt deine Kröte wohl noch in Beckenendlage? Woher weißt du das denn so genau? Ich bin ja der Meinung die indische Brücke hat echt geholfen. Seit ich dir mehrmals gemacht hatte vor 2 Wochen, hat er sich gedreht und liegt jetzt brav in Schädellage. Und seitdem dieser unangenehme Druck im oberen Bauchbereich. Glaub ich hab auch einfach eine total empfindliche Gebärmutter 🙄 wie geht's euch andren so?

nach oben springen

#3783

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 11:49
von Luggisfrau • 696 Beiträge | 699 Punkte

Ui schon so groß 🤩
Hier ist alles ruhig.. Ich mache aktuell viel Sport zuhause and lange Spaziergänge im Wald und habe das Gefühl das hat mir sehr mit den Schmerzen geholfen.. Ich hatte so Kreuz-/ Ischiasbeschwerden.
Nächste Woche wieder CTG.. Der kleine ist mega aktiv die letzte Zeit 😊
Wie geht es der Rest so?

nach oben springen

#3784

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 11:50
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Die Brücke ist beim Yoga immer dabei. Glaube die kennt er schon... Black roll ist ja auch ähnlich in der Haltung. Stört ihn Bislang wenig. Legt sich etwas anders und fertig.
Mit falsch, Bauchgefühl. Ganz grad eh nicht. Leicht seitlich. Was oben und unten ist weiß ich nicht. Aber glaub er will es spannend machen.


Sauer... Hab wegen Hecke gefragt. Einer kann nicht wegen Rücken und der nächste hat angst. Bei mir kräht seit 10 Jahren kein Hahn nach. Wäre nur jetzt einmal wegen Schwangerschaft. Im Sommer mach ich das ja dann wieder... Jetzt kommt halt täglich eine Pflanze dran.

nach oben springen

#3785

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 12:47
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Hey Steffi,

wegen deinen Schmerzen im Liegen, hast du schon ein Stillkissen zum Schlafen? Ich weiß, du bist viiiel weiter als ich aber mir hilft das jetzt schon weil ich seit ich schwanger bin so komische Kippgefühle habe 😂 Vielleicht wäre das auch etwas für dich, das stützt recht gut beim auf der Seite liegen.

nach oben springen

#3786

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 13:36
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Danke für den Tipp. Ja das hab ich. Hilft auch etwas, aber irgendwie drückt grade alles blöd. Ui Umut, mit Querlage hat es bei mir angefangen. Dann rutscht es bald ganz rum. Bin ja geringfügig weiter als du... spazieren versuche ich auch jeden Tag zu gegen, aber heute ist das Wetter nicht so gut und ich hyb ganz mies geschlafen...

nach oben springen

#3787

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 13:46
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Hey ihr lieben, hier mal eine kurze Meldung von mir. Ich hab aktuell mit 3jährigem Sohn und 5jähriger Tochter nicht allzu viel Freizeit. Bin aber soooooo froh über unseren großen Garten und das passable Wetter. Wir quatschten ab und zu mit den Nachbarn über den Zaun, haben sonst aber keine Kontakte. Mein Mann muss gelegentlich ins Büro, passt dann halt sehr auf und telefoniert ansonsten nonstop um waren in die Supermärkte zu schaffen.

Tja, Mutterschutz hatte ich mir anders vorgestellt. Es wäre mein erster gewesen, d die anderen Kids so früh kamen und ich hätte ihn echt gebraucht nach einem sehr anstrengenden Endspurt im Job und täglich 5-10 mal Kotzen. Aber so ist es nunmal.

Wir machen das beste draus. Nicht so schön ist natürlich, dass die Kids ihren kleinen bruder erstmal nicht kennen lernen werden, weil sie nicht ins Krankenhaus dürfen. Und mein Mann wird bei der sectio (um die ich ja nicht rumkomme) auch nicht dabei sein. Das finde ich vor allem traurig für ihn.

Ich finde es erschreckend dass sich immer noch Leute weigern zu begreifen, was da gerade passiert. Und Corona mit der Grippe vergleichen. Da fällt mir nix mehr zu ein.

Bleibt alle gesund und lasst euch die Schwangerschaft nicht vermiesen. Ganz liebe Grüße!

nach oben springen

#3788

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 14:09
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Schön von dir zu hören Sarah.

Ich finde es auch ganz schlimm, dass die Frauen nun alleine durch die Geburt müssen und die Väter und Geschwister die Kleinen nicht sehen dürfen. 😭
Ich hab auch schon so angst davor alleine durch die Geburt zu müssen, dass wäre echt der Horror.

Meine Hebamme hat heute schon ne sms geschrieben , dass erstmal alle Termine ausfallen. 😔

Ich denke ja das in Baden-württemberg am Sonntag die Ausgangssperre verhängt wird, da sich die Leute hier auch an nichts halten und den Ernst der Lage nicht verstehen wollen. Hier weden Corona Partys veranstaltet, die Spielplätze sind weiterhin voll, Renter halten Schwätzchen mit anderen Rentnern...🤦‍♀️


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 20.03.2020 14:09 | nach oben springen

#3789

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 16:05
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Hier in Bayern ist es ja schon so weit... meine Tochter kommt zB gar nicht dazu, sich mit anderen zu treffen, weil sie so mit Hausaufgaben zugeschüttet wird , dass sie eh kaum Zeit hat. Gott sei Dank wohnen wir im selben Haus mit meinem Bruder und meinen Eltern..dh wir sehen uns täglich und meine Eltern gehen nur noch raus, wenn sie einkaufen oder Gartenarbeit machen...

nach oben springen

#3790

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 16:19
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Bei uns ist es auch nicht klar. Haben schon bedenken wie es bei der Wanderung der Kröten weiter geht.

Hebamme meint sie macht weiter... Ist ja selbstständig und Vorsorge dürfte sie machen. Notfalls kann man villeicht telefonieren während der Geburt... Keine Ahnung.

nach oben springen

#3791

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 16:20
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Hatte heute wieder einen Ultraschall und dabei kam raus, dass meine eigentliche Frauenärztin spontan in Frührente gegangen ist.. :-(
Die Übergangsärztin fand ich alles andere als gut und die Stimmung war so komisch in der Praxis. Hatte gefragt ob mein Vitamin D Mangel kontrolliert werden kann (zahle da gern dafür) und dann ging es nicht, weil es kein Notfall ist. Eigentlich hätte heute ein Abstrich gemacht werden sollen und im Ultraschall geprüft werden, ob soweit alles in Ordnung ist.

Stattdessen hat die Übergangsärztin mehr für Verunsicherung gesorgt und ich wäre da kein zweites Mal zu ihr reingegangen. Am 03. April soll dann zum Glück eine neue Ärztin übernehmen. Trotzdem total bescheuert, weil man bei jedem Arzt von vorne erzählen muss was los ist. :-(

Ab heute ist Ausgangssperre in Bayern und ab dem nächsten Mal darf mein Mann nicht mehr mitkommen zur Vorsorgeuntersuchung (muss den Ultraschall dann wohl aufnehmen, damit er eine Chance hat das auch irgendwie miterleben zu dürfen..). Ich verstehe es absolut, dass man wegen dem Corona-Virus Vorsichtsmaßnahmen treffen muss und das nicht auf die leichte Schulter nehmen darf.

Aber mich nervt dieser Virus total und ich bin so froh, wenn dieser Mist vorbei ist und alle ihr normales Leben leben können.


zuletzt bearbeitet 20.03.2020 16:23 | nach oben springen

#3792

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 18:45
von Luggisfrau • 696 Beiträge | 699 Punkte

@steffi91 Ich bin mir heimlich sicher dash die Ausgangsspere in BW am Sonntag kommt. Es ist wirklich erschreckend wie die Muttis alle zusammen auf der Wiese schön am picknicken sind.

nach oben springen

#3793

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 18:52
von Luggisfrau • 696 Beiträge | 699 Punkte

@nora das ist aber ärgerlich mit deine FA.. Ich drücke dir die Daumen das du dich mit der neuen super wohl fühlst!

nach oben springen

#3794

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 19:01
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

@Nora
Ich hoffe das die neue Ärztin besser ist und du dich wohl fühlst.

@Luggis
Ja das denke ich auch. Wohnst du auch in bawü?


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3795

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 20.03.2020 19:33
von Luggisfrau • 696 Beiträge | 699 Punkte

@steffi91 Ja Ich komme auch aus BW 😁

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Jessi2193, Susanne

Forum Statistiken
Das Forum hat 1739 Themen und 45274 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen