#3721

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 12:54
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Bei uns ist der nächste Wald zu Fuß 30 Minuten entfernt und nur steil bergauf... Das ist mir dann doch zu heftig.

Die andere Strecke wegen Wildsau gesperrt...
Da bleibt nur ein laufen durch Häuser Blocks. Und das obwohl wir eher ländlich wohnen. Aber dafür dann wieder nicht genug. Alle Nähe Natur würde zu Bau Platz.

Wobei es mir allein einfach auch zu langweilig ist. Mit Ziel oder weil das Kind ein Ast braucht ja. Aber so allein ist nicht meins. Mir fällt da selbst draußen die Decke auf den Kopf oder och kann nicht entspannen weil ich durchgehend dran denke was alles noch zu machen ist.
Exkursionen mit nabu und Bund ist auch nix mehr.... Wobei ich den taffen Schritt nicht über 2 Std schaffen würde.

nach oben springen

#3722

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 14:08
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Zwei Dinge zum Corona Virus:
Dieser Podcast ist echt viel wert. Draußen spazieren gehen ist absolut gar kein Problem.
https://youtu.be/zUPxzq4Q0nY
Die spärlichen Daten, die es bisher zu Corona im Zusammenhang mit Schwangerschaft gibt lassen im Übrigen nicht darauf schließen, dass wir eine besonders gefährdete Personengruppe sind. https://www.infektionsschutz.de/coronavi...v-2.html#c11964
Ich habe meine Eltern jetzt bis auf weiteres ausgeladen, allerdings ist mein Vater auch krebskrank und gehört ja damit doppelt zur Risikogruppe. Wegen meinem Mann, meinem Sohn und mir mach ich mir wenig Sorgen.
Mein Eindruck ist, dass die Leute überhaupt keinen Maßstab mehr haben. Das ging schon beim Sturm vor einem guten Monat los und wird bei Corona eben noch mal verstärkt. Und dazu trägt auch die Dauer-Nachrichten-Beschallung bei, wegen derer man ja auch die ganze Zeit damit konfrontiert wird und die diese Sensationalisierung braucht um Relevanz heucheln zu können.

nach oben springen

#3723

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 17:01
von Schildy • 182 Beiträge | 182 Punkte

Ich find die ganze Situation auch sehr interessant, frag mich auch woher diese Panik bei einigen kommt. Auch wenn ich kein Fan unseres Gesundheitsministers bin, finde ich doch, dass bisher im Rahmen der Möglichkeiten alles recht gut läuft und die Öffentlichkeit gut informiert wird. Vermutlich habt ihr sicher recht, dass man einfach zu viel drüber hört. Solang man die Ausbreitung der Infektion im Griff hat, besteht nur geringe Gefahr für jeden einzelnen. Aber damit das klappt müssen sich halt doch alle einschränken und auf nicht notwendige Kontakte verzichten. Solang aber kein Infektionsrisiko besteht treffen wir uns auch zuhause mit Freunden und gehen auch raus. Abstand halten und alle müssen auf einander achten.
Finde es anderseits auch schön wie an vielen Stellen sich die Menschen gegenseitig helfen.

Hier übrigens von der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie ein Informationsblatt bezüglich der Schwangerschaft und Geburt
https://www.dggg.de/news/hinweise-und-fa...aeuglinge-1181/

Ah und der Podcast ist richtig gut! Wie z. B. Die ganzen Pressekonferenzen sehr informativ und ohne Panik mache (hatte die letzten Wochen mit der Bettruhe ja sehr viel Zeit, das zu verfolgen ;-))

Und danke für euren Zuspruch bezüglich meiner Chefs. Die suchen einen Schuldigen für ihren Arbeitsstress.

nach oben springen

#3724

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 20:56
von Niesi85 • 796 Beiträge | 810 Punkte

Gerade schrieb mir meine Hebamme. Sie muss aufgrund der aktuellen Situation leider alle Kurse absagen 🤷‍♀️😒
Ich bin gespannt, wann und ob der GVK überhaupt nachgeholt werden kann.
Mein Schwangerschafts-Gymnastikkurs fällt damit sich flach 😒


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#3725

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 21:40
von Luggisfrau • 761 Beiträge | 764 Punkte

Niesi bei mir sieht es ähnlich aus.. Yoga abgesagt und beim GVK hat die Hebamme in unsere Whats Up Gruppe nachgefragt wie wir darüber denken. Bis jetzt ist möchte nur 1/8 nicht teilnehmen aber das kann sich noch alles ändern 😒

nach oben springen

#3726

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 22:12
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Befund ist auch alles unklar. Theoretisch ist morgen Vorgespräch im Krankenhaus. Ob es statt findet wußten wir heute nicht.... Das andere vom Dienstag gibt keinerlei Rückmeldung.

Dir ganzen Kurse fallen hier auch aus. Steht überall

nach oben springen

#3727

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 23:57
von Saphira • 134 Beiträge | 136 Punkte

Ich bin ab morgen im Zwangs-Homeoffice und mein Mann wohl ab Dienstag...
Da ich im Großraumbüro arbeite und immer mit den öffentlichen ins Büro muss, bin ich da echt dankbar drüber!

Bisher hab ich noch keine Info wegen dem gvk bekommen, geh aber fast davon aus, dass morgen die Absage kommt. Wollte dann mal bei meiner Hebamme Anfragen bzw mal bei der Versicherung anrufen....so ganz planlos in die Geburt gehen, finde ich schwierig. Ich muss immer genau wissen was passiert und was auf mich zu kommt, sonst bin ich immer mega unentspannt :(


Saphira mit Krümel +14.02.19 im Herzen
nach oben springen

#3728

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2020 05:16
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Bei dem einen online Kurs kam heute Werbung, mir 60 Euro glaube ich. Villeicht ja eine Alternative? One was tauft weiß ich nicht.

nach oben springen

#3729

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2020 06:16
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ich hab bei meiner Hebamme am 02.04 wieder ein Termin. Der wird dann bestimmt auch abgesagt. Mal sehen wann da was kommt 🙈
Mir wäre das auch egal. Geburtsvorbereitungskurs mach ich eh nicht, sie hätte mir bei den nächsten Terninen paar Sachen gezeigt. Ich hab Luca auch auf die Welt gebracht ohne ne geringste Ahnung zu haben und habesgeschafft. Das pack ich dann schon irgendwie , auch wenn das Baby natürlich viel größer ist. Vom Grundprinzip ist es ja trotzdem das selber zwecks Atmung etc.

Mir macht es eher sorgen wie es mit den Terminen beim FA weitergeht. Hab echt Sorge das da auch noch was abgesagt wird. Das wäre der super gau 😭


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3730

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2020 07:01
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Liebe Steffi,

meine Mama hatte nie eine Hebamme und trotzdem ging es drei Mal bei den Geburten gut. Wo ich erstaunt war, ist, dass sie noch nicht mal einen Rückbildungskurs gemacht hat, und trotzdem alles in Ordnung ist.

Ich will das jetzt auf keinen Fall empfehlen, für mich selber heißt das nur, dass nicht in jeder Situation immer der schlimmste Fall eintreten muss und der Körper das auch so schaffen kann.

Wie du auch schreibst.. :-)

Liebe Grüße, Nora

zuletzt bearbeitet 16.03.2020 07:02 | nach oben springen

#3731

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2020 07:12
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ja da hat du recht Nora. Das macht mir wie gesagt auch weniger sorgen. Aber die Termine beim FA ...
Ich hab echt panik das es da auch Einschränkungen geben wird. 🙈


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3732

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2020 08:32
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Kann dich da absolut verstehen, geht mir genauso. Würde schon gern wissen ob ich die kritischen 12 Wochen dann geschafft hab. XD

Wäre jetzt echt blöd, wenn der Frauenarzt dicht macht.

Liebe Grüße, Nora

nach oben springen

#3733

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2020 08:48
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

In Bayern ist die Panik groß!
Es sind alle Schulen und Kindergärten,und Sporteinrichtungen geschlossen,erstmal für 5 Wochen!
Danach wird neu entschieden.
Echt krass das ganze.
Es gibt kein Toilettenpapier mehr!
Nudeln sind auch langsam Mangelware.
Es lehrt sich langsam alles.
Die Leute kaufen wie bekloppt.
Beim dm haben sie die nächste Lieferung Toilettenpapier,auf Dienstag angesetzt,dann darf man zwei Packungen mitnehmen.
Es wird auf zwei Packungen beschränkt,pro Haushalt.
Echt krass die ganze Panik mache.
Bei uns laufen die Flüchtlinge mit Mundschutz rum.
Alles wird eingeschränkt.
Nicht einfach das ganze.
Jeder ist in Panik.
Wenn es eine Masern Epidemie gibt,gibt es doch auch keine Panik.
Wenn Kinder an Masern sterben,macht keiner was.
Da gibt es auch keine Panik.

nach oben springen

#3734

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2020 10:00
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Steffi, Hab gestern bei der Hebamme nachgefragt, Einzel Termine trifft es noch nicht...

Den im Krankenhaus leider auch nicht. Hab mich übernommen. Wollte ja vorab Infos wegen Notfälle. Völlig idiotisch. Nachts Alpträume von Corona und Blutungen und Ärzten die einen zu Maßnahmen zwingen. Kaum geschlafen und vor Angst ist mir nur nochbübel. Ob ich Baldrian nehmen darf um diese Stunde zu überstehen weiß ich nicht.
War so dumm mich einlullen zu lassen das so ein Gespräch sinnig ist. Ausser angst und Stress empfinde ich nichts.... Jetzt hab ich auch nichtvin inet gelesen dass es manche mit Vorsorge verbinden. Das brauchen die gar nicht denken das ich CTG zustimme oder dem Schall.

zuletzt bearbeitet 16.03.2020 10:13 | nach oben springen

#3735

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2020 10:14
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Aber das versteh ich auch nicht. Die Hebamme ist bei zich Frauen und könnte sich ebenfalls infizieren und uns dann wieder anstecken 🙈


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 16.03.2020 10:14 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Jessi2193, Nine87

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46792 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen