#91

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 13.12.2020 11:09
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Guten Morgen ihr Lieben,
hatte mich die letzten Tage wirklich auf heute (ES+10) gefreut. Wollte anfangen zu testen.
Und nun? Ich traue mich nicht.
Ich weiß nicht wovor ich mehr Angst habe, dass der Test positiv oder negativ ist?
Klar, so früh ist die Wahrscheinlichkeit auf ein negatives Ergebnis hoch, aber was, wenn es doch positiv ist? Ich habe Angst vor der Angst....

nach oben springen

#92

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 13.12.2020 11:57
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

Hey Seewind,

Ja...ich dachte nie im Leben, dass mir das Thema Kinderkriegen/Schwangerschaft am meisten Angst machen würde. Ich habe mir vorgenommen, dass ich nächstes mal nicht so früh einen Test machen werde, genau aus dem Grund Enttäuschung, wenn negativ oder Angst, wenn positiv. Dazu keinen US Termin vor Woche 8...

Aber es ist wie es ist - entweder hat es geklappt oder nicht und du kannst aktuell es eh nicht beeinflussen...und wenn es geklappt hat, dann kann es dieses Mal super laufen! 🍀 wenn du so Angst hast, dann warte vielleicht noch ein bisschen und mach was schönes heute 😊 leichter gesagt als getan...Versuch bisschen loszulassen.

Bin gespannt was du berichtest 😊

nach oben springen

#93

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 13.12.2020 12:12
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Liebe Eli,
danke für deine lieben Worte!
Du hast so recht, eine riesen Angst ist das.
Aber ja, beeinflussen kann ich es eh nicht.
Ich schnappe mir gleich meinen Hund und werde eine extra große Runde spazieren gehen.
Ich bin so dankbar für dieses Wesen. Diese uneingeschränkte Liebe und Loyalität ist einfach bewundernswert. Ohne sie und die täglichen Spaziergänge würde ich mich glaub ich nur noch zuhause verkriechen. Dazu kommt die Kurzarbeit durch corona, mittlerweile ist’s bei mir der 6. Monat in dem ich nicht arbeite. Man hat zu viel Zeit zum grübeln. Es ist schrecklich 😞

nach oben springen

#94

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 14.12.2020 09:32
von Wassermonster • 187 Beiträge | 191 Punkte

@Seewind: ich kann deine Angst zu testen gut verstehen. Bei mir hat sich das in den letzten drei Zyklen auch so entwickelt. Nach dem letzten Zyklus dachte ich auch, dass ich nicht mehr früh testen wollte. Jetzt ist es so, dass ich ab ES+9/10 beginnende eine geringe Blutung hatte und mich dann 3 Tage lang bekloppt gemacht habe bis die Periode kam (in der Hoffnung, dass es eine Einnistungsblutung ist). Da hätte ich dann besser früh getestet ;-) Aber wie man es macht, es ist immer Raum für Unsicherheiten und Ängste. Ich hoffe, dein Hund hat dich ablenken können. Die Daumen sind für dich jedenfalls feste gedrückt!

Heute ist noch ein Resturlaubstag bei mir und mein Mann hat sich auch frei genommen. Wir machen es uns gemütlich. Leider habe ich gerade beim Anruf in der KiWu-Praxis gehört, dass sie ab Freitag geschlossen sind. Also fällt ein Zyklus für uns aus. Das ist bitter bei der geringen Eizellreserve und dem Alter, das ich habe. Ich will aber nicht verbittert, sondern nehme es jetzt so wie es ist. Vielleicht soll es so sein. Dann kaufe ich aber auch einen guten Sekt zum Anstoßen an Weihnachten.

LG an alle und ich hoffe, dass es für die ein oder Andere noch ein Weihnachtswunder gibt!

nach oben springen

#95

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 14.12.2020 10:43
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

@Wassermonster
Ein „verlorener“ Zyklus ist wirklich immer ärgerlich. Lass dir den Sekt zu Weihnachten richtig gut schmecken ☺️

Ich hab heute nur mit dem Zweiturin getestet, negativ.
Aber ich bin ja auch erst ES+11 und eben der Zweiturin 🤷🏼‍♀️ Vielleicht ergibt sich in den nächsten Tagen ja doch noch ein zweiter Streifen. Und wenn nicht, dann stoßen wir Weihnachten virtuell miteinander an 😌

nach oben springen

#96

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 14.12.2020 11:02
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

@Seewind: bei mir ES+10 mit Morgenurin war der Streifen kaum sichtbar. Bei ES+12 war besser. Und die Kurzarbeit ist belastend, besonders wenn man sich nicht ablenken kann...mit corona ist eh alles kritischer, aber vllt kannst du doch irgendwas unternehmen? Meine Freundin ist wegen Kurzarbeit nur 1 Tag die Woche bei der Arbeit und betreut jetzt 2 mal die Woche Schulkinder nachmittags. Sie ist ganz froh, dass sie eine Aktivität hat. Vllt gibt es ja irgendwas was dich anspricht. Nur eine Idee :)

Ich war heute beim Zahnarzt, sie wollten mir einen Weisheitszahn ziehen...das hat in mir Panik Gefühle ausgelöst und ich habe nur geheult auf dem Stuhl. Jetzt haben sie mir angeboten Mitte Januar es mit einer kleinen Narkose zu machen. Dann überlege ich vielleicht alle Weisheitszähne direkt rauszunehmen. Aber dann dürfte ich bis dahin wahrscheinlich nicht schwanger werden? Ich habe keine Ahnung.

Anderseits ist die Wahrscheinlichkeit, dass mein Eisprung nicht von alleine kommt, ziemlich groß. Die FA Praxis ist bis 11.01 geschlossen...ich überlege, ob ich meine Tage bis zu nächster Woche bekomme, dann wäre der Follikel ja eher in der ersten Januar Woche reif...sieht so aus, als ob bei mir auch nichts wird :(

nach oben springen

#97

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 14.12.2020 11:23
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

@Eli
Ich hab da auch schon drüber nachgedacht, da ich aber auch teilweise meine Oma unterstütze, fahre ich sämtliche Kontakte runter.
Ich bastel viel, das hilft und vertreibt die Zeit!

Ich kann mich gut an meine Weißheitszahn OP erinnern. Ich hab es mit örtlicher Betäubung machen lassen und es war wirklich okay.
Habe danach viel Babybrei gegessen, das sättigt und ist leicht runter zu bekommen. Und man kann schon mal für später testen, was schmeckt und was nicht 😌

Ich habe grad nochmal auf meinen Test geschaut, vielleicht Einbildung, aber ich meine eine ganz ganz schwach sichtbare Linie erkannt zu haben.
Morgen früh teste ich nochmal mit dem ersturin 😮

nach oben springen

#98

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 14.12.2020 11:33
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

Jaaaa so war es bei mir :) ganz ganz schwach nach der abgelaufenen Zeit! Deswegen habe ich 2 Tage später getestet. Und weil ich es immer noch nicht glauben wollte, dann noch ein Mal 😂ich drücke dir die Daumen!!!

Ich konnte es damals nicht glauben, dass ich kein Eisprung 4 Monate lang hatte und dann direkt beim ersten Versuch geklappt.

Wenn der Eisprung von alleine kommt, dann probiere ich es und wenn es klappt, dann muss ich halt Beruhigungsmittel nehmen und den einen Zahn mit lokaler Betäubung ziehen lassen...dann muss ich für das Baby so stark sein.

Ich versuche gerade einfach immer zu denken - es kommt wie es kommt, für alles gibt es dann eine Lösung.

nach oben springen

#99

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 14.12.2020 21:48
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Wenn ich eines nicht gut kann, ist es geduldig sein. Also habe ich eben vor dem schlafen gehen einfach noch mal getestet. Seht selbst! 😮🥰

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 80A82F84-36A7-4608-951B-4EB14C67BB26.jpeg 
nach oben springen

#100

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 14.12.2020 22:32
von Wassermonster • 187 Beiträge | 191 Punkte

Wow, Wahnsinn 👏🏼👏🏼👏🏼 Das ist ja klasse!
Herzlichen Glückwunsch an dich 😍

nach oben springen

#101

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 15.12.2020 06:34
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Herzlichen Glückwunsch 🥳🥳

nach oben springen

#102

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 15.12.2020 07:18
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

Herzlichen Glückwunsch 😊🍀🍀🍀

nach oben springen

#103

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 15.12.2020 08:26
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Danke ihr Lieben,
habe grad nochmal getestet, auch positiv.
Jetzt muss das Krümmelchen sich nur noch ganz ganz festhalten 🍀

nach oben springen

#104

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 15.12.2020 09:37
von July91 • 171 Beiträge | 175 Punkte

Herzlichen Glückwunsch 🎉

nach oben springen

#105

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 15.12.2020 11:22
von Kathi • 32 Beiträge | 33 Punkte

Herzlichen Glückwunsch liebe Seewind!

Das sind tolle Neuigkeiten!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46792 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen