#1936

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.12.2019 19:49
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

@Niesi
Das ist das Problem am Doppler, es ist Fluxh und Segen zugleich. Hab da auch etwas angst davor, grad wenn ich den Herzschlag nicht finden sollte. :(

Ja ich hab Gleitzeit. Wir können von 6 uhr bis 9 uhr anfangen. Finde den ÖD auch echt gut. Ich konnte nach der FG auch problemlos von 100 auf 80 %reduzieren.

Wie lang möchtest du in Elternzeit gehen?


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#1937

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.12.2019 20:21
von Niesi85 • 796 Beiträge | 810 Punkte

@steffi:
Das weiß ich ehrlich gesagt noch nicht genau. Ich möchte auf jeden Fall ein Jahr zu Hause bleiben und beantrage dafür Basiselterngeld. Ob ich dann auch direkt von Anfang an 3 Jahre Elternzeit anmelde, weiß ich noch nicht. Vollzeit arbeiten kann und möchte ich eigentlich erstmal nicht und daher macht es vermutlich auch keinen Sinn, sich die Elternzeit aufzuheben.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#1938

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.12.2019 21:42
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Habe auf einer Tombola,eine ganz süße Schnabeltasse gewonnen.
Ist von Haba.
Und echt süß.
Siehe Bild
Gruß Andrea 15764424878227676082444600592139.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)15764424585167118259363898273933.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#1939

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.12.2019 22:18
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Habt ihr auch schon was für eure Mäuse gewonnen?!
Gruß Andrea

nach oben springen

#1940

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.12.2019 22:48
von Umut • 2.660 Beiträge | 2662 Punkte

süße Tasse.

Nein, Bin da nicht so der Typ für.

nach oben springen

#1941

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.12.2019 22:52
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Steffi, es tut mir so leid, dass Du gerade eine schlechte Phase hast! Es wird auch wieder besser! So richtig weg geht die Angst wohl einfach nicht, denke ich. Ich kann immer noch nicht sagen "ich bekomme ein Kind" es schleicht sich weiterhin ein "wenn alles gut geht" ein. Ich denke, das ist halt einfach so, wenn man schon mal ein Kind verloren hat.
Und eine Freundin von mir, die Ihre Folgeschwangerschaft nach zwei Verlusten erfolgreich beendet hat, meinte auch, die Angst geht über die ganze Schwangerschaft nicht mehr ganz weg.
Versuch doch vielleicht wirklich mal Yoga oder Meditation, wie Umut vorgeschlagen hat? Ich habe gerade die Loving Kindness Meditation angefangen, was echt ganz nett ist. Aber angeleitete Meditation, wenn die Stimme des Anleiters/der Anleiterin Dir gefällt, ist eh richtig gut!

nach oben springen

#1942

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.12.2019 23:07
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Ich werde wieder in der 32SSW. Per Kaiserschnitt und Vollnarkose entbinden,und bekomme die Lungenreife gespritzt.
Damit Emil selbständig Atmen kann.
Hatte ich bei Leon auch.
Ich würde gerne länger wie die 32SSW. durchhalten.
Leider macht mein Shunt im Gehirn da nicht mit.
Das Kind drückt im Bauch den Schlauch vom Shunt ab.
Und das tut weh.
Deswegen wird in der 32SSW.
Die Reisleine gezogen.
Es sei den den Neurochirurgen fällt was anderes ein!
Das glaube ich aber nicht.
Bei Leon fing alles in der 30SSW. an.
Bis zur 32SSW. Konnte ich es gerade so aushalten.
Als der Druck im Bauch weg war war es eine Erleichterung.
Gruß Andrea

nach oben springen

#1943

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 15.12.2019 23:35
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Ich war bei meiner Schwiegermutter zum Kaffe.
Mein Mann hatte einen Gewürzkuchen angeschnitten.
Ich hatte nur ein winziges Stück probiert.
Und als ich es runterschluckte bemerkte ich den Alkohol,drin.
Ich hatte sofort nach gefragt,ist da Alkohol drin. Meine Schwiegermutter sagte ja.
Meint ihr das hat dem Baby geschadet?!
Es war nur ein Teelöffel voll Kuchen den ich Probiert hatte.
Hatte vorher auch schon mal gefragt,was da alles in dem Kuchen drin ist.
Zur Antwort kam nur Gewürze.
Erst als sie mir das Rezept zeigte,sah ich 125 ml.Rotwein in einem Kastenkuchen.
Der Roch nach Gewürzen.
Hoffe es ist nichts passiert.
Gruß Andrea

nach oben springen

#1944

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.12.2019 04:20
von Niesi85 • 796 Beiträge | 810 Punkte

Nein Andrea, da wird nichts passiert sein.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#1945

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.12.2019 05:28
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

@Niesi
Voll arbeiten werde ich nach der Elternzeit auch nicht mehr. Ich bin auch noch sm überlegen wie lange ich geh, nach den schweren Monaten bin ich schon sm überlegen ob ich nicht länger gehe. Geplant war nur 1 Jahr, da es finanziell auch nicht so easy ist.

@,Marbel
Das stimmt. Der Satz "wenn alles gut geht" erwähne ich auch immer. Ich trau mich einfach nicht mich zu freuen und als ich es nun meinen Eltern gesagt habe das ich wieder schwanger bin, kam von meiner Mum auch gleich "dieses mal geht alles gut" ...
Ich bin dann echt sauer geworden auch wenn sie es gut meint. Ich meinte dann nur , dass wir dass das letzte mal auch dachten...
Und was war? Es ging schief...


@Me
Heut morgen wieder gekotzt...
Hab mir schon anhören dürfen , dass es bestimmt ein Mädchen wird. Um ehrlich zu sein wäre ich glaub im ersten Moment traurig, da ich mir nach Luca im tiefsten Herzen wieder ein Jungen wünsche und ich auch alles für ein Junge da habe...
Dann plagt mich wieder das schlechte Gewissen das ich so denke 😥, aber ich sehe mich noch immer als Jungenmama und würde es so gern ausleben können...
Natürlich ist es das wichtigste dass das Kleine gesund ist, aber dennoch habe ich halt einen Sohn verloren...


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 16.12.2019 05:30 | nach oben springen

#1946

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.12.2019 06:56
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Steffi, die Sprüche haben mich auch wütend gemacht. Ich habe da dann ganz oft geantwortet, dass das sicher schön wäre. Und innerlich war ich ziemlich angefasst. Vielleicht muss man im Kopf hören "Ich wünsche Dir/uns/mir, dass diesmal alles gut geht."
Und mach Dir keine Vorwürfe wegen Deines Geschlechtswunsches! Natürlich könnte es sein, dass es ein Mädchen wird. Und wenn Du es erfährst, wirst Du vielleicht einen Moment lang enttäuscht sein. Das war ich bei meinem ersten Sohn tatsächlich, weil ich mich total auf Mädchen eingeschossen hatte. Das legt sich aber, wenn Du weißt, das Baby ist gesund und kommt zu einem Zeitpunkt auf die Welt, zu dem es eine gute Chance hat. Und spätestens, wenn Du das Baby auf dem Arm hast (so war es bei meinem Sohn), sind solche Gedanken wie weggeblasen.
Ich könnte mir vorstellen, dass aus dem Wunsch auch einfach die Sehnsucht nach Luca spricht. Kann das sein? Und das ist doch total verständlich!

nach oben springen

#1947

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.12.2019 06:57
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

PS: Dass Du spucken musst, tut mir voll leid! Bleibst Du an so einem Tag zu Hause oder machst Du dann langsam, stellst Dich wieder her und gehst trotzdem?

nach oben springen

#1948

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.12.2019 07:08
von Susanne • 4.649 Beiträge | 4667 Punkte

Den Satz " und dieses Mal geht alles gut" muss man, denke ich, mehr als eine Art Zauberformel oder Beschwörung, von demjenigen, der es ausspricht, ansehen.


zuletzt bearbeitet 16.12.2019 07:30 | nach oben springen

#1949

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.12.2019 07:10
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

@Marbel
Ich bin froh das du das sagst, dass man sich nicht schlecht fühlen muss und ja, es ist natürlich auch die sehnsucht nach Luca , aber eben auch, weil man sich auf einen Jungen eingestellt hat... das Leben als Jungenmama.
Irgendwie finde ich auch slle Klamotten die ich für Mädchen sehe seitdem hässlich 🤷‍♀️😔 und kann mir das noch gar nicht vorstellen. Echt komisch

Ich bin arbeiten, aber wenn es nicht besser wird, werde ich wieder heimgehen. Ich wollte es heute in der Arbeit verkünden, dass ich schwanger bin, da ich ab nächster Woche dann ins BV gehe, wenn alles gut ist.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#1950

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.12.2019 11:02
von Niesi85 • 796 Beiträge | 810 Punkte

Ich erkenne mich hier gerade total wieder.
Ich sage auch permanent „wenn alles gut geht“.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, eligr710, Jenny☆

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46854 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen