#2236

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.01.2020 17:23
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Von mir auch ein frohes neues Jahr!
Wir waren gemütlich zu Hause mit meinem Bruder und dessen Familie. Es gab das so ersehnte Raclette ☺️ und es war super, super, super lecker! Sooo lecker!
Heute haben wir trotz Eiseskälte auf dem Spielplatz und haben gerade die Reste von gestern verputzt und mein Sohn hat endlich mal wieder was normales gegessen.
Ich hatte gestern erstmal einen richtig blöden Tag, weil ich ganz schlecht geschlafen hatte. Hüfte, Alpträume, Harndrang.
Und dann musste ich so viel an Paul denken und auch ziemlich weinen. Lag natürlich auch ein bisschen an der Übermüdung.
Zum Glück ging es dann ein bisschen besser, zum Nachmittag/Abend hin.
Ach ja! Und ich habe nun zwei Kitas angeschrieben, die auch für meinen Sohn in Frage kämen. Mal gucken, was dabei rumkommt! Noch ein Haken für meine ToDo-Liste!

zuletzt bearbeitet 01.01.2020 17:24 | nach oben springen

#2237

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.01.2020 18:32
von Niesi85 • 796 Beiträge | 810 Punkte

Wir haben mit Freunden zusammen Raclette gemacht und hatten einen schönen Abend 🙂
Hab dann heute Nachmittag erstmal 3 Stunden tief und fest Mittagschläfchen gehalten...das tat mega gut 😅

@steffi:
Für Mädchen gabs auch niedlich Sachen.
Wobei ich die Sachen schon allein aufgrund ihrer mini Größe niedlich finde 😅🙈


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 01.01.2020 18:32 | nach oben springen

#2238

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.01.2020 19:08
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ach, ich finde die Sachen bei Lidl tatsächlich auch ganz nett! Und wir hatten schon ein paar Lupilu Sachen über Mamikreisel gekauft, die halten auch ganz gut was aus.
Aber ich finde es ja super merkwürdig, dass alles immer so gegendert ist. Wieso ist ein grau-weiß Geringelter Pulli für Jungen? Und wieso müssen Mülltücher gegendert sein? Wir haben neulich sogar gegenderte Wickellappen bekommen! Also mit kleinen Rittern und so in blau gehalten. Um den Hintern abzuwaschen?
Ich wünschte es gäbe viel mehr neutrales Zeug in grün und grau und aubergine. Ohne Blumen, Autos oder solche so arg vorbestimmenden Motive. Selbst die Ökomarken sind da teilweise eher schwierig.

nach oben springen

#2239

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.01.2020 21:35
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Lustig, wir hatten gestern auch Raclette und grade machen wir uns über den alkoholfreien Hugo her. Den hatten wir gestern ganz vergessen zu trinken. Ich hab extra auch vieles in Türkis, hellblau und grau gekauft. Auch den Kinderwagen in Grau. Ich finde nicht, dass alles so mädchenhaft oder rosa sein muss... mit dem Schlafen hab ich dasselbe Problem. Dachte erst meine Blase spinnt wieder, weil ich 3mal nachts auf Klo muss (von 23 bis 9 Uhr), aber das wird auch die Kleine sein, die drauf drückt. Heute hatte ich noch einen komischen Schmerz/Stechen vorne mittig beim Schambein. Echt ätzend 😑

nach oben springen

#2240

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.01.2020 21:38
von Luggisfrau • 760 Beiträge | 763 Punkte

Marbel da hast du absolut Recht..
Wir wissen ja noch nicht was unser kleines wird und es ist sehr schwierig für uns schöne neutrale Sachen zu finden.

nach oben springen

#2241

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.01.2020 21:39
von Niesi85 • 796 Beiträge | 810 Punkte

Das finde ich jetzt nicht so tragisch. Da sind ja durchaus auch neutrale Sachen dabei und weil „junge“ oder „Mädchen“ darüber steht, heißt das ja nicht, dass man den Mädels keine grau-blauen Kleidungsstücke kaufen/anziehen „darf“
Die Farben sind zwar nicht immer jedermanns Ding, aber ich kenne viele Mädchen-Mamis, die ihren Mädels gerne rosa etc anziehen und da ist es doch völlig legitim, gewisse Kleidungsstücke als „für Mädchen“ und „für Jungs“ auszuweisen. Genauso kann man rot doch auch einem Jungen anziehen.
Es bleibt doch letztenendes jedem selbst überlassen, was er kauft 🙂
Ich sehe das total locker 🙂


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#2242

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.01.2020 21:58
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Raclette hatten wir auch...

Gebraucht hab ich echt viel in neutral bekommen. Kiwa und Kleidung. Grün leider wenig. Ich mag grün generell.. Bin aber auch eher der Typ der Geschlecht spezifisch anzieht. An rosa Strampler vorbei kommen ist hart. Katzen sind ja auch Kater... Also blau und grün lastig.bzw passend zur Einrichtung. Aber ja, Napf ubd Unterlagen sind neutral oder für Jungs... Mit Kater auf rosa Kissen hätte ich echt meine Probleme. Geb ich offen zu. Bei überhosen waren bei denen für Neugeborene lila dabei. Hab lange überlegt ob nehmen... Aber da müßte ein Junge jetzt durch. Die tragen die Größe so kurz und die sind teuer.

zuletzt bearbeitet 01.01.2020 22:01 | nach oben springen

#2243

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.01.2020 22:09
von Luggisfrau • 760 Beiträge | 763 Punkte

Wir haben ja vieles von meiner Schwägerin gekriegt in türkis/blau und die Farben an sich sind nicht so sehr das Problem sondern eher die "Message". Ich finde die Jungs Sachen viel cooler! Die Mädchensachen sind auch vom Schnitt teilweise echt unpraktisch und zu "Prinzessinnenhaft" Klar mega niedlich keine Frage aber manchmal übertrieben halt.
Nich eine Woche vielleicht erfahren wir dann endlich mehr 😁

nach oben springen

#2244

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.01.2020 05:05
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Wünscheruch auch noch ein drohes neuesJahr 🍀❤

Bei uns gab es auch Raclette. Zwei Freunde waren da, war echt schön. :)
Zur zeit gehts mir wieder miserabel. Mir ist dauerschlecht und ich hab unglaublich mit Blähbauch zutun... 😔


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#2245

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.01.2020 09:08
von Niesi85 • 796 Beiträge | 810 Punkte

@luggisfrau:
Wie weit bist du denn bei deinem nächsten Termin?
Ich drücke dir die Daumen, dass sich euer Würmchen dann einseitig zeigt 😊
Ich bin so froh, das wir wissen, was es wird. Das macht es tatsächlich einfacher, was Klamotten und Ausstattung angeht.

Hab letzte Woche erstmal ganz niedliche Stoffe bestellt und jetzt gehts ganz bald an die erste „Eigenproduktion“.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#2246

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.01.2020 10:31
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ach das ist schön, wenn man das kann, niesi :) bin was Nähen betrifft eher ungeschickt. Malen und basteln bin ich sehr kreativ, aber nähen leider nicht. Bin gespannt,was es bei dir wird, Luggisfrau. Bin eh gespannt auf nächste Woche und die ganzen Termine und leider auch wieder etwas aufgeregt, ob bei meiner Kleinen alles passt ... aber wird schon nix sein. Müssen jetzt auch mal schauen, wie wir das Schlafzimmer so weit umrahmen, dass die Kleine da für den Anfang mit rein passt. Haben nur 3 Zimmer hier. Wohnzimmer, Schlafzimmer und Shellys Zimmer. Letzteres ist aber Gefahrenzone und da wäre die Schwester auf keinen Fall geduldet 🙄.

nach oben springen

#2247

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.01.2020 10:37
von Luggisfrau • 760 Beiträge | 763 Punkte

@Niesi nächste Woche bin Ich in der 21. Woche 😁
Ich habe auch ein Paar Stoffmuster bestellt. Das Zimmer wird neutral eingerichtet da wir aktuell nur 1 Kinderzimmer haben aber 2 Kinder planen. 😁

nach oben springen

#2248

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.01.2020 10:40
von Luggisfrau • 760 Beiträge | 763 Punkte

Steffi Ich kann dich absolut verstehen! Ich bin zwar etwas entspannter seitdem Ich das kleine spüre aber die Nervosität bleibt immer noch.. Ja Ich denke das Schwesterzimmer ist absolute Taboo Zone bei euch😅

nach oben springen

#2249

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.01.2020 10:53
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ohja 🙈😂 Ich versteh sie ja auch, sie hatte jetzt fast 16 Jahre lang ein so schönes unbeschwertes Leben und musste sich die Aufmerksamkeit mit niemandem teilen. Wir sind sehr eng, da ihr Papa und ich ja schon von Anfang an getrennt sind und sie nur in den Ferien dort sein kann (zu weit weg leider). Sie will nicht darüber reden, aber sie hat einfach Angst vor der neuen Situation. Sie will mich nichtmal im Krankenhaus besuchen hat sie gesagt und sie wird die kleine hassen. Da sie die Sturheit von mir hat, wird sie das erstmal durchziehen. Irgendwie hab ich schon Angst vor der ganzen Situation dann 😔 Wir freuen uns sehr auf das Baby und wenn es da ist weiß ich nicht so recht wie ich mich verhalten soll. Freu ich mich übermäßig, dann fühlt sie sich wahrscheinlich total zurückgesetzt. Momentan hab ich irgendwie einfach total Angst davor, wie es wird und ob das die richtige Entscheidung war (gemein, ich weiß 😥). Ach Mann...
Ich empfehle dir dann nicht so lange zu warten zwischen euren beiden Wunschkindern ;) Also sofern das halt klappt man weiß ja nie

nach oben springen

#2250

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.01.2020 11:03
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Oh ja da würde sie sicher ausflippen. In dem Alter ist Baby im zimmer uncool. Meine Schwester hab ich damals so geliebt, nachdem sie 2 Wochen alt war, Die hätte ich genommen.

Nähen ist schon cool. Ich kann's leider auch nicht. Gibt so tolle Stoffe. Villeicht häkel ich eine Decke fürs Baby. Würde sicher dem Blutdruck und runter kommen helfen.

Hat von euch jmd Problem mir Blutdruck, meiner ist oft an der Grenze, manchmal zu hoch. Sport mach ich, Schüssler Salze zum denken nehm ich auch. Ins generell so ist oder Stress?
Da Urin alles Top ist mach ich mir erstmal weiter keine Gedanken. Hab nur schiss das die Hebamme dann alle vier statt 8 Wochen Kontrolle machen will....

nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Emilmama, Ganzanderername, Ma He, Leona, Susanne, Mom2beOrNot, Holli

Forum Statistiken
Das Forum hat 1782 Themen und 46786 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen