#3001

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.02.2020 22:13
von Umut • 2.673 Beiträge | 2675 Punkte

Oh nein du arme. Euch Beutelt es ja ganz schön.

nach oben springen

#3002

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.02.2020 22:27
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Oh nein, Schildy, das tut mir leid, das es wieder so nervenzehrend wird 😔ich hoffe mit dir 🍀

nach oben springen

#3003

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 06:37
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Oh Mann! Ich drück Dir die Daumen, dass das Hämatom schön verschwindet ohne dem Baby was zu tun! Ich hoffe, Du kannst das okay aushalten und hast gute Ablenkung im Liegen!

nach oben springen

#3004

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 07:44
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Das is ja mal wieder total scheiße Schildy! Aber wenn der Wurm sich gut festgebissen hat, dann macht dem das Hämatom auch nichts aus. Hab Vertrauen , dass der sich stark entwickelt und das Hämatom sich löst. Musst du irgendwelche Medikamente nehmen?

nach oben springen

#3005

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 08:26
von Schildy • 182 Beiträge | 182 Punkte

Danke für euren lieben Worte. Wir haben noch niemanden von der Schwangerschaft erzählt und in der Situation merke ich, dass ich doch jemand brauche, um damit zurecht zu kommen. Und um die Zeit tod zu schlagen :-).

Marbel hab mir jetzt erstmal netflix geholt, ein gutes buch und hoffe meine zwei katzen trampeln nicht auf meinen Bauch rum. Noch bin ich guter Dinge Tag 1/7 ist rum...

Steffi ich nehme Progesteron (was wohl nicht dafür zugelassen ist, aber er meinte man müsse alles versuchen, schaden tuts nicht) und Magnesium um die Gebärmutter nicht krampfen zu lassen. Hoffe, dass sich die Plazenta einfach nicht da ausbildet wo jetzt zz das Hämatom ist und das Körnchen gar nichts davon mitbekommt.

nach oben springen

#3006

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 10:52
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Oh Schildy. Das tut mir sehr leid.
Ich hoffe dass das Hämatom ganz schnell wieder verschwindet.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3007

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 12:34
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Daumen sind gedrückt schildy🙏🍀

Bei mir rief grad die Praxis an... Gyn ist krank, Termin wird von morgen auf nächste Woche Donnerstag verschoben 🙄 naja, dann ist die Woche 11 zumindest bald rum 😋 hoffe bis dahin ist alles gut. Die 3 Wochen jetzt waren schon wie Kaugummi😭

nach oben springen

#3008

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 12:49
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Oh nein, dass tut mir Leid Schildy! 😔 Daumen sind gedrückt, dass der Krümel kräftig weiter wächst und das Hämatom zurück geht. 🙏

Hab nächste Woche Montag den ersten Ultraschall da graust es mir auch schon.. 🙄

nach oben springen

#3009

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 13:45
von Umut • 2.673 Beiträge | 2675 Punkte

Zeit tot schlagen ist echt mies. Vor allem weil man sich ja auch ablenken muß.
Gibt es Aussicht das du irgendwann wieder aufstehen darfst?

nach oben springen

#3010

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 15:58
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte
nach oben springen

#3011

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 16:18
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Danke für den link 😳das ist ja ein Ding... Ich kenne es jedoch nicht zur Einleitung, sondern nur als Gabe nach einer FG

nach oben springen

#3012

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 16:20
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Hab den Artikel heute früh auch gelesen und war geschockt 😳

nach oben springen

#3013

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 16:20
von Umut • 2.673 Beiträge | 2675 Punkte

Hab mal wieder ne frage, reagieren eure auf Emotionen? Meiner ist abgehärtet. Im Dezember reagierte er noch auf den Streit mit seinem Vater. Jetzt interessiert ihn das nicht mehr. Jugendamt Tante hab ich auch fertig gemacht, keine Reaktion. Ich flipp nicht täglich aus. Das man sagt es ist dauerprogramm. Aber gar keine Reaktion?

Was ihm nicht passt wird aber nach wie vor quittiert. Beim sitzen zu weit vor lehnen, nicht richtig liegen, entgegen der Meinung scheint er links nicht so dufte zu finden... Handy am Bauch abgestützt, etc. Kater darf nach wie vor alles. Inklusive in Bauch hüpfen.
Nachts eh beleidigt. Ich bekomme keine Luft. Also Emotionen hat er wohl schon, bzw Bedürfnisse.

Bericht hab ich auch gelesen. Kannte den Name auch nur in Zusammenhang mit Fehlgeburt. Hab daher der Kröte mal wieder gedroht.

zuletzt bearbeitet 12.02.2020 16:23 | nach oben springen

#3014

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 16:48
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Hab dazu heute früh nen Beitrag im TV gesehen. Hatte cytotec auch "unterstützend" bei der fg bekommen. 😒

nach oben springen

#3015

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.02.2020 16:59
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ja eben ich kenne das auch nur in Zusammenhang damit. Also Mädels, gleich und bestimmt sagen bei der Geburt, dass ihr das Mittel nicht wollt (sollte eingeleitet werden). Ich werde das zumindest so machen.
Mein Baby verhält sich ähnlich, Umut, ich hab das aber anders gedeutet. So als Art *Rückzug *, wenn es Stress gibt. Wenn ich mich aufrege, dann macht er das regelmäßig. Bewegt sich dann kaum oder gar nicht. Es ist sogar auffällig, dass er manche Schulklassen hasst und sich da komplett passiv verhält. Andere wiederum mag er und bewegt sich dann ganz leicht oder auch etwas stärker...

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Umut, Epiphanie, KxB, Susanne, Bine

Forum Statistiken
Das Forum hat 1790 Themen und 46979 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen