#1591

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 05:34
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Mädels ich hab heute morgen eine ganz leichte hellrote blutung gehabt. Ich glaube ich verlier zum dritten mal mein Baby 😭


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#1592

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 07:11
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Hallo Steffi
War sie denn stark? Blutungen sind ja nicht soooo selten. Ich drücke dir die Daumen 🍀

nach oben springen

#1593

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 07:34
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Steffi, hatte ich auch zwischendurch, zwei Mal sogar. Sind sie wieder vorbei? Kannst Du in ein Krankenhaus, nachgucken lassen?
Ich drücke Dir ganz, ganz fest die Daumen, dass es nichts schlimmes ist!

nach oben springen

#1594

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 07:37
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ja ist wieder vorbei.
Also ich hatte nur leicht was am Toilettenpapier. Ich nehme auch Progesteron vaginal und hab es dadurch erst richtig gemerkt das da leicht Blut ist.
Ich hab so angst. 😭
Marbel wann hattest du die Blutungen und eie waren die bei dir? Auch hell?
Ins KH möchte ich eigentlich nicht, hab aber überlegt morgen zu meiner FÄ zu gehen.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 01.12.2019 07:38 | nach oben springen

#1595

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 07:42
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Steffi ich drücke dir die Daumen das es nichts schlimmes ist.
Es wird alles gut.
Ich würde direkt ins Krankenhaus gehen,und nicht mehr warten.
Lieber einmal drüber schauen lassen.
Alles wird gut.
Gruß Andrea

nach oben springen

#1596

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 07:48
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich hatte einmal irgendwann ein paar Tage nach dem positiven Test eine, die nach frischem Blut aussah, das war aber zum Glück nur wenig und schnell wieder vorbei. Und eine heftigere in der 9.(?) Woche? Die war dann aber überwiegend altes Blut.
Und dem Baby geht's ja weiterhin gut.

nach oben springen

#1597

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 07:58
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Jenny!

Die Kinder waren,mein Sohn Leon 4 Jahre alt, seine Freundin,3 Jahre alt.
Es waren noch Kinder vom Kindergarten da,und es waren noch welche von der Kirche da.
Wir hatten einen Bastel und backnachmittag für die Kinder zum 1.Advent organisiert.
Gruß Andrea

nach oben springen

#1598

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 08:01
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

@Leon
Ich möchte lieber zu meiner Ärztin gehen. Im KH sitze ich Stunden bis ich dran komme...

@Marbel
Ich bin ja heute 5+5... ich hoffe das es nur eine Kontaktblutung war, vllt durch das ständige einführen vom Progesteron...


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#1599

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 08:19
von Susanne • 4.675 Beiträge | 4693 Punkte

Fühl Dich erstmal kräftig gedrückt, Steffi, und ich schicke viele virtuelle Nerven 🤗 Da du schon Progesteron nimmst und zu viele schallen und "Unruhe" unten rum auch nicht gut tut, würde ich auf s KH verzichten, denn mehr können sie dort nicht tun. Alles weiter bringt nun leider nur die Zeit 😔 Versuche dich heute so weit es geht abzulenken, damit deine Gedanken nicht ständig kreisen.

Meine Gedanken sind bei dir, wir schaffen das!

nach oben springen

#1600

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 08:25
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Danke Susanne.
Meinst du , es ist trotzdem sinnvoll morgen zu meiner FÄ zu gehen?
Meinst du es macht sinn was ich sage mit der Kontaktblutung? Es ist momentan wieder ganz weg und war wirklich nur leicht.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 01.12.2019 08:28 | nach oben springen

#1601

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 08:33
von Susanne • 4.675 Beiträge | 4693 Punkte

Natürlich ist eine kontaktblutung durchaus möglich, es ist ja wirklich alles sehr gut durchblutet und durch das Einführen von Progesteron kann es zu einer kontaktblutung kommen. Wir glauben jetzt erst einmal fest daran, das ist eine einmalige Sache war und nicht wieder kommt✊🏻✊🏻✊🏻🍀🍀🍀

Mit dem morgigen Arzttermin würde ich persönlich eigentlich genauso verfahren wie mit dem Krankenhaus, also eher darauf verzichten aus gleichen Gründen, aber ich weiß ja auch was man für eine Angst hat. Ich würde es aber auch jetzt noch nicht entscheiden, warte erstmal den heutigen tag ab.


zuletzt bearbeitet 01.12.2019 08:35 | nach oben springen

#1602

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 08:36
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ich hoffe es so. Ich hab unglaublich angst.
Werde morgen dann bei meiner FÄ anrufen oder vorbeigehen. Zumindest möchte ich meine FÄ darüber informieren und sie soll entscheiden ob sie es für nötig hält ob ich vorbeikommen soll oder nicht...
Werd mich morgen erstmal auf der Arbeit krankmelden. :(


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 01.12.2019 08:37 | nach oben springen

#1603

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 08:38
von Susanne • 4.675 Beiträge | 4693 Punkte

Ja, mach das so👍🏻

nach oben springen

#1604

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 09:36
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Auweh Steffi. Ich würde auch mal nachfragen. Denke aber dass es eine harmlose Kontaktblutung war. Hatte ich gestern oder vorgestern nach dem GV auch.

nach oben springen

#1605

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.12.2019 09:45
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Gv haben wir ja nicht mehr, da ich das nicht soll während der Schwangerschaft. Es könnte also nur vom einführen der Famenita kommen . Momentan ist es komplett weg, aber die Angst das was nicht stimmt, ist dadurch nicht weg. :(

Wie sah bei dir die Kontaktblutung aus? Hellrosa?


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 16 Gäste sind Online:
eligr710

Forum Statistiken
Das Forum hat 2076 Themen und 47488 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen