#2971

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.02.2020 17:20
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Steffi, wie weit bist du jetzt?
Sagt man nicht, dass die Kinder sich teilweise bis kurz vor Schluss noch drehen können?

Meiner lag am Mittwoch bei der FD noch in BEL und einen Tag später beim Screening hatte er sich um 180 grad gedreht. Aber das würde wohl noch ein paar mal passieren, so meine Ärztin, denn noch hätte er ja viel Platz.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#2972

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 08.02.2020 19:26
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

Wie handhabt ihr das mit Sorgerecht wenn euch was passiert? Hab vier mögliche Person benannt. Kann aber laut Jugendamt sein das die denen nicht passen und sie das Baby dann zur Adoption frei geben. Meint ihr das passiert oft? Weil dann würde es ja seine Familie nie kennen lernen. Geh halt mal vom Ernstfall aus das ich verblute etc.

zuletzt bearbeitet 08.02.2020 19:27 | nach oben springen

#2973

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 09:41
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Also beim letzten Termin Anfabg der 26 . Ssw war er noch in BEL. Nächste Woche hab ich wieder Termin und da erhoffe ich, dass er richtig liegt (bin dann in der 30. ssw).
Umut, das sind ja Horrorszenarien, die du dir da ausmalst. Wollt ihr nicht doch die Vaterschaftsanerkennung machen? Wann hast du deinen Freund eigentlich das letzte Mal gesehen? Du bist so eine tapfere Frau, dass du alles so alleine managst. Ich finde ihn da einfach unmöglich, wie er sich da aus allem rauswindet. Er wollte doch auch ein Kind oder?

nach oben springen

#2974

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 11:10
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

Meiner macht glaub eh Karussell. Wie ich ihn Kenn steigert Er die Spannung bis eine Woche vorher. Wer sich erst in der 18 Woche mit Herzschlag outet... Dafür wird es gedanklich immer realistischer das er leben wird und nichts mehr schief geht.

Gestern von Erkältung ausgenockt und heute auch noch. Promt Alpträume heut Nacht. War Olle fett mit super dicken Bauch weil ich kein Sport machen könnte. Bauchmuskeln alle weg und Elefanten Beine. Die Alpträume hab ich immer wenn ich krank bin. Immerhin nix mit Baby.

Die Anerkennung Nein. Haben nochmal geredet ist OK. Villeicht leichter so. Wollen nur als Eltern funktionieren. Hauptsache er braucht es regelmäßig. Alles andere schaff ich. Gesehen seit September nicht. Angeblich bräuchte ich jetzt die Energie für die Schwangerschaft. Klar Bett baut sich alleine auf.
Ruf auf jeden Fall nochmal beim Amt an. Er würde so wie er lebt das Kind eh nicht bekommen. Meine Schwester ist demnächst verheiratet, finanzpolster, Wohnung beide guten Job. Sehe nicht was da nicht gut sein sollte.
Amt hakt anonym. Kenn die von Arbeit.je nach Bearbeiter wird es anders ausgelegt. Nervig.

Inwieweit Er es wirklich selbst wollte weiß ich nicht. Hab Druck gemacht. Er irgendwann nachgegeben. Jedenfalls war er sich sicher es diesmal geschafft zu haben. Tagelang hat er damit angegeben und wollte den frühtest. Die Fehlgeburt hatte ihn auch ziemlich geschockt. Dachte er meidet mich deshalb. Kein Stress keine Fehlgeburt. Kein sich drauf einlassen keine Trauer. Angeblich war ich in der 1 Schwangerschaft unausstehlich. Er hat sich aber paar klopper geleistet. Meiner Meinung nach wäre ichbunschwanger auch ausgetickt.
Soll ja auch nicht jammern weil selbst gewollt usw.

Steffi wie gehts dir denn mit der Lungenentzündung, besser?

zuletzt bearbeitet 09.02.2020 11:14 | nach oben springen

#2975

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 12:04
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ach Umut, dann hast du ihn ja fast die gesamte Schwangerschaft nicht gesehen 😑 Das ist so hart und kompliziert bei euch....
Ja genau, wie gehts den anderen?
Mir wird der Bauch immer beschwerlicher. Nachts wird der ständig hart und tut weh und tagsüber nach dem Essen drückt er total unangenehm. Wache nachts auch sehr oft auf, weil der Kleine mich tritt. Und er drückt sehr auf die Blase. Wird inzwischen ein ordentlicher Brummer sein befürchte ich... er hat auch oft am Tag Schluckauf. Ansonsten hab ich Glück und bin gesund. Ich wünsch euch eine gute Besserung

nach oben springen

#2976

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 13:57
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

@steffi87:
Wie gehts dir denn und was macht die angehende Lungenentzündung? Schlägt das AB schon an?

@steffi83:
Das mit der Schule tut mir leid. Da fühlt man sich dann doch total überflüssig, wenn einem quasi die wichtigsten Aufgaben weggenommen werden. Schade. Aber vielleicht kannst du es ja doch irgendwie genießen, dass du dann wenigster Stress hast.

@umut:
Hm, bei uns stellt sich die Frage nicht, da wir eh geteiltes Sorgerecht haben werden. Aber wir haben ja auch ganz andere Voraussetzungen.
Mir tut das so leid, dass es bei dir so läuft wie es läuft. Von Beziehung kann man da ja kaum noch sprechen. Umso mehr bewundere ich, wie du das alles managst.
Dass das Jugendamt die von dir benannten Personen überprüft, kann ich ja irgendwie nachvollziehen, aber wie wäre es denn, wenn du ein Testament macht und das dort alles festhältst? Da dürfte das Jugendamt ja dann kein Mitspracherecht mehr haben. Wäre ja vielleicht eine Überlegung wert.



Mir geht es weiterhin gut. Gestern habe ich mich aber wohl etwas übernommen. Habe angefangen, einen Kleiderschrank im Büro auszuräumen und die Klamotten in den Keller zu tragen. Anschließend hatte ich Bauchweh.
Wir sind jetzt gerade dabei, das Büro auszuräumen, damit wir so langsam mit dem renovieren anfangen können.
Morgen fahren wir zu Ikea und kaufen schon mal ein paar Kleinigkeiten, denn unser Büro zieht jetzt in den Keller.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#2977

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 14:28
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

Das geht wohl nur als Anlage. Die Sorgeerklärung ist extra für sowas da. Meine Eltern hatten das auch. Fall wenn sie zusammen sterben, zb bei Unfall. Hab es auch beim Testament und in doppelter Ausführung. Sie hat auch dem Dokument nicht widersprochen. Nur dem das ich denke sowas entscheiden zu dürfen. Es wäre anmaßend. Witzig.

Mit überprüfen verstehe ich schon. Aber manches echt übertrieben.
Mir graut auch vor der ersten Woche. Direkt zum Standesamt. Dann mit Geburtsurkunde zum Jugendamt wegen negativ Bescheid. Den Brauch ich für lohnsteuerklasse elterngeld und Kindergeld. Arbeitgeber brauchvich Woche 1 die Anfrage wegen elterngeld. Erst dann kann ich das alles beantragen. Und nebenbei Kinderarzt. Völlig irre. Und die Hebamme Predigt vom Wochenbett. Leichte verarsche.

Steffi, Bauch ist noch nichts. Aber villeicht merkt man da die 2 Wochen. Es mag halt nur nix was gegen sein Wille ist.

Niessi mit Büro puh. Da ist sicher einiges. Müßt ihr komplett renovieren mit streichen usw? Habt ihr ein Wunsch Kinderzimmer?

zuletzt bearbeitet 09.02.2020 14:31 | nach oben springen

#2978

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 15:40
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Hallo ihr Lieben,

sorry das ich grad so wenig schreibe. Ich erhole mich noch. Bin ziemlich k.o.
Morgen muss ich wieder zum Hausarzt, mal sehen was er sagt. Tagsübergeht es schon besser mit dem Husten aber nachts ist es einfach nur schlimm und ich hab teilweise das gefühl zu ersticken. Bin so übermüdet 😥


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#2979

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 15:56
von Luggisfrau • 743 Beiträge | 746 Punkte

Hallöchen,
@steffi91 Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!
@umut Es ist wirklich beeindruckend wir du komplett alleine die ganze Schwangerschaft meisterst. Ich glaube Ich wäre bis jetzt schon längst ausgerastet und Ihm ein Paar richtig böse Sachen gesagt.
@Niesi Ja erzähl uns von euren Kinderzimmer Plänen!

@me Mir geht es super Ich habe nur Kreuz und Ischiasbeschwerden aber die hatte Ich vor der Schwangerschaft auch. Ich versuche diese mit Sport zu bekämpfen und freue mich auf meinen Osteopathen Termin nächste Woche.
Ich hatte meinen Zuckertest letzte Woche- meine FA hat mich noch nicht angerufen also bin Ich weiterhin gespannt was da raus kommt.. Wie lange dauert es bis die Ergebnisse da sind?
Wir haben uns die Tage mit den Kinderzimmer beachäftigt und eine Berg/Wald Landschaft auf der Wand gemalt.. So langsam nimmt es Form 😁 Morgen gegen wir dann Kinderwagen kaufen 🥳
Wir lassen es uns heute gut gehen und fahren noch in der Therme, da Ich letztens nicht genug kriege vom warmen Wasser..
Euch allen einen tollen Sonntag!

nach oben springen

#2980

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 16:04
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Viel Spaß Luggisfrau 😊 wie läuft eigentlich der zuckertest ab? Nehmen die da zweimal Blut aus der Vene? Ich hasse das so 🙄

nach oben springen

#2981

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 16:31
von Luggisfrau • 743 Beiträge | 746 Punkte

Also bei mir kontrollieren die ja jedes Mal mit diesen Schnelltest (also Blut aus der Fingerspitze), dann musste Ich diese Zuckerlösung trinken und danach haben die normal Blut aus der Vene entnommen.. Also ein mal aus der Vene.

zuletzt bearbeitet 09.02.2020 16:32 | nach oben springen

#2982

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 16:37
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

Ui, viel Spaß in der Therme.

Hab mich dran gewöhnt. Zum Glück Gibt's das inet.

Ihr bekommt aber oft Blut abgenommen. Bei mir war bislang einmal, evt wird sich mal eisen getestet. Aber weiß noch nicht ob ich das brauche.

nach oben springen

#2983

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 17:05
von Luggisfrau • 743 Beiträge | 746 Punkte

@umut Ich weiß nicht ob es bei den anderen auch so ist, bei mir kontrollieren die halt weil bei meiner Familie Diabetis öfter vorkommt.

nach oben springen

#2984

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 17:46
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Steffi83, ich kann Dir nur empfehlen, gleich den großen Test zu machen. Den Stress mit einem kleinen der dann auffällig ist und dann macht man sich Sorgen kannst Du Dir damit nämlich echt ersparen.
Für den musst Du allerdings nüchtern hin und kriegst drei Mal Blut abgenommen: einmal nüchtern, dann Zuckerlösung trinken, dann nach einer und ein letztes Mal nach zwei Stunden.

nach oben springen

#2985

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.02.2020 18:20
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Zum Blutabnehmen:
Am Donnerstag beim 2. Screening wurde bei mir auch noch mal Blut abgenommen für den Eisenwert. Beim nächsten Mal ist dann der kleine Zuckertet dran und noch mal eine Blutabnahme zur TSH-Wert-Kontrolle (lasse den nun bei meiner FÄ kontrollieren und nicht mehr beim HA). Ggf wird dann auch noch mal auf Toxoplasmose getestet.

Das Kinderzimmer...ja, soo viel zu tun ist eigentlich nicht. Wir müssen nur die Gästecouch, unseren Schreibtisch und ein Regal in den Keller bringen. Unsere 3 Pax-Schränke bleiben stehen, die benutzen wir erstmal weiter, auch dann für die Babykleidung. Babybett, Wickelkommode und zwei kleine Regale haben wir die Woche ja schon bestellt. Lieferzeit 8-10 Wochen zzgl Auslüften.
Das künftige Kinderzimmer wird dann noch von der Tapete befreit und die Wände werden dann nur gestrichen, nicht neu tapeziert.
Geplant ist dann ein schönes Wandmotiv zu streichen. Berge oder Wolken oder oder...hab mir schon einige Inspirationen geholt. Die Entscheidung wird aber schwer 😬 Es gibt so viele goldige Sachen 😍

Wie geht es bei euch denn mit den Vorbereitungen voran?


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 09.02.2020 18:45 | nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 13 Gäste sind Online:
Schneckenmama, Alexa_ndra, Holli

Forum Statistiken
Das Forum hat 1762 Themen und 46085 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen