#3706

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 09:33
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Guten Morgen Ihr lieben,
Steffi wegen Besuche, Ich mache aktuell keinen Besuch und empfange auch keinen. Einzige Ausnahme ist meine Nachbarin die Ich weiterhin regelmäßig treffe. Da unsere Männer auch zusammen arbeiten denke Ich, wenn einer von uns was haben sollte, werden wir eh alle angesteckt.
Ansonsten da auch alle meine sonstige Kurse und Aktivitäten abgesagt wurden bin Ich so zu sagen in Zwangs Isolation. Zwar wurde mein Schwangeren Yoga und der Geburtsvorbereitungskurs noch nicht abgesagt aber Ich rechne irgendwie schon damit. Yoga könnte Ich auch zuhause praktizieren aber der GVK ist mir echt wichtig.
Was die Angst angeht bin Ich persönlich immer noch angstfrei. Ohne Angst ist aber was anderes als unvorsichtig oder rücksichtslos sein. Ich achte auf Hygiene und bleibe viel zuhause und gut ist es. Sich mega Sorgen zu machen bringt auch nichts..
Wie geht es den Rest so?

nach oben springen

#3707

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 09:51
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ich seh halt eh schon kaum jemand seit der Schwangerschaft, weil ich ja viel daheim rumliegen muss. Deshalb möcht ich wenigstens alle 2 Wochen mal meine Eltern sehen, aber ich weiß einfach nicht ob ich es machen soll oder nicht. 😬🙈


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3708

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 09:58
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Das kann Ich gut verstehen. Da meine Eltern im Ausland leben, hat sich da für uns nicht geändert. Wir trinken trotzdem unseren Kaffee zusammen via Videocall. Wäre das vielleicht eine Zwischenlösung?
Es sind ja nur 5 Wochen 🤷🏻‍♀️

nach oben springen

#3709

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 10:03
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ich könnte nur telefonieren und das mach ich auch so. Videocall geht nicht, da meine Eltern gar keine Handys dafür haben und sich damit gar nicht auskennen 🙈😬
Meine Mama hat nicht mal WhatsApp 😔
Deshalb wollte ich heute gerne hin um sie zu besuchen.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3710

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 11:01
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Also ich sehe das auch noch recht entspannt.
Ich rege mich eher über die Leute auf, die völlig den Verstand verlieren und Panik schieben. Gestern beim Einkaufen war ich echt sauer, weil ich meinen normalen Einkauf kaum vernünftig erledigen konnte. Schon angefangen bei der Parkplatzsuche über Einkaufswagen ergattern bis hin zu leeren Regalen. Und damit meine ich nicht nur Klopapier, Nudeln und Milch...mich nervt sowas tierisch.

Dann rief meine Oma an, ob wir das Kaffeetrinken am Freitag (=Trauung) nicht vielleicht absagen sollten. Bitte?! Aber dann ganz normal vor die Türe gehen, einkaufen etc...dann müsste sie sich ja komplett zu Hause verbarrikadieren.

Natürlich ist etwas Vorsicht angebracht und auf Hygiene zu achten sowieso. Aber ganz ehrlich. Wenn man sich anstecken würde, dann wäre das eben so. Als gesunder Mensch wird man nicht daran sterben 🤷‍♀️ Das soll jetzt aber nicht falsch verstanden werden! Unnötigen Risiken aussetzen sollte man sich natürlich nicht.
Wenn ich aber bei Urbia ständig lese, ob man sich wegen corona kein BV ausstellen lassen kann oder sich darüber aufregt, dass man trotzdem noch arbeiten gehen muss, zweifle ich schon etwas an der Menschheit. Da fehlt mir persönlich einfach ein wenig das Verständnis.

Familienbesuche machen wir sowieso nicht so arg häufig, aber Freunde treffen und besuchen haben wir bisher noch nicht eingeschränkt (hält sich aber unter der Woche berufsbedingt sowieso in Grenzen).

Im Moment ist meine größte Sorge noch, dass das Standesamt nicht schließt 🙈 Die dort vorhandenen Sektgläser werden schon mal nicht mehr zur Verfügung gestellt, sodass ich kurzerhand Plastikgläser bestellt habe (Sorry Umwelt 🤷‍♀️😣). Es wurde auch geraten, bei solchen „Veranstaltungen“, sofern sie sich nicht verschieben lassen, nur die maximal nötigen Personen mitzubringen. Das ist alles ok für uns. Wie es mit dem anschließenden Sektempfang aussieht, ist aber noch nicht abschließend geklärt.
Aber ansonsten schränken wir uns aktuell im Alltag nicht nicht besonders ein.

Mein GVK morgen wurde bisher auch nicht angesagt. Einzig die Kreissaalführung am Dienstag findet nicht statt. Ob der Infoabend aber trotzdem stattfindet, erfrage ich erst kurz vorher.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 15.03.2020 11:08 | nach oben springen

#3711

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 11:11
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Da ich eh nicht viele Leute kenne bin ich fast nur daheim. Über die Kröten Rettung hab ich noch menschlich Kontakt. Aber ja nicht eng.

Wenn der Geburtsvorbereitung Kurs ausfällt, villeicht nützt dir der online was?

Was mich hart trifft ist Fitness Studio. Das macht bestimmt noch zu. Gehört einem Verein an. Und ich hab keine Ahnung wie ich mich da fit halten soll. Wenn es länger geschlossen ist fällt der Einstieg kurz vor Geburt sicher schwer. Danach sollte man ja nicht, wobei es ja meine Sache ist ob ich mich dran halte. Spazieren gehen soll man ja auch nicht.

Nächste Woche wollten wir Gartenarbeit machen. Ob das auch verboten ist hab ich mich nicht informiert. Weil man kann ja mit Nachbar zusammen stoßen?

Oma besuchen wir noch. Ist 85 und sonst schon die ganze Woche alleine. Ausser ihr ist es zu gefährlich. Aber da ich ja seit Wochen nicht auf Arbeit war..... Wollen nicht das sie vereinsamt und freut sich so aufs Baby.

Von den Krankenhaus hab ich nichts wegen Geburt Gespräch gehört. Ob es statt findet ist in der Schwebe.über ein Ausfall wäre ich nicht böse. Fühlt sich ungut an. Also generell wegen Bakterien und bin unsicher ob es richtig war die Termine zu machen.

Dafür schaut in 2 Wochen die Osteopath ob das Baby richtig liegt und richtet sonst bei Bedarf das Becken.
Dann könnte ich in der 37 zum Ultraschall, falls das nicht zu gefährlich ist und in der 38 wieder zur Vorsorge. Dann wäre das etwas entzerrrt.

nach oben springen

#3712

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 11:18
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Warum soll man nicht spazieren gehen? Meinst du aktuell oder nach der Geburt?

Siehst du, sowas meine ich. „Ob Gartenarbeit verboten ist, weil man einem Nachbarn begegnen könnte“ etc. Das ist doch völliger Humbug und einfach übertrieben 🤷‍♀️

Ich finde es ja gut, dass die Regierung mittlerweile einige Maßnahmen trifft. Was ich aber sehr bedenklich finde ist das, was der Bürger daraus macht 😣


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 15.03.2020 11:31 | nach oben springen

#3713

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 11:40
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Finde es auch völlig übertrieben und die Panikmache nervt auch irgendwie. Klar ist es wichtig vorbelastete Menschen zu schützen, aber da jetzt völlig am Rad zu drehen..

Spielen heute jetzt virtuell mit Freunden Brettspiele und wenn das taugt, mit anderen Leuten. Mir ist Kontakt mit anderen Menschen immer recht wichtig und da wird die kommende Zeit komisch.. Telefonieren etc ist nicht dasselbe, als wenn man mal wen umarmen kann oder sich spontan zum spazieren gehen oder einen Kaffee trifft. Mir fehlen auch die zwanglosen Gespräche hier mit den Leuten im Ort. Zur Zeit verkrümmelt sich ja jeder.

Ich hoffe ihr könnt eure Trauung trotzdem genießen, Niesi. Drücke euch fest die Daumen, dass da alles gut wird!

Liebe Grüße, Nora

nach oben springen

#3714

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 11:43
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Ja, mir ichvzu übertreiben. Aber ich Kenn meine Nachbarn. Ast 2 cm auf deren Grundstück und Ordnungsamt wird gerufen. Trau denen das wegen Corona auch zu.... Mir ist es ansich zu affig. Aber Ordnungsamt hab ich weder weil ich draußen bin noch wegen Garten Lust.... Hatten da kürzlich wieder Streit und ich danach schmerzen.

Spazieren jetzt. Also im hellen. Dunkel bei Kröten darf ich noch.... Nach der Geburt denke ich nicht das ich da direkt zu in der Lage bin. Nach der Fehlgeburt war ich eine Woche fertig körperlich. Denke ist da länger. Werde mehr als Behörden Gänge nicht machen.

nach oben springen

#3715

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 11:55
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

@niesi Ich wünsche dir das Ihr die Trauung trotzdem genießen könnt 😊
@umut solange etwas Abstand hält sollte das doch kein Problem sein mit den Nachbarn. Die Empfehlung ist ca. 1-2 m Abstand von erkrankten Personen. Ich denke dann sind auch etwas ängstliche Personen zufrieden.
Was das spazieren angeht soll es ja perfekt sein um noch während diese 6-8 Wochen Sport Verbot nach der Geburt ein bisschen in Bewegung zu bleiben. Ich glaube keine von uns wird direkt nach der Geburt Sport treiben aber Ich freue mich auf Spaziergänge mit den kleinen 😁

nach oben springen

#3716

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 12:05
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Das verstehe ich jetzt nicht, Umut. Warum darfst du im Hellen nicht spazieren gehen? Ich stehe auf dem Schlauch 😅🙈

Das Wetter heute ist ja herrlich!
Wir treffen uns nun gleich mit Freunden und derem Baby zum Spazierengehen und anschließend gibts Waffeln 🧇 😍
Danach gehen wir dann noch mit einem anderen befreundeten Paar spazieren, wenn deren Tochter ihren Mittagsschlaf beendet hat 😉

Mir sind soziale Kontakte auch total wichtig ☺️!


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#3717

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 12:14
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Weil du hier fast gesteinigt wirst im hellen.... Die Panik ist seit der kiga Schließung spürbar.


Um ehrlich zu sein hab ich nicht vor mich an 8 Wochen kein Sport zu halten...4 im Notfall aber länger nicht. Würde es halt heimlich machen. Mit schmerzen schade ich ja dann dem Baby nicht mehr. Und wenn es im Kiwa auf der Terasse steht ist das auch Sonne abbekommen.
Geht ja ohne Gewichte. Und halt nicht alle Übungen. Da ich spazieren gehen Ansich eher hasse, mir halt jetzt im Notfall..., würde ich lieber gemütlich auf dem Laufband spazieren gehen als draußen. Muß ja kein schnelles gehen sein. Aktuell schaff ich ja schnell auch nicht. Aber da sehe ich den Erfolg und Tempo, beim Spaziergang nicht.

nach oben springen

#3718

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 12:31
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Also Ich könnte das mit den Laufband nicht. Ich würde depressiv werden den ganzen Tag zuhause. Wir gehen sehr gerne spazieren oder wandern und Ich liebe den Geruch vom Wald und die frische Luft. Das lass Ich mir von kein Virus weg nehmen 😁 Auf Umarmungen und Besuche kann Ich diese 5 Wochen verzichten, aber das liegt auch nur an der Tatsache das Ich bei Atemwegserkrankungen sowieso etwas empfindlicher bin und Ich auf meine ältere Verwandtschaft Rücksicht nehmen möchte🤷🏻‍♀️ Meine Freundin in der 39. Woche muss Ich jetzt auch nicht besuchen da reicht das telefonieren 😁

nach oben springen

#3719

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 12:41
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Luggisfrau, da stimmt ich dir zu.
Sollen die Nachbarn doch zu Hause versauern. Das hält mich sicherlich nicht davon ab, vor die Türe zu gehen 🙈
Und der Virus hopst sicher nicht im vorbeigehen von einer Person auf die andere 🙄
Einkaufen müssen diese Menschen ja auch (außer die gehören zu denen, die dafür verantwortlich sind, dass die Regale in den Supermärkten leer sind 😬).


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#3720

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.03.2020 12:43
von Luggisfrau • 749 Beiträge | 752 Punkte

Wir mussten extra zum Großmarkt fahren um Toi Papier zu bekommen 🤣🤣 Und sogar da war das Desinfektionsmittel ausverkauft

zuletzt bearbeitet 15.03.2020 12:44 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Monie, Ma He

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46522 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen