#2281

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 16:00
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Das steht ihm aber eigentlich nicht zu. Das Kind lebt bei dir und du brauchst das für die Betreuung. Wenn dann soll er das auch fürs Kind verwenden...

nach oben springen

#2282

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 16:01
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Umut, du bist viel zu lieb 🙈😊

nach oben springen

#2283

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 16:13
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Umut, es steht ihm gar nicht zu. Dir würde Unterhalt für das Kind zustehen, das würde dann mit seiner Hälfte vom Kindergeld verrechnet werden. Aber er möchte / kann ja auch keinen Unterhalt leisten, also kann er auch nichts vom Kindergeld bekommen.

nach oben springen

#2284

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 16:25
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Genau Umut, wie hier schon gesagt, aufs Kindergeld hat er gar keinen Anspruch. Wozu auch?! Er lebt alleine und ist sogar oft gar nicht im Land...das Kindergeld ist ja nicht für die Eltern gedacht, sondern für die Unterhaltung des Kindes.
Bzgl des Sorgerechts kannst du ja nächste Woche auch mal bei ProFamilia nachfragen.


Mal was ganz anderes:
Wie handhabt ihr das denn mit Mutterschutz und Urlaubsanspruch? Nehmt ihr den Urlaub noch vor dem Mutterschutz oder nehmt ihr ihn evtl mit?
Mein Mutterschutz beginnt am 4.5., der letzte Arbeitstag wäre dann aufgrund von Wochenende und Feiertag bereits am 30.4.
Nach jetzigem Stand habe ich noch 24 Tage Urlaub (4 Tage Resturlaub aus 2019 + 20 Tage bis zum Ende des Mutterschutzes).
Theoretisch könnte ich somit schon Ende März zu Hause bleiben 🙈
Mein Kollege meinte heute, dass ich das machen soll.
Hm. Wäre ja schon verlockend 😬


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 03.01.2020 16:26 | nach oben springen

#2285

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 16:33
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

ich würde ihn eher danach nehmen. Bei uns verfällt er jedoch wegen beschäftigungsverbot usw... Theoretisch wohl nicht rechtens.
Also falls du den etwas splitten kannst würde ichbmir damit den Einstieg erleichtert, zb vier Tage Woche oder so.

Danke fürs Mut machen wegen Kindergeld.
Die Aussage mit Sorgerecht kam vom Jugendamt hier. Das er da nur schreiben muß das er es will und automatisch bekommt. Einfacher wäre es allein. Hab halt echt bedenken. Hab ihn jetzt seit August nicht mehr gesehen. Mit Kind wäre das eine lange Zeit. Allein wenn es sich verletzt und OP ansteht etc. Und selbst wenn er im Land ist kann er nicht spontan. Was schwierig ist, allein schon wegen vaterschafrsanerkennung... Oder später anmelden kiga usw.
Bei pro familia muß ich nachfragen ob das geht. Da mußte man ein Thema nennen. Ob da genug Zeit ist weiß ich nicht. Aber versuch ist es wert. Weil da überall durch zu steigen ist echt schwierig.

zuletzt bearbeitet 03.01.2020 16:35 | nach oben springen

#2286

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 16:55
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Das finde ich einen guten Plan, bei profamilia die Beratung zu machen, Umut! Da kannst du bestimmt ganz viele Fragen klären.

Möchte dein Freund denn das gemeinsame Sorgerecht?

Ich werde den Urlaub vor dem Mutterschutz nehmen. Beim letzten Mal hatte ich mir einen teil aufgespart und dann nach und nach abgefeiert. Aber da ich eh nur mit 20 std wieder einsteige und auch erst nach gut 1,5 Jahren, wenn der Kleinste dann in der Krippe eingewöhnt ist, lohnt das nicht so wirklich. Da gönne ich es mir lieber schon jetzt.

nach oben springen

#2287

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 16:57
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ich werde meinen Urlaub nach der Elternzeit nehmen, da ich ja jetzt im BV bin.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#2288

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 17:57
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

ich geh davon aus das er das Sorgerecht will. Wüste aus seiner Sicht kein Grund dagegen.

nach oben springen

#2289

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 19:07
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Bei Urlaub kann ich nicht mitreden. Ich hab ja nur Ferien und die sind ja fest. Kann da also gar nix dran rütteln 😉.

nach oben springen

#2290

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 20:21
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ich breche gleich wieder inPanik aus. Wollte heute mal wieder den Doppler benurzenund ich finde den Herzschlag nicht..
Jetzt hab ich so Angst, dass das Babynicht mehr lebt 😭


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#2291

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 20:37
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

oh Steffi, Das tut mir leid. Aber er ist noch winzig und kann sich super verstecken. Villeicht sitzt es doof im Eck. Meins könnte sich in der 14 Woche sogar vor der Hebamme verstecken. Die sind da gut drin.
Einmal nichts hören bedeutet nicht direkt was schlimmes. Ich weiß das ist hart. Und durchatmen oder abschalten unmöglich.

nach oben springen

#2292

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 20:38
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Danke Umut. Hoff so das alles gut ist.
Ich hab sonst morgens nach dem Herzschlag gesucht und heute abends. Ich hoffe es liegt daran.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#2293

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 20:44
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Steffi, ich weiß es ist schwer, aber bitte reg dich nicht auf. Ich bin wirklich der absolute dopplerjunkie mit Erfahrungen aus 3 Schwangerschaften und kann dir echt nur sagen: das bedeutet NICHTS. Es ist wirklich reine Glückssache vor der 13. oder 14. Woche was zu hören. Der Krümel muss nur etwas weiter hinten liegen oder andere Geräusche im Bauch etwas lauter sein, dann ist das Gerät nicht in der Lage den Herzschlag rauszufiltern und zu übertragen. Ich habe etliche Male nix gehört obwohl ich so geübt im suchen bin und auch schon ein frühes Erfolgserlebnis in Woche 9 oder 10 hatte. Diesmal war zum Beispiel in der gesamten 11.ssw nix zu machen, täglich reingehört, nix, nada, nicht mal ansatzweise. Und der Krümel war putzmunter. Ich drück dich ganz fest aus der Ferne und hoffe ganz doll, du kannst die Panik etwas niederkämpfen.

nach oben springen

#2294

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 20:45
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Abends ist übrigens tatsächlich schlecht, weil im Bauch dann meist mehr los ist.

nach oben springen

#2295

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.01.2020 20:59
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Danke liebe Sarah. Das macht mir echt Mut 😘
Ich hab es ja erst zum dritten mal versucht. Due anderen 2 male morgens oder mittags und heute dann abends und es war so viel rauschen zu hören.
Hast du sonst noch tipps als Expertin? Am besten also morgens mit leerer Blase ?

Ich hab einfach so angst, da bei meiner letzten fg auch nix zu hören war und ich mir gar nicht viel dabei gedacht hatte und zwei Tage später hatte ich die Bestätigung das kein Herzschlag da war...
Das bekomme ich nicht mehr ausdem Kopf und ich hab wahnsinnig angst, dass sich das wiederholt. Am Dienstag hab ich den Termin im KH...😔


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen


Besucher
11 Mitglieder und 13 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Jenny☆, Nina209, Holli, Susanne, Schneckenmama, Vanessa, Mom2beOrNot, Umut, Lilly5891, Monie

Forum Statistiken
Das Forum hat 1762 Themen und 46085 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen