#241

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 12:03
von Tomife • 29 Beiträge | 29 Punkte

Hi ihr, ich durfte heute eine wunderschöne, zeitgerechte Fruchthöhle mit Dottersack bewundern. Ich habe vor Freude geweint. Die ganze Angst und Anspannung ist von mir gefallen. Er hat mich sogar einen Tag voraus datiert, bin heute also 5+2. Ich kann es gar nicht fassen.

Ich weiß, noch kann alles passieren, aber für den Moment bin ich einfach glücklich, dass ich so weit gekommen bin und es erstmal nicht nach einer FG aussieht. Das Progesteron soll ich so hoch dosiert weiter nehmen bis zur 9. bzw. 11 SSW.

Jetzt genieß ich einfach den Tag und fange an zu realisieren, dass da echt "was" in mir drin ist.

Hier noch ein miserables Foto vom US Bild


3. Üz nach As mit gvnp+stimu
SCHWANGER!!!
nach oben springen

#242

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 12:51
von Susanne • 4.573 Beiträge | 4591 Punkte

Wie schööön!!! Das freut mich, jetzt wird alles gut!

nach oben springen

#243

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 12:52
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Huhu ihr Lieben,

mein US Bild ist jetzt auch nicht sooo super. Mach mir Sorgen wegen der länglichen Form, aber der Arzt hat behauptet, das wäre halt von der Seite so. Hab ich nicht verstanden. Angeblich alles gut.
Hab beide Male ab der 8. Ssw den Mutterpass bekommen. Lustig, dass ihr fast alle das Pferd von hinten aufzäumt und erst zur Hebamme und dann zum US geht. Ich trau mich immer noch nicht, eine Hebamme anzurufen.... wird aber langsam Zeit bestimmt :/ wir sind hier zwar eher im ländlichen Bereich, aber trotzdem muss ich mich da bestimmt auch zeitnah kümmern...

nach oben springen

#244

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 13:43
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Oh seid ihr früh dran. Meine Hebamme meinte evt Mutterpass bei der Anamese aber eher bei der ersten Vorsorge. Weil man dann halt weiß ob das Herz schlägt... Also dann im November. Deswegen war ich so überrascht weil ihr den alle so früh habt. Kenn mich aber auch nicht aus. Und hab nicht drüber nach gedacht.

Panik setzt sich langsam wieder. Ist das Level wie davor. Kann eine Schwangerschaft eigentlich weiter bestehen wenn kein Herz schlägt? Mir geht das oft durch den Kopf. 1 Vorsorge ist ja ca 16 Woche. Ohne Herz müßte es doch vorher zur Fehlgeburt führen oder?

Schön das ihr so gute Nachrichten vom Ultraschall habt. Könnt ihr auf den Fotos was erkennen? Als Laie schwierig irgendwie. Bestimmt hat euch der Arzt auch was zu erklärt oder müsstet ihr alles selber finden?

zuletzt bearbeitet 13.09.2019 13:45 | nach oben springen

#245

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 14:21
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Das Herz hat ja schon geschlagen als ich den Mutterpass bekommen hab :) ich erkenn auch immer nichts auf den Bildern...

nach oben springen

#246

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 15:32
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Ja stimmt. Wegen Ultraschall. Ich vergesse das dauernd. Gehirn ist wie Sieb. Mit hörrohr dauert das wohl länger. Denke das man den deshalb so spät bekommt. Weil sich die Hebamme absichern muß.

nach oben springen

#247

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 15:34
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Tomife, ich freu mich sehr für Dich! Genieß die Freude! Ich hoffe, sie hält noch länger als heute ;-)
Umut, es muss nicht u einem Abgang kommen, wenn das Herz nicht mehr schlägt. Das ist dann ein Missed Abort oder eine Missed Abortion, keine Ahnung, was der richtige Terminus nun ist. So endete meine letzte SS. Das Herz schlug nicht mehr, aber die Schwangerschaft blieb bestehen. Deshalb musste ich dann in den OP, wo eine "Saugcurretage" gemacht wurde.

nach oben springen

#248

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 15:47
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Danke marbel
Kannte das mit dem Begriff nur vom Anfang der Schwangerschaft. Will auch wenig nachlesen.

Bisschen Freude, immerhin schonmal bis zur 7 Woche geschafft. Villeicht probiere ich in der 12 doch das Herz Ding. Noch hab ich es nicht verkauft.

zuletzt bearbeitet 13.09.2019 15:51 | nach oben springen

#249

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 16:31
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Naja bei einem missed abort kommt es aber auch oft zu einer Abstoßung durch den Körper. Glaube umut hatte auch so einen natürlichen Abgang. Bei mir hat es von der Diagnose bis zum Abgabg 1 Monat gedauert. Der Körper kann sich da durchaus Zeit lassen...

nach oben springen

#250

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 17:18
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Ja. Bei mir kam damals plötzlich. Aber hab keine Ahnung wie lange es schon tot war. Kann Tage oder Wochen gewesen sein.
Fand es jetzt nur interessant ob das halt dann erst in Woche 16 raus kommt wenn nach dem Herz geschaut wird. Weil kann ja sein das ich es auf Arbeit so lange nicht verheimlichen kann. Und dann ist das irgendwie doof.

zuletzt bearbeitet 13.09.2019 17:20 | nach oben springen

#251

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 17:52
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Das ist wirklich ein Problem, weil das miss sich nicht sofort mit Blutungen ankündigen. Ich hab das 1 Monat gar nicht mitbekommen....nur die SSanzeichen wurden weniger

nach oben springen

#252

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 17:57
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

OK danke. Dann achte ich da verstärkt drauf.

nach oben springen

#253

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 17:57
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Umut, jetzt mach dir keinen Kopf, da is sicherlich alles gut da drin. Du bist 1 Woche hinter mir oder?

nach oben springen

#254

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 20:15
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Super, dass du so positive Nachrichten hast, tomife :) das macht dich Mut!
Ich lieg flach mit Erkältung und Blasenentzündung. Muss Montag wieder fit sein, weil ich bis Donnerstag auf Klassenfahrt bin und meinen Kollegen nicht alleine lassen möchte. Normalerweise würde ich mir jetzt die Antigrippehämmer reinschmeißen, aber jetzt geht halt nur Wärmekissen und Kamillentee mit Honig. Das wird so anstrengend nächste Woche. Jeden Tag stundenlang wandern und Stress bis nachts. Hoffe ich überlebe ;) bzw wir beide. Bin da auch immer mit den Kindern durch enge Höhlenspalten bei der Abenteuerführung gekrochen. Das geht diesmal aufgrund von einigen Kilos mehr und SS nicht mehr :(

nach oben springen

#255

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.09.2019 21:34
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Oh nein, Steffi! Wie blöd :-( hast du starke Schmerzen wegen der Blasenentzündung?
Umut, ich glaube, bis zur 16. Woche wird entweder was passiert sein, was du auch mitbekommst oder es wird alles gut sein. Und ich finde ja, es wird einfach alles gut sein und Du wirst einen tollen Herzschlag zu hören bekommen, wenn Du bei der Hebamme bist!

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
lou_vah, Mom2beOrNot, Bine

Forum Statistiken
Das Forum hat 1758 Themen und 46070 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen