#3271

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.02.2020 17:19
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Aber die wollen dann sofort nach der Geburt wissen, wann der wirkliche ETtermin war und dazu noch eine Geburtsurkunde haben. Da stellen die einem aber extra eine für den Zweck aus (hab durch Zufall die von meiner Michelle wieder gefunden und da stand auf einer "für das Mutterschaftsgeld" oder so drauf)

nach oben springen

#3272

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.02.2020 17:21
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ah ok. Ja dasbeimAG hab ich schon gleich am Anfang gemacht, da ich jains BV bin und die da eheine Bescheinigung bekommen haben. Mein Mutterschutz beginnt am 15.06. 🥰


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3273

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.02.2020 17:25
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ui das ist auch nicht mehr soooo lange hin, Steffi 😊

nach oben springen

#3274

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.02.2020 17:30
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Jep Niessi, Die zweite Zahlung erst wenn die Dokumente vorliegen. Die splitten das. Also zumindest laut dem einen Mitarbeiterin. Sag ja Vorbehalt meine Krankenkasse.
Trotz beschäftigungsverbot muß ich extra was einreichen wegen Mutterschutz. Das reicht denen sonst nicht.

Danke für den Bericht. Darf in ca 2 Jahre auch beraten.da ist das interessant wie andere das aufziehen. Wie groß war das Thema waschen?
Mit Knöpfen meinst du seitlich die Verschlüsse? Muß milova googeln. Hab die nicht auf dem schirm.war bislang nur der Einsteiger Kurs.

nach oben springen

#3275

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.02.2020 19:30
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Die Bescheinigung über den vorl. ET für die KK darf aber nur wenige Wochen alt sein, wenn ich mich nicht irre.

Werde mich da aber auch bald mal schlau machen. Die Zeit vergeht ja schneller als man denkt 🙈


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#3276

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.02.2020 19:43
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Umut, zum Thema Waschen wurde gar nicht so arg viel gesagt.
Die Wollhosen z.B. würde man nur alle 2-3 Wochen waschen, da sie sehr geruchsneutral sind und man sie erst waschen würde, wenn sie anfangen zu riechen. Außerdem müssen die Wollhosen speziell behandelt werden. Die werden dann nach jedem Waschen (oder vorher?!, hab mir das nicht behalten, da ich mich dafür nicht interessiert haben) in einem Topf mit speziellem Fett gekocht.
Die restlichen Stoffwindeln wäscht man ganz normal auf 60 Grad mit einem Vollwaschmittel. Die Hersteller würden zwar meist 40 Grad empfehlen, aber damit es hygienisch sauber wird, könnte man sie ruhig auf 60 Grad waschen. Natürlich ohne Weichspüler und am besten die Windeln separat und nicht unbedingt mit der normalen Kleidung zusammen. Wobei es auch Haushalte gibt, die alles zusammen waschen würden.

Zu den Knöpfen...es gibt ja Hersteller, die die Windeln in verschiedenen Größen anbieten und es gibt One-Size-Windeln. Bei den One-Size-Windeln sind vorne ganz viele Knöpfe drauf, mit denen man die Windeln kleiner Knöpfen und dann an die jeweilige Größe des Kindes anpassen kann. Die sind quasi mitwachsend.
Von Milovia gibt es einmal Newborn-Windeln 2,5 - 7kg) und dann One-Size-Windeln für Kinder von 4-16 kg.
Viele Newborn-Windeln haben zudem vorne mittig noch extra Knöpfe, um den Stoff etwas niedriger zu Knöpfen, damit der Bauchnabel frei liegt und nicht an der Windel reibt.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 23.02.2020 19:44 | nach oben springen

#3277

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.02.2020 20:24
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Niesi, ich wickel meinen Sohn ja jetzt seit einem knappen Jahr mit Stoff und kann Dir nur beipflichten: Die Kombi aus Überhose und Einlage gefällt mir auch am besten. Wir hatten damals alle möglichen Optionen gekauft und die sinds dann geworden. Wir legen einfach eine Mullwindel rein und dann noch eine weitere spezielle Windeleinlage dazu (also einen "Booster"). Das hat sich bewährt, weil die Mullwindeln unheimlich schnell trocknen.
Allerdings haben wir die Erfahrung gemacht, dass man die Einlagen schon regelmäßig bei 90°C waschen muss, und auch mal Sauerstoffbleiche braucht oder Essig, weil die einen fiesen Eigengeruch entwickeln können und das laut Internet für Bakterien spricht :-/

nach oben springen

#3278

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.02.2020 21:08
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Marbel, die Mullwindeln finde ich auch klasse. Die sind günstig, saugfähig und trocken schnell. Und da man anfangs ja vermutlich eh ständig wickeln muss, sind die sicher auch (erstmal) völlig ausreichend.
Werde dazu dann noch ein paar andere Einlagen kaufen.
Ich denke auch, dass man sich da schon recht schnell reinfindet und dann sieht man ja, was man noch benötigt.

Uns wurde empfohlen, ca 8-10 Überhosen und ca 25 Mullwindeln parat zu haben. Dann müsste man ca alle 2-3 Tage waschen.
Kannst du das bestätigen?


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 23.02.2020 21:08 | nach oben springen

#3279

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.02.2020 01:44
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich glaube, das kommt ca hin. Wir haben eher zehn Überhosen und jetzt mit dem System, das wir Ende letzten Jahres gekauft haben (unser Sohn ist aus den One Size längenmäßig rausgewachsen) haben wir 15, weil wir die auch für die Kita nehmen und die wollen halt keine Einlagen austauschen sondern immer nur die ganze Windel.
Ich glaube, 25 Mullwindeln kommen gut hin. Da haben wir übrigens dann eine klare Trennung zwischen Windel- und Spucktuch/Schnuffeltuch-Mullwindeln, indem die einen mit Muster sind und die anderen weiß. Das kann ich auch nur empfehlen. Die werden tatsächlich auch nicht zusammen gewaschen. Die Windeln kommen extra.
Und wegen des Rauswachsens unseres Sohnes: die meisten Stoffwindel-Kinder, die das von Anfang an kennen, werden ziemlich jung trocken, deshalb würde ich mir da an Deiner Stelle keine Sorgen machen. Unser Sohn ist halt so einer, der jetzt an den nassen Hintern gewöhnt ist.

nach oben springen

#3280

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.02.2020 07:54
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Ich Kenn viele Kinder mit Pampers die sehr SG pät trocken würden. Einfach weil Nässe Gefühl auch komplett fehlt. Im ehrlich zu sein werden Jungs oft etwas später als Mädchen trocken. Und viel kommt aufs Kind an. Oft wird das so auf das Windel System geschoben. Tief drin glaube ich das nicht.

Meine eine Freundin hatte dem kleinen zum Trocken werden zb nur überhosen angezogen damit er Flüssigkeit besser merkt. Trainers Gibt's da ja auch. Leider machen sich deshalb viele total verrückt. Ist oft Wettbewerb bei den Eltern.

nach oben springen

#3281

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.02.2020 10:50
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Diese Wettbewerbe finde ich auch ganz schlimm. Was Kinder zu welchem Zeitpunkt können müssen usw. Das setzt so unter Druck!
Also ich war heute jetzt tatsächlich beim Arzt und er hat mich total beruhigt. Die Schmerzen seien normal und teilweise auch schon leichte Übungswehen. Außerdem liegt der Kleine in BEL mit Händen und Füßen in Kopfgegend. Also bereit für den Purzelbaum. Leider kommt er noch nicht ganz rum und verkeilt sich, was wahrscheinlich den harten Bauch und die Schmerzen nach sich zieht. Dazu kommt noch, dass er ordentlich schwer ist (2kg bei 41 cm). Hat also in den letzten 11 Tagen nochmal 400 g zugelegt. Der Arzt hat mich jetzt 2 Wochen krank geschrieben, dass ich mich bissl schone und er sich dann eventuell endlich dreht... der wird mich dann in 2 Wochen wahrscheinlich komplett bis zum Mutterschutz krank schreiben. Wird ganz schön öde dann. Die Maus us auch bis Samstag nicht da. Die ist bei Papa in München. Was macht ihr den ganzen Tag so?

nach oben springen

#3282

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.02.2020 11:08
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Steffi, das ist ja schon mal beruhigend, dass alles in Ordnung zu sein und scheint. Das freut mich.
Wenn es dir nun innerhalb der nächsten zwei Wochen besser geht, könntest du denn dann wieder arbeiten gehen?
Ansonsten kann ich ja dir da gar keine großen Tipps geben, was man mit der vielen Freizeit anfangen könnte. Immerhin wäre im Falle einer weiteren Krankschreibung ja vermutlich auch weiteres Schonen angesagt 😏

Ich würde mich dann wohl ums Kinderzimmer kümmern und schon mal Farbe an die Wände bringen, Babysachen waschen, neue Teile nähen,...und aufm Sofa liegen und endlich mal wieder Serien gucken 😬


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 24.02.2020 11:09 | nach oben springen

#3283

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.02.2020 11:09
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Oh Steffi das ist ja schonmal beruhigend. Schön das alles gut ist. 💕

Ich verbring ja fast den ganzen Tag liegend auf dem Sofa. Bin viel im Internet und schau nach Babysachen, schaue Serien auf Netflix, Amazon Prime etc.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3284

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.02.2020 14:00
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Ui, schön das alles gut ist. Dann erstmal entspannen.

Freue Zeit, Man gewöhnt sich schnell. Sport, Atemübungen usw. Und ausruhen tut auch gut. Da findet sich was. Ähnlich wie Steffi schau ich Serien aus der Jugend. Wird nächsten Jahre ja nix

Hebammen Termin war OK. Irgendwie nicht so wie ich mir das vorstelle. Hab aber auch keine Idee was und wie ändern. Manches ist mir zu privat. Einrichtung usw. Weiß nicht. Und Gedanken über Kinderzimmer mach ich mir jetzt noch nicht. Bis es eines braucht gibt es Lösungen. Hab andere akute Baustellen als das. Begutachten eure Hebammen auch die Wohnung? Manchmal komm ich mir da vor wie sozialfall. Zum Glück nicht Küche. Da war gestern Abend Spülmaschine an was nicht rein ging steht auf Arbeitsplatte.... Unschön. Aber ist so. Villeicht bin ich auch einfach schnell genervt. Aber gehört für mich nicht dazu. Wäre ich beim Arzt könnte ich messi sein und keiner Wüste es.
Hab vorbeugend für April mal den Termin wegen Ultraschall ausgemacht. Villeicht geh ich sogar hin. Die sind dort sehr entgegen kommend.schon in der ersten Schwangerschaft. Und sich gut stellen schadet evt nicht? Werd ich dann sehen.

zuletzt bearbeitet 24.02.2020 14:02 | nach oben springen

#3285

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.02.2020 14:37
von Luggisfrau • 695 Beiträge | 698 Punkte

Hallo!
@Steffi schön das alles gut ist😁 Schon 2 Kg, Wahnsinn!!
@umut was die Hebammen betrifft Ich habe gehört manche haben da schon Ihre Vorstellungen was das Kinderzimmer und so angeht. Bei meiner Freundin hat die auch echt streng gesagt wie alles sein MUSS. Meine Hebamme ist zum Glück sehr entspannt.

nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 13 Gäste sind Online:
Rina91, Nelke, Lina13, Alexa_ndra, Susanne, lou_vah

Forum Statistiken
Das Forum hat 1739 Themen und 45271 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen