#1981

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 06:48
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Danke, Luggisfrau!
Da hätte ich aber auch ein Riesenschreck bekommen! Zum Glück war alles gut!
Es gibt wohl keinen anderen Moment im gesamten Erwachsenenleben, in dem man noch erleichtert ist, sich eingepinkelt zu haben, was?
Wenn Du gute Beckenbodenübungen teilen kannst, sag gern Bescheid!

nach oben springen

#1982

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 07:40
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

Uh das ist ja ein Schock. Wenn Kinder wüsten was sie für nerven kosten.

Denke wegen Bauch Übungen frag ich mal die Hebamme. Ist einfacher als über inet.

nach oben springen

#1983

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 12:33
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

So ihr lieben der Beta HCG Wert ist bei 63.632
Er steigt und steigt.
Ich bin so erleichtert.
Gruß Andrea

nach oben springen

#1984

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 12:33
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Hey Steffi 9187
Wie war dein Termin heute?!
Gruß Andrea

nach oben springen

#1985

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 13:15
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

War nur zum Blut abnehmen dort. Ergebnis geht erst zu meiner FÄ.

Mir gehts richtig übel. Ich hab mir gestern wohl ein Nerv eingeklemmt. Hab wahnsinnige Schmerzen im Steißbein, könnt jedes mal heulen beim aufstehen 😔


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#1986

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 14:15
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ach Scheiße. Das nervt ja, Steffi. Ich wollte heute nen Termin bei der Feindiagnostik ausmachen, weil der FA sagte das reicht locker und fast alle haben nix mehr frei. Jetzt ist nur Anfang Januar noch was frei und da hab ich keine Ferien mehr. Könnte also nur nen halben Tag arbeiten. Und mein Freund könnte wahrscheinlich auch nicht mitkommen. Würdet ihr trotzdem hingehen? Bin dann auch schon Anfang 24. SsW, aber die haben gesagt, das sei noch ok. Irgendwie denke ich mich würde das beruhigen...

nach oben springen

#1987

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 14:18
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ja das nervt echt und ich mach mir indirekt wieder Gedanken und Sorgen das es ein schlechtes Zeichen ist, aber eigentlich kann das ja nix mit der Schwangerschaft zutun haben die Schmerzen oder ? 🙈

Steffi ich würde trotzdem hingehen, alleine für dich zur Beruhigung und es ist ein zusätzliches Baby TV 🥰


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#1988

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 14:29
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Glaub das mach ich auch. Hab irgendwie immer noch Angst.... Ich denk mal die Schmerzen sind normal bei dir und zeugen von einer völlig intakten Schwangerschaft. Ich bin so froh, dass ich jetzt mal 3 Wochen ausspannen kann. Irgendwie hat mich das auch alles geschlaucht in letzter Zeit.

nach oben springen

#1989

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 16:19
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Steffi91, wie blöd! Kannst Du damit zum Orthopäden? Oder meinst Du das geht von selbst wieder weg?
Steffi83, ja, mach das doch, wenn es Dich beruhigt! Ich bin jetzt gerade auf dem Weg dahin.

nach oben springen

#1990

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 16:34
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

@Marbel
Ich denke ich werde noch bis Freitag warten und wenn es nicht besser wird geh ich mal zum Hausarzt. Hoffe es ist nixschlimmes, mach mir schon wieder sorgen 😥


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#1991

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 17:11
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

hört sich erstmal nach was normalen an Steffi, so normale Wehwehchen die man mal hat.

Wegen feindiagnostik würde ich auf mein Bauchgefühl hören. Wenn es dir besseres Gefühl gibt geh hin.

Daumen sind gedrückt marbel.

nach oben springen

#1992

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 17:54
von Umut • 2.605 Beiträge | 2607 Punkte

seid ihr sich manchmal von der Kasse genervt?

Hab nachgefragt wegen Ultraschall kurz vor Geburt wegen Nabelschnur. Bin mir unsicher ob ich das vorher abklären will. Keine kassenleistung Da ich nur das wissen will aber ja nichts über das Baby.
Rufbereitschaft tun sie so toll weil sie Bus zu 200 Euro übernehmen. Aber nur wenn nicht abgebrochen wird. Muß man ins Krankenhaus bleibt man drauf sitzen weil man hätte als Hellseher ja gleich hingehen können und hat dann ja einen Hebamme Wechsel. Als gäbe es den nie im Krankenhaus...
Geburtsvorbereitung auch nicht. Online ist auch ne Hebamme und sie stellt alles aus für die Kasse.. Da man nicht beweisen könnte ob man dran teil nimmt und ob es eine Hebamme ist übernehmen Sie auch da keine Kisten.

Und dann wundern die sich noch warum ich am Telefon sauer bin? Sie hätten doch ein super lristungsangebot. Was ich den wollen würde.
Hab direkt vorgehalten dass die mir erst Leistung zwecks Osteopathie verweigern wollten und erst nach hin und her zählten. Bei der Fehlgeburt ganz zu schweigen von den falschen Infos das mir weder Hebamme noch Krankmeldung zusteht. Klar ruderte die irgendwann zurück, aber da war der Anspruch ja auch verfallen. Und dann soll ich mich noch über Leistung freuen... Ob man während der Schwangerschaft wechseln kann?

nach oben springen

#1993

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 18:27
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Die spinnen doch echt! Dabei kommst du ihnen doch recht günstig, weil du nicht viele Leistungen in Anspruch nimmst! Das mit dem Wechseln weiß ich leider nicht 😔

nach oben springen

#1994

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 18:36
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Umut das weiß ich leider auch nicht mit der Krankenkasse wechseln, aber du könntest mal im Internet stöbern. Ich drück dir die Daumen.

Ich hoffe du hast recht und das mit dem steißbein sind eirklich nur normale weh wehchen


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#1995

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.12.2019 18:39
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Umut, du kannst problemlos wechseln, aber ich glaube nur zum Beginn eines neuen Quartals. Das wäre ja ab Januar der Fall...es ist nur die Frage, ob dich ein anderer FA auch nimmt.
Hier bei uns ist es total schwer, einen neuen FA zu finden/zu wechseln, weil so gut wie alle keine Kapazitäten mehr haben.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 18.12.2019 18:39 | nach oben springen


Besucher
10 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Gänseblümlein, Eileen, Susanne, Hanna, Schneckenmama, Holli, Jenny☆, SM1913, eligr710, Alexa_ndra

Forum Statistiken
Das Forum hat 1762 Themen und 46083 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen