#2191

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 19:03
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

@steffi91:
Ich benutze ihn alle paar Tage mal ganz kurz. Das Herzchen und/oder die Nabelschnur finde ich meist sofort und sobald ich ein paar Schläge gehört habe, schalte ich das Ding auch wieder aus 🙂


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#2192

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 19:23
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ich hab heute noch recht lange gesucht aber nun weiß ich auf welcher Höhe ich suchen muss. Ich will es nicht zu oft machen, vllt nur 1x in der Woche. 🙈


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#2193

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 19:54
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Steffi91, toll dass es klappt mit dem Doppler!

Ich verzichte auf den geburtsvorbereitungskurs. Bin ja noch ganz gut in Übung und entbinden muss ich eh per sectio. Außerdem kann ich das auch immer ganz schlecht ertragen wenn so übermotivierte Mamis zusammensitzen und sich um jeden pups Gedanken machen. An sich bin ich schon gesellig und gerne unter Leuten, aber bei den Thema finde ich es im realen Leben echt schwierig. Hab auch in den krabbelkursen mit meinen beiden großen immer die Krise bekommen, um was sich da alles Gedanken gemacht wurde und was für einen Aufwand viele rund ums Baby betrieben haben.... als wäre es ein großer Wettstreit.

nach oben springen

#2194

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 19:55
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Ich habe am 7.1 Feindiagnostik.
Kurz vor Dir also, Steffi83. Schön, dass dein Freund noch die Kurve bekommen hat. Männer!!! :-))

nach oben springen

#2195

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 20:00
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Ich habe übrigens auch wieder eine kotzphase. War am 2ten Feiertag nach jedem Essensgang spucken. So fies. Fühle da sehr mit Dir Steffi91.

Mach dir aber bloß keine Sorgen, dass es dem Krümel schadet. Wenn du Flüssigkeit zu Dir nehmen und bei dir behalten kannst, ist das mir der kotzerei nur für dich allein schlimm. Geht vielleicht etwas Obst? Bei mir gehen zurzeit Clementinen und säuerliche Äpfel ganz gut. Und Kartoffeln mit Quark. Toll, dass du gut umsorgt wirst!

nach oben springen

#2196

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 20:31
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Ja Sarah, ich Kenn das von Arbeit von vielen Eltern. Da hab ich Null Bock zu. Daher online. Eigentlich weil es bei Hausgeburt halt die Hebamme wichtig findet. Manches mag auch interessant sein. Vieles findet man eh selber raus weil jedes Kind anders ist.
Bei Kaiserschnitt würde ich mir das auch sparen.

Das ihr wieder die Kotzerei habt ist ja ätzend. Gute Besserung

nach oben springen

#2197

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 20:57
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

wie handhabt ihr das mit Baby Kursen?

Auf der einen Seite denke ich villeicht sollte ich was machen zwecks Förderung. Auf der anderen weiß ich, Ist das nur so ein Mütter Ding um die zu stärken damit sie lernen mit Kind umzugehen und was Entwicklung mäßig dran ist. Ist so ein Zwiespalt.

Babyschwimmen bietet unser Hallenbad nicht an. Pekip und delfi ohne was an ist nicht meins. Krabbel oder naturgruppe Gibt's in unserer Stadt nicht...

nach oben springen

#2198

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 21:21
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Genau aus dem Grund freu ich mich nicht do darauf, Sarah. Finde auch die übertreiben total. Ach cool, dass du da auch FD hast um den Zeitpunkt. Wie weit bist du nochmal Sarah? Ich hatte letztes Mal einen Kurs für Babymassage gemacht. Das war toll, weil man was gegen die Verdauungsprobleme der Kleinen machen kann. Hat mir echt geholfen, mit der Kleinen umzugehen. Werde den Kurs glaub ich wieder machen...

nach oben springen

#2199

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 21:35
von Luggisfrau • 750 Beiträge | 753 Punkte

Also Ich freue mich sehr auf den Geburtsvorbereitungskurs sehr und auch auf den Austausch. Vielleicht ändere Ich noch meine Meinung danach, aber da Ich absolut Null Ahnung habe was auf mich zukommt freue Ich mich noch 😁
Habe mich ehrlich gesagt noch gar nicht mit den Baby Kursen beschäftigt, allerdings möchten wir beide einen Erste Hilfe Kurs für Babies machen und hoffen das wir diesen niemals benötigen werden. Und Ich denke Ich werde vermutlich alles mitmachen was geht 🙈

nach oben springen

#2200

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 21:43
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Das stimmt. Erste Hilfe ist echt sinnig. Hab das beruflich alle 2 Jahre und man fühlt sich auf jeden Fall sicherer. Ob man es unter Panik anwenden kann ist was anderes. Aber man hat zumindest eine Grund Ahnung.

nach oben springen

#2201

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 22:10
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Erste Hilfe für Babies und Kleinkinder haben wir auch als Kompakt-Kurs an einem Wochenende gemacht. Finde ich auch total gut, weil es einem viel Sicherheit gibt.
Und babymassage hatte ich als Kurs bei der Großen und fand es auch toll! Da wurde auch nicht so viel drumherum gelabert und man war trotzdem unter Menschen;-)

Ich möchte diesmal zu einen Mutter-Baby Sportkurs und evt. zum Kangatraining.

Ich finde, es ist überhaupt kein muss delfi oder Pekip zu machen. Du wirst dein Kind auch zu Hause ausreichend fördern, Umut, da bin ich mir ganz sicher.

nach oben springen

#2202

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 22:12
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Steffi83, ich bin am Montag 22+0... glaube ich zumindest, müsste tatsächlich in den Mutterpass gucken, ob es stimmt:-))) Schwangerschaftsdemenz:-)))

nach oben springen

#2203

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 22:22
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Einen Erste-Hilfe-Kurs für Babys und Kleinkinder werden wir auf jeden Fall auch machen.
Außerdem werden wir noch die Trageberatung in meiner Hebammenpraxis in Anspruch nehmen. Falls nötig, auch die Stillberatung.

Meine Hebamme bietet insgesamt ziemlich viel an. Mal schauen, was dann alles interessant wird, wenn es soweit ist.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#2204

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 22:23
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Kanga hab ich auch überlegt. Ach cool, dann bist du nur ein paar Tage hinter mir. Ich hab am 1.5. ET

nach oben springen

#2205

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.12.2019 22:32
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

tragen kann ich dir nur empfehlen. Machen wir auch viel auf Arbeit. Ist super, allein schon für die Bindung. Hab da auch ne Fortbildung zu gemacht. Allein die ganzen Tücher und tragehilfe... Da lohnt sich erstmal das probieren was zu einen passt. Gebraucht bekommst du die recht gut. Viele fast neuwertig. Die guten kosten neu echt ne Stange Geld. Lohnt sich erst wenn man weiß die ist es!

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Monie, Alexa_ndra, Holli

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46567 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen