#31

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 30.11.2020 22:45
von Wassermonster • 187 Beiträge | 191 Punkte

Danke nochmal für euren Zuspruch!
Ich habe heute auch ganz oft dran gedacht, wie hier von einem möglichen Weihnachtswunder für uns alle gesprochen wurde. Ein schöner Gedanke!
Das wüsche ich uns allen sehr. Weihnachten kommt jetzt schnell und dann geht es auch für dich weiter, Juli!

nach oben springen

#32

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 30.11.2020 22:46
von Nelke • 2.210 Beiträge | 2220 Punkte

Vielleicht muss man es aus einem anderen Winkel betrachten. So können noch mehr Menschen an einem Wunder Teil haben! Viel Glück!

nach oben springen

#33

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 01.12.2020 10:26
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Na, das nenne ich ein Wunder. Bei uns liegt Schneeeeeeeee. Jetzt kann alles passieren ^^

nach oben springen

#34

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 01.12.2020 18:48
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Oh man, ich hab grad schon wieder so ein Gedankenchaos. Mein Partner ist in den kommenden Tagen viel beruflich unterwegs und auch teilweise über Nacht. Bei meinem Glück ist er dann pünktlich zum Eisprung auch weg 🙁

nach oben springen

#35

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 01.12.2020 19:39
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Oh, ja, das ist echt blöd, ein ungenutzter Zyklus ist echt immer ganz ärgerlich. Ich habe mich schon oft gewünscht, dass ein Zyklus viel kürzer und der Eisprung öfter ist. 10-12 x die Chance ist im Jahr ist echt wenig.

nach oben springen

#36

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 02.12.2020 07:21
von Wassermonster • 187 Beiträge | 191 Punkte

@Seewind: oh, das kann ich so gut verstehen, dass es dich total aufwühlt vielleicht eine Chance zu verlieren. Das tut mir leid. Ich hoffe, es gibt doch noch die Möglichkeit für euch diesen Monat!
LG Lea

nach oben springen

#37

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 03.12.2020 08:10
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Hallo! Wie sieht es denn in dieser Runde aus? Wer ist mit von der Partie und wo steht Ihr? Welche Schwangerschaftstests benutzt Ihr eigentlich so?

Alles Gute, Susanne

nach oben springen

#38

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 03.12.2020 09:28
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

Tote Hose bei mir ☹️ Ich erkenne wieder die alten „Störungsmuster“, die meiner Meinung nach nichts mit der FG zu tun haben. Kriege wieder meine unerklärlichen Unterleibsschmerzen, habe wieder täglich empfindliche Brüste, es geht nichts Richtung Eisprung, meine Temperatur springt lustig.

Es ist mir klar, dass der Körper nach der FG Zeit braucht. Mittlerweile nehme ich seit 1 Jahr keine Pille mehr und zwischen den FG war mein Zyklus ja gestört...monatelang kein Eisprung. Ich bin aber mental in einer sehr guten Verfassung im Vergleich zu Frühling. Es ist einfach sehr frustrierend, dass ich diese Störung ja generell habe und dass diese bis jetzt nicht behandelt worden ist. Aber ich bin ja nächste Woche in dem ersten KiWu Zentrum und dann in dem zweiten und da klärt es sich, ob nur Clomifen oder doch weiteres untersuchen. Muss bis dahin positiv bleiben...

Hoffe, dass es bei euch Mädels besser läuft :)

nach oben springen

#39

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 03.12.2020 09:48
von Fay123 • 34 Beiträge | 34 Punkte

Liebe Eli, bitte berichte wie es in den Kiwu Zentren war. Ich drücke dir die Daumen.

Ich hibble mit, wenn der neue FA mir morgen das OK dazu gibt... Bin Zyklustag 5... Habe aber auch Angst... Ich habe ausser dem großen Blutbild keine weiteren Untersuchungen vorgenommen. Habe immer sehr regelmäßige Zyklen gehabt. Schilddrüse ist gut eingestellt... Ich hoffe es war einfach nur Pech und es klappt beim nächsten Mal.

nach oben springen

#40

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 03.12.2020 22:57
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Hallo :)
Ich war heute den ganzen Tag unterwegs und hatte keine Gelegenheit den ovu Test zu machen, deshalb erst gegen 20:30. Zwei gleichmäßig dicke Streifen.
Kann der auch falsch positiv sein, weil es vergleichsweise spät war? Bin heute „erst“ ZT15, es würde mich wundern wenn mein Zyklus sich so schnell reguliert.
Wann sollte mal am besten herzeln? Habt ihr Erfahrungswerte? 😊🙈

@Fay: alles gute für den Termin morgen!

nach oben springen

#41

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 04.12.2020 01:09
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Hallo Seewind, falsch positiv bei einem Ovu wäre mir neu. Ich hoffe, ihr hattet noch gleich die Möglichkeit die Chance zu nutzen. Am selben Tag des positiven Ovus ist am besten oder zumindest 1 Tag später. Viel Glück!!!

nach oben springen

#42

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 04.12.2020 08:27
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Hallo Susanne,
ja, er kam gestern Abend zum Glück nach Hause und muss heute Mittag wieder los. Das nenne ich mal perfektes Timing. 👍

nach oben springen

#43

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 04.12.2020 08:28
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Ja, das ist echt super! da habt ihr wirklich Glück gehabt!

nach oben springen

#44

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 04.12.2020 11:20
von Wassermonster • 187 Beiträge | 191 Punkte

@Seewind: Klasse! Ich freu mich für euch, dass ihr den Zyklus nicht „verloren“ habt.

nach oben springen

#45

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 04.12.2020 12:31
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Ich hoffe sehr auf ein Weihnachtswunder ❤️

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
eligr710, Jessi2193

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46792 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen