#2026

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 21.03.2024 21:14
von Bine • 908 Beiträge | 916 Punkte

Nine, wenn ich dir eins sagen kann, jedes Kind ist unterschiedlich und individuell. Die einen schlafen durch, die anderen nicht. Die einen werden gestillt, die anderen bekommen die Flasche.

Mein Kind (fast drei) schläft nun endlich laaangsam aber sicher durch... Aber zur Zeit noch 1-2 x wach und braucht kurz ne Hand... Wir haben vor kurzem erst ab gestillt. Davor alle 1-2 h wach... Ich denke das es bei ihr gerade die letzten Monate nur noch Gewohnheit war... Aber bis 2 - 2 1/2 Jahre hätte uns das Abstillen aber sicher nicht an diesen Punkt gebracht.

Eine gute Freundin und ihr Kind (selbes Alter) hatte von 3-4 Lebensmonat die Flasche, da das Stillen nicht klappen wollte... Er schläft bis heute sehr schlecht.

Ich glaube, dass viele gar nicht so ehrlich sind.
Uuund ich kann sagen jetzt mit 1-2 x wach sein... Keine Ahnung obs vielleicht dreimal sind oder auch mal gar nicht wach. Ich glaube oft verschwimmt die Wahrnehmung.

Was ich dir sagen will, bitte lass dir den Tipp aus meinen Erfahrungen geben.... Entspanne dich und nehme die Situation an die dir dein Kind gibt. Du kannst nichts erzwingen. Iwann wird dein Kind die nötige Sicherheit haben und Schlafzyklen verknüpfen können. Die einen nach ein paar Monaten... Die anderen nach ein paar Jahren. Iwann schaffen sie es alle

Ich weiß Schlafmangel ist heftig... Sich aber damit noch zusätzlich Stress zu machen, macht die Sache noch schlimmer. Fühl dich gedrückt.

nach oben springen

#2027

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 21.03.2024 21:47
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

ich glaube da verschwimmt die Wahrnehmung auch sehr.
Jetzt mit der kleinen denke ich auch, dass sie total gut schläft und trotzdem bin ich mind 3-4x die Nacht wach, manchmal mehr manchmal weniger.

Ich finde es total spannend, dass bei dir so viele früh abstillen, das kenne ich in meinem Kreis fast gar nicht. Also ist ja absolut legitim, manchmal habe ich das Gefühl, dass in meinem Dunstkreis die Menschen eher das Gefühl hätten sie müssen sich für die Flasche rechtfertigen, was ja genauso doof ist, wie wenn du die fürs Stillen was anhören musst.

Mache das was sich für dich richtig anfühlt. Mit 1,5 bei der Großen war ich total entnervt vom stillen und habe es „ausgehalten“ da war für mich klar, dass will ich nicht und macht unsere Beziehung zueinander auch nicht besser und habe abgestillt. Als ich mit ihr schwanger war habe ich noch gesagt ein Jahr stillen und keinesfalls mehr, jetzt hoffe ich, dass ich wieder so lange stillen kann und mag :)

nach oben springen

#2028

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.03.2024 06:38
von Epiphanie • 711 Beiträge | 713 Punkte

Ich glaube auch nicht, dass Kinder mit der Flasche besser schlafen. Eine Bekannte von mir konnte nicht stillen und ihre Jungs haben auch nicht prima und schnell durchgeschlafen. Es ist ein Mythos und wenn dir das Stillen gefällt, dann mach es weiter, egal, was andere sagen. Nachher stillst du wegen des Drucks von Außen ab, die Nächte werden trotzdem nicht besser und dann geht es dir vielleicht sogar doppelt schlecht.

@Lou: genau das hab ich auch in der Schwangerschaft gedacht 😄 hab die Große mit etwa 21 Monaten abgestillt, es ergab sich ganz natürlich. Richtiges Durchschlafen hat erst mit etwa drei Jahren angefangen. Und auch jetzt (fast 5) wird sie manchmal wach und ruft nach mir. Es sind eben Kinder, das ist doch ein völlig normales und natürliches Verhalten!

zuletzt bearbeitet 22.03.2024 06:39 | nach oben springen

#2029

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.03.2024 07:39
von Haribe • 651 Beiträge | 652 Punkte

Guten Morgen von einer Nichtschlafenden Flaschen Mama,

Jara war die Nacht 5/6 mal wach ..
Stündlich!!!!
Immer nur 20 ml getrunken...
Ich habe fast die Nerven verloren...

Sie nimmt extrem langsam zu ...
In einer Woche nur 100 g.
Morgen ist sie 4 Wochen alt und wiegt etwas mehr als 3 Kilo.

Ich versuche da auch ruhig zu bleiben..

nach oben springen

#2030

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.03.2024 07:57
von Nine87 • 388 Beiträge | 388 Punkte

Vielen Dank ihr Lieben ❤️

Den Zuspruch habe ich wirklich gebraucht. Es ist so traurig, dass es einem so schwer gemacht wird. Egal ob Flasche oder Brust, oder auch Gewicht. Klar sollte man da ein Auge drauf haben, aber wenn man doch erkennt, dass die Eltern nur das Beste für die Mäuse wollen, kann man sich doch zurückhalten.

nach oben springen

#2031

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 23.03.2024 10:08
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Hab immer noch kein Elterngeld... Kindergeld würde zurück genommen weil Daten vom Vater überprüft werden müssen durch die Anerkennung. Ist ja nicht so das ich da schon msl ne Zahlung bekommen hätte. Frosch ist bald 4 Monate alt und wir leben immer noch vom Kindergeld für Kind eins und Unterhalt für Kind 2. Plus Ersparnisse. Ohne ist man echt sufgeschmissen.
Mittlerweile frustriert mich das echt. Klar kommen wir über die Runden. Aber msl Gewissheit wie viel Elterngeld usw wäre langsam echt schön. Beide Anträge seit Anfang Januar abgegeben. Kindergeld sogar länger. Beim Elterngeld musste ich Recht lange auf Bestätigung über Mutterschaftsgeld warten.

nach oben springen

#2032

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 24.03.2024 17:05
von Epiphanie • 711 Beiträge | 713 Punkte

Umut, wir haben beim ersten Kind eine Abschlagszahlung vom Elterngeld bekommen, als wir darum gebeten haben. Die Dame in der entspechenden Stelle war sehr freundlich. Mal anrufen und nachfragen?

nach oben springen

#2033

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 24.03.2024 22:22
von Gänseblümlein • 605 Beiträge | 605 Punkte

Wie war eure Gefühlslage am 1. Geburtstag? Bei uns steht er bevor und ich bin total emotional, ganz viel von der Geburt kommt wieder hoch, hänge oft in Gedanken, heute vor einem Jahr war das und das, hab ich mich so und so gefühlt.

nach oben springen

#2034

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.03.2024 07:34
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Hatte ich auch. Die Tage vorher waren wesentlich schlimmer als der Geburtstag selbst. Davor sehr viele flashback.

Was geholfen hat war Zeit fürs Kind. Am Geburtstag machen wir morgens was nur für uns zwei. Am 2 Geburtstag waren wir alleine ne Stunde auf dem Spielplatz. Nur wir zwei wie bei der Geburt. Dieser ruhige Anfang hilft auch vor dem Stress mit feiern. Also ist schön zu feiern aber ja doch viel los etc. Aber dadurch ist man viel abgelenkt, denkt nicht so viel.

Hatte damals auch nochmal bei dem Geburtstelefon angerufen. Nummer gibt's im inet. So heftig waren die Erinnerungen.

nach oben springen

#2035

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.03.2024 07:40
von Bine • 908 Beiträge | 916 Punkte

Umut, dass ist ja super süße Idee! Das machen wir dann auch bald zum dritten Geburtstag.

Gänseblümlein, ich empfinde es trotzt nicht ganz so schlimmen Erfahrungen, so wie du. Es ist einfach eine sehr emotionale Zeit rund um die Geburt. Nehme es an und schiebs nicht weg und sei in Gedanken alles ok. Wann steht bei dir der Geburtstag an?

nach oben springen

#2036

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.03.2024 08:05
von Nelke • 2.184 Beiträge | 2194 Punkte

Oh ja... Am ersten Geburtstag kommt viel wieder hoch. Vor allem das, was hätte anders laufen sollen.
Hast du jemanden zum Reden gänseblümlein?

nach oben springen

#2037

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.03.2024 13:40
von Gänseblümlein • 605 Beiträge | 605 Punkte

Am Samstag ist es soweit. Ja ich rede viel mit meinem Mann. Die Geburt war bei uns ja nicht so schön, aber das ist für mich mittlerweile ok.

nach oben springen

#2038

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.03.2024 17:02
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Zitat von Epiphanie im Beitrag #2032
Umut, wir haben beim ersten Kind eine Abschlagszahlung vom Elterngeld bekommen, als wir darum gebeten haben. Die Dame in der entspechenden Stelle war sehr freundlich. Mal anrufen und nachfragen?



Heute erneut Anruf. Diesmal würde ein Lohnzettel fehlen. Bin mir sicher den geschickt zu haben. Hatte extra eine Liste und wir haben zu zweit überprüft.
Vor paar Wochen beim ersten Anruf waren ja alle Lohnzettel da und sie wollte nochmals Bestätigung das der Vater immer noch nicht bei uns lebt. Hatte damals extra gefragt ob noch was fehlt. Hieß es Unterlagen vollständig. Jetzt neue Bearbeiterin.
Jetzt wegen Ostern wird es wahrscheinlich Ende April bis zur ersten Zahlung und Genehmigung vom Antrag. Sind dann 4 Monate wo die kleine alt ist.
Vorschuss geht nicht.

nach oben springen

#2039

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.03.2024 17:18
von Bine • 908 Beiträge | 916 Punkte

Gänseblümlein,
Ich drück dich mal fest. Ich denke das kennt jede Mama. Man ist einfach sentimental... Das erste Jahr und Geburtstag waren wirklich sehr intensiv. Da denkt man zurück.
Feiert schön

Umut, puh... Na prima... Ich hoffe, dir kann jemand finanziell aushelfen. Finde das echt ne Frechheit.
Was macht das für nen Unterschied bei deinem Elterngeld ob der Vater bei euch lebt?

nach oben springen

#2040

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.03.2024 17:26
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Weil man alleinerziehend Bonusmonat hat...wir leben momentan vom Sparbuch. Hoffe zumindest das demnächst dann Kindergeld durch ist.

Gänseblümchen Öl Spaß am Samstag. Wird sicher trotzdem toll weil du beim Feier bestimmt nicht ständig dran denken musst.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Ganzanderername, Nelke, Alexa_ndra

Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 46492 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen