#196

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 11.05.2020 19:41
von Anna_90 • 164 Beiträge | 164 Punkte

Ach und wegen Arbeit habe ich heute mit meinem Teamleiter gesprochen. Aber er kann mir auch nicht helfen, die Arbeit kann kaum jemand annehmen.
Ich bin Ingenieur, wir haben seit Januar extrem viel zu tun wegen Abgängen, die neuen Kollegen sind noch nicht richtig fit und jetzt ist auch noch einer langzeitkrank.
Ich hatte letzte Woche schon mit der Schwester beim Frauenarzt darüber gesprochen. Sie meinte, dass es eigentlich nicht am Stress scheitern sollte. Ich soll mich zur Not aber nochmal melden oder vom Hausarzt krank schreiben lassen. Das kommt mir wie schwänzen vor, das will ich auch nicht. Aber andererseits will ich natürlich auch gar nichts riskieren. Mal gucken, was die nächsten Tage so bringen.

nach oben springen

#197

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 12.05.2020 09:30
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

ihr Lieben ich brauche eure Hilfe. Ich habe wohl einen Pilz. Vermutlich so oft gewaschen. Hab gestern meine Frauenärztin angerufen die hat mir Multi dünn aktiv Gel empfohlen. Es hat gebrannt wie Hölle. Habe heute Morgen mit einer Frauenärztin meiner Krankenkasse online telefoniert. Sie meinte das Medikament hilft nur gegen Bakterien nicht gegen Pilze außerdem soll ich auf gar keinen Fall den Applikator benutzen Soll ich auf grund meiner Vorgeschichte sofort untersuchen lassen. Frauen Arzt macht erst um 13:30 Uhr auf und mein Vertrauen ist auch dahin. Sind schon einige Dinge vorgefallen. Habe andere Ärzte angerufen haben mich weggeschickt. Ins Krankenhaus verwiesen. Die haben mich sehr harsch weggeschickt. Was mache ich nun? Die Online Ärztin hat mir Empfehlungen gegeben Soll ich die einfach holen? Und dann um 13:30 Uhr terror machen? Habe große Angst. Habe ganz viele Schwangerschaftssymptome und bin mir sehr sicher dass ich schwanger bin

nach oben springen

#198

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 12.05.2020 09:53
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Liebe Lotta,

mir hat in der Schwangerschaft bei einem Pilz Kadefungin 3 (ohne Applikator verwenden, am besten Hände vor dem Einführen gründlich waschen) meine Frauenärztin empfohlen.

Ansonsten sollte man sich unten rum wirklich nur mit Wasser waschen, weil die Scheidenflora echt empfindlich ist (mit einem Duschgel etc könntest du den PH-Wert durcheinander bringen).

Normalerweise legen Frauenärzte da eine Kultur an und dann kann man sagen ob Pilz oder nicht. Würde darauf bestehen, ist ja ihr Job?

Liebe Grüße, Nora

nach oben springen

#199

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 12.05.2020 09:56
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Ich würde ehrlich gesagt auf jeden Fall zum Arzt gehen, auch wenn das Vertrauen eigentlich hinüber ist.. aber wenn dich so schnell keiner dran nimmt und weg schickt, ist deine Ärztin wohl die beste Option, weil die dich ja untersuchen kann.
Und vielleicht suchst du dir dann in Ruhe eine neue, bei der du dich demnächst irgendwann vorstellen kannst..
Gute Besserung 🍀

nach oben springen

#200

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 12.05.2020 10:02
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Lotta, vielleicht kannst du bis mittags warten, denn wenn es anbehandelt ist, ist die Probenabnahme ja verfälscht? Und eine Ferndiagnose ist ja so eine Sache. Gelber Ausfluss muss ja kein Pilz sein?

Wann man die Schwangerschaft verkündet: ich würde es nur denen erzählen, denen man dann auch von einem Abgang berichten möchte. Da es zb in meiner Familie der erste Nachwuchs wäre weiss kaum einer von meinem Sternenkind, da ich abgewartet hatte um keine grossen Erwartungen auszulösen. Aber es stimmt, fand es schon hart danach meiner Mutter alles zu berichten, weil sie ja auch die glücklichen ersten Momente so nicht mit mir geteilt hat. War für mich auch nur machbar weil wir uns in der Zeit nicht gesehen haben.


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#201

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 12.05.2020 10:39
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Ok. Ich werd bis 13.30 Uhr warten! Der Ausfluss wurde gestern farblos und wie giftig. Hat alles wund und weh gemacht. War geruchlos. Jetzt schon besser aber fühlt sich unwohl und warm an.

Ey ich fühl mich hier wie in Afrika von der ärztlichen Versorgung her. Nicht cool!!!

Wegen verkünden - ich würde vor Ort aus dem Bauch raus entscheiden was sich richtig anfühlt und nix vorbereiten oder so.

nach oben springen

#202

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 12.05.2020 13:27
von Lisalein • 101 Beiträge | 103 Punkte

Vielen Dank für die vielen Tipps! Ich werde es auf jeden Fall einer Freundin sagen, die ich auch anrufen würde sobald ich Sorgen habe oder ähnliches habe ich beschlossen. Das mit der Familie werde ich noch irgendwie mit meinem Mann aushandeln. 🤷🏽‍♀️ Ich glaube nicht, dass meine Mama es so merkt... Wir haben nicht so ein enges Verhältnis.

@Anna am 13. oder 14. Januar wäre ET. Je nach dem ob man mit 28 oder 27 Tage Zyklus rechnet...
😃😃😃 Also ganz ähnlich wie bei dir ❤️

@Lotta ich drücke dir die Daumen für deinen Arzttermin gleich!!

nach oben springen

#203

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 12.05.2020 13:43
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Die Ärztin hat mich leider Vollgas abgewimmelt. Ich nehme nun glaub das Medikament dass mir der Apotheker empfohlen hat.

Ei Ei Ei, fühle mich sehr schlecht aufgehoben.

Ab wann kann ich denn positiv testen? ES+ 10? Das wäre wohl der 13.05.

Oder

Fehlgeburt hat am 23.04. angefangen. Ist der 23.05 dann der Tag der Fälligkeit der Periode? Test dann 5-6 Tage vorher? Also der 18.05.

Letztes Mal war Zeugung 04.04. Positiver Test mit sehr robuster Linie am 18.94.

nach oben springen

#204

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 12.05.2020 13:53
von Lisalein • 101 Beiträge | 103 Punkte

Oh je das tut mir leid für dich!
Hättest du dann einen neuen Arzt falls du tatsächlich schwanger bist?
Ich habe ja diesmal schwanger gesucht und habe tatsächlich eine Abfuhr kassiert, weil ich schwanger bin. Und das obwohl ich gesagt habe, dass ich eh nur zur Feststellung der Schwangerschaft und zu den Screenings kommen würde, weil ich die Vorsorge bei der Hebamme mache.
Auch die, die ich jetzt gefunden habe, hat betont, dass es nur geht, wenn die Schwangerschaft nicht schon von einem anderen Arzt festgestellt wurde 🙆🏽‍♀️
Vielleicht suchst du dir direkt jemanden und sagst du willst erstmal nur zur Vorsorge kommen 🤷🏽‍♀️ das ist wirklich blöd! Ich wünsche dir von Herzen, dass du eine Ärztin/einen Arzt findest, der/die dich einfühlsam begleitet!

nach oben springen

#205

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 12.05.2020 14:01
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Ehrlich gesagt hab ich schon am Telefon geflunkert als ich bei den anderen beiden Ärzten angerufen habe. Hab gesagt ich wäre schon schwanger nach Fehlgeburt (ich glaube bzw. hoffe das ja auch) und hatte Blutungen (zwar vor zwei Wochen aber na ja) und den Pilz. trotzdem meinten sie nö. Und zwar ohne alles gute für sie oder tut uns leid.

Auch bei der ersten SS habe ich 4 anläufe plus Terminservice der Krankenkasse benötigt.

Wenn ich schwanger bin werde ich meine Krankenkasse informieren und mit ihnen über Optionen sprechen. Die sind sehr hilfreich und zuvorkommend (liegt evtl daran dass ich freiwillig gesetzlich versichert bin? Nein ich bin super zufrieden die machen nen klasse job)

nach oben springen

#206

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 12.05.2020 15:24
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Wow, ist ja ein Ding. Dann würde ich mir jetzt auch schnellstmöglich an deiner Stelle eine gute Ärztin suchen, der du in Zukunft all deine Probleme anvertrauen und auch eine Schwangerschaftsbetreuung zumuten kannst und willst.
Gute Besserung, hoffentlich war zumindest der Rat der Apotheke das Richtige.

Wegen des Testens, vor Tag 9 bringt es auf keinen Fall was, du kannst es ja morgen mal probieren und dann nochmal einen Test in 4-5 Tagen machen.


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#207

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 13.05.2020 06:38
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Also wenn ich nicht schwanger sein wöllte würde ich es nicht sehen. Dazu ist es der Test von dem Susanne abrät. Ich teste morgen oder übermorgen nochmal.

Über die Ärztin Ärger ich mich momentan noch mehr. Selbst wenn ich nicht Schwanger bin finde ich sollte man mich wenn ich das erste mal einen Pilz (?) habe und ihr Ferndiagnosecreme überhaupt Nicht vertrage nicht damit alleine lassen

zuletzt bearbeitet 13.05.2020 06:45 | nach oben springen

#208

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 13.05.2020 07:12
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Mit einem Frühtest kann man in der Regel hauchzart bei ES+10 positiv testen. Gibt da so billige aus dem Drogeriemarkt.

Bei einem Pilz brennt oftmals die Scheide oder man hat einen gelben schleimigen Ausfluss. Teilweise hat man auch ein Stechen in der Scheide. Ich würde aber das von einem Arzt abklären lassen, ob du das auch wirklich hast (dieser kann einen Abstrich machen und von der Probe eine Kultur anlegen, wo es ersichtlich wird). Leider ist wegen Corona alles etwas komplizierter und die Ärzte haben es ziemlich limitiert, wer noch in die Praxis darf.. 🙁

Es stimmt, dass wenn man schwanger ist und einen Frauenarzt besucht hat für das aktuelle Quartal nicht wechseln kann. Da gehts um Pauschalen die die Frauenärzte bei gesetzlichen Krankenkassen abrechnen können.

Habe vor Jahren den Fehler gemacht und mit normalen Duschgel mich unten rum gewaschen. Hat auch ziemlich gebrannt, war aber kein Pilz, sondern meine Scheidenflora war wegen dem Duschgel durcheinander. Nach einer Zeit hat es sich von alleine eingependelt. Ich glaube deine Gyn hat deswegen das Gel empfohlen um die Scheidenflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Hab von meiner Gyn Vagi C empfohlen bekommen, was auch die Scheidenflora stärken soll und total gebrannt hat. Hab jetzt Vagiflor (muss man im Kühlschrank kühlen) und sind solche Milchsäurebakterien. Die helfen auch und Brennen habe ich da überhaupt nicht mehr. Gibt es alles rezeptfrei, aber würde das nicht auf eigene Faust machen, sondern immer in Absprache mit dem Gyn.

Liebe Grüße, Nora

nach oben springen

#209

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 13.05.2020 07:28
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Ja es braucht schon viel Fantasie. Ich warte mindestens bis Freitag ab. Eher sogar bis Montag bis ich nochmal teste. Sonst werd ich hier vollkommen Gaga. In meinen Bauch zwickt und zieht es wie wild. Hoffen wir mal das ein Baby oder PMS Ist und kein fehldiagnoszizierter Ungleichheit/Pilz

nach dem die Erbse abgegangen ist hab ich mich mit normalen Duftenden Duschgel gewaschen. War nicht so clever.

Zu erst war da Ausfluss der aussah wie Schnupfen. Dann war’s recht dünnflüssig und durchsichtig und hat Sehr stark gebrannt auf der Haut. Das war wie ätzend.
Wie so ne Blondierung von früher nur stärker.

Jetzt fühlt es sich noch etwas warm und komisch an. Aber das „ätzende“ ist Soweit weg. Die Haut ist immer noch Stark gereizt von dem Vorgang.

Meine Ärztin hat mich Voll abgewimmelt. Wenn es in 5 Tagen nicht weg ist soll ich mich Telefonisch melden.

Ich schau mir mal das an was du da nimmst.

Die Salbe aus der Apotheke soll ich nun noch ne Woche nehmen

nach oben springen

#210

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby🍾

in Hibbelthread 13.05.2020 13:31
von Melissa88 • 15 Beiträge | 15 Punkte

Hallo Ihr Lieben

da wir ja alle die Hoffnung nicht aufgeben und weiter machen wollen, wollte ich euch fragen, ob ihr jetzt zusätzlich noch etwas einnimmt oder euch Unterstützung holt um gewisse Gefahren in den ersten 12 SSW aus dem Weg zu gehen oder macht ihr normal weiter mit Folsäure und Co und lasst es auf euch zukommen?

Viele Grüße Melissa

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online:
Gabi

Forum Statistiken
Das Forum hat 1790 Themen und 46978 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen