#391

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 11:04
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Ach Lotta, fühl dich gedrückt. Das sind diese gemeinen Momente,bei denen man einfach nicht an was anderes denken kann.

Aber, es wird alles gut sein. Du bist stark. Dein Baby ist es auch! Glaub an euch!

Liebe Juli, es tut mir leid, dass du nun doch deine Periode hast. Ich drück die Daumen für den nächsten Monat!


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#392

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 11:14
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Danke liebe Steffi, das ist lieb Dass du so mitfühlst. Ich weiß das sehr zu schätzen.

Leider habe ich ich auch so Angst vor dem Arzt. Leider hat er wie ich feststellen musste auch einige solcher Bewertungen. Er meinte auch dass ich ab jetzt immer so schlimm bluten werde weil ich so empfindlich bin.

Dazu kommt dass ich dann ja auch tagelang nicht sehen kann ob „echtes“ Blut kommt, weil es schon einige Tage gedauert bis die Verletzung abgeflossen ist.

Überlegung ist vielleicht am Abend ins Krankenhaus zu gehen. Allerdings ist das Gyn des KH auch furchtbar bewertet. Einige meiner Freundinnen wollten partout nicht dort entbinden und sind lieber ne Stunde ins nächste KH gefahren.

Eine Hebamme habe ich auch kontaktiert die meinte doch tatsächlich Joghurt Tampon😩 was ist das denn bitte für ein veralteter, altmodischer Tipp 😩😩😩 wenn überhaupt würde ich mit spezielle Milchsäure-Zäpfchen hol und doch nicht Joghurt 🙈🙈🙈 hab dann mal interessehalber ph Wert gemessen der ist mit 4,0 optimal.

nach oben springen

#393

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 11:19
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Dankeeee Saranda :-))) das hilft.

Ja so ist es mein Baby ist stark und ich bin es auch 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻😎😎😎🦁 🦁

nach oben springen

#394

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 11:20
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Kannst du nicht den Arzt wechseln? Sowas habe ich noch nie gehört, dass man einfach soooo empfindlich ist und jedes mal so schlimm blutet 😳
Wobei ich ja weiß, wie schwierig es ist einen wirklich guten und einfühlsamen arzt zu finden. Ich hoffe der spuk ist bald vorbei und du fühlst dich bald besser.

Lotta, du bzw ihr schafft das! ❤🍀

nach oben springen

#395

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 11:25
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Ja die Krankenkasse unterstützt mich bei der Suche 🍀🍀🍀🍀aber das ist hier wirklich schwer.

Ich bin überall abgeblitzt

Ich war ja auch wegen nierenschmerzen in Italien beim Arzt. Da war kein Blut und es hat auch nicht weh getan.

Ich war schon mal vor ein paar Jahren Einmal bei einer Ärztin bei der es weh getan hat und dann auch ein bisschen geblutet hat. Theoretisch kann es Also sein, dass ich empfindlich bin. Aberrrr Durch meine viele Umzüge war ich bei vielen Ärzten und es war einfach nieeee ein Problem

nach oben springen

#396

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 11:25
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Bei mir hat der Abstrich zu Beginn der Schwangerschaft und vor allem das Spekulum auch mega weh getan. Meine Ärztin meinte, dass ist normal, dass man da nun viel empfindlicher ist, zumal die Position sich leicht verändert hat, also mehr nach hinten geneigt. Ist ja auch viel stärker durchblutet.. aber viel wichtiger ist, dass du dich wohlfühlst. Ich würde auch eher weiter fahren als mich schlecht betreut zu fühlen.

Denn jmd der da ist und gut zuspricht ist wirklich viel viel wert! Wie sieht es denn aus mit einer empathischen Hebamme als Begleitung? Vielleicht findest du da jmd?


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#397

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 11:27
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Meine Hebamme meinte auch nur „Du machst dich ja verrückt. Versuch es mal mit Joghurt Tampons“ 🙈🙈

Da muss ich Wohl auch ne andere suchen. Das gibt es nicht. Ich frage mich schon ein bisschen ob es an mir liegt

nach oben springen

#398

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 11:29
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Ja so ein bisschen bluten ist auch glaube ich normal. Habe ich auch manchmal sogar beim normalen Abstrich. Aber du hast ja erzählt, dass es wirklich total viel war 😫
Da würde ich mich auch erschrecken, wenn das immer so sein soll laut arzt.
Ja saranda, finde ich auch. Lieber man fährt etwas und fühlt sich wohl. Aber ist ja gut, dass du schon von deiner kk unterstützt wirst lotta 😊👍

nach oben springen

#399

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 11:29
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Naja, das ist ja eine Drehung im Kreis. Es gibt eben empfindlichere Menschen und auch deine Vorgeschichte hat dich geprägt. Klar, kannst du versuchen dich stark zu fühlen, aber Ängste sind doch auch total normal.
Versuche weiter bessere Begleitung zu finden und dich auf positives zu konzentrieren!

Das wird gut!


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#400

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 11:34
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Ja meine KK ist super lieb. Die meinten auch ich soll da nur noch hin wenn unbedingt notwendig.

Nein es war so viel Blut.!So viel Blut fliest auch nicht bei ner stärkeren Periode auf einmal raus. Wie bei Nasenbluten etwa.

nach oben springen

#401

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 12:10
von Bine • 907 Beiträge | 915 Punkte

Danke Lotta und Juli ich versuche nun bis Freitag zu entspannen. Mehr bleibt nicht übrig. Falls ich die Feststellung am Freitag bekomme, werde ich es vermutlich direkt hinter mich bringen, auch wenn ich mir Zeit lassen könnte. Sonst mache ich mich noch umsonst verrückt. Hoffe, dass das stimmt was der BR sagte und dann brauche ich mir auch keine Sorgen machen.

Juli, dass tut mir sehr leid. Ich hoffe, dass es ganz bald wieder klappt. Ich hoffe, du kannst dich heute etwas ablenken.

Lotta, es ist so schlimm, was du da gerade durchmachen musst. Ein wirklich schrecklicher Arzt. So ein Quatsch. Deswegen blutet man sicher nicht so stark. Ich hoffe, dass du schnell einen lieben Arzt finden wirst.

nach oben springen

#402

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 12:14
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Oh man Lotta, das tut mir leid. Ein guter Arzt ist tatsächlich viel wert. Aber wenn es dich etwas beruhigt, bei meinem Sohn hatte ich auch oft in den ersten 8 Wochen Blutungen. Ich sollte gaaaaaaaanz viel liegen und mich schonen. War dann krankgeschrieben die ersten 12 Wochen und durfte entspannen. Und immer wenn ich bei der Ärztin war, die übrigens sehr vorsichtig war, gab's wieder Blut. Sie meinte man könnte nicht sagen woher das kommt, aber wird bestimmt daran liegen, dass ich da sehr empfindlich bin und dazu kommt ja die Doppelaausschabung vorher. Natürlich macht man sich Sorgen, aber oft ist es wirklich was harmloses. Versuch dich zu entspannen und zu schonen. Es wird alles gut! 🧘‍♀️

nach oben springen

#403

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 12:59
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

Ach Lotta, dein Arzt und Hebamme klingen ja beide schrecklich! Ich hab zum Glück eine ganz tolle Hebamme und die hat mir einen Arzt empfohlen. Ist am anderen Ende der Stadt, da bin ich mit den Öffentlichen fast eine Stunde unterwegs. Aber das ist mir egal. Ich hatte bei der Fehlgeburt ganz kurzfristig gewechselt und dann jetzt zum neuen Quartal schon wieder. Beide Ärzte waren nicht besonders sensibel und jetzt die neue ist echt Gold wert. Weißt du, dass man in der Schwangerschaft eigentlich immer nur quartalsweise wechseln kann? Sonst können die Ärzte dich nicht abrechnen. Eine Möglichkeit wäre höchstens, dass du auf Privatrechnung erstmal zu einem anderen Arzt gehst bis Oktober ist. Das habe ich mal vom einer Bekannten gehört. Aber da wäre es halt gut, wenn dir jemand einen Arzt empfehlen könnte. Es ist wirklich schwer jemand einfühlsamen zu finden.
Aber dass auch deine Hebamme da so unmöglich reagiert, boah ich könnte mich gerade tierisch aufregen!!! Und selbst wenn sie findet, dass du dich unnötig verrückt machst... Das ist doch deine Sache und ja vor allem auch total verständlich! Dann soll sie so aus für sich behalten. Die sollte doch für dich da sein, dich beruhigen und dir die Ängste nehmen und das nicht so abtun! Tut mir echt Leid, dass du bei beiden so ein Pech hast.

nach oben springen

#404

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 14:33
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Ja das mit dem Quartal weiß ich. Habe gesagt dass bis Okt Selbstzahler ok ist.

Daniela ja das beruhigt mich iwie und iwie auch nicht. Ich hoffe dass ich nun nicht dauerhaft so bluten muss.🙈 meine Nerven! Wie gehts dir denn nun?

Jaaaa die Hebamme ist echt Banane. Ich bin normal echt mutig, war alleine in Afrika, Tandemsprung, 10 Meter Brett, Klippen springen,....alles überhaupt kein Problem für mich. Würde die Hebamme sich alles nie trauen. Aber nun habe ich wirklich Angst und ich finde ich habe ein Recht darauf dass man mich ernst nimmt!

Auch gut zu wissen dass du auch so oft gewechselt hast und nun zufrieden bist

nach oben springen

#405

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 12.08.2020 22:14
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Ich bin doch ins KH 🥰🥰🥰

1.) Das Herz schlägt. Er hat sogar die Tonspur angemacht 🥰

2.) Es hat nichts geblutet und nichts weh getan.

3.) Der Arzt (69) war echt richtig klasse 🥰 es liegt also nicht an mir.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online:
Nelke

Forum Statistiken
Das Forum hat 1776 Themen und 46467 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen