#211

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.09.2019 20:36
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ja, also ich bin halt im Geburtshaus und mach darüber die Vorsorge. Da hatte ich dann echt auch Glück. Und da meine Nachsorgehebamme auch da arbeitet und ich mit den letzten beiden Schwangerschaften schon dort vorgemerkt war, wurde sich vielleicht ein bisschen bemüht.
Ich mache allerdings im Wechsel die Vorsorgen dort und bei meiner neuen Frauenärztin. Ich mag schon ab und zu Ultraschall bekommen.

zuletzt bearbeitet 09.09.2019 20:38 | nach oben springen

#212

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.09.2019 20:55
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Danke Marbel :) muss man sich echt so früh schon um die Hebamme kümmern. Trau mich noch gar nicht eine anzurufen. Hab ich bei der Erbse auch nicht. Vielleicht sollte ich die von vor 16 Jahten wieder konsultieren? Die hat mir damals gut mit meiner Großen geholfen...

nach oben springen

#213

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.09.2019 07:01
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Guten Morgen!
Steffi, ich habe es bei meinem Sohn in der 8. Woche gemacht und hatte echt Schwierigkeiten, eine zu finden. Allerdings war der Stichtag für ihn auch an Ostern. In Ballungsgebieten macht es auf jeden Fall Sinn, sich möglichst früh zu kümmern.
Das klingt doch gut, wenn Du Deine Hebamme von damals gut fandest!

nach oben springen

#214

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.09.2019 08:14
von Umut • 2.680 Beiträge | 2682 Punkte

Ich war bei der ersten Schwangerschaft so siebte oder achte Woche. Von über 80 Hebamme absagen. Manche machten nur Wochenbett und keine Vorsorge. Ungefähr die Hälfte. Ca 15 keine Reaktion. Und die restlichen ausgebucht. Hatte damals eine gefunden die einen Not Termin anbieten könnte um die Schwangerschaft zu bestätigen. Das war dann 16 Woche der Termin. Früher war nix frei.
Viele meinten es sei heute üblich frühtest zu machen und sich dann direkt zu melden. Ich hab das diesmal so gemacht und mich direkt nach dem normalen Test gemeldet. Von 10 hatten noch zwei freie Plätze. Frühste Termin um die 12 Woche. Also klarer Fortschritt.

Meint ihr es kann sein das mir nicht schlecht ist weil ich nicht genug schlafe? In "guten"nächten kommen die Katzen alle 2 Std. Heute waren sie nett und ließen mich vier pennen.

nach oben springen

#215

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.09.2019 09:34
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Es kann auch einfach sein, dass die Übelkeit noch kommt oder dass Du eine der glücklichen Frauen bist, die sie nicht bekommen. Ich glaube, wir sind beide ca gleich weit und ich hab bisher einmal beim Zähne putzen und einmal beim Stoffwindeln säubern würgen müssen.
Machst Du Dir Sorgen, weil Dir (noch) nicht schlecht ist? Hattest Du das denn in Deiner letzten Schwangerschaft?

nach oben springen

#216

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.09.2019 18:23
von Umut • 2.680 Beiträge | 2682 Punkte

Bei der letzten war mir nicht übel und es ging nicht gut aus. 6 Woche ist es jetzt. Dieses Tage rechnen mach ich nicht.

Hab überlegt ob wir es Kröte nennen sollen? Bislang ist es namenlos.

zuletzt bearbeitet 10.09.2019 18:25 | nach oben springen

#217

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.09.2019 20:11
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Kröte wär doch süß :) mir geht's richtig scheiße im Moment. Bin total gestresst. Hoffe euch geht es besser!

nach oben springen

#218

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.09.2019 20:30
von Umut • 2.680 Beiträge | 2682 Punkte

Was ist passiert, liegt es noch an gestern?

nach oben springen

#219

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.09.2019 20:36
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Kröte ist doch super, Umut! Finde ich schön :-)
Steffi, warum geht es dir so schlecht? Was ist los?

nach oben springen

#220

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.09.2019 20:43
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Hey, und wie geht es eigentlich Dir, Tomife?

nach oben springen

#221

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.09.2019 18:50
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Hab den ganzen Tag Sodbrennen und bin müde und sehr gereizt. Bin in meiner Klasse eigentlich nur noch am rumschreien, die armen Kinder ;)
Und ich hab wahnsinnige Angst vor dem Termin morgen :( ich möchte am liebsten gar nicht hin. Lieber weiter glauben, dass alles gut ist und schwanger bleiben, als erneut enttäuscht werden.

nach oben springen

#222

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.09.2019 18:53
von Susanne • 4.668 Beiträge | 4686 Punkte

Oh ja, die Taktik kenn ich 🤪 Ich denk an dich morgen! Wann ist der Termin?

nach oben springen

#223

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.09.2019 18:53
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Gleich nach der Arbeit um 16.30 . Danke :)

nach oben springen

#224

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 11.09.2019 20:21
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich wünsche Dir ganz doll, dass Du morgen dann einen richtig guten Termin hast! Frag doch mal, ob Du gegen Sodbrennen Heilerde Kapseln nehmen darfst. Hat mir in meiner letzten SS die Hebamme empfohlen, weil ich auch so fies Sodbrennen hatte.

nach oben springen

#225

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.09.2019 09:01
von Tomife • 29 Beiträge | 29 Punkte

Hallo Mädels, danke der Nachfrage, hab nicht geschrieben, weil ich Blutungen hatte und dachte, es sei vorbei. Dann war ich in der Kiwu und hab Blut nehmen lassen.
Hcg bei 1400 nochwas (für es+20 super in der Norm) und Progesteronmangel mit 7,4. Muss jetzt Progesteron spritzen und die Dosis vom Utro erhöhen, seitdem sind die Blutungen gsd endlich weg. Hab nur Angst, dass der Fötus nicht gut versorgt wurde und morgen beim Kontroll US (5+1) wieder keine FH zu sehen sein wird, wie bei meinem Sternchen (Windei). Wobei da der hcg nicht so hoch war.
Irgendwie muss ich den heutigen Tag überstehen, ohne in Panik zu verfallen.
Steffi, alles Gute für deinen Termin heute!!!


3. Üz nach As mit gvnp+stimu
SCHWANGER!!!
nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 18 Gäste sind Online:
eligr710, Rina91, Clara, lou_vah

Forum Statistiken
Das Forum hat 1795 Themen und 47154 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen