#2896

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.02.2020 23:03
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Niesi, wie spannend! Habt Ihr schöne gefunden?
Ich habe mit meinem Mann die Vereinbarung, dass wir zu unserem fünften Hochzeitstag welche anschaffen, falls ich dann immer noch einen möchte.
Ich wünsche Dir, dass morgen alles gut aussieht. Und Ihr vor allem Euer Baby noch mal ganz in Ruhe betrachten könnt.
Jenny, das mit dem Tragen ist irgendwie hinfällig mit meinem 15-kg-Klops zu Hause. Der wird durchaus noch mal gehoben. Und Einkäufe schleppe ich auch in größeren Mengen nach Hause. Auf dem Rücken, denke ich, geht das. Es geht ja darum, dass der Beckenboden nicht so stark belastet wird und darum, dass man sich schneller was am Rücken verknacksen kann, wenn man schwanger ist und die ganzen Bänder durch die Hormone lockerer sind. Zumindest hat mir das irgendeine Fachkraft so erklärt.
Saphira, wie schön, dass bei Deinem Ultraschall alles gut war.
Ich bin gerade völlig panisch auf dem Sofa aufgewacht, weil ich sicher war, nun schlage das Herz meines Babys nicht mehr. Liege nun auf der anderen Seite und die Gute beschwert sich kräftig über den Lagenwechsel. Also alles gut. Diese Angst geht glaube ich einfach nicht weg. Die wird bleiben, bis das Baby da ist und wer weiß, was dann kommt.

nach oben springen

#2897

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 11:02
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Oh Marbel 15 Kilo ist ein ordentliches Gewicht 🙈aber du hast recht, es ist vermutlich die Hebetechnik entscheidend.🤔

Me: Ich glaube ich muss mal ein bisschen auf mein Gewicht bzw die Ernährung achten 😅 ich habe schon 2.5 Kilo zugenommen und das in Woche 9... Ich glaube wenn das so weitergeht kann ich bald rollen 🙈 ich finde es immer krass wie manche wirklich nur am Bauch zunehmen. Bei mir ist das nicht so. Meine Beine sind auch schon mehr geworden und ich brauche jetzt Größe 40. Naja... Ist ja für eine gute Sache... Ich will mich da jetzt auch nicht einschränken und essen wie ich Lust habe. Wobei ja zu viel mampfen auch nicht so gut sein soll... 🤔Wie haltet ihr das so? Bin etwas hin und her gerissen

nach oben springen

#2898

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 12:03
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ach, solange Du Dich nicht nur von Schokolade, Pizza und Pommes ernährst (so wie ich...) musst Du dir wegen der Gewichtszunahme glaube ich keine allzu großen Gedanken machen.
Ich hab gerade versucht, einen Tankini für die Kur zu kaufen... Das war nicht so erfolgreich. Vielleicht ist Februar auch der falsche Zeitpunkt um Bademode zu kaufen 😅

nach oben springen

#2899

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 12:15
von Umut • 2.673 Beiträge | 2675 Punkte

Hm. Ich esse was mir schmeckt. Auch süßes. Gewicht kontrolliere ich gar nicht. Bewusst. Hab da früher sehr drauf geachtet und nie abgenommen. In die Spirale will ich nie wieder. Da meine Unterwäsche noch passt und meine Sport Shirts muß es sich noch im Rahmen halten. Hab aber auch eine Phase mit weniger Hunger. Denke bedingt dadurch das ich nicht mehr arbeiten darf und somit nichts Leiste.

Die Schwangerschaft app löschen ich. So doof. So gehässig ab jetzt werden Ihnen die Schuhe nicht mehr passen. So ein Quatsch. Und dann Tipps zum schlafen weil Bauch ach so störend. Aber alles so auf negativ Schiene. So zum runterziehen das man denkt ogott. Anfang war das nicht so. Habt ihr aus so doofe Apps?

Toi toi Niessi wegen dem Termin heute. Falls ich falsch bin Entschuldigung.

nach oben springen

#2900

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 13:19
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich habe Schwangerschaft+ und lese aber diese Artikel fast nie. Manchmal ist eine interessante Überschrift dabei und dann finde ich den Artikel meist auch ganz gut.

nach oben springen

#2901

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 13:24
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Hmmm ja ich hab grad nen schoki und käse sucht entwickelt 🙈 und nachher gibt es tatsächlich Pizza. Hihi. Ich habe seit Jahren gar keinen Badeanzug mehr gekauft, habe immer den einen Bikini angezogen, der hat immer gepasst. Wüsste gar nicht, wo ich da am besten schauen soll ehrlich gesagt. Und vor allem mitten im Winter 🙈 verstehe dich da gut...

Ich habe auch Schwangerschaft + als App. Ich lese das jeden Morgen und finde die Texte bisher eigentlich ziemlich spannend. Auch die Größenangaben und so

nach oben springen

#2902

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 13:30
von Umut • 2.673 Beiträge | 2675 Punkte

Kinder kann ich noch gut tragen. Die Gewichtr weiß ich nicht. Karton ist schwerer weil unhandlich. Denke solange der Körper nicht motzt ist alles gut.

Muß die app mal googeln. Hab so eine wo das wichtigste pro Woche steht. Weiß dem Namen gar nicht.

Badeanzug würde ich online schauen. Bin Prix hat wohl schöne Sachen. Zumindest sind fast alle gebrauchten Sachen von dort. Manchmal Gibt's bei eBay und Co auch ungetragen weil nicht gepasst.

zuletzt bearbeitet 05.02.2020 13:31 | nach oben springen

#2903

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 16:18
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ich hab auch die App, die ihr habt. Die Schüler lieben die und wollen immer alles genau wissen, was das steht und das Bild anschauen usw. Ich bin bei Größe 40/42 wieder und 90 ! kg. Ich dacht mich hauts um. Und das bei 1,73. Ich werd mich nicht mehr wiegen 😂 Außerdem seh ich aus wie im 8. Monat von der Seite 🙈 echt krass. Hab heute ein Bild gemacht und bin echt erschrocken ...
Niesi wie lief dein Termin?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20200205_130356.jpg 
nach oben springen

#2904

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 17:30
von Umut • 2.673 Beiträge | 2675 Punkte

Villeicht wird er groß?

Nieyi bin auch gespannt!!!!


Hab jetzt nochmal ein anderes Krankenhaus versucht. Weiß jetzt auch wohin die Babys verlegen die länger als 6 Std bleiben müßen. Kann ich rechtzeitig nach Verbindung schauen. Ich selbst werde mich direkt nach den 4 bis 6 Std selbst entlassen. Sollte es ein Krankenhaus werden. Kann es ja viele Stunden an Tag besuchen. Aber hab zuhause auch Verpflichtungen. Das haben die im zweiten viel besser verstanden.

nach oben springen

#2905

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 18:19
von Niesi85 • 800 Beiträge | 814 Punkte

Hallo ihr!

@marbel:
Ihr habt gar keine Eheringe?
Wir haben gestern welche bestellt. Etwas speziell und mit Sicherheit werden die in der Familie zu großen Augen führen 🤷‍♀️ Vor allem bei meiner Mutter, glaube ich 😅
Aber mein Freund ist kein Schmuck- und auch kein Ringträger, daher haben wir uns für moderne, aber schlichte Ringe aus Carbon/Titan entschieden.
Unglaublich, was man da an Geld für Trauringe ausgeben kann 🙈

So, dann zu meinem Termin 😊
Es ist tatsächlich alles in Ordnung ❤️ Dem kleinen Mann geht es gut und alles ist soweit vorhanden und zeitgerecht entwickelt.
Nur der Ablauf war zum Haare raufen!! Erst haben wir 1,5 Stunden gewartet...ok, kein Problem, ich bin ja geduldig. Dann hat eine super liebe Assistenzärztin geschallt. Sie sagte, sie schaut schon mal und anschließend wird dann der Chef persönlich alles vermessen etc.
Ok, der US dauerte 30 Minuten und sie hat sehr viel erklärt, gezeigt und auch schon vermessen. Anschließend sollten wir noch einen Moment warten bis der Arzt zu uns kommt. Dieser Moment dauerte unglaubliche 2 Stunden!! Ich habe mich zwei mal beschwert und immer hieß es, er kommt gleich. Dann kam ein für meinen Geschmack etwas seltsam gelaunter, vielleicht auch genervter Arzt herein. Hat 5 Minuten geschallt, noch nicht mal halb so viel angeschaut wie die Ärztin vorher und gefragt, warum wir eigentlich da wären (wurden bei der FG Auffälligkeiten festgestellt? Nein. Die bisherigen Untersuchungen waren auch unauffällig? Ja.). Ich hab mich gefühlt, als wär ich da fehl am Platz, so na dem Motto: was wollen sie denn dann eigentlich hier?!
Nur auf Nachfrage hat er mir dann die Ergebnisse ausgedruckt und mitgegeben.
Um 9:30 Uhr war eigentlich unser Termin, um kurz vor 14 Uhr haben wir die Klinik verlassen!

Nun ja, das Wichtigste war aber, dass alles in Ordnung ist! 😊
Anschließend wollten wir ja dann noch nach Möbeln schauen, eigentlich nur gucken...haben dann aber direkt ein Zimmer bestellt 😍

So, und da hier jetzt fast alle ihre Bäuche gezeigt haben, kommt hier jetzt auch noch ein Bäuchlein-Foto von mir (heute, 21+2) und ein Foto vom kleinen Mann 😊

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 628F1ED9-AC75-46E0-8F8E-00FDB17DD8CD.jpeg 
 DA673F78-2CFC-476A-90B1-B5ADE0B2A935.jpeg 

Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 05.02.2020 18:21 | nach oben springen

#2906

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 19:13
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Niesi... Was ist denn das für ein Arzt gewesen 😕oh je, das klingt echt bescheiden. Das wichtigste allerdings: alles ist gut. Vielleicht hilft das über den Ärger hinweg.

Ich kann nur nochmal sagen: tolle Bauch Fotos 😍 und jedes ganz unterschiedlich. Echt klasse. Steffi, ich hab grad noch 78 Kilo und bin auch 1.74. Ich werde GAAAANZ locker die 90 knacken denke ich, aber was solls. Ich wünsche mir so sehr ein gesundes Baby, da ist mir der Rest egal. Mein Rücken ist auch total verpickelt seit der SS... Damit leb ich 🙈 ich muss nur wie gesagt aufpassen, genug Obst und Gemüse zu mampfen neben all dem ungesunden Zeug, das hier so in mich rein wandert 😜

Sagt mal hattet ihr auch so Probleme mit Luft im Bauch? Sorry, falls das jetzt ein doofes Thema ist.
Fühle mich wie ein Ballon und das verursacht auch oft fieses Ziepen 🙄 mist

nach oben springen

#2907

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 19:16
von Niesi85 • 800 Beiträge | 814 Punkte

Jenny, ich hatte im ersten Trimester auch mit einem Blähbauch zu kämpfen. Morgens war er flach und im Laufe des Tages hat sich da eine richtige Kugel entwickelt. Das war total unangenehm, weil die Hose schon drückte und einfach das Gefühl im Bauch unangenehm war.
Wirklich was tun konnte ich dagegen nicht 🤷‍♀️


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#2908

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 19:28
von Umut • 2.673 Beiträge | 2675 Punkte

Habt ihr das auch so verstanden :
Erste Lebenswoche direkt Geburtsurkunde beantragen. Mit der zum Jugendamt für negativ Bescheinigung. Die bestätigt man ist alleinerziehend. Das braucht man dann um elterngeld, Kindergeld und den Wechsel lohnsteuerklasse zu beantragen. Klar wer nicht alleinerziehend ist braucht das negativ Ding nicht.
Paralellnin Woche eins Arbeitgeber über Geburt informieren und bescheinigen lassen das er Elternzeit OK findet. Diese Bescheinigung brauche ich um elterngeld zu bekommen. So pro familia.
Parallel u Termin nicht vergessen.
Fehlt noch was?

Habt ihr ein Labor wo ihr wenn ihr Kaiserschnitt oder so bekommen solltet die Mutterschaft testet? Hab mich da Mslnim inet umgesehen. Nicht das man wenn man als Notfall im Krankenhaus landet mit falschem Baby Heim kommt.

Herzlichen Glückwunsch Niessi, Das ist ja toll das alles gut ist
Arzt, manchmsl spinnen die. Hättest du keine Berechtigung dort zu sein hättest du ja keine Überweisung bekommen.

Jenny mit Blähungen usw Kenn ich auch. Ist nervig.

nach oben springen

#2909

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 19:38
von Saphira • 134 Beiträge | 136 Punkte

Luft im Bauch hatte ich im ersten trimester auch ganz schlimm, das wurde über Tag immer schlimmer.

@niesi...was für ein blöder Arzt aber gut das alles gut ist. Da bin ich dankbar das die Kollegin von meiner frauenärtzin lange Jahre oberäztin in einer Klinik war und die Ultraschalluntersuchung übernommen hat.
Ein Zimmer wollen wir auch am Wochenende kaufen gehen :)

Eben habe ich unsere rumpelzwergin wieder mal gespürt und meinem Mann gesagt er soll mal fühlen. Ein paar Sekunden später hat er ganz erschrocken seine Hand weg gezogen und meinte nur mit großen Augen "Da war ein plopp in deinem Bauch"....jetzt ist er noch verliebter :)

Ich bin vom Gewicht her immer noch bei +-0, bin aber auch mit 88kg in die Schwangerschaft gestartet...achte jetzt doch etwas mehr darauf das ich gesund esse und wir viel selber kochen.


Saphira mit Krümel +14.02.19 im Herzen
nach oben springen

#2910

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.02.2020 21:05
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ach toll, dass alles gut ist niesi und so süß dein Kleiner ❤. Bauch hast du ja wirklich noch kaum *beneidenswert*. Wo der sich wohl versteckt, dein Kleiner? 😉

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Vanny, Katrin, Rina91, Ganzanderername

Forum Statistiken
Das Forum hat 1790 Themen und 46978 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen